Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Rassismus an Österreichern!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 26.02.08 18:45

War am Mittwoch den 20.2.2008 im Milleniumtower und stand mit einen Freund und eienn Bekannten vorm A-Danceclub neben der Rolltreppe und plauderten, auf einmal kamen einige Jugendliche Mädchen deren Eltern Südländischer Abstammung waren auf uns zu,drängten sich obwohl mehr als ausreichend platz war ,zwischen uns durch und rempelten uns an.Wie wir daraufhin meinten,hallo könnt ihr nicht aufpassen drehten sich die um und sagten zu uns Scheiss Österreicher,und das obwohl die selbst hier in Österreich geboren sind und somit auch Österreichische Staatsbürger sind.
Es passieren immer wieder solche vorfälle von schlimmsten Rassismus an Österreichern von solchen Jugendlichen im Milleniumtower .Viele Kinder trauen sich schon gar nicht mehr dort hin, aus Angst von solchen Banden überfallen zu werden.
Habe untenstehenden Text auch an den Rassismus Verein ZARA geschickt,und bin gespannt ob die sich melden und wenn was sie dazu sagen. Bin gespannt ob die sich irgendwie rausreden,diese Fälle von Rassismus als Kinderei abtun ,oder Aktiv werden-
----------------------------
Meine Grossmutter ist selbst aus Böhmen nach Österreich gekommen und ich bin in 2.Generation hier in Österreich,aber was seit einiger zeit in Österreich los ist,macht mich sehr wütend.Freunde und ich wurden vorige Woche Mittwoch von einigen Jugendlichen deren Eltern wahrscheinlich aus dem Balkan abstammen als SCHEISS ÖSTERREICHER beschimpft,und das nur weil wir uns von diesen nicht unbedingt anrempeln liesen und zu ihnen sagten,könnt ihr nicht ein wenig aufpassen.
Es macht mich sehr nachdenklich das es jetzt schon Schlimmster Rassismus von hier in Österreich geborenen an Österreichern stattfindet.Vieleicht können sie auch mal das Thema aufgreifen und gegen diesen neuen Rassismus vorgehen.
Mit Freundlichen Grüssen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von strizzi am 26.02.08 19:28

viertel

glaubst du nicht das es zu freundlich formuliert ist
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Chrisi62 am 26.02.08 19:42

strache hat schon eine institution im sinn, wo sich österreicher melden können, die von ausländern diskriminiert werden, die spö hat natürlich gemeint, dass ist wieder etwas für ewig gestrige und inhumane menschen, heute gesehen und gehört im orf bei wien heute.

lg chris
avatar
Chrisi62
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 945
Alter : 55
Ort : sämtliche Wirten und Buschenschanken im Bezirk Bruck an der Leitha
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 26.02.08 19:45

egal wie es formuliert wäre ein verein wie zara ist an rassismus der an österreichern begannen wird gar nicht interessiert. die interessiert es nur wenn ein ösi einen ausländer egal welcher hautfarbe was antut.
es würde mich schwer verwundern wenn sie auf das schreiben hin aktiv werden würden. wenn dann kommt irgendein wischiwschi schreiben und das war es

aber dieser trend ist doch europaweit so. schau dich um oder hör dich um wie es in europa zugeht und dann zeig mir ein land wo die bevölkerung unterstützung findet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 26.02.08 19:56

strizzi schrieb:viertel

glaubst du nicht das es zu freundlich formuliert ist

immer freundlich bleiben ist meine devise.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Sotiris am 26.02.08 19:58

viertel schrieb:
strizzi schrieb:viertel

glaubst du nicht das es zu freundlich formuliert ist

immer freundlich bleiben ist meine devise.

So wie dein Avatar??? Twisted Evil
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 47
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 26.02.08 20:10

Sotiris schrieb:
viertel schrieb:
strizzi schrieb:viertel

glaubst du nicht das es zu freundlich formuliert ist

immer freundlich bleiben ist meine devise.

So wie dein Avatar??? Twisted Evil

der ist ganz freundlich gemeint. das ist mein ausdruck was ich davon halte dass österreicher rassismus gefärdet sind.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Robert E. Lee am 26.02.08 20:37

viertel schrieb:War am Mittwoch den 20.2.2008 im Milleniumtower und stand mit einen Freund und eienn Bekannten vorm A-Danceclub neben der Rolltreppe und plauderten, auf einmal kamen einige Jugendliche Mädchen deren Eltern Südländischer Abstammung waren auf uns zu,drängten sich obwohl mehr als ausreichend platz war ,zwischen uns durch und rempelten uns an.Wie wir daraufhin meinten,hallo könnt ihr nicht aufpassen drehten sich die um und sagten zu uns Scheiss Österreicher,und das obwohl die selbst hier in Österreich geboren sind und somit auch Österreichische Staatsbürger sind.
Es passieren immer wieder solche vorfälle von schlimmsten Rassismus an Österreichern von solchen Jugendlichen im Milleniumtower .Viele Kinder trauen sich schon gar nicht mehr dort hin, aus Angst von solchen Banden überfallen zu werden.
Habe untenstehenden Text auch an den Rassismus Verein ZARA geschickt,und bin gespannt ob die sich melden und wenn was sie dazu sagen. Bin gespannt ob die sich irgendwie rausreden,diese Fälle von Rassismus als Kinderei abtun ,oder Aktiv werden-
----------------------------
Meine Grossmutter ist selbst aus Böhmen nach Österreich gekommen und ich bin in 2.Generation hier in Österreich,aber was seit einiger zeit in Österreich los ist,macht mich sehr wütend.Freunde und ich wurden vorige Woche Mittwoch von einigen Jugendlichen deren Eltern wahrscheinlich aus dem Balkan abstammen als SCHEISS ÖSTERREICHER beschimpft,und das nur weil wir uns von diesen nicht unbedingt anrempeln liesen und zu ihnen sagten,könnt ihr nicht ein wenig aufpassen.
Es macht mich sehr nachdenklich das es jetzt schon Schlimmster Rassismus von hier in Österreich geborenen an Österreichern stattfindet.Vieleicht können sie auch mal das Thema aufgreifen und gegen diesen neuen Rassismus vorgehen.
Mit Freundlichen Grüssen

du meinst also wirklich die kümmert es, mal ehrlich osterhasi und christkind sind nur erfindungen.dieses verdammte ZARAPACK und alle die ähnlichen unnötigen vereine machen sich doch nur in die hose wenn es um ihre lieblinge unsere ach so friedliebenden überhaupt nicht kriminellen kulturbereicherer geht.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 26.02.08 21:17

ich scheiß schon langsam auf die freundliche arschkriecherei, diese null bringt.
ab die post wenn es den herrschaften, dem schmarotzterischem gesindel in österreich nicht gefällt!

wie kommen wir dazu sich im eigenen land, von solchem pack das auf unsere kosten ein herrliches leben führt, als scheiß österreicher betiteln lassen zu müssen und uns ständig toleranz ohne geringste gegenleistung vorgeschrieben wird?

hundertprozentig wäre das in den 60- und 70ger jahren nicht möglich gewesen, denn da hätte die bevölkerung diesen typen schon gezeigt, wo der hase lang läuft und das ist beweisbar, denn die damals sogenannte tschuschen hatten sich auch schon zusammengerottet, ebenfalls versucht uns ihr leben aufzuzwingen, aber damals gab es noch viele mit zivilcourage , diese solches nie und nimmer zuließen.

heute hält man 100 mal die backe hin und reagiert erst, wenn nichts mehr zu ändern ist, wir bereits schon von dem moslems in einem nicht mehr herauszukommenden griff, in ihrer gewalt sind.
wenn unsere regierumg nur islame hört, steht ihnen schon der angstschweiß auf der stirne, da sie auch bei all gelernter diplomatie keine adäquaten worte und lösungen finden, um den sofort angerühren moslems nicht auf die zehen zu treten, diese dann sofort aus einer maus einen elefanten machen und das sogar weltweit, da alle islamischen tv sender nur auf solches warten, um dem volk zu zeigen, welche völlig unverständlicher hass dem volk der moslems von den westlichen länder entgegenschlägt.

eurabien ruft


das würde ich schreiben, wenn ich nicht so ein besonnener mensch wäre.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Bengelchen8 am 26.02.08 21:31

bossierer1 schrieb:

heute hält man 100 mal die backe hin und reagiert erst, wenn nichts mehr zu ändern ist, wir bereits schon von dem moslems in einem nicht mehr herauszukommenden griff, in ihrer gewalt sind.
wenn unsere regierumg nur islame hört, steht ihnen schon der angstschweiß auf der stirne,


das würde ich schreiben, wenn ich nicht so ein besonnener mensch wäre.

Na, dann bleiben wir doch weiter so besonnen; teufel engel

Das mit dem "Backe hinhalten" kann ich aber soooo nicht stehen lassen. Keiner von uns hält freiwillig das Bäckchen hin; in dem Punkt sind wir sozusagen "fremdgesteuert".
Machst oder sagst was dagegen, hast nicht nur mit den diversen Vereinen/NGO's riesen Trouble, du hast auch den Gesetzgeber gegen dich! Bist nämlich dann ein "Volksverhetzer" ein ganz ein schlimmer.

Wären wir nicht lauter brave Kinder dieses Staates, würde ich zum Beispiel sagen, dass wenn mich so ein Typ angreift, es besser für ihn wäre wenn er gut krankenversichert ist. Sollte solch einer eines meiner Kinder angreifen, hätt sich der Arzt erledigt.
Aber wir sagen so etwas nicht; denken vielleicht; aber das auch nur gaaaaanz leise. teufel engel
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 26.02.08 21:40

Ich hör nur ständig, dass alle scheißdrauf sind, trotzdem sind die Vorwahlsumfragen genauso ausgegangen, wie die jetzige Regierung besteht. Entweder sind alle zu feige, um anders zu wählen, oder sie lügen andere und sich selber an. Vielleicht wollen sie sich auch nur in Szene setzen mit Gleichgesinnten, da sie sonst keine andere Möglichkeit für Kommunikation haben. Ich kann nur sagen, dass ist ein reiner Wirrwarr. Da soll sich noch einer auskennen. I nimma!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 26.02.08 21:49

falls es zu neuwahlen kommt wird sich auch nix ändern. entweder rot oder schwarz bildet die regierung mit einem anderen. wobei ich echt fürcht das der partner des nächsten wahlgewinners grün sein wird.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 26.02.08 22:01

Ist schon gut!

Ich sprach: Bitte laß es nicht mehr schlimmer kommen, doch es kam schlimmer!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 26.02.08 22:14

touchdown1969 schrieb:falls es zu neuwahlen kommt wird sich auch nix ändern. entweder rot oder schwarz bildet die regierung mit einem anderen. wobei ich echt fürcht das der partner des nächsten wahlgewinners grün sein wird.

nimm das sackerl für das grüne gackerl und entsorge es fachgerecht bevor es noch mehr die bevölkerung vergiftet.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 26.02.08 22:22

Leichter gesagt als getan, viertel, das ist ja Sondermüll!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 27.02.08 19:51

diese antwort habe ich vom verein zara bekommen.
macht euch euren reim drauf.
.---------------------------
Ich danke Ihnen für die Meldung dieses rassistischen Vorfalls und er
wird bei uns entsprechend dokumentiert. Leider kann man in der Sache
nicht mehr machen, da man die Täter nicht kennt, aber als "scheiß
Österreicher" bezeichnet zu werden ist eindeutig eine rassistische
Beschimpfung.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Stefan Radinger - für den Verein ZARA

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von populaer am 27.02.08 19:55

touchdown1969 schrieb:falls es zu neuwahlen kommt wird sich auch nix ändern. entweder rot oder schwarz bildet die regierung mit einem anderen. wobei ich echt fürcht das der partner des nächsten wahlgewinners grün sein wird.


zitter zitter zitter des fürcht ich auch!!!
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 27.02.08 19:56

na was hab ich gesagt. irgendein wischiwaschi schreiben. so nach dem motto "jetzt hast du es uns gesagt aber wenn wir ehrlich sind ist es und auch wurscht"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Robert E. Lee am 27.02.08 20:01

touchdown1969 schrieb:falls es zu neuwahlen kommt wird sich auch nix ändern. entweder rot oder schwarz bildet die regierung mit einem anderen. wobei ich echt fürcht das der partner des nächsten wahlgewinners grün sein wird.

na hallo mal den teufel nicht an die wand.eine schreckliche vorstellung diese multikulturellen selbstbefriediger in einer regierung da läuft die umschichtung der bevölkerung(auch umvolkung genannt Razz ) noch schneller
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 27.02.08 20:05

Robert E. Lee schrieb:
touchdown1969 schrieb:falls es zu neuwahlen kommt wird sich auch nix ändern. entweder rot oder schwarz bildet die regierung mit einem anderen. wobei ich echt fürcht das der partner des nächsten wahlgewinners grün sein wird.

na hallo mal den teufel nicht an die wand.eine schreckliche vorstellung diese multikulturellen selbstbefriediger in einer regierung da läuft die umschichtung der bevölkerung(auch umvolkung genannt Razz ) noch schneller

brauchst ja nur schauen. die eine parteitussi fördert die türkische sprache an den mittelschulen und die andere parteitussen fordert mehr moscheen. die umvolkung findet scho längst statt. nur sie nennen das eben integration. wobei nicht sicher ist welches volk integriert werden soll

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Bengelchen8 am 27.02.08 20:10

touchdown1969 schrieb: nur sie nennen das eben integration. wobei nicht sicher ist welches volk integriert werden soll

Widerspruch!!!!!
Es ist absolut klar, wer da "integriert" werden soll/muss.

Nämlich wir!!!!!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 27.02.08 20:13

Bengelchen8 schrieb:
touchdown1969 schrieb: nur sie nennen das eben integration. wobei nicht sicher ist welches volk integriert werden soll

Widerspruch!!!!!
Es ist absolut klar, wer da "integriert" werden soll/muss.

Nämlich wir!!!!!

letzten endes läuft es eh auf das hinaus. um das zu verhindern müßtest entweder die kulturbereicherer hinauswerfen oder den einheimischen frauen die verhütungsmittel wegnehmen und kinder zeugen ohne ende. siehst du andere möglichkeiten???

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von janus am 27.02.08 20:18

touchdown1969 schrieb:

brauchst ja nur schauen. die eine parteitussi fördert die türkische sprache an den mittelschulen und die andere parteitussen fordert mehr moscheen. die umvolkung findet scho längst statt. nur sie nennen das eben integration. wobei nicht sicher ist welches volk integriert werden soll


hi

machmal glaubt man erkennen zu können das frauen in der politik, mangels logischen denkens, deplaziert sind. diese oberemanzen glauben in verkennung der realität, das ausgerechnet sie in einer muslimen gesellschaft etwas zu vermelden haben. affraid
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 27.02.08 20:25

janus schrieb:
touchdown1969 schrieb:

brauchst ja nur schauen. die eine parteitussi fördert die türkische sprache an den mittelschulen und die andere parteitussen fordert mehr moscheen. die umvolkung findet scho längst statt. nur sie nennen das eben integration. wobei nicht sicher ist welches volk integriert werden soll


hi

machmal glaubt man erkennen zu können das frauen in der politik, mangels logischen denkens, deplaziert sind. diese oberemanzen glauben in verkennung der realität, das ausgerechnet sie in einer muslimen gesellschaft etwas zu vermelden haben. affraid

vielleicht meinens wenns sie sich jetzt besonders hervortun das sie danach ungeschoren bleiben und auf vorteile hoffen können.
da kämpfen ihre vorfahrinnen um mehr recht und um gleichberechtigung und dann kriechens gerade einer frauenfeindlichen sekte in den hintern

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Bengelchen8 am 27.02.08 20:26

touchdown1969 schrieb:

letzten endes läuft es eh auf das hinaus. um das zu verhindern müßtest entweder die kulturbereicherer hinauswerfen oder den einheimischen frauen die verhütungsmittel wegnehmen und kinder zeugen ohne ende. siehst du andere möglichkeiten???

Willst ne Möglichkeit hören/lesen?
All den "Wachstumsfanatikern" einmal klar machen, dass es ein ewiges Wachstum nun mal nicht geben kann!!!!
Den "Pensionslügnern" ebenso verklickern, dass sie endlich mit der Lüge des "Genrationenvertrags" aufhören sollen!
Dass es für ein Volk (Staat) eventuell sogar besser sein kann, wenn es sich mal "gesund schrumpft".
Ich nehm immer gern das Beispiel vom Kuchen: Geteilt durch sechs oder acht geht noch; da hat jeder genug. Teilst du ihn aber durch mehr Leute, wird wohl keiner genug haben; außer jenen, die in ihrer Raffgier mehr als nur ein Stück an sich reißen. Bleibt aber dann wieder um so weniger für die anderen;
Je mehr sich die Bevölkerung "aufbläht", desto weniger bleibt dem Einzelnen; außer den Gierigen, denn die gibts ja überall und immer.
Als Österreich noch knapp 6 Millionen Einwohner hatte, war Arbeit für alle da. Jetzt stehen wir bei ca. 8,5 Millionen und haben die "hausgemachten" Probleme.
UNd da wird seitens hirnverbrannter Politiker weiterhin ein ungebremster Zuzug gefordert; zwecks "Pensions- Sozialsystemabsicherung".
Ich krieg nen Schreikrampf!
Der Zuzug besteht aus (bestenfalls) einem arbeitenden mit einem ganzen Clan von nicht-arbeitenden im Schlepptau.
Wie gesagt: Der Kuchen wird nun mal nicht größer;
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 27.02.08 20:31

Bengelchen8 schrieb:
touchdown1969 schrieb:

letzten endes läuft es eh auf das hinaus. um das zu verhindern müßtest entweder die kulturbereicherer hinauswerfen oder den einheimischen frauen die verhütungsmittel wegnehmen und kinder zeugen ohne ende. siehst du andere möglichkeiten???

Willst ne Möglichkeit hören/lesen?
All den "Wachstumsfanatikern" einmal klar machen, dass es ein ewiges Wachstum nun mal nicht geben kann!!!!
Den "Pensionslügnern" ebenso verklickern, dass sie endlich mit der Lüge des "Genrationenvertrags" aufhören sollen!
Dass es für ein Volk (Staat) eventuell sogar besser sein kann, wenn es sich mal "gesund schrumpft".
Ich nehm immer gern das Beispiel vom Kuchen: Geteilt durch sechs oder acht geht noch; da hat jeder genug. Teilst du ihn aber durch mehr Leute, wird wohl keiner genug haben; außer jenen, die in ihrer Raffgier mehr als nur ein Stück an sich reißen. Bleibt aber dann wieder um so weniger für die anderen;
Je mehr sich die Bevölkerung "aufbläht", desto weniger bleibt dem Einzelnen; außer den Gierigen, denn die gibts ja überall und immer.
Als Österreich noch knapp 6 Millionen Einwohner hatte, war Arbeit für alle da. Jetzt stehen wir bei ca. 8,5 Millionen und haben die "hausgemachten" Probleme.
UNd da wird seitens hirnverbrannter Politiker weiterhin ein ungebremster Zuzug gefordert; zwecks "Pensions- Sozialsystemabsicherung".
Ich krieg nen Schreikrampf!
Der Zuzug besteht aus (bestenfalls) einem arbeitenden mit einem ganzen Clan von nicht-arbeitenden im Schlepptau.
Wie gesagt: Der Kuchen wird nun mal nicht größer;

na dann sind wir uns ja einig. die herrschaften mitsamt ihrem ganzen anhang rauswerfen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Bengelchen8 am 27.02.08 20:37

touchdown1969 schrieb:

na dann sind wir uns ja einig. die herrschaften mitsamt ihrem ganzen anhang rauswerfen.


Eher: Gar nicht erst reinlassen!!!
UNd die ganzen Asylanten an jene Länder "verteilen", die diese Flüchtlingsströme verursachen. In aller erster Linie: USA !!!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 27.02.08 20:41

Bengelchen8 schrieb:
touchdown1969 schrieb:

na dann sind wir uns ja einig. die herrschaften mitsamt ihrem ganzen anhang rauswerfen.


Eher: Gar nicht erst reinlassen!!!
UNd die ganzen Asylanten an jene Länder "verteilen", die diese Flüchtlingsströme verursachen. In aller erster Linie: USA !!!

ja scho klar aber die die du scho da hast musst rauswerfen sonst wird's nix.
aber leider wird es das nie spielen weil die parteien brachen ihr stimmvieh weil sonst sind sie alle brotlos

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Bengelchen8 am 27.02.08 20:46

touchdown1969 schrieb:

ja scho klar aber die die du scho da hast musst rauswerfen sonst wird's nix.
aber leider wird es das nie spielen weil die parteien brachen ihr stimmvieh weil sonst sind sie alle brotlos

Hmmmm; "Stimmvieh"; das spielts vielleicht zur Zeit noch. Habs ja schon andernorts beschrieben, das "Stimmvieh" macht sich selbständig mit eigenen "Oberhirten". Haben aber diese Hirnis wohl noch nicht geschnallt......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 27.02.08 20:51

Bengelchen8 schrieb:
touchdown1969 schrieb:

ja scho klar aber die die du scho da hast musst rauswerfen sonst wird's nix.
aber leider wird es das nie spielen weil die parteien brachen ihr stimmvieh weil sonst sind sie alle brotlos

Hmmmm; "Stimmvieh"; das spielts vielleicht zur Zeit noch. Habs ja schon andernorts beschrieben, das "Stimmvieh" macht sich selbständig mit eigenen "Oberhirten". Haben aber diese Hirnis wohl noch nicht geschnallt......

na vielleicht werdens ja bereits nach der NÖ wahl munter falls diese türkenliste für aufsehen sorgen kann.
aber so wie ich die unsrigen kenne werdens das auch noch als zeichen für gelungene integration betrachten.
ich fürcht bei uns werdens erst dann munter wenn die ersten züge wieder rollen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von janus am 27.02.08 21:03

Bengelchen8 schrieb:

Willst ne Möglichkeit hören/lesen?
All den "Wachstumsfanatikern" einmal klar machen, dass es ein ewiges Wachstum nun mal nicht geben kann!!!!
Den "Pensionslügnern" ebenso verklickern, dass sie endlich mit der Lüge des "Genrationenvertrags" aufhören sollen!
Dass es für ein Volk (Staat) eventuell sogar besser sein kann, wenn es sich mal "gesund schrumpft".
Ich nehm immer gern das Beispiel vom Kuchen: Geteilt durch sechs oder acht geht noch; da hat jeder genug. Teilst du ihn aber durch mehr Leute, wird wohl keiner genug haben; außer jenen, die in ihrer Raffgier mehr als nur ein Stück an sich reißen. Bleibt aber dann wieder um so weniger für die anderen;
Je mehr sich die Bevölkerung "aufbläht", desto weniger bleibt dem Einzelnen; außer den Gierigen, denn die gibts ja überall und immer.
Als Österreich noch knapp 6 Millionen Einwohner hatte, war Arbeit für alle da. Jetzt stehen wir bei ca. 8,5 Millionen und haben die "hausgemachten" Probleme.
UNd da wird seitens hirnverbrannter Politiker weiterhin ein ungebremster Zuzug gefordert; zwecks "Pensions- Sozialsystemabsicherung".
Ich krieg nen Schreikrampf!
Der Zuzug besteht aus (bestenfalls) einem arbeitenden mit einem ganzen Clan von nicht-arbeitenden im Schlepptau.
Wie gesagt: Der Kuchen wird nun mal nicht größer;

hi Bengelchen

unsere experten und politiker waren aufmerksame schüler, sie haben in der schule gelernt, daß wachstum ein allheilmittel ist. mangels eigener denkfähigkeit glauben sie das in der schule erlernte bis heute, nur so ist der zuwanderungs wahn zu verstehen.
mehr menschen bedeutet für sie ein mehr an steuereinnahmen, das dies mangels eines minus an arbeitsplätzen nicht funktioniert irritiert sie, immer mehr arbeitslose werden im öffentlichen dienst untergebracht, als kindergärtnerin, zur parkraumüberwachung, als dreckwächter und was weiß ich noch, aber das sind arbeitsplätze die von steuergeld bezahlt werden, also wie sämtliche beamtenberufe unproduktiv. aber politiker erkennen das nicht, und von unserer jugend, der in den schulen begebracht wird das eine sichere zukunft in der zuwanderung liegt, wir von kleinauf falsches beigeracht.
meine hoffnung das menschen je wieder selbst denken schwindet, zumal einer der sich diesen luxus erlaubt, von der masse der dummen mit rassiusmus, nazi und sonstigen keulen niedergeschlagen wird. No No No
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von janus am 27.02.08 21:05

touchdown1969 schrieb:
Bengelchen8 schrieb:
touchdown1969 schrieb:

ja scho klar aber die die du scho da hast musst rauswerfen sonst wird's nix.
aber leider wird es das nie spielen weil die parteien brachen ihr stimmvieh weil sonst sind sie alle brotlos

Hmmmm; "Stimmvieh"; das spielts vielleicht zur Zeit noch. Habs ja schon andernorts beschrieben, das "Stimmvieh" macht sich selbständig mit eigenen "Oberhirten". Haben aber diese Hirnis wohl noch nicht geschnallt......

na vielleicht werdens ja bereits nach der NÖ wahl munter falls diese türkenliste für aufsehen sorgen kann.
aber so wie ich die unsrigen kenne werdens das auch noch als zeichen für gelungene integration betrachten.
ich fürcht bei uns werdens erst dann munter wenn die ersten züge wieder rollen


na hoffentlich sitzen dann nicht wir in den viehwaggons. clown
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 27.02.08 21:07

janus schrieb:
touchdown1969 schrieb:
Bengelchen8 schrieb:
touchdown1969 schrieb:

ja scho klar aber die die du scho da hast musst rauswerfen sonst wird's nix.
aber leider wird es das nie spielen weil die parteien brachen ihr stimmvieh weil sonst sind sie alle brotlos

Hmmmm; "Stimmvieh"; das spielts vielleicht zur Zeit noch. Habs ja schon andernorts beschrieben, das "Stimmvieh" macht sich selbständig mit eigenen "Oberhirten". Haben aber diese Hirnis wohl noch nicht geschnallt......

na vielleicht werdens ja bereits nach der NÖ wahl munter falls diese türkenliste für aufsehen sorgen kann.
aber so wie ich die unsrigen kenne werdens das auch noch als zeichen für gelungene integration betrachten.
ich fürcht bei uns werdens erst dann munter wenn die ersten züge wieder rollen


na hoffentlich sitzen dann nicht wir in den viehwaggons. clown

ich bin pessimist............reicht dir das als antwort pale

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von janus am 27.02.08 21:11

touchdown1969 schrieb:
janus schrieb:
touchdown1969 schrieb:
Bengelchen8 schrieb:
touchdown1969 schrieb:

ja scho klar aber die die du scho da hast musst rauswerfen sonst wird's nix.
aber leider wird es das nie spielen weil die parteien brachen ihr stimmvieh weil sonst sind sie alle brotlos

Hmmmm; "Stimmvieh"; das spielts vielleicht zur Zeit noch. Habs ja schon andernorts beschrieben, das "Stimmvieh" macht sich selbständig mit eigenen "Oberhirten". Haben aber diese Hirnis wohl noch nicht geschnallt......

na vielleicht werdens ja bereits nach der NÖ wahl munter falls diese türkenliste für aufsehen sorgen kann.
aber so wie ich die unsrigen kenne werdens das auch noch als zeichen für gelungene integration betrachten.
ich fürcht bei uns werdens erst dann munter wenn die ersten züge wieder rollen


na hoffentlich sitzen dann nicht wir in den viehwaggons. clown

ich bin pessimist............reicht dir das als antwort pale

nun ich hoffe wenigstens im gleiche wagen mit unseren politikern zu sitzen, wäre schön denen ein paar "handfeste" argumente zu verpassen. ;)
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 27.02.08 21:15

janus schrieb:
touchdown1969 schrieb:
janus schrieb:
touchdown1969 schrieb:
Bengelchen8 schrieb:
touchdown1969 schrieb:

ja scho klar aber die die du scho da hast musst rauswerfen sonst wird's nix.
aber leider wird es das nie spielen weil die parteien brachen ihr stimmvieh weil sonst sind sie alle brotlos

Hmmmm; "Stimmvieh"; das spielts vielleicht zur Zeit noch. Habs ja schon andernorts beschrieben, das "Stimmvieh" macht sich selbständig mit eigenen "Oberhirten". Haben aber diese Hirnis wohl noch nicht geschnallt......

na vielleicht werdens ja bereits nach der NÖ wahl munter falls diese türkenliste für aufsehen sorgen kann.
aber so wie ich die unsrigen kenne werdens das auch noch als zeichen für gelungene integration betrachten.
ich fürcht bei uns werdens erst dann munter wenn die ersten züge wieder rollen


na hoffentlich sitzen dann nicht wir in den viehwaggons. clown

ich bin pessimist............reicht dir das als antwort pale

nun ich hoffe wenigstens im gleiche wagen mit unseren politikern zu sitzen, wäre schön denen ein paar "handfeste" argumente zu verpassen. ;)

auf meiner letzten reise mach ich ma ned no meine hände dreckig rofl rofl rofl

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Bengelchen8 am 27.02.08 21:26

janus schrieb:

nun ich hoffe wenigstens im gleiche wagen mit unseren politikern zu sitzen, wäre schön denen ein paar "handfeste" argumente zu verpassen. ;)

Das kannst dir gleich mal abschminken; diese "Herrschaften" werden doch wohl "upgegraded" werden; ob ihrer "Verdienste" für gelungene Integration. Oder?
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von janus am 27.02.08 21:50

Bengelchen8 schrieb:
janus schrieb:

nun ich hoffe wenigstens im gleiche wagen mit unseren politikern zu sitzen, wäre schön denen ein paar "handfeste" argumente zu verpassen. ;)

Das kannst dir gleich mal abschminken; diese "Herrschaften" werden doch wohl "upgegraded" werden; ob ihrer "Verdienste" für gelungene Integration. Oder?


ich vertraue darauf,daß auch nützliche idioten entsorgt werden, so man sie nicht mehr benötigt.
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 27.02.08 22:07

viertel schrieb:diese antwort habe ich vom verein zara bekommen.
macht euch euren reim drauf.
.---------------------------
Ich danke Ihnen für die Meldung dieses rassistischen Vorfalls und er
wird bei uns entsprechend dokumentiert. Leider kann man in der Sache
nicht mehr machen, da man die Täter nicht kennt, aber als "scheiß
Österreicher" bezeichnet zu werden ist eindeutig eine rassistische
Beschimpfung.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Stefan Radinger - für den Verein ZARA

@

na da sag ich nichts mehr.............die hat pfeffer die antwort................die pösen österreich schimpfer pfui aber auch soetwas macht man nicht.....auf die finger klopf.........!!!

Bagasch...........und Tschüss..........die zara brauchen wir so dringend wie einen kropf............ devil

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Bengelchen8 am 27.02.08 22:26

viertel schrieb:diese antwort habe ich vom verein zara bekommen.
macht euch euren reim drauf.
.---------------------------
Ich danke Ihnen für die Meldung dieses rassistischen Vorfalls und er
wird bei uns entsprechend dokumentiert. Leider kann man in der Sache
nicht mehr machen, da man die Täter nicht kennt, aber als "scheiß
Österreicher" bezeichnet zu werden ist eindeutig eine rassistische
Beschimpfung.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Stefan Radinger - für den Verein ZARA

Bleibt nur die Frage, in welcher Art dieser Vorfall "dokumentiert" wir. So wie ich diese Leutchen bei ZARA bisher kennenlernen durfte wird die "Dokumentation" in etwa so aussehen:" Auf Grund von ständigen schiefen Blicken und spürbarer Ablehnung eines Österreichers sah sich ein armer Immigrant dazu genötigt, seiner Verachtung solcher Intoleranz mit den Worten "Scheiß Österreicher" ausdruck zu verleihen. Dies zeigt wieder einmal die Wichtigkeit unserer Arbeit auf, um endlich für mehr Toleranz der Einheimischen den armen Immigranten gegenüber zu sorgen. Es sind immer nur diese Rechtsgerichteten die solche Vorfälle provozieren und dann auch noch die Stirn haben, dies als "rassistischen Angriff" seitens eines voll integrationswilligen Immigranten zu bezeichnen."

So in etwa stelle ich mir eine Dokumentation seitens dieses unnötigen Vereins vor.......... teufel engel
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 28.02.08 11:44

Nun jetzt gibts ja auch ein "ZARA" für Österreicher!

http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=OTS_20080227_OTS0204
---------------------------------------------------------------
Da die Anzahl der Fälle in denen Österreicher von Ausländern, aber auch seitens der Behörden diskriminiert werden, stark im Anstieg ist, hat die FPÖ eine Hotline für Betroffene derartiger Diskriminierungen eingerichtet. Bereits am ersten Tag zeichnet sich ein großartiger Erfolg ab, zeigt sich der Wiener FPÖ Klubobmann, DDr. Eduard Schock, sehr erfreut. "Die Leitungen laufen heiß - bis Mittag wurden bereits mehrere hundert Fälle dokumentiert. Es ist einfach sensationell und erfreulich", so Schock.

Ziel dieser seit heute eingerichteten Beobachtungsstelle soll sein, aufzuzeigen, dass und in welchem Ausmaß Ungleichbehandlung Österreichern gegenüber Ausländern stattfindet. Bis dato gab es zwar eine Beobachtungsstelle für Rassismus gegenüber Ausländern, aber keine gegenüber Inländern. Dies ist ab heute anders. Fälle, die unter dieser Hotline bekannt gegeben werden, werden schriftlich festgehalten und dokumentiert. Die Beobachtungsstelle der FPÖ ist weder eine Beratungs- noch eine Verwaltungsstelle, die Handlungen setzt, sondern will ausschließlich die Schieflage im Bereich der Gleichbehandlung zwischen Zuwanderern und Österreichern aufzeigen und politisch dokumentieren, so Schock.

Diese Hotline ist über die Nummer 0800 22 08 88 von 10:00 - 16:00 erreichbar.

Ich hoffe nur, daß sie auch von allen Betroffenen genutzt wird!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von janus am 28.02.08 12:09

Keinesfalls unternimmt die Beobachtungsstelle bei konkreten Fällen
Ermittlungen im Sinne einer Untersuchung, ergreift Partei oder greift
gar in die Polizeiarbeit ein. Allerdings, so Schock, wird auf diese
Art und Weise in der öffentlichen Diskussion klargelegt, dass
zahlreiche Österreicher mittlerweile Menschen zweiter Klasse geworden
sind, so der Klubobmann abschließend.




also doch nicht ZARA für österreicher, ZARA ergreift partei.
was immer gemeldet wird ist die telefonkosten nicht wert, wenn nicht ermittelt und belegt wird ist juristisch wertlos, so wird es wohl laufen. Twisted Evil
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 28.02.08 12:11

janus schrieb:Keinesfalls unternimmt die Beobachtungsstelle bei konkreten Fällen
Ermittlungen im Sinne einer Untersuchung, ergreift Partei oder greift
gar in die Polizeiarbeit ein. Allerdings, so Schock, wird auf diese
Art und Weise in der öffentlichen Diskussion klargelegt, dass
zahlreiche Österreicher mittlerweile Menschen zweiter Klasse geworden
sind, so der Klubobmann abschließend.




also doch nicht ZARA für österreicher, ZARA ergreift partei.
was immer gemeldet wird ist die telefonkosten nicht wert, wenn nicht ermittelt und belegt wird ist juristisch wertlos, so wird es wohl laufen. Twisted Evil

Dann wirds wenigstens eine Art Sammelstelle für diese Übergriffe und wer weiss für was das mal gut ist!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von janus am 28.02.08 12:17

silvia1957 schrieb:
janus schrieb:Keinesfalls unternimmt die Beobachtungsstelle bei konkreten Fällen
Ermittlungen im Sinne einer Untersuchung, ergreift Partei oder greift
gar in die Polizeiarbeit ein. Allerdings, so Schock, wird auf diese
Art und Weise in der öffentlichen Diskussion klargelegt, dass
zahlreiche Österreicher mittlerweile Menschen zweiter Klasse geworden
sind, so der Klubobmann abschließend.




also doch nicht ZARA für österreicher, ZARA ergreift partei.
was immer gemeldet wird ist die telefonkosten nicht wert, wenn nicht ermittelt und belegt wird ist juristisch wertlos, so wird es wohl laufen. Twisted Evil

Dann wirds wenigstens eine Art Sammelstelle für diese Übergriffe und wer weiss für was das mal gut ist!


so leid es mir tut, aber mit den gesammelten ereignissen kann man auf das salzamt gehen, solange keine öffentliche behörde ermittelt, wird das BFI alles als populistische behauptungen vom tisch fegen. pale

wie der hase läuft, erkennt man bei gackerl für's flaggerl, oder wer östreich liebt muss scheisse sein, das ist belegt und wird vom BFI ingnoriert.
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 28.02.08 18:56

nau bitte, die fpö kanns ja wenn sie will!
eine tolle idee!

diese hotline wird zum erfolg werden und viele stimmen gewinnen, wenn es der fpö gelingt, den rassismus gegenüber uns österr. auch den medien schmackhaft zu machen, damit diese zumindest einen teil dem ungläubigen volk, dass sich solche übergriffe nicht vorstellen kann, aufzuklären.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 28.02.08 21:23

Na bitte, die Blauen setzen sich für ihr Volk ein. Das kann ich von anderen Parteien nicht behaupten. Ich hoffen nur, dass dies auch in den Medien publiziert wird. Oder wenn einer von Euch davon Unterlagen hat, dass er diese ins Forum stellt. Ist sicher interessant. Ich platze vor Neugierde. Hoffentlich wachen dadurch einige der Gutmenschen auf. Noch besser wäre es allerdings, wenn diese Aussagen auch zu Anzeige kommen würden. Das hätte noch mehr Sinn. dafuer

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 29.02.08 10:36

Patriotin schrieb:Na bitte, die Blauen setzen sich für ihr Volk ein. Das kann ich von anderen Parteien nicht behaupten. Ich hoffen nur, dass dies auch in den Medien publiziert wird. Oder wenn einer von Euch davon Unterlagen hat, dass er diese ins Forum stellt. Ist sicher interessant. Ich platze vor Neugierde. Hoffentlich wachen dadurch einige der Gutmenschen auf. Noch besser wäre es allerdings, wenn diese Aussagen auch zu Anzeige kommen würden. Das hätte noch mehr Sinn. dafuer

Wenn alle Vorfälle dieser Art zur Anzeige kommen würden, bräuchten sie wahrscheinlich ein eigenes Polizeirevier, daß sich dann nur mit dem beschäftigt! Twisted Evil

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von janus am 29.02.08 16:59

Patriotin schrieb:Na bitte, die Blauen setzen sich für ihr Volk ein. Das kann ich von anderen Parteien nicht behaupten. Ich hoffen nur, dass dies auch in den Medien publiziert wird. Oder wenn einer von Euch davon Unterlagen hat, dass er diese ins Forum stellt. Ist sicher interessant. Ich platze vor Neugierde. Hoffentlich wachen dadurch einige der Gutmenschen auf. Noch besser wäre es allerdings, wenn diese Aussagen auch zu Anzeige kommen würden. Das hätte noch mehr Sinn. dafuer


richtig, solange keine konsequenz in form von anzeigen gemacht wird, bleibt die aktion ein papiertiger. Twisted Evil
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gast am 29.02.08 19:50

Hallo Sivia,

dann sollns eben eine SOKO bilden, ich hab nichts dagegen. Das nenne ich dann eine sinnvolle Steuergelderausgabe. Mit so einer Aktion wird wenigstens etwas bewirkt, und vielleicht geht dann doch noch so einiges weiter.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rassismus an Österreichern!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten