Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Immer mehr Schüler mit Gewalt konfrontiert

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Immer mehr Schüler mit Gewalt konfrontiert

Beitrag von Bengelchen8 am 26.03.08 19:10

das Eingangsposting lautete :

(Quelle: Krone.at)
8 von 10 betroffen
Immer mehr Schüler mit Gewalt konfrontiert
8 von 10 österreichischen Schülern sind nach eigenen Angaben mit Gewaltproblemen konfrontiert. Das ergab eine Umfrage des Vereins Neustart. Außerdem gaben 80 Prozent der Lehrer und 75 Prozent der Eltern an, große Probleme mit Gewalt zu haben. Nur zehn Prozent der Lehrer bzw. 15 Prozent der Schülervertreter haben keinerlei Schwierigkeiten.

Nau, bumm aber auch; welch überwältigende Erkenntnis!
Mal so in den Raum gestellt: Wie viele Jahre wird dieses Problem bereits in den diversen Foren diskutiert und wie viele Jahre wird dieser offensichtliche Missstand seitens der Politik schöngeredet, bzw. einfach negiert?

Jetzt sind wieder einmal alle miteinander total bestürzt ob dieser "Studie". Und wieder einmal werden "Arbeitskreise" eingesetzt, um dieses Problem zu "beraten".

All diesen Flaschenköpfen ins Stammbuch geschrieben: Wir "Kleinen" wissen schon seit X - Jahren über diese Problematik bescheid; und ebensolange wird bereits ein Einschreiten gefordert!
Nur die sch.... Politiker haben wie immer von nichts eine Ahnung gehabt; wer's glaubt.
Die waren wohl der Meinung, dass sich das alles "von selber" erledigen wird.
Hat es auch, aber in die andere Richtung.
Das kommt nun mal davon, wenn man geistig unterbelichtete in eine Hauptschule pflanzt, die außer Gewalt nichts auf der Pfanne haben.
Einerseits gebe ich dem Multi-Kulti-Wahnsinn die Schuld, andererseits den nicht mehr vorhandenen Sanktionsmöglichkeiten durch Lehrer.
Was wird denn den Schülern "eingeimpft"? Nur ihre Vielzahl an "Rechten"; von "Pflichten" ist da nichts zu hören.
Setzt du selbst Sanktionen kannst du sogar Probleme mit dem Jugendamt bekommen: "Behinderung der freien Entfaltung der Persönlichkeit" nennt sich das dann.
Hatte mal das "Vergnügen"; aber diese "Dame" war verdammt schnell wieder von der Bildfläche verschwunden.

Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil teufel engel
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten


Re: Immer mehr Schüler mit Gewalt konfrontiert

Beitrag von imgi am 10.04.08 22:37

ich bin so froh, dass das "schülersein" für mich in einem jahr aufhört, unsere kinder wurden sehr oft diskriminiert, auch von lehrern!

ganz normale kinder, aber unsere gesellschaft, einschließlich des hrn. lehrers, hat den normalen, höflichen umgang miteinander verlernt. von respekt trau ich mich ja gar nicht zu sprechen, auf beiden seiten!!
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Immer mehr Schüler mit Gewalt konfrontiert

Beitrag von Gast am 10.04.08 22:41

imgi, ich kann nur sagen, dass wir es bis jetzt wirklich gut erwischt haben. Ich habe mir aber die Optionen genau angesehen, und gewisse Schulen kamen für mich von vornherein nicht in Frage. Also denke ich, ein genauer Vergleich lohnt sich, auch wenn es mühsam ist. Und bei den weiterführenden Schulen dürfte es überhaupt keine Probleme geben. Habe auch hier langwierig selektiert.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Immer mehr Schüler mit Gewalt konfrontiert

Beitrag von imgi am 10.04.08 22:47

Patriotin schrieb:imgi, ich kann nur sagen, dass wir es bis jetzt wirklich gut erwischt haben. Ich habe mir aber die Optionen genau angesehen, und gewisse Schulen kamen für mich von vornherein nicht in Frage. Also denke ich, ein genauer Vergleich lohnt sich, auch wenn es mühsam ist. Und bei den weiterführenden Schulen dürfte es überhaupt keine Probleme geben. Habe auch hier langwierig selektiert.

das hat in der volksschule stattgefunden!

noch einmal würde ich mir das nicht bieten lassen und es dürfte mir auch nichts zu ohren kommen, den besagten lehrer betreffend, ich würde ht. sofort anzeige erstatten!!!

in der ahs wart alles bestens!!! privatschule!
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Immer mehr Schüler mit Gewalt konfrontiert

Beitrag von Gast am 10.04.08 22:54

imgi, wieso werden wir genötigt, unsere Kinder in Privatschulen zu geben, damit eine vernünftige Atmosphäre gegeben ist? Das kann doch alles nicht sein. Die Kulturbereicherer führen sich auf, die Lehrer sind dem hilflos ausgesetzt und reflektieren ihren Frust auf unsere Kinder. Der Politik sei Dank!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Immer mehr Schüler mit Gewalt konfrontiert

Beitrag von imgi am 10.04.08 23:02

ja, wir sind wieder einmal einer meinung!!!!

ich glaube wir müssen auf die strasse gehen, um unsere größenwahnsinnigen politiker zu räson zu bringen.


die privatschule ist in unserer nähe, jede öffentl. wäre ungünstiger für uns, also für uns in dem fall doppelter reibach.
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Immer mehr Schüler mit Gewalt konfrontiert

Beitrag von Gast am 10.04.08 23:14

Nur was machst du, wenn du dir diese Einrichtung nicht leisten kannst?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Immer mehr Schüler mit Gewalt konfrontiert

Beitrag von imgi am 10.04.08 23:24

nächste öffentliche, 10 km weiter, wie auch immer, man wird lösungen finden.

nicht alle öffentlichen schulen sind schlecht!!

mein schulweg war auch ein weiter, wir brauchen unsere haserl nicht gar so verwöhnen. darum gehts ja wohl nicht, das system hat sich geändert und ich glaube schon, dass ich die realität beurteilen kann.
es ist aber sicherlich alles so weit abgefedert, dass man vieles machen kann, wenn ein wille da ist.
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Immer mehr Schüler mit Gewalt konfrontiert

Beitrag von bushi am 15.04.08 9:50

war die kriegs- und nachkriegsgeneration braver als die heutige ?
wegen vandalismus und anderen übergriffen müssen jetzt schulen mittels video überwacht werden.
prügel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Immer mehr Schüler mit Gewalt konfrontiert

Beitrag von Bengelchen8 am 15.04.08 22:49

bushi schrieb:war die kriegs- und nachkriegsgeneration braver als die heutige ?

Nö.......wir waren weit schlimmer teufel engel
Aber wir hatten noch Respekt vor anderen und vor fremdem Eigentum........
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Immer mehr Schüler mit Gewalt konfrontiert

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten