Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

geheimes papier zur kassenreform aufgetaucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

geheimes papier zur kassenreform aufgetaucht

Beitrag von imgi am 20.02.08 19:51

also leute ich rate euch zu einer zusatzversicherung, es wird bald nur mehr sehr wenig für gesundheit/krankheit geben!!!!!

die einsparungen werden ALLE betreffen!!!

NEWS veröffentlicht geheimes Papier zur Kassenreform: Sparziel 1 Milliarde Euro
Drastische Maßnahmen: Deckelung für Arzthonorare
Kassenverträge sollen auf 5 Jahre befristet werden
mehr zur Story
·355 Mio. Euro Defizit bei Krankenkassen!
Einnahmen gegenüber '06
allerdings angestiegen


·Wien: Ärzte-Protest gegen Einsparungen
"Patientenbegehren" und Versammlung an Uni


·Kranke Kassen: Über 30 Mio. Kreditzinsen!
Verschuldung verursacht enorme Zusatzkosten

Das aktuelle Nachrichtenmagazin NEWS veröffentlicht exklusiv das aktuelle Verhandlungspapier zur bevorstehenden Reform der Krankenkassen. Dieses Dokument hätte erst nach der Landtagswahl in Niederösterreich am 9. März publik werden sollen.

Aus dem Entwurf geht hervor, dass sollen von 2008 bis 2010 rund eine Milliarde Euro im Gesundheitsbereich eingespart werden sollen.

Vor allem den Vertragsärzten drohen massive Einschnitte im Ausmaß von 163 Millionen Euro. Die Zahl der Ärzte soll durch eine Änderung des Stellenplans und indem freie Stellen nicht mehr automatisch nachbesetzt werden, verringert werden. Außerdem soll eine Altersgrenze für Mediziner, eine "verpflichtende Deckelung der Gesamtausgaben für die Ärztevergütung" und eine "Rezertifizierung des Kassenvertrags alle fünf Jahre in Abhängigkeit von: Ökonomischem Vorgehen, vorgeschriebener Fortbildung, Qualität der ärztlichen Leistung und Patientenzufriedenheit" eingeführt werden.

Eisern gespart wird auch bei den Krankenhäusern: minus 865 Millionen Euro bis 2010. Eingespart werden soll durch ein "Einfrieren der Pauschalzahlungen der Kassen an die Spitäler auf dem Niveau von 2007". Dazu kommen Einschränkungen bei Medikamenten (88 Mio. Euro), Krankentransporten (4 Mio. Euro/Jahr) und Instituten, die Untersuchungen und zum Beispiel Blutanalysen durchführen (29,2 Mio. Euro).

Im Konzept enthalten sind auch Forderungen, die Unternehmen und Patienten direkt treffen: So soll die Erlagscheingebühr in der Höhe von einem Euro (Mehreinnahmen von 1,8 Mio. Euro) und eine Mahngebühr von 15 Euro (Mehreinnahmen von 7,8 Mio. Euro) wieder eingeführt werden. Außerdem sollen die günstigeren Beiträge für Sportvereine und Kultureinrichtungen abgeschafft, sowie Begünstigungen für Lehrlinge und ältere Arbeitnehmer verringert werden.

Lesen Sie die gesamte Story im NEWS 8/08!

Artikel schicken Artikel drucken
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: geheimes papier zur kassenreform aufgetaucht

Beitrag von Gast am 20.02.08 19:56

Was sollen wir uns noch alles leisten mit dem bißchen Geld was wir verdienen!

Eigene Pensionsvorsorge zusätzlich zur Zwangsversicherung, die ohnehin schon eine Menge vom Gehalt verschlingt ohne daß sie dann recht viel Nutzen bringt!

Eine Zusatzversicherung für die man, wenn man nicht mehr jung ist, gut und gerne zwischen 150 und 200 Euro im Monat hinblättert.

Hauptsache wir sind gut versichert, wovon wir dann leben ist wurscht! devil

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: geheimes papier zur kassenreform aufgetaucht

Beitrag von Gast am 20.02.08 20:07

vor ca. 25 jahren hätten die kk noch 30 mio an zinsen aus rücklagen kassiert ... alles durch die einmischung der politik ruiniert - diese verbrecher !

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: geheimes papier zur kassenreform aufgetaucht

Beitrag von Bengelchen8 am 20.02.08 20:10

Ich würde mal den Kassen anraten, in ihren oberen Etagen auszumisten. Da wäre ein enormes Sparpotential vorhanden!!!!!
Ein weiterer Schritt wäre eine Kassenzusammenlegung; oft diskutiert, immer wieder abgeschmettert.

Aber was soll's; wird wohl wieder so werden, dass sich nur noch die Oberschicht erlauben kann, krank zu werden.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: geheimes papier zur kassenreform aufgetaucht

Beitrag von imgi am 20.02.08 20:19

wenn man sich dann noch auf der zunge zergehen läßt, dass eine erlagscheingebühr eingeführt werden soll, unter anderem natürlich, dann fühle ich mich nur mehr vera.....wenn ich mir die diskussionen über kosteneindämmung anhöre.....alles nur augenauswischerei!!!!!
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: geheimes papier zur kassenreform aufgetaucht

Beitrag von Gast am 20.02.08 20:30

Ich bin fest davon überzeugt, dass auch die Einführung der e-card eine große Rolle spielt. Mit dem Ding ist eine Kontrolle kaum möglich, bzw. sie wird nicht gemacht. Es wird sehr viel Schindluder damit getrieben. Eine card für 10 Patienten. Vor allem bei den Nix-Deitsch-Kena. Und da gehen natürlich Unsummen verloren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: geheimes papier zur kassenreform aufgetaucht

Beitrag von Gast am 20.02.08 20:31

Bengelchen8 schrieb:Ich würde mal den Kassen anraten, in ihren oberen Etagen auszumisten. Da wäre ein enormes Sparpotential vorhanden!!!!!
Ein weiterer Schritt wäre eine Kassenzusammenlegung; oft diskutiert, immer wieder abgeschmettert.

Aber was soll's; wird wohl wieder so werden, dass sich nur noch die Oberschicht erlauben kann, krank zu werden.

ja, bengelchen, du hast ideen und vorstellungen ! lol!
wo sollen da die verschiedensten parteien ihre luftgeschissenen parteikinder unterbringen ? am arbeitsmarkt ? da müssten sie doch etwas leisten ... was ja nicht können, die armen ... rofl

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: geheimes papier zur kassenreform aufgetaucht

Beitrag von Gast am 20.02.08 20:36

Patriotin schrieb:Ich bin fest davon überzeugt, dass auch die Einführung der e-card eine große Rolle spielt. Mit dem Ding ist eine Kontrolle kaum möglich, bzw. sie wird nicht gemacht. Es wird sehr viel Schindluder damit getrieben. Eine card für 10 Patienten. Vor allem bei den Nix-Deitsch-Kena. Und da gehen natürlich Unsummen verloren.

das ist typisch österreichisch ! die idee ist gut, die durchführung zum schmeissen ... scratch
jetzt traut sich keiner mehr drüber, die notwendigen änderungen (passbild) durchzuführen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: geheimes papier zur kassenreform aufgetaucht

Beitrag von Gast am 20.02.08 20:44

redlov, das war vor einiger Zeit eine Doku zu diesem Thema. Und zwar ist es darum gegangen, wie kontrolliert wird, oder auch nicht. Das wurde mit versteckter Kamera gefilmt. Da habens einer jungen Frau eine e-card gegeben, auf der sie um ca. zwanzig Jahre älter ist. Sie ist überall problemlos behandelt worden. Dann habens das auf die Spitze getrieben, und ihr eine card von einem Mann gegeben. Auch hier wurde sie behandelt. Und so kommt der Defizit zu stande.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: geheimes papier zur kassenreform aufgetaucht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten