Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Pflegegeld für Kinder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pflegegeld für Kinder

Beitrag von Gast am 11.02.08 0:22

Vielleicht hat jemand von Euch die letzte Folge vom Volksanwant gesehen. Da ging es um das Pflegegeld für Kinder. Es war einfach erschütternd. Hier wurden Kinder gezeigt, die wirklich entweder schwer krank, oder schwer behindert sind. Die Eltern haben eine 24-Stunden-Pflege zu leisten, und sind natürlich eingeschränkt, was das Arbeiten betrifft. Die Mütter opfern sich auf, während die Männer Überstunden schieben.

Diese verzweifelten Eltern haben um Pflegegeld angesucht. Laut Gutachten der behandelnden Ärzte, ist Pflegestufe 6 oder 7 angebracht. Die Gutachter der SV haben aber nur Pflegestufe 2 bewilligt, da die der Meinung sind, dass ein Kind nicht so zeitaufwendig sei wie ein Erwachsener, denn um ein Kind müssen sich die Eltern zeitmäßig sowieso mehr kümmern, als um einen Erwachsenen. Somit ist ein höheres Pflegegeld unangebracht.

Wer diesen Beitrag gesehen hat, wird wahrscheinlich um nichts in der Welt mit den Betroffen tauschen wollen. Und somit sehe ich das als Hohn an.

Nun bitte ich Euch um Eure Meinung!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pflegegeld für Kinder

Beitrag von Gast am 11.02.08 12:23

Patriotin schrieb:

Diese verzweifelten Eltern haben um Pflegegeld angesucht. Laut Gutachten der behandelnden Ärzte, ist Pflegestufe 6 oder 7 angebracht. Die Gutachter der SV haben aber nur Pflegestufe 2 bewilligt, da die der Meinung sind, dass ein Kind nicht so zeitaufwendig sei wie ein Erwachsener, denn um ein Kind müssen sich die Eltern zeitmäßig sowieso mehr kümmern, als um einen Erwachsenen. Somit ist ein höheres Pflegegeld unangebracht.


Bei Familien mit Migrationshintergrund würde wahrscheinlich Pflegestufe 10 genehmigt werden, falls es eine solche geben sollte. scratch

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pflegegeld für Kinder

Beitrag von bushi am 11.02.08 13:46

[quote="Quorthon"
Bei Familien mit Migrationshintergrund würde wahrscheinlich Pflegestufe 10 genehmigt werden, falls es eine solche geben sollte. scratch[/quote]
ist gar nicht so abwegig, sah schon einige behinderter migranten, auch im rollstuhl, sind warscheinlich mit der familienzusammenführung zu uns gekommen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Pflegegeld für Kinder

Beitrag von janus am 11.02.08 14:05

Patriotin schrieb:Vielleicht hat jemand von Euch die letzte Folge vom Volksanwant gesehen. Da ging es um das Pflegegeld für Kinder. Es war einfach erschütternd. Hier wurden Kinder gezeigt, die wirklich entweder schwer krank, oder schwer behindert sind. Die Eltern haben eine 24-Stunden-Pflege zu leisten, und sind natürlich eingeschränkt, was das Arbeiten betrifft. Die Mütter opfern sich auf, während die Männer Überstunden schieben.

Diese verzweifelten Eltern haben um Pflegegeld angesucht. Laut Gutachten der behandelnden Ärzte, ist Pflegestufe 6 oder 7 angebracht. Die Gutachter der SV haben aber nur Pflegestufe 2 bewilligt, da die der Meinung sind, dass ein Kind nicht so zeitaufwendig sei wie ein Erwachsener, denn um ein Kind müssen sich die Eltern zeitmäßig sowieso mehr kümmern, als um einen Erwachsenen. Somit ist ein höheres Pflegegeld unangebracht.

Wer diesen Beitrag gesehen hat, wird wahrscheinlich um nichts in der Welt mit den Betroffen tauschen wollen. Und somit sehe ich das als Hohn an.

Nun bitte ich Euch um Eure Meinung!

hi Patriotin

das mit dem pflegegeld ist eine undurchsichtige sache, einen exkunden von mir, der seine letzten jahre an die sauerstoff flasche gefesselt war wurde das pflegegeld nach fast 3 jähriger bearbeitung ein 1/2 jahr nach seinen tod zugestanden, aber die auszahlung am auszahlungstag rückgebucht. What a Face da war man dann schnell. No
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Pflegegeld für Kinder

Beitrag von Gast am 11.02.08 18:46

janus

Bei meiner Mutter war es genauso. Ich finde es dennoch als Frechheit, Kindern kaum etwas zuzusprechen.

Eine ehemalige Nachbarin, Kroatin, hat ihre Mutter nach Ö geholt, und diese hat sofort Pflegegeld bekommen. Die hat für Ö noch nie etwas getan, und kassiert. Unsereiner hat ganz einfach die falsche Staatsbürgerschaft.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pflegegeld für Kinder

Beitrag von janus am 12.02.08 12:39

Patriotin schrieb:janus

Bei meiner Mutter war es genauso. Ich finde es dennoch als Frechheit, Kindern kaum etwas zuzusprechen.

Eine ehemalige Nachbarin, Kroatin, hat ihre Mutter nach Ö geholt, und diese hat sofort Pflegegeld bekommen. Die hat für Ö noch nie etwas getan, und kassiert. Unsereiner hat ganz einfach die falsche Staatsbürgerschaft.


auch wenn es geleugnet wird, es ist so, als österreicher bist der depp. Evil or Very Mad
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

familienzusammenführung mit alten, kranken, behinderten

Beitrag von bushi am 12.02.08 13:23

Patriotin schrieb:
Eine ehemalige Nachbarin, Kroatin, hat ihre Mutter nach Ö geholt, und diese hat sofort Pflegegeld bekommen. Die hat für Ö noch nie etwas getan, und kassiert. .
...........dafür werden deine sozialleistungen gekürzt, trotz 40 beitragsjahren bounce
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Pflegegeld für Kinder

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten