Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

wer hat Forderung an Hypo bzw. an Steuerzahler !?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

wer hat Forderung an Hypo bzw. an Steuerzahler !?

Beitrag von bushi am 18.02.14 22:45

Hypo gab 'mündelsichere' Anleihen-Fonds aus und die befinden sich bei Hedgefonds und bei den österr. inländ. Banken.
Kann Hypo an den Anleihenbesitzer nicht bezahlen, so springt dafür der Steuerzahler ein.
(orf-2 22h Nachr.)
Du und ich würden bei so einem Fall um sein Wertpapiervermögen umfallen  Twisted Evil


Zuletzt von bushi am 20.02.14 20:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

„Das Geld ist nicht weg – es hat nur ein anderer!“

Beitrag von bushi am 19.02.14 9:36

Hypo gab 'mündelsichere' Anleihen-Fonds aus und die befinden sich bei Hedgefonds und bei den österr. inländ. Banken.
 
Jeder Mensch, ob Säugling oder Greis, wird heute von der Finanzindustrie als potenzielles Opfer betrachtet.
http://www.handelsblatt.com/finanzen/vorsorge-versicherung/ratgeber-hintergrund/beichte-eines-vertreters-das-geld-ist-nicht-weg-es-hat-nur-ein-anderer/8116804.html

"Ihr Geld ist nicht weg, mein Freund, es hat nur ein anderer." (Amschel Meyer Rothschild (1744 - 1812), deutscher Adliger und Bankier)

Wir befinden uns nicht mehr im Irrgarten der Währungsspekulation, sondern in einem wahrhaftigen Irrenhaus.

Staatsbankrott? Bankenkrisen? Darauf gibt es nur eine Antwort: "Viel Lärm um nichts!"

Wo ist das ganze Geld hin?
http://www.youtube.com/watch?v=hb6CdwzvY0U
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wer hat Forderung an Hypo bzw. an Steuerzahler !?

Beitrag von bushi am 19.02.14 20:07

bushi schrieb:Hypo gab 'mündelsichere' Anleihen-Fonds aus und die befinden sich bei Hedgefonds und bei den österr. inländ. Banken.
für ihre Pensionsvorsorge verloren Private bei "Schiffs-Fonds" pale ....  
(orf-2 19,30h)
....aber die ausländischen Hedgefonds und inländischen  Banken bei der Hypo nix, da zahlt's der österr. Steuerzahler bounce
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Wer hat die "sicheren" Hypo-Anleihen?

Beitrag von bushi am 20.02.14 20:33

Banken und Fonds als Gläubiger unserer Hypo, für die springt der Steuerzahler ein  bounce das kommt zugute der Bawag, Raiffeisen,
OÖ Sparkasse, Erste, Deutsche Bank, Unikredit, Allianz Versicherung, Fondgesellschaft BlackRock und Bloomberg............(Kurier, S.4)  

'FONDVERLUST'
Rund 20.000 Österreicher haben in Immobilien- und Schiffsfonds investiert, die ihnen von Banken vermittelt wurden. Doch diese vermeintlich lukrativen Investments entpuppten sich zum Teil als Desaster. Die Verluste haben die Kleinanleger selbst zu tragen. (Kurier, S.9)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

RATENZAHLUNG

Beitrag von bushi am 20.02.14 20:58

Die Hypo-Milliardenschulden darf der österr. Steuerzahler in jährlichen Raten von 400 Millionen Euro abzahlen. (Kurier, S.6)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Hypo-Lösung!

Beitrag von bushi am 21.02.14 9:26

ein "Orban" für Österreich, dann gäbe es kein Hypo-Adria Problem  dafuer

http://www.dw.de/ungarn-stellt-banken-ultimatum/a-17072472
http://derstandard.at/1362108279251/Orban-knoepft-sich-Banken-vor
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Kiffen für Hypo-Millionen

Beitrag von bushi am 14.03.14 11:18

Wie kann das Budget-Loch trotz Hypo verkleinert werden?
Die Sozialistische Jugend (SJ) in OÖ dachte nach, bis die Köpfe rauchten.
Und dreht sich daraus die Forderung: "Kiffen für die Hypo!"
"Wenn schon auf dem Rücken der österreichischen Jugendlichen Milliardensummen zurück an spekulierende Bankinstitute und Hedgefonds gehen, so wollen wir wenigstens auch ein bisschen mitziehen dürfen", bemühte auch Oberösterreichs SJ-Landeschefin Fiona Kaiser ein Wortspiel. (13.3.Heute, S.4)
....das nennt man 'wahren' Humor  rofl
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Steuerzahler zahlt alles!

Beitrag von bushi am 14.03.14 13:25

damit wir am internat. Bankensektor nicht das Gesicht verlieren und die Hypo-Gläubiger (u.a.Großbanken) gut aussteigen können, bleibt alles beim Steurzahler hängen. (orf-2 13 h Nachrichten)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Arbeiterpartei SPÖ

Beitrag von bushi am 14.03.14 19:35

Schande, dass die "Roten" Faymann und Nowotny gegen eine Insolvenz sind und so die Gläubiger schützen - vorbei die Zeit,
als die SPÖ-Arbeiterpartei war.  (leser@heute.at) ...........neuerliches Steuerpaket droht (orf-1 20h Nachr.)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Löwenanteil zahlt der Steuerzahler....

Beitrag von bushi am 15.03.14 12:37

....die Gläubiger sollen ein 'bisschen'  mitzahlen.
http://kurier.at/politik/inland/hypo-schulden-keine-insolvenz-loewenanteil-zahlt-der-steuerzahler/55.856.851

Meister Proper....Nur SPÖVP haben das Desaster weiter ausgebaut. Wer hat die Hypo zurückgekauft wohl die ÖVP das ist die wahre Geschichte.
Stephan Pestitschek.....Diese Regierung ruiniert unseren Staat. Warum weigert sie sich, die Schuldigen und die dafür Verantwortlichen aufzudecken? Wer kassiert und wer verdient daran? Hat man die Bank nur verstaatlicht, um Jörg Haider etwas anzuhängen?
Michael Beer....."Die Kärntnerinnen und Kärntner sind ein Teil unserer Heimat Österreich. Landsleute lässt man nicht im Stich. Sie haben die Probleme der Hypo nicht verursacht. Und daher dürfen sie auch nicht dafür büßen"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

'Jetzt müssen wir sparen'

Beitrag von bushi am 16.03.14 12:16

Spindelegger gibt offen zu, dass für die Hypo  massiv gespart werden muss  pale 
Vizekanzler droht den Banken-Chefs  rofl 
(Österr., S.6)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Weitere Suche nach Geld

Beitrag von bushi am 16.03.14 18:49

SPINDELEGGER.  "Müssen für die Hypo sparen"..... Twisted Evil ....."Und da hat die SPÖ bereits zugestimmt. Das haben wir miteinander vereinbart."
(Sonntag-Österreich)
Strache profitiert von Hypo; Hypo-Krise hilft ausgerechnet FPÖ.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Steuerzahler müssen Milliarden für Hypo aufbringen

Beitrag von bushi am 19.03.14 23:17

Hypo Alpe Adria:  Die Notverstaatlichungs-Lüge
http://www.news.at/a/hypo-notverstaatlichung-luege


Hypo Alpe-Adria wird nicht in Insolvenz geschickt
http://www.profil.at/articles/1411/981/373477/hypo-hypo-alpe-adria-insolvenz
Entscheidung zum Schutz der Spekulanten!
Das nenn ich eine Entscheidung! Die Spekulanten werden schadlos gehalten. Wo ist eigentlich unser Bundeskanzler und bekennender Spekulantenjäger? Das hält ja kein Mensch mehr aus!


Hypo-Alpe-Adria:
Es sind unsere Milliarden – wir wollen darüber entscheiden! Volksabstimmung!
http://www.solidarwerkstatt.at/Forum/Hypo.php
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Heute sollen Zahlen kommen

Beitrag von bushi am 20.03.14 21:57

http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Hypo-Bilanz-Heute-sollen-Zahlen-kommen/136670461
Meinung:

Was soll das dumme Volk damit anfangen?
Hauptsache es ist ruhig und zahlt.

nullen sind schon eingetroffen, der rest folgt in 30 monaten

Diese Abbaugesellschaft ist nichts anderes als eine private Bad Bank!

Zahlen hatte er keine, unser toller Vizekanzler, aber dass die Steuerzahler dafür blechen müssen, das hat er schon gewusst, und zwar lange vor der Wahl im vorigen Jahr. Betrug auf der ganzen Linie !

Eine Diktatur ist ein Dreck dagegen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wer hat Forderung an Hypo bzw. an Steuerzahler !?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten