Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von observer am 16.02.14 7:50

Zitat aus dem politik-forum.at:

http://www.politik-forum.at/nowkr2014-t21498-1750.html

von Fenstergucker » Mo 03 Feb, 2014 9:18

caddy40 hat geschrieben:

                 Was ist los im Forum?

                 Der "Sender" schickt mir eine private Nachricht mit meinem alten Nick von der Kronenzeitung???


Der wird wohl nicht mehr lange senden!  

Zecken, Läuse, Flöhe und anderes Ungeziefer wird hier relativ schnell entsorgt!

Zitat Ende

4 Preisfragen:

Stammt der Ungeziefersatz

  a) aus dem Jahr 1942 anlässlich der Wannseekonferenz
  b) aus dem Jahr 2014 vom Fenstergucker

Ist der Fenstergaffer

  a) ein menschenverachtender Kryptonazi
  b) ein Gutmensch

Hat sich der gesperrte user „sender“ ähnliches erlaubt?

  a) ja
  b) nein

Bleibt dieser Satz mit billigender Duldung von Betreiberich Perdula und seinem Moderantenstadel stehen?

  a) nein
  b) ja

In allen Fällen lautet die richtige Antwort: b
avatar
observer
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 52
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von fidelio777 am 18.02.14 9:52

Ach, in diesem Forum schreiben ja mir so bekannte personen, wie z. B. caddy40 der im zeitwort gemeldet ist. Und der Fenstergucker ist im meidling forum gemeldet. Mal sehen ob man da noch mehr bekannte Namen findet.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von observer am 19.02.14 12:09

caddy40 hieß früher im Kroneforum "sykorski" und wurde dort verjagt.

In einer Diskussion über das vernichtende Letzinstanzurteil des OLG Wien gegen das DÖW bezeichnete er das Urteil wortwörtlich als "Nazilobhudelei".

Im politik-forum.at hat der pensionierte "magistratische Hundstrümmerlzähler" (Zitat) jetzt wenigstens ein Forum gefunden, in dem er sich selbst zum Gott machen kann.

Was will ein versoffener "badeiagademiger" denn noch.

Fenstergucker ist ein übler und verbal äußerst gewalttätiger Hassprediger.
avatar
observer
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 52
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von fidelio777 am 26.02.14 12:30

observer schrieb:caddy40 hieß früher im Kroneforum "sykorski" und wurde dort verjagt.

In einer Diskussion über das vernichtende Letzinstanzurteil des OLG Wien gegen das DÖW bezeichnete er das Urteil wortwörtlich als "Nazilobhudelei".

Im politik-forum.at hat der pensionierte "magistratische Hundstrümmerlzähler" (Zitat) jetzt wenigstens ein Forum gefunden, in dem er sich selbst zum Gott machen kann.

Was will ein versoffener "badeiagademiger" denn noch.

Fenstergucker ist ein übler und verbal äußerst gewalttätiger Hassprediger.

In dem Fall wurde der Caddy40 nicht nur im Korneforum verjagt, sondern auch im Zeitwort.at, wobei verjagt ist vielleicht zu viel gesagt: Seit man mit echtem Namen schreiben darf im Zeitwort sind viele nicht mehr dort am schreiben und es ist viel angenehmer geworden im Zeitwort.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Nicht nur Nazijargon.Auch ein noch immer gefälschtes Impressum.

Beitrag von wehrbürger am 27.02.14 22:10

Lustiges Zitat aus watschenhund.freiforum.com:

Perdula, Betreiber des politik-forum.at, verwendet noch immer ein gefälschtes Impressum

Beitrag von Admin Heute um 21:11:17

069919422034: Telefonnummer im Impressum

Diese Telefonnummer steht erst seit Herbst 2013 im Impressum, als der Betreiber gezwungen wurde, österreichische Gesetze einzuhalten.
Vorher verwendete der Betreiber jahrelang eine nicht existierende Nummer.

Die dazugehörige Adresse:

Perdula Norbert

1200 Wien, Meldemannstr 20-24 Stg 1

Quelle: Telefonbuch Österreich

Die Impressumsadresse lautet:

Meldemannstraße 22/2610.

Wen will der Betreiberich jetzt schon wieder täuschen?

Noch dazu auf so infantile Weise.

Zitat Ende ====================

"Infantil" stimmt sicher.

Laut gackernd beteuert er aber noch immer seine Unschuld.


avatar
wehrbürger
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von bushi am 28.02.14 9:28


Perdula, Betreiber des politik-forum.at, verwendet noch immer ein gefälschtes Impressum.
Die Impressumsadresse lautet:
Perdula Norbert
1200 Wien, Meldemannstraße
Das Männerwohnheim in der Meldemannstraße war von 1905 bis 2003 ein Obdachlosenasyl in Wien im 20. Gemeindebezirk Brigittenau.
Bekannt wurde es, weil dort von 1910 bis 1913 Adolf Hitler gewohnt hatte.

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Blanke Heuchelei

Beitrag von observer am 24.03.14 8:05

Besonders abstoßend ist das willkürliche Sperren nicht genehmer user, oft unter irgend einem gutmenschlichen Vorwand.

Das Ungezieferposting ist noch immer da.

avatar
observer
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 52
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von fidelio777 am 24.03.14 13:32

observer schrieb:Besonders abstoßend ist das willkürliche Sperren nicht genehmer user, oft unter irgend einem gutmenschlichen Vorwand.

Das Ungezieferposting ist noch immer da.


So manches Ungeziefer überlebt.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Norbert Perdula treibt es immer ärger

Beitrag von observer am 29.06.14 9:27

Zitat aus dem politik-forum.at des Norbert Perdula


http://www.politik-forum.at/ein-grund-die-fpo-zu-wahlen-t17557-11070.html


Re: Ein Grund, die FPÖ zu wählen


von hic » Di 15 Apr, 2014 16:40


Strache stellt das Ideal des Patriotismus dem abzulehnenden Nationalismus gleich und macht aus dem bestehenden Ausländerproblem eine tatsächliche und schlagende Bedrohung für unsere Existenz, Kultur, ... für mich daher ein waschechter Nationalsozialist.


Zitat Ende

Zitat aus politik-forum.at des Norbert Perdula

http://www.politik-forum.at/dann-machen-wir-halt-die-probe-aufs-exempel-t21024-10.html


caddy40 hat geschrieben:

Wennsd mir a braune Hoeskrausn( Oaschkräulerei) unterstellst, daun reiß i da de Brust auf und sch…..

Zitat Ende



Die Duldung beleidigender, diffamierender, verleumderischer und ordinärer postings wird im Hass- und Hetzforum des Perdula immer ärger.


Zuletzt von observer am 03.07.14 13:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
observer
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 52
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von tigerauge am 29.06.14 21:30

Ich empfinde das Forum eher links als rechts.
Dort wird jede Kleinigkeit entweder editiert oder sanktioniert.
Echte Naziforen gibt es in Österreich nicht, da muss man schon über die Grenze schauen.
Wer gute Nerven hat, schaue mal dahin.
Und zwar in die Internas.

http://deutschlandforum.cc/index.php/BoardList/?s=5e8a678dbedb10439ab695093a800a7e69e7f8f1
oder in die Politikarena.
avatar
tigerauge
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 583
Alter : 41
Anmeldedatum : 17.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von wehrbürger am 30.06.14 17:23

tigerauge schrieb:

Ich empfinde das Forum eher links als rechts.


Ich glaube, das politik-forum.at des Norbert Perdula lässt sich nicht einfach in links - rechts einteilen.

Eher in hasserfüllt-geifernd einerseits und halbwegs realistisch-nüchtern andrerseits.
Der ekelhafte Unrat kommt, wie auch in anderen Foren, von einem sich linksgrün tarnenden Pack vom Schlag der gonzo, caddy40, miltonh, marvin etc.

Wer auch nur irgendwie nach rechts aussieht, wird - mit billigender Duldung des Betreiberichs Perdula - gemobbt, beschimpft, diffamiert.

tigerauge schrieb:


Dort wird jede Kleinigkeit entweder editiert oder sanktioniert.


Diese wütenden Löschungen/Sperrungen:

Domäne des ewig besoffenen watchdog und des kongenialen Shir Khan.
Natürlich auch nur auf Geheiß des Perdulators, den seine besessene und schnaufende Abneigung gegen jede Art von Kritik manchmal zu den drolligsten Aktionen treibt.
avatar
wehrbürger
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von tigerauge am 01.07.14 0:56

Ich denke eher, dass dort die MODS das Sagen haben, Norbert ist ein angenehmer Mensch, der sich glaube ich, nicht täglich um das Forum kümmert.
Wer dort jahrelang schreiben konnte ohne beanstandet zu werden, sollte sich nicht so aufblasen.
Was diesen Marvin-Asterix-DR Strangelove anbelangt so hat er sich in das rechtsradikale Politikforum Arena verzogen, wo er seinen Senf verschmiert.
Wenn es in einem Forum kein pro und kontra gibt stirbt es.
avatar
tigerauge
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 583
Alter : 41
Anmeldedatum : 17.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von observer am 03.07.14 13:26

tigerauge schrieb:

Norbert ist ein angenehmer Mensch, der sich glaube ich, nicht täglich um das Forum kümmert.


Wie angenehm dieser Norbert ist?

Nur zwei Beispiele:

Jahrelange, trotz Zurechtweisung, also vorsätzliche Verwendung eines gefälschten Impressums.
Damit haben die Mods nichts zu tun, darum muss man sich auch nicht jeden Tag kümmern.
Voriges Jahr musste er zur Korrektur gezwungen werden.
User, die den Perdula rügten, wurden sofort gesperrt.

Sofortige Sperre war auch das Resultat der Mahnung wegen der astronomisch überzogenen Mitgliederanzahl.
Diese Mitgliederanzahl ist von über 18.000 auf ca. 5.000 (!!!) gesunken und musste natürlich auch erzwungen werden.

tigerauge schrieb:

Wer dort jahrelang schreiben konnte ohne beanstandet zu werden, sollte sich nicht so aufblasen.


Wer soll das sein?

avatar
observer
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 52
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von fidelio777 am 04.07.14 16:15

Caddy40 ist eher links. Der schreibt in fast jedem Forum in Österreich und komischerweise dann auch gesperrt.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von tigerauge am 05.07.14 3:05

Ich glaube, der kommt aus dem Zeitwortforum.
Aber, ich habe keine Ahnung, ob es das noch gibt.
avatar
tigerauge
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 583
Alter : 41
Anmeldedatum : 17.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von erdbeeramazone am 06.07.14 19:48

observer schrieb:caddy40 hieß früher im Kroneforum "sykorski" und wurde dort verjagt.
Hats wirklich einen "sykorski" gegeben im Kroneforum? Krone Talksalon?
avatar
erdbeeramazone
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 192
Alter : 54
Ort : Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von observer am 06.07.14 22:01

erdbeeramazone schrieb:
observer schrieb:

caddy40 hieß früher im Kroneforum "sykorski" und wurde dort verjagt.

Hats wirklich einen "sykorski" gegeben im Kroneforum? Krone Talksalon?

Ja, den hat es gegeben.
Im Krone TS, Jahr 2005.


Wenn es Dich interessiert, kann ich in meinem Archiv nachschauen und seine Beiträge zusammensuchen.

avatar
observer
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 52
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von erdbeeramazone am 07.07.14 7:42

observer schrieb:
erdbeeramazone schrieb:
observer schrieb:

caddy40 hieß früher im Kroneforum "sykorski" und wurde dort verjagt.

Hats wirklich einen "sykorski" gegeben im Kroneforum? Krone Talksalon?

Ja, den hat es gegeben.
Im Krone TS, Jahr 2005.


Wenn es Dich interessiert, kann ich in meinem Archiv nachschauen und seine Beiträge zusammensuchen.

Ja bitte!
avatar
erdbeeramazone
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 192
Alter : 54
Ort : Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von fidelio777 am 07.07.14 15:38

tigerauge schrieb:Ich glaube, der kommt aus dem Zeitwortforum.
Aber, ich habe keine Ahnung, ob es das noch gibt.

Ja, unter anderem auch und das gibt es noch. Derzeit sind aktiv zwei Mitglieder die dort schreiben und der Betreiber übt sich seit neuestem als Zensor. Er gibt nicht einmal mehr Antwort, wenn er etwas gefragt wird. Ist nur noch eine Frage der Zeit wie lange es dieses Forum noch gibt. Und er verlangt im Zeitwort nun den vollen Vor- und Nachname.

Und der Caddy schreibt auch ganz fleissig im Kronenforum und wird dort nicht einmal zensiert im Gegensatz zu anderen Mitgliedern die schon mal wagen den Mund aufzusperren.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von wehrbürger am 09.07.14 13:23

observer schrieb:

Die Duldung beleidigender, diffamierender, verleumderischer und ordinärer postings wird im Hass- und Hetzforum des Perdula immer ärger.

Es wird so arg, dass jetzt schon eine Petition in

http://www.petitionen24.com/schluss_mit_hass_und_hetze_im_politik-forum_des_norbert_perdula

bereit gestellt wurde.

Aber:
Wer findet diese Petition?
Und unterschreibt?

Niemand, der nicht auf diese Petition hingewiesen wurde.
Und das ist einfach genug.
avatar
wehrbürger
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von wehrbürger am 09.07.14 13:26

fidelio777 schrieb:

Und der Caddy schreibt auch ganz fleissig im Kronenforum und wird dort nicht einmal zensiert im Gegensatz zu anderen Mitgliedern die schon mal wagen den Mund aufzusperren.

Unter welchem nick?
Den knöpf ich mir vor.
avatar
wehrbürger
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von fidelio777 am 10.07.14 13:44

wehrbürger schrieb:
fidelio777 schrieb:

Und der Caddy schreibt auch ganz fleissig im Kronenforum und wird dort nicht einmal zensiert im Gegensatz zu anderen Mitgliedern die schon mal wagen den Mund aufzusperren.

Unter welchem nick?
Den knöpf ich mir vor.

@wehrbürger, zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mich bezüglich caddy geirrt habe. Ich habe diesen Namen auf jedenfall schon in anderen Foren gelesen und ich war mir eigentlich sicher im Krone TS auch. Das könnte aber schon viel früher gewesen sein. Ich habe nun den Krone TS durchgestöbert und bin nicht auf ihn gestossen.

Möglich ist, dass er aber im KUFO war und ich ihn von dort kenne. Das KUFO wurde ja in der Zwischenzeit geschlossen.

Nun habe ich mal so gegoogelt und bin da auf ein neues Forum gestossen. Hier ist der Link. http://watschenhund.freiforum.com/.

Und man staune nicht schlecht:
Statistik

Unsere Mitglieder haben insgesamt 127 Beiträge geschrieben

Wir haben 20 eingetragene Mitglieder

Der neueste Nutzer ist sykorsky.

Also beginnt er nun dort sein Unwesen zu treiben.

Ich entschuldige mich in aller Form für meinen Irrtum.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von wehrbürger am 16.07.14 5:03

fidelio777 schrieb:

@wehrbürger, zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mich bezüglich caddy geirrt habe. Ich habe diesen Namen auf jedenfall schon in anderen Foren gelesen und ich war mir eigentlich sicher im Krone TS auch. Das könnte aber schon viel früher gewesen sein. Ich habe nun den Krone TS durchgestöbert und bin nicht auf ihn gestossen.

Möglich ist, dass er aber im KUFO war und ich ihn von dort kenne. Das KUFO wurde ja in der Zwischenzeit geschlossen.

Nun habe ich mal so gegoogelt und bin da auf ein neues Forum gestossen. Hier ist der Link. http://watschenhund.freiforum.com/.

Und man staune nicht schlecht:
Statistik

Unsere Mitglieder haben insgesamt 127 Beiträge geschrieben

Wir haben 20 eingetragene Mitglieder

Der neueste Nutzer ist sykorsky.

Also beginnt er nun dort sein Unwesen zu treiben.

Ich entschuldige mich in aller Form für meinen Irrtum.

Macht ja nix.

KUFO.
Der alte Krone-TS.
NEWS-Forum.

Dahin, dahin.

Der neue user "sykorsky" im Watschenhund hat sich offensichtlich nur den Namen ausgeborgt.
Der richtige caddy40/sykorsky würde wohl kein Archiv mit seinen eigenen Zoten aufmachen.
avatar
wehrbürger
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von fidelio777 am 18.07.14 15:34

wehrbürger schrieb:
fidelio777 schrieb:

@wehrbürger, zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mich bezüglich caddy geirrt habe. Ich habe diesen Namen auf jedenfall schon in anderen Foren gelesen und ich war mir eigentlich sicher im Krone TS auch. Das könnte aber schon viel früher gewesen sein. Ich habe nun den Krone TS durchgestöbert und bin nicht auf ihn gestossen.

Möglich ist, dass er aber im KUFO war und ich ihn von dort kenne. Das KUFO wurde ja in der Zwischenzeit geschlossen.

Nun habe ich mal so gegoogelt und bin da auf ein neues Forum gestossen. Hier ist der Link. http://watschenhund.freiforum.com/.

Und man staune nicht schlecht:
Statistik

Unsere Mitglieder haben insgesamt 127 Beiträge geschrieben

Wir haben 20 eingetragene Mitglieder

Der neueste Nutzer ist sykorsky.

Also beginnt er nun dort sein Unwesen zu treiben.

Ich entschuldige mich in aller Form für meinen Irrtum.

Macht ja nix.

KUFO.
Der alte Krone-TS.
NEWS-Forum.

Dahin, dahin.

Der neue user "sykorsky" im Watschenhund hat sich offensichtlich nur den Namen ausgeborgt.
Der richtige caddy40/sykorsky würde wohl kein Archiv mit seinen eigenen Zoten aufmachen.

Das kann ich nicht sagen, aber vermutlich schon. Wobei ich in demWatschenhund durchaus seine Handschrift feststellen konnte.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von tigerauge am 19.07.14 3:19

Einen radikalen Piefke-Vertreter der Antifa-schwarzer Block Pittbull-besten Freund von Marvin konnten sie nicht behalten.
Ich schaue dort nur ab und zu rein und schreibe schon jahrelang nicht mehr.

Marvin alias Asterix und Pittbull haben zusammen das Politopia Türkenforum gehackt und sind dann

sofort rausgeflogen.
Zur Zeit gefällt sich Marvin-alias Dr.Strangelove in der rechtsradikalen Politikarena.
Mir kann es egal sein.
avatar
tigerauge
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 583
Alter : 41
Anmeldedatum : 17.01.08

Nach oben Nach unten

Nicht nur Nazijargon.Jede Art von erbärmlicher Diffamierung.

Beitrag von observer am 08.08.14 18:27

Zitat aus politik-forum.at des Norbert Perdula

http://www.politik-forum.at/ein-grund-die-fpo-zu-wahlen-t17557-11310.html


Re: Ein Grund, die FPÖ zu wählen
von caddy40 » Mo 28 Jul, 2014 13:29

Habe mir die Homepage des Galal angeschaut, er praktiziert Jahrmarktschreierei und lockt den Kunden mit Banalitäten das Geld aus dem Börserl, auf Favoritnerisch ist er ein Betrüger.


Re: Ein Grund, die FPÖ zu wählen
von caddy40 » Mo 28 Jul, 2014 13:29

Gelöscht, Rufschädigung!
Hier kann es rechtliche Konsequenzen für den Forenbetreiber geben!

Zitat Ende

Herr Galal wurde 1 Tag vor der Löschung verständigt.

***************

caddy40/sykorsky bezeichnete vor Jahren das vernichtende Letztinstanzurteil des OLG Wien in Sachen DÖW als "Lobhudelei auf das Hitlerregime".
Er wurde deswegen aus dem damaligen Krone-TS verjagt.
Seine Sudelei bezeichnet er heute versoffen-großmäulig als "Nazis in den Arsch treten".

Wie er wohl den Betrugsvorwurf nennt?


Zitat aus politik-forum.at des Norbert Perdula

http://www.politik-forum.at/ein-grund-die-fpo-zu-wahlen-t17557-11310.html


von EngelbertundKurt » Mi 30 Jul, 2014 17:19

Ich bleibe dabei: Strache uriniert auf die Gräber aller Wehrmachtssoldaten, die im Kampf gegen die Serben und die Russen ihr Leben gelassen haben. Warum wählen die alten Kameraden diesen Typen? Unwählbar. Bleibt nur noch, die ÖVP zu wählen. Die Serben und die Russen sind deine Freunde? Geh scheissen!

Zitat Ende
avatar
observer
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 52
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.08.13

Nach oben Nach unten

Ein vermuteter ex-user des politik-forum.at (Betreiber: Norbert Perdula) wurde bis ins Kroneforum verfolgt.

Beitrag von wehrbürger am 20.09.14 17:46

Zitat aus dem ziemlich kritischen Forum "watschenhund.freiforum.com":


"Karma wurde wegen freier Meinungsäußerung unter einem Vorwand gesperrt.

Ein "gonzo" verfolgte karma sogar bis ins Kroneforum und ließ dort folgendes, inzwischen gelöschtes Hassposting unter sich.

Willkür und Dummheit, wie immer.

Zitat Anfang   -------------

gonzo

Montag, 14. Juli 2014, 16:46

Zum Threaderöffner ein paar Worte...

Diese Person wurde 2008 in dem betreffenden Forum aufgrund von unflätigen Beschimpfungen etc. gesperrt. Seitdem stalkt er das Forum und den Forumsbetreiber im Speziellen. Unzählige Male hat er sich seitdem neu angemeldet und mit Beschimpfungsorgien gewütet. Mehrere Blogs hat er eingerichtet in denen er den Forumsbetreiber und die Moderatoren beschimpft, eigene Foren in denen er Selbstgespräche führt, Telefon- und Emailterror gegen den Betreiber und noch so einiges mehr, ja sogar selbstgemachte Postkarten hat er dem Admin geschickt der in seiner Diktion meist "Der ängstliche Jud" ist. Und das nun seit mittlerweile 6 Jahren, muss man sich mal geben. Rechliche Schritte wurden natürlich schon eingeleitet.

Das ganze nur zur Info mit welchem Subjekt ihr es hier zu tun habt.

Zitat Ende   ----------------------------------------------------------------

Im karma-Archiv kann sich jeder von den "Beschimpfungsorgien" überzeugen."

Soweit das Zitat.

Kein Wunder, dass dieses Hass- und Hetzforum immer weiter abstinkt.


lol!lol!lol!
avatar
wehrbürger
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von watchdog am 06.10.14 11:02

Dieses Thema ist auch in watschenhund.freiforum.com verlinkt.

Wenn nur die Hälfte der Vorwürfe dort stimmen ist das Forum des Perdula ein einziger Misthaufen.

avatar
watchdog
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 52
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von tigerauge am 09.10.14 0:36

watchdog schrieb:Dieses Thema ist auch in watschenhund.freiforum.com verlinkt.

Wenn nur die Hälfte der Vorwürfe dort stimmen ist das Forum des Perdula ein einziger Misthaufen.


Hi Gonzo!
Alias Watchdog!


Zuletzt von tigerauge am 10.10.14 3:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
tigerauge
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 583
Alter : 41
Anmeldedatum : 17.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von fidelio777 am 09.10.14 13:26

Ist schon interessant wie sich mancher User in verschiedenen Foren unbeliebt machen und es immer wieder versuchen unter anderem Namen aufzufallen und das Negativ.

Die machen eigentlich so jedes Forum auf einmal unattrativ, oder meinen es wenigstens.


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von watchdog am 17.01.15 6:11

Ich bin nicht der Forumsalkoholiker "watchdog/gonzo" aus dem politik-forum.at des Norbert Perdula.

Ich hab mir nur seinen nick gegrapscht.

In diesem Sinne.
avatar
watchdog
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 52
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von fidelio777 am 25.02.15 12:06

Nun denn sind wir froh darüber. Ich würde es begrüssen, wenn Du in diesem Forum auch mitdiskutieren würdest.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von observer am 04.08.15 19:47

http://www.politik-forum.at/selbsternannte-jager-im-netz-gegen-braune-rassisten-t22853.html

Über die ewig gleichen dahergelaufenen Gut-, Besser- und Bestmenschen des zu einem Obskurantenforum geschrumpften politik-forum.at des notorischen Betreibers Perdula gibt es schon genug lachbrüllende Kritik (einfach googeln: politik-forum.at; norbert perdula).
Wie die großmäulig und wichtigmacherisch ihre einzig gültigen Definitionen von Hass und Hetzt unter sich lassen - auch das wird ausgiebig begrinst.
Im o.a. thread tritt jetzt aber ausgerechnet der Vogel auf, der Anlass für diesen thread "Nazijargon" war: Fenstergucker.

P.S.:
Das Sabberforum protzt noch immer mit mehr als 5000 (!!!) Mitgliedern.
Wer soll da getäuscht werden?
avatar
observer
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 52
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von observer am 04.08.15 20:01

wehrbürger schrieb:Zitat aus dem ziemlich kritischen Forum "watschenhund.freiforum.com":


"Karma wurde wegen freier Meinungsäußerung unter einem Vorwand gesperrt.

Ein "gonzo" verfolgte karma sogar bis ins Kroneforum und ließ dort folgendes, inzwischen gelöschtes Hassposting unter sich.

Willkür und Dummheit, wie immer.

Zitat Anfang   -------------

gonzo

Montag, 14. Juli 2014, 16:46

Zum Threaderöffner ein paar Worte...

Diese Person wurde 2008 in dem betreffenden Forum aufgrund von unflätigen Beschimpfungen etc. gesperrt. Seitdem stalkt er das Forum und den Forumsbetreiber im Speziellen. Unzählige Male hat er sich seitdem neu angemeldet und mit Beschimpfungsorgien gewütet. Mehrere Blogs hat er eingerichtet in denen er den Forumsbetreiber und die Moderatoren beschimpft, eigene Foren in denen er Selbstgespräche führt, Telefon- und Emailterror gegen den Betreiber und noch so einiges mehr, ja sogar selbstgemachte Postkarten hat er dem Admin geschickt der in seiner Diktion meist "Der ängstliche Jud" ist. Und das nun seit mittlerweile 6 Jahren, muss man sich mal geben. Rechliche Schritte wurden natürlich schon eingeleitet.

Das ganze nur zur Info mit welchem Subjekt ihr es hier zu tun habt.

Zitat Ende   ----------------------------------------------------------------

Im karma-Archiv kann sich jeder von den "Beschimpfungsorgien" überzeugen."

Soweit das Zitat.

Kein Wunder, dass dieses Hass- und Hetzforum immer weiter abstinkt.


lol!lol!lol!

Der von mir hervorgehobene Satz stimmt nicht mehr.
Ein wutschäumender gonzo/watchdog hat alle im karma-Archiv verlinkten Beiträge gelöscht.
Er glaubt, dass sich jetzt niemand mehr von der Verlogenheit des "gonzo" überzeugen kann.
Glaubt er wirklich, ha, ha, ha.

Seine Begründung: "Totale Wertlosigkeit des Verfassers".
Der Nazijargon wird also auch vom Moderanten verwendet.

http://watschenhund.freiforum.com/t139-loschung-aller-beitrage-des-users-karma-kkw-schon-wieder-besoffen  

deppen deppen deppen
avatar
observer
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 52
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von observer am 15.11.15 13:33

Beim Aufruf des politik-forum.at (notorischer Betreiberich: Norbert Perdula) erscheint:

Zitat Anfang

Leider müssen wir das Forum

für immer schließen.

Hier bieten wir unseren Usern ein neues Diskussionsforum

http://politik-forum.forumieren.net/

Wir bedanken uns bei alles Usern die uns jahrelang die Treue gehalten haben.

Zitat Ende

Wenn der glaubt, dass er weitersudeln kann, erwartet ihn ein boeses Erwachen.

Ueble Typen versammeln sich bereits.
avatar
observer
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 52
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von watchdog am 25.11.15 8:20

observer schrieb:Beim Aufruf des politik-forum.at (notorischer Betreiberich: Norbert Perdula) erscheint:

Zitat Anfang

Leider müssen wir das Forum

für immer schließen.

Hier bieten wir unseren Usern ein neues Diskussionsforum

http://politik-forum.forumieren.net/

Wir bedanken uns bei alles Usern die uns jahrelang die Treue gehalten haben.

Zitat Ende

Wenn der glaubt, dass er weitersudeln kann, erwartet ihn ein boeses Erwachen.

Ueble Typen versammeln sich bereits.

Die ueblichen Schmeissfliegen (rote, gruene, linke, gutmenschelnde) und natuerlich neandertaler-gonzo.
avatar
watchdog
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 52
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von wehrbürger am 09.01.16 6:53

wehrbürger schrieb:Zitat aus dem ziemlich kritischen Forum "watschenhund.freiforum.com":


Zum Threaderöffner ein paar Worte...

Diese Person wurde 2008 in dem betreffenden Forum aufgrund von unflätigen Beschimpfungen etc. gesperrt. Seitdem stalkt er das Forum und den Forumsbetreiber im Speziellen. Unzählige Male hat er sich seitdem neu angemeldet und mit Beschimpfungsorgien gewütet. Mehrere Blogs hat er eingerichtet in denen er den Forumsbetreiber und die Moderatoren beschimpft, eigene Foren in denen er Selbstgespräche führt, Telefon- und Emailterror gegen den Betreiber und noch so einiges mehr, ja sogar selbstgemachte Postkarten hat er dem Admin geschickt der in seiner Diktion meist "Der ängstliche Jud" ist. Und das nun seit mittlerweile 6 Jahren, muss man sich mal geben. Rechliche Schritte wurden natürlich schon eingeleitet.

Das ganze nur zur Info mit welchem Subjekt ihr es hier zu tun habt.

Zitat Ende   ----------------------------------------------------------------

Im karma-Archiv kann sich jeder von den "Beschimpfungsorgien" überzeugen."

Soweit das Zitat.

Kein Wunder, dass dieses Hass- und Hetzforum immer weiter abstinkt.


lol!lol!lol!

Es ist inzwischen total abgestunken.
Das Perdula-Forum hat bedingungslos kapituliert, es existiert nicht mehr.

Der Berufslügner gonzo/watchdog, ein jahrelanger Komplize des Perdula, treibt es jetzt in politik-forum.forumieren.net.

So wie es zum endlich verreckten Perdulaforum ein Satiremagazin gab (watschenhund.freiforum.com), so gibt es ein solchiges Magazin auch zum Nachfolgeforum politik-forum.forumieren.net:

watschenhund-2.freiforum.com

Zum o.a. Hassposting des gonzo im Kroneforum besonders zu empfehlen:

http://watschenhund-2.freiforum.com/f13-archiv-gonzo-watchdog-unbeholfener-berufslugner-unterhaltsames-grossmaul-dienernder-tolpel  

Der unbeholfene Luegner gonzo hatte sich wieder einmal selbst ein faules Ei gelegt.
In allen Beitraegen gibt es keine Spur von Beschimpfungen.
Also musste er alle Beitraege loeschen!
Damit keiner draufkommt, dass der gonzo ein versoffener Luegenbold ist.
Der ist vielleicht ein Trottel.

depp depp depp
avatar
wehrbürger
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von observer am 21.02.17 19:38

Sowohl die weinerliche Abschiedsnachricht beim Aufruf von

http://www.politik-forum.at

als auch

http://phpbb.politk-forum.at

wurden vom ängstlichen Ex-Betreiberich Norbert Perdula, 1200 Wien, gelöscht.
Wie gut, dass wir ein notariell beglaubigtes Riesenarchiv haben.

Nach wie vor marschieren "Die Furchtbaren Watschenhunde" in

http://watschenhund.freiforum.com
http://watschenhund-2.freiforum.com
avatar
observer
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 52
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von tigerauge am 03.03.17 17:39

Jemand wie du, der das von dir angeprangerte Forum eifrig nützt sollte keine Verleumdungen darüber loslassen.
Das Forum ist harmlos und wenn es ein Naziforum wäre,wäre es lange gesperrt worden.
User wie du sind widerlich.
avatar
tigerauge
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 583
Alter : 41
Anmeldedatum : 17.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von tigerauge am 03.03.17 23:31

wehrbürger schrieb:
fidelio777 schrieb:

Und der Caddy schreibt auch ganz fleissig im Kronenforum und wird dort nicht einmal zensiert im Gegensatz zu anderen Mitgliedern die schon mal wagen den Mund aufzusperren.

Unter welchem nick?
Den knöpf ich mir vor.

Caddy ist doch ein echter WienerSozi.
Wenn jeder Schmarren dauernd editiert würde, dann gäbe es bald keine Foren mehr.
avatar
tigerauge
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 583
Alter : 41
Anmeldedatum : 17.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von wehrbürger am 26.04.17 8:02

tigerauge schrieb:
Caddy ist doch ein echter WienerSozi.

NEIN.

Caddy ist nachweisbar ein primitiver, ordinaerer pensionierter magistratischer Hundstruemmerlzaehler, der fuer den naechsten Literatur-Nobelpreis vorgeschlagen wurde.

Naeheres: http://watschenhund-2.freiforum.com/Kabarett
avatar
wehrbürger
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von wehrbürger am 15.07.17 21:21

tigerauge schrieb:Einen radikalen Piefke-Vertreter der Antifa-schwarzer Block Pittbull-besten Freund von Marvin konnten sie nicht behalten.
Ich schaue dort nur ab und zu rein und schreibe schon jahrelang nicht mehr.

Marvin alias Asterix und Pittbull haben zusammen das Politopia Türkenforum gehackt und sind dann

sofort rausgeflogen.
Zur Zeit gefällt sich Marvin-alias Dr.Strangelove in der rechtsradikalen Politikarena.
Mir kann es egal sein.

Hörst du eigentlich irgendwann mit deinem besoffenen/bekifften Gelalle auf?
avatar
wehrbürger
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von wehrbürger am 15.07.17 21:24

tigerauge schrieb:
watchdog schrieb:Dieses Thema ist auch in watschenhund.freiforum.com verlinkt.

Wenn nur die Hälfte der Vorwürfe dort stimmen ist das Forum des Perdula ein einziger Misthaufen.


Hi Gonzo!
Alias Watchdog!

Wie machst du das, derart scharfsinnig zu sein?
Das wird ja schon gespenstisch.
avatar
wehrbürger
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von wehrbürger am 15.07.17 21:29

tigerauge schrieb:
wehrbürger schrieb:
fidelio777 schrieb:

Und der Caddy schreibt auch ganz fleissig im Kronenforum und wird dort nicht einmal zensiert im Gegensatz zu anderen Mitgliedern die schon mal wagen den Mund aufzusperren.

Unter welchem nick?
Den knöpf ich mir vor.

Caddy ist doch ein echter WienerSozi.
Wenn jeder Schmarren dauernd editiert würde, dann gäbe es bald keine Foren mehr.

Wenn jeder Schmarren dauernd editiert würde, dann gäbe es bald keine tigeräugigen Trampel mehr.
avatar
wehrbürger
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von tigerauge am 16.07.17 1:29

Gütiger Himmel,wie schießt ,du Null, aber schlecht.
Trampel ist eine Beleidigung, die durchaus gerichtlich sanktioniert werden kann.
So hasserfüllte Typen ,wie du gehören in kein anständiges Forum.
Vermutlich bist du sonst schon überall geflogen.

Bei Perdula hast du jedenfalls nichts mehr zu melden.
Und wenn du in einem guten Forum so dämlich postest bist du nicht lange dort.
avatar
tigerauge
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 583
Alter : 41
Anmeldedatum : 17.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Nazijargon im politik-forum.at des Betreibers Norbert Perdula ?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten