Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Warnung an Europa! Es ist schon fast zu spät!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Warnung an Europa! Es ist schon fast zu spät!

Beitrag von Gast am 03.02.08 18:25

Habe das im Krone-Forum entdeckt und muss sagen, daß muss doch viele nachdenklich werden lassen!


Der amerikanische Historiker Victor Hanson von der California State Universität sieht das Ende Europas hervorgerufen durch Massenzuwanderung aus islamischen Ländern und der Aufgabe der Nationalstaaten.

Hier einige Ausschnitte aus dem Interview mit der Jungen Freiheit vom 31.1.08:


Hanson: Darf ich Ihnen einen Rat geben: Begrenzen Sie die Zuwanderungszahlen! Und werfen Sie Ihre Ideen von einem kulturellen Mischmasch über Bord! Aber schleunigst!
...

Was die USA angeht, so habe ich immer noch die Hoffnung, daß wir den Zustrom noch einmal stoppen und die übrigen Einwanderer durch die Kraft unserer Kultur absorbieren werden. Bei Europa habe ich dagegen meine Zweifel, ob Ihnen das noch gelingen wird.

In Europa scheinen sich die Spannungen zu verschärfen: zwischen einer kleinen, aber bestimmenden linken beziehungsweise linksliberalen Elite und einer wachsenden radikal rechtsgerichteten Bewegung unter den kleinen Leuten, die nach fremdenfeindlichen Lösungen verlangt.

Deshalb sehe ich entweder ein muslimisches Eurabia voraus oder ein Europa einer rechten Gegenbewegung, die sehr häßlich werden könnte.

...

Die gegenwärtig herrschende Vorstellung von der EU als Keimzelle eines Utopia – minimale Verteidigung, Sozialismus, Atheismus, Agnostizismus und kontinentale Kontrolle – ist das Rezept für die Katastrophe.

Denn wenn die Europäer die Nation aufgeben, der Glaube der Menschen also nichts Transzendentes mehr kennt, keine Verpflichtung mehr gegenüber einer Idee oder eine Nation, und also keine Überzeugung mehr stark genug ist, daß man ihr etwas Wesentliches zu opfern bereit ist, dann verfällt eine Gesellschaft in Stasis, Lethargie, und schließlich ist sie nicht mehr in der Lage, ihren Worten auch Taten folgen zu lassen.


Und vergessen Sie nie: Der radikale Islam haßt Sie doch noch mehr als uns, denn er betrachtet euch als schwach und gottlos, uns dagegen als christlich und stark. Irgendwann kommt der Moment, an dem entweder der Fluch der Demographie oder der schiere Haß auf die westlichen Werte euch aufwecken wird – oder Europa, wie wir es kennen, wird verloren sein.

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-...abbe33b5.0.html

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung an Europa! Es ist schon fast zu spät!

Beitrag von bushi am 03.02.08 19:59

ist für das verkrustete europa eine zuwanderung eine bereicherung ?
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19174
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Warnung an Europa! Es ist schon fast zu spät!

Beitrag von Sotiris am 06.02.08 16:57

bushi schrieb:ist für das verkrustete europa eine zuwanderung eine bereicherung ?
Die Masslose Zuwanderung, wie sie zurzeit betrieben wird, ist es sicher nicht.
Schade um Österreich!
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Warnung an Europa! Es ist schon fast zu spät!

Beitrag von bushi am 07.02.08 13:58

Sotiris schrieb:
Die Masslose Zuwanderung, wie sie zurzeit betrieben wird, ist es sicher nicht.
Schade um Österreich!
bei dieser zuwanderung aus der ganzen welt, gilt für österreich wieder der spruch "eine land mit einer bevölkerung, in der die sunny nie unterging"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19174
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Warnung an Europa! Es ist schon fast zu spät!

Beitrag von Gast am 07.02.08 15:00

Gegen Zuwanderung wie in den 70er Jahren wird sicher niemand Einwand erheben nur was sich da mittlerweile an Ausländern in Österreich "breit" macht ist nicht akzeptabel für mich als Österreicherin! devil

Wir Österreicher haben das Recht, gegen Missstände in unserem Land "gemeinsam" zu kämpfen - ich wäre dafür, bevor ein Bürgerkrieg entsteht!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung an Europa! Es ist schon fast zu spät!

Beitrag von Gast am 07.02.08 23:33

Wenn die Regierung nicht reagiert, wird früher oder später ein Bürgerkrieg ausbrechen. Die Vorzeichen sind schon zu erkennen. Unzufriedenheit, Armut, hohe Inflationsrate, steigende Kriminalität, usw. Die Menschen sind ganz einfach angefressen, und brodeln innerlich. Das kann nicht gut gehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung an Europa! Es ist schon fast zu spät!

Beitrag von strizzi am 07.02.08 23:40

Patriotin


du hast recht, es wird leider soweit kommen, da ich sehr viel mit den verschiedensten menschen zu tun habe kann ich nur bestätigen das die meisten richtig sauer sind, selbst die urgenossen, die eher die hand abhacken lassen als das kreuz an anderer stelle zu machen
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Warnung an Europa! Es ist schon fast zu spät!

Beitrag von imgi am 07.02.08 23:41

panem et circenses ..............brot und spiele braucht das volk.............


genau das betreiben unsere politiker mit uns, sie liefern uns skandale( spiele) und geben uns die grundsicherung (brot) Sad
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 57
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Warnung an Europa! Es ist schon fast zu spät!

Beitrag von janus am 09.02.08 10:50

imgi schrieb:panem et circenses ..............brot und spiele braucht das volk.............


genau das betreiben unsere politiker mit uns, sie liefern uns skandale( spiele) und geben uns die grundsicherung (brot) Sad



ein schei... spiel, und das brot wird für viele knapp affraid
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Brand eines Wohnhauses mit hauptsächlich türkischen Bewohner

Beitrag von Gast am 09.02.08 11:07

Was haltet Ihr von dieser Meldung: Drohung der Deutsch-Türken:

"DANN GIBTS KRIEG AUF DEN STRASSEN " heute morgen im Kurier gelesen, hab gleich auf das Früchstück verzichtet.....

Das zeigt die Stimmung unter den 3000 Türken, die stundenlang vor Ort auf Erdogan gewartet haben und die von der türkischen Boulevardpresse (sowas gibts auch schon) aufgehetzt wurden.

Drohungen, Epressung, Gewalt - ein feines Volk, das wir und alle Europäer uns aufgehalst haben ^125


Tippfehler im Titel, soll nat. Bewohnern heissen Embarassed

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung an Europa! Es ist schon fast zu spät!

Beitrag von Gast am 09.02.08 20:50

Aber wir sind die bösen ausländerfeindlichen Rassisten. Da ist bei einem Stromklau etwas schief gegangen, und ein Einheimischer soll als Schuldiger her halten. Sie inzinieren eine Opferrolle, um dies politisch ausnützen zu können. Sehr kooperativ. Das nenne ich wahre Integration.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung an Europa! Es ist schon fast zu spät!

Beitrag von janus am 09.02.08 21:09

Patriotin schrieb:Aber wir sind die bösen ausländerfeindlichen Rassisten. Da ist bei einem Stromklau etwas schief gegangen, und ein Einheimischer soll als Schuldiger her halten. Sie inzinieren eine Opferrolle, um dies politisch ausnützen zu können. Sehr kooperativ. Das nenne ich wahre Integration.



muß starke sicherung geben, ein geflügeltes wort unter türken.
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Warnung an Europa! Es ist schon fast zu spät!

Beitrag von Bengelchen8 am 09.02.08 21:13

Patriotin schrieb:Aber wir sind die bösen ausländerfeindlichen Rassisten. Da ist bei einem Stromklau etwas schief gegangen, und ein Einheimischer soll als Schuldiger her halten. Sie inzinieren eine Opferrolle, um dies politisch ausnützen zu können. Sehr kooperativ. Das nenne ich wahre Integration.

In diesem Fall wurde wieder mal offensichtlich, was wir alle in den Augen der hiesigen Politiker eigentlich sind: Allesamt Rassisten, Nazis, Terroristen.
Ohne auch nur das "Brand aus" abzuwarten, waren einige dieser Volksverräter sofort mit den üblichen Anschuldigungen da; "....fermedenfeindlicher Übergriff; .....Verhalten das nicht geduldet werden darf;....der Schuldige wird gefunden werden und strengstens bestraft;"
Hier wurde wieder einmal ein ganzes Volk sozusagen "Vorverurteilt".
Jetzt wird relativ kleinlaut eingeräumt, dass es sich aller Wahrscheinlichkeit um einen stinknormalen Unglücksfall handelt, der Tagtäglich irgendwo in Europa mehrmals vorkommt. Vom wahrscheinlichen Stromdiebstahl mit gänzlich ungeeigneten Mitteln mal gar nicht zu reden.

Unsere eigenen Politiker beschuldigen in erster Linie einmal die eigenen Landsleute, ohne auch nur den geringsten Hinweis auf eine Straftat.
Einfach erbärmlich; 120 121
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Warnung an Europa! Es ist schon fast zu spät!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten