Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Es kann keinen Islam.-Frieden geben.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Es kann keinen Islam.-Frieden geben.

Beitrag von bushi am 13.02.16 20:08

In Syrien und anderen muslim. Ländern gibt es viel zu viele radikal-islamische Gruppen.
Der nächste Bürgerkrieg ist programmiert.
Zu den Hauptsponsoren sollen bis heute Saudiarabien und Katar gehören.
Noch ist der IS nicht besiegt, und schon erscheint das nächste Gespenst am Himmel.
Von der Nusra-Front hat die Öffentlichkeit bisher wenig mitbekommen. Die ganze Aufmerksamkeit galt dem blutigen Treiben der IS.
Al-Qaida ist viel intelligenter als der islamische Staat.
Die Nusra-Front weiß sich anzupassen und dies ist einer der Gründe, der sie so gefährlich macht.
Die syrische al-Qaida-Gruppe sei eine weitaus größere Bedrohung als der IS.
Jabhat al-Nusra hat die moderate syrische Opposition umfassend geschwächt und unterwandert, die von der USA unterstützt wurde.
Die Nusra-Front lässt sich auch die Millionen aus Kidnapping nicht entgehen. Die Entführungen werden nicht an die große Glocke gehängt, verhandelt wird im Geheimen.
Sobald Assad gestürzt ist, stünde die Nusra-Front allein gegen den großen Rest der musl. Opposition. Die Nusra-Front wird mit Sicherheit gegen Demokratie in den Krieg ziehen. Die Nusra-Front will ebenfalls ein Kalifat und den globalen Jihad.
Angeblich soll es dem syrischen Volk überlassen werden, ob sie einen islamischen Staat wollen oder nicht.
(7.2.Die Presse, S.7)
Der syrische al-Qaida-Ableger Jabhat al-Nusra verzichtet auf Auspeitschung und Enthauptungen vor laufender Kamera. Doch die Terrorgruppe gilt längefristig als eine weitaus größere Bedrohung als die Terrormiliz Islamischer Staat......deswegen für Assad Exclamation


Auch in Afrika wüten muslim. Terror- Rebellentruppen.
Bei keiner Industrie, Wirtschaft und Arbeitsplätze bleibt nur
Plünderung wie bei den Barbaren, Vandalen, Wikinger und Raubritter.
Der Islam schreibt zur Zeit das Jahr 1437,
in Europa war zu dieser Zeit das Spätmittelalter u.a. Jeanne d'Arc, Hussitenkriege u.v.a.m.,    im 15.Jhd. ging es in Europa auch 'wüst' zu.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

„Ich komme in Frieden“

Beitrag von bushi am 06.03.16 21:42

In muslim. Ländern gibt es viel zu viele radikal-islamische Gruppen.
interesse
Ich bin nicht euer Feind. Ich komme in Frieden.“
http://www.bild.de/news/mystery-themen/mystery/haben-aliens-die-menschheit-kontaktiert-44808156.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten