Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Manager müsste man sein..........

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Manager müsste man sein..........

Beitrag von Gast am 10.03.08 10:03

Wenn man sich so manches Jahressalär eines Managers zu Gemüte führt, könnte man glauben sich verlesen zu haben. Da fehlt einem plötzlich die Lust sich täglich aufzuraffen und seiner Arbeit mit gewohntem Fleiß und der üblichen Genauigkeit nachzugehen.
Die Vergütungen deutscher Topmanager sind 2007 nach einem Bericht der "Welt am Sonntag" erneut kräftig gestiegen. Die durchschnittlichen Bezüge lagen demnach im vergangenen Jahr bei knapp 2,9 Millionen Euro. Im Jahr zuvor seien es rund 400.000 Euro weniger gewesen. Die Berechnungen fußen nach Darstellung der Zeitung auf veröffentlichte Geschäftsberichte von 14 der 30 Unternehmen aus dem Börsenoberhaus Dax.

Bei den Vorstandschefs liegt danach Daimler-Vorstand Dieter Zetsche vorerst vorn. Er kam 2007 laut Zeitung auf Barzahlungen und eine aktienbasierte Vergütung (Zuteilungsprinzip) im Gesamtwert von etwas mehr als zehn Millionen Euro und somit knapp 40 Prozent mehr als im Vorjahr.
"Mit einem Zuwachs von rund 14 Prozent liegen die Spitzenkräfte der deutschen Wirtschaft weit vor dem durchschnittlichen Arbeitnehmer, dessen Lohn- und Gehaltszuwachs mit durchschnittlich 1,4 Prozent unter der Inflationsrate lag. In drei der vergangenen vier Jahre kamen die Topmanager auf zweistellige Zuwächse bei ihren Bezügen. Von 2003 bis heute haben die Saläre der Vorstände durchschnittlich um 40 Prozent zugelegt".
http://www.kurier.at/geldundwirtschaft/138781.php
Also wenn man solche Zahlen, und andererseits über Kündigungswellen in eben diesen Konzernen liest, könnte man meinen man wird verarscht das es bereits schmerzt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Manager fahren Konzerne in den Graben.........

Beitrag von bushi am 17.07.09 22:17

.......und kassieren weiter Millionen.
So kann etwa der ehemalige Chef von General Motors, Rick Wagoner, am 1. August mit insgesamt über zehn Millionen Dollar in den Ruhestand gehen.
Zusätzlich erhält der erst 56-jährige für den Rest seines Lebens jährlich 74.000 Dollar. Übrigens: Der marode Autogigant hat von der US-Regierung
50 Milliarden Dollar an Notkrediten erhalten.
Dirk Jens Nonenmacher, Chef der schwer angeschlagenen deutschen HSH Nordbank, erhält trotz Konzernkrise und massiver Staatshilfen (3 Milliarden €)
Bonuszahlungen von 2,9 Millionen Euro. Finanzminister Peer Steinbrück konterte, dass es ohne staatliche Hilfen in Milliardenhöhe diese Bank nicht mehr gäbe, aber "Manager sich mit Steuergeld die Taschen stopfen". (Kl.Zeitung 16.7., Seite 30)

Blöd sind die die`s nicht nehmen depp Wer ist eigentlich verantwortlich für solche "felsenfeste" Abmachungen bzw. Verträge?
bei uns Einfachen werden Verträge nicht eingehalten bzw. nachträglich abgeändert bounce
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Manager müsste man sein..........

Beitrag von politikjoker am 18.07.09 3:22

Da will oder wollte Obama einen phänomenalen Riegel vorgeschoben:
Manager erhielten ihren vollen Bonus, müssen aber den zu 90% versteuern.
Dafür gibts nämlich keine Grenze, wie hoch Steuern auf was angesetzt werden.

Absolut genial!

dafuer
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

die nur Scheisse bauen......

Beitrag von bushi am 21.07.09 16:09

der ÖIAG-Chef bezieht einen Jahresgehalt von 641.265,-- Euro aber dazu kommen noch 43.604 Euro Mietzuschuß 3114,57 Euro monatlich und das aber 14x obwohl die Miete nur 12x im Jahr ist. (Heute, S.5)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Manager müsste man sein..........

Beitrag von Bengelchen8 am 21.07.09 16:49

bushi schrieb:der ÖIAG-Chef bezieht einen Jahresgehalt von 641.265,-- Euro aber dazu kommen noch 43.604 Euro Mietzuschuß 3114,57 Euro monatlich und das aber 14x obwohl die Miete nur 12x im Jahr ist. (Heute, S.5)

Jetzt muss mir aber mal einer diese Ar.....mleuchter plausibel erklären, warum so ein extrem überbezahlter Versager auch noch einen "Mietzuschuss" bekommt!
Kann mich noch an die 30,- Schilling Mietzuschuss pro Monat erinnern, die ca. 1978 eratzlos gestrichen wurden. Nur der Bundespräsi bekam auch damals weiterhin 24.000,-Schilling pro Monat weiterhin als Mietzuschuss!
Kann uns einer dieser Heinis überhaupt noch ins Gesicht schauen?
Jeder normale Hackler muss selbst schauen wie er über die Runden kommt; bei Arbeitsplatzverlust gibts auch nicht gleich "Wohnbeihilfe", da ja das Einkommen des Vorjahres zählt!
Bei solchen Bezügen gehört jedwede "Beihilfe/Zuschüsse" ersatzlos gestrichen; und das aber pronto!!!!!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Manager müsste man sein..........

Beitrag von bushi am 10.05.10 8:42

Fünf Millionen Euro soll laut Raiffeisen der langjährige Chef der Raika St. Stefan im Kärntner Lavanttal veruntreut haben. Der verdächtigte Banker, für den die Unschuldsvermutung gilt, erstattete jetzt Selbstanzeige.
http://www.krone.at/Oesterreich/Selbst_angezeigt-Raika-Filialleiter_soll_fuenf_Millionen_Euro_veruntreut_haben-Story-198978

Grund für die Selbstanzeige: Der Euro ist ja momentan nix wert, jetzt muss er nur einen Bruchteil zurückzahlen.
http://www.rostfrei.org/news.php?id=10118
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Manager müsste man sein..........

Beitrag von bushi am 17.05.10 14:56

Bundesregierung: Veto gegen Gehaltserhöhungen und Boni bei Commerzbank
http://www.shortnews.de/id/831915/Bundesregierung-Veto-gegen-Gehaltserhoehungen-und-Boni-bei-Commerzbank

Wie heißt es: Da schimpft der Krumme den Buckligen.
http://www.rostfrei.org/news.php?id=10156
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Manager müsste man sein..........

Beitrag von bushi am 18.09.10 20:00

Gespräch unter Wirtschafts-Geiern: "Ab wie viele Pleiten bekommst du einen Bonus".
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Manager müsste man sein..........

Beitrag von bushi am 28.12.11 13:50

bei den staatliche Betriebe (Energie, Post......) verdienen die Manager das mehrfache vom Bundeskanzler
(orf-2 13h Nachr.)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Manager müsste man sein..........

Beitrag von bushi am 28.12.11 19:46

64 Manager in Staatsbetrieben verdienen mehr als der Bundeskanzler mit 285.600 Euro.
Verbund 841.800 €; Post 669.500 €; ÖIAG 669.100 €
sowie Manager aus teilverstaatliche Betriebe haben mehr als der Kanzler.....bei Hypo, Forst, Telekom, OMV ......
und Managergagen steigen weiter! (aus orf-2 19,30h Nachr.)


64 Staats- Manager "reicher" als Kanzler
Laut Rechnungshof verdienen schon 64 Manager in Staatsbetrieben wie Verbund, Post etc. mehr als der Bundeskanzler (Krone.at)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

64 Manager cashen mehr ab als Kanzler

Beitrag von bushi am 29.12.11 13:48

Verbund zahlt Chefs am meisten. (deshalb ist Energie so teuer)

2010 verdienten 64 Staatsmanager mehr als die 285.600 Euro, die der Bundeskanzler erhält.
Verbund- und Post-Chef kassierten am meisten.
In Firmen, die mindestens zur Hälfte dem Staat gehören, lässt sich prächtig verdienen. Die Durchschnittseinkommen der Vorstände stiegen dort von 2007 bis 2010 laut Einkommensbericht des Rechnungshofs um knapp 20%
für die Mitarbeiter gab es hingegen nur 10,4% mehr.
Die Managerinnen verdienen im Schnitt nur 64% des Gehalts ihrer männlichen Kollegen. (Österr., S.12)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Manager müsste man sein..........

Beitrag von bushi am 01.01.12 17:51

Viele Manager von Staatsbetrieben in Österreich verdienen bedeutend mahr als der Kanzler der Republik.
Verdienen? Nein, sie bekommen so viel, ob sie es auch verdienen, ist eine andere Sache.
Ist einen Staat zu regieren viel weniger wert, als eine, wenn auch sehr große Firma zu leiten?
Sind die Politiker unterbezahlt?
Sind die Manager, die zusätzlich zu ihrem enorm hohen Grundgehalt oft noch mit nichts zu rechtfertigenden Boni bedacht werden, zu hoch bezahlt?
Haben diese Manager ein exorbitant hohes Risiko zu tragen?
Bekommt man für ein exzellentes, aber nicht unanständig hohes Gehalt keine wirklichen guten Manager?
Kann man, auch wenn man noch so gut ist, für die Beträge, die einige Manager von Staatsbetrieben einstreifen, wirklich noch eine adäquate Gegenleistung erbringen?
Und wer ist letztlich dafür verantwortlich, dass so irrationale Gehälter von der "Firma ÖSTERREICH" bezahlt werden?
Ja, es sind viele Fragen, die man aber alle mit einem Satz beantworten kann: Wir werden pausenlos verhöhnt
und müssen pausenlos zahlen!
(Das freie Wort)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Manager müsste man sein..........

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten