Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 09.08.13 3:42

das Eingangsposting lautete :

Hallo und erstmal einen schönen Guten Morgen an alle hier im Forum!

(bin neu hier,werde es nicht allen recht machen,interpretiere hier lediglich mein Weltbild)

zur Einführung ins Thema hier ein Songtext von Bandbreite&KilezMore


Wo liegt die Wahrheit ?

Seit geraumer Zeit geht in Europa ein Gespenst um
die Wahrheitsbewegung steht im medialen Brennpunkt
Dat Establishment flennt und die Hüter der Correctness
hetzen über jeden der sich über Mainstream-Shit hinwegsetzt
Endlich checkt es der Bürger vor seinem Rechner
das Berichterstattung noch niemals so schlecht war
Etablierte Medien wählen sich als Wächter
doch angesichts der Themenwahl ernten sie Gelächter
Es ist uns echt klar und das geht durch alle Klassen
dat wir verschaukelt werden, wat wir mit uns machen lassen

Dat raffen Unternehmen, wie auch der Hartz 4 Empfänger
Globalisten profitieren für die Basis wird es enger
Egal ob Freidenker, Rentner oder Kommunisten
Libertäre, Klerikale, Konservative mit Gewissen
sie müssen sich besinnen was der Mensch gemeinsam hat,
sonst gewinnt die Weltelite divide et impera

Wo liegt die Wahrheit?

Grab nach ihr und suche sie, solange bist auch du es siehst

Wo liegt die Wahrheit?

Suche nach Gemeinsamkeit, verlier dich nicht im Unterschied

Wo liegt die Wahrheit?

Zusammen die Probleme von uns allen an zu gehn
und zusammen für was stehn
anstatt mit jedem von den Themen, die man findet
gegen andre anzutretn

Seit geraumer Zeit geht auf der Welt ein Gespenst rum
Statt Geld steht der Mensch und die Veränderung im Zentrum
Wissen statt Verblendung, Klarheit statt Neusprech,
weil immer mehr verstehn, was eure Sprache bedeutet
Sicherheit statt Überwachung, Sklaverei statt Freiheit
Unwissenheit ist Stärke und Arbeit ist unser Lifestyle
Eins, Zwei, Links, Rechts - Sei mit der Masse konform,
schreite mit allen davorn, bleib angepasst in der Norm

Nein!

Denn wir sind nicht nur Fische im Schwarm
wir sind der H-A-I Fisch Biss für den Staat
Wir sind mehr als Ziffer, wir sind nicht nur ne Zahl
in einer industrialen schwarzen Statistik für Wahln
denn wir sind kein anorganischer Stoff
Wir sind Menschen und unsre Waffe ist und bleibt
der Denkapperat im Kopf
Das ist Revolution gebracht wie durch Massenpost
zusammen zu handeln weil man nur so diese Schatten stoppt

Wo liegt die Wahrheit?

Grab nach ihr und suche sie, solange bist auch du es siehst

Wo liegt die Wahrheit?

Suche nach Gemeinsamkeit, verlier dich nicht im Unterschied

Wo liegt die Wahrheit?

Zusammen die Probleme von uns allen an zu gehn
und zusammen für was stehn
anstatt mit jedem von den Themen, die man findet
gegen andre anzutretn

Seit Anbeginn der Zeiten versucht man uns zu spalten
Männer gegen Frauen, Hetze jung gegen die Alten,
sowie Reiche gegen Arme, Weisse gegen Schwarze, Meiste gegen Manche
Jeder ist alleine, einer gegen Alle
Demonstranten, Polizisten, Moslems gegen Christen
der Orient gegen den Westen, Blogger gegen Journalisten
sowie Dummheit gegen Wissen, Propaganda gegen Infos
doch man sagt uns das stimmt so, alles ok, das ist so
Alternativlos, weil viele Ziele einfach unvereinbar sind
Einer immer unterliegt, das Leben wird vom Leid bestimmt
Doch weit gefehlt, abseits von den Obflächlichkeiten,
die uns teilen insgeheim wolln und fordern wir das Gleiche

Und bei weitem existiert von allem auf der Welt genug
Wer merkt was man uns vorenthält, weil man setzt uns auf Entzug

Es braut die Wut, ich schau nicht zu, ich fange an zu handeln
also kommt mit, wenn wir´s schaffen, schaffen´s wir zusammen

Wo liegt die Wahrheit?

Grab nach ihr und suche sie, solange bist auch du es siehst

Wo liegt die Wahrheit?

Suche nach Gemeinsamkeit, verlier dich nicht im Unterschied

Wo liegt die Wahrheit?

Zusammen die Probleme von uns allen an zu gehn
und zusammen für was stehn
anstatt mit jedem von den Themen, die man findet
gegen andre anzutretn

Alle Rechte liegen beim jeweiligen Interpreten bzw. Verlag

(geiler Text,was soll ich hinzufügen ?...nix)

LG
Guten Morgen
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten


Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 09.11.13 16:23

thanks 



Guten Morgen


Red Apis verleiht Flügel – ohne Garantie

von: http://zombiewoodproductions.wordpress.com/tag/blaurot-symbolik/

Red Bull wartet gleich mit zwei roten Stieren auf und spart dabei nicht mit der Sonnenscheibe. Eine geradezu klassische Darstellung des Apis.

Die Dosen sind derweil in den Farben der Freimaurer gehalten.




RedbullCola

Bei der Werbung für eine von Red Bulls Flugshows finden wir indessen die Säulen Jachin und Boas mit Schachbrettmustern. Die Abgase des Flugzeugs sind einem ungesunden Gelb gehalten, was den Gedanken an Chemtrails aufkommen lässt.



Red Bull ist übrigens keine reine Getränkemarke.
Haupteinnahmequelle des Konzerns ist das Event-Marketing. Höher, schneller, weiter und immer öfter auch tödlich für die Vertragssportler wird mit Risiko geworben. Werden hier vielleicht Menschen zu Ehren des Apis geopfert? “Die dunkle Seite von Red Bull” offenbart die tiefen Abgründe des Konzerns, die man durchaus wörtlich nehmen kann.


http://live.redbull.tv/events/202/red-bull-rampage-2013/




Veröffentlicht am 11.05.2013

Wenn ein Getränk doch keine Flügel verleiht

Mit seinen Energy-Drinks hat Red Bull ein Milliardenimperium geschaffen. Ein Grund für den Erfolg: Eine bislang einzigartige Marketingmaschine. Red Bull hat die Formel 1 verändert, einen Sprung aus der Stratosphäre gesponsert, Extremsportarten auf die Spitze getrieben. Doch der PR-Hype von Red Bull ist umstritten. Bei einigen Aktionen sind Sportler tödlich verunglückt. Geht Red Bull zu weit?

Die Story deckt die Hintergründe mehrerer Todesfälle auf, die mit Red-Bull-Werbemaßnahmen in Verbindung stehen. So stirbt 2009 ein Schweizer Basejumper beim Sprung von einem Züricher Hochhaus. Einige Wochen zuvor springt ein amerikanischer Stuntman mit einem Wingsuit, einem Flügelanzug, aus einem Hubschrauber und kracht gegen eine Felswand. Dieser Sprung ist sogar Teil eines geplanten Kinofilms.

Ein Spiel mit dem Feuer

Ebenfalls für einen Film springt ein kanadischer Extremskifahrer von einer 300 Meter hohen Klippe in den Dolomiten. Er will vor Kameras einen doppelten Salto-Rückwärts zeigen, danach im Fallen seine Ski abwerfen, im Wingsuit nach unten gleiten, dann seinen Fallschirm ziehen. Auch bei seiner Aktion sollen offenbar Zuschauer an den Werbeslogan „Red Bull verleiht Flügel" denken. Doch das Kunststück misslingt. Der Extremsportler schlägt vor den Augen der Filmcrew auf dem Boden auf. Der Film über ihn wird dennoch fertig gestellt -- the show must go on.

Autor Helmar Büchel hat für den ARD-Film „Die dunkle Seite von Red Bull" mit Angehörigen, Freunden und Werbefachleuten in Europa und den USA gesprochen. Viele beklagen, dass der gestiegene Marketingdruck, den auch Red Bull entfacht, Extremsportler zu immer größeren Risiken verleitet. Der Film zeigt auch, wie wenig Red Bull bereit ist, sich mit der wachsenden Kritik öffentlich auseinanderzusetzen.

Autor: Helmar Büchel

Redaktion: Mathias Werth

Die dunkle Seite von Red Bull (ARD)
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Hirnschissler

Beitrag von bushi am 09.11.13 16:35

Guten Morgen schrieb:
Die Dosen sind derweil in den Farben der Freimaurer gehalten.
mit Abstand liegen eine Menge von leere RedBull Dosen am Straßenrand bounce
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Freimaurermusik ist die österreichische Bundeshymne.

Beitrag von bushi am 09.11.13 16:43

Apropos österreichische Bundeshymne: Die Musik stammt aus dem Bundeslied der Freimaurer aus dem 19. Jahrhundert, sie wurde mehrmals W.A.Mozart zugeschrieben. Mit dem Text von Paula v. Preradovic wurde die Hymne 1947 offiziell eingeführt, zuletzt mit den entbehrlichen "Töchtern" berichtigt. Josef Haydn ist der Koponist der deutschen Hymne, diese war ursprünglich die österreichische Kaiserhymne.
(Das freie Wort)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 10.11.13 0:07

Jene Eingeweihten,welche die Macht auf unseren Planeten ausüben und aus dem Verborgenen das Weltendrama kontrollieren und nach Ihren Wunsch lenken,stammen aus Geschlechtern,welches bis in die Babylonische Zeit zu verfolgen ist !
Präsidenten werden nicht nach Ihren Fähigkeiten ausgewählt,es war und ist bis auf wenige Ausnahmen in der Geschichte der Staaten immer die Blutlinie,welche entscheidet ob jemand Präsident wird oder sich seinen Lebensunterhalt am Fließband verdienen muss.
Babylon,welches im damaligen Sumer lag wurde im neuen Gewand in England errichtet.
Diese Blutlinien,welche heute die Welt im Griff halten sind die gleichen wie zur Zeit der Antike.
Natürlich wissen diese Minister,Banker,Präsidenten u.s.w. um die Inkarnation,für das einfache Volk hat man sich die Religionen ausgedacht,
welche alle Ihren Ursprung in Babylon haben.
Zur Kontrolle u. der Teile u. Herrsche-Taktik ein hervorragendes u. bewährtes Mittel !



Wenn man sich die letzten 43 Präsidenten in den Staaten so betrachtet,müsste man eigentlich erwarten,dass sich hier in den Genen eine große Abwechslung darstellen sollte.
Doch dem ist nicht so.

34 von Ihnen gehen in direkter Linie auf Karl des Großen (742-814) zurück.

Bush oder auch Gore sind genauso von aristokratischer Herkunft.
Bush war damals der "blaublütigere" und wurde Präsident !

Bush´s Blutlinie kann man bis in die Monarchie in Europa verfolgen,
u.a. auch dem König von Albanien,auch das englische Königshaus stammt davon ab.







Prof. Dr. Walther Veith - Offenbarung - 6 - Das Geheimniss der Eingeweihten   1 Std. 28 Min. 5 Sek. - 03.06.2007

Offenbarung 17. Auf einem scharlachroten Tier in der Wüste sitzt, kostbar eingekleidet und üppig geschmückt, eine Hure. Auf der Stirn steht ihr Name: „Geheimnis, Babylon, die große, die Mutter der Huren …“
Steht hinter den heutigen Geheimorganisationen das „Geheimnis Babylon“ – die römisch-katholische Kirche ?
Welche geheimen Gesellschaften gab es und gibt es ?
Wo begannen sie? Haben letztlich alle ein gemeinsames Ziel ?
Ein Blick hinter die Kulissen der Weltbühne und worüber die Eingeweihten nicht sprechen.
Ausführliche Behandlung des Jesuitenordens.

• Die zwei Gesichter jeder Geheimorganisation
• Die Templer
• Die Jesuiten, ihre Ziele und ihre Methoden
• Okkulte Symbolik in der Kirche
• Die Freimaurer
• Die Ritter von Malta
• Die Ritter von Kolumbus
• Opus Dei
• Skull & Bones
• Der Böhmische Kreis
• Hegel und die kommende Weltregierung





Franziskus: Die Kirche ist "wie ein Feldlazarett nach einer Schlacht". (Foto: REUTERS)





SONNIGE GRÜSSE
Guten Morgen




Alle Geheimnisse liegen in
vollkommener Offenheit vor uns.
Nur wir stufen uns gegen sie ab,
vom Stein bis zum Seher.
Es gibt keine Geheimnisse an sich,
es gibt nur Uneingeweihte aller Grade.
Ch.Morgenstern
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 10.11.13 1:27

Freimaurersignalfotos aus der Österreich-FM-Presselandschaft


Diese Darstellung aus der FM Presse legt die Vermutung nahe,Hofer ist ein "Erleuchteter Handlanger" !

FPÖ-Hofer hegt Bedenken gegen Asyl für Homosexuelle

"Bei meiner Amtsführung versuche ich, niemanden bloßzustellen oder verächtlich zu machen": Norbert Hofer.
Quelle:standart.at 10.11.13



Das FM-Schachbrettmusster zeigt deutlich,wer hier die "Kontrolle" behalten soll ! Dazu die FM-Beinchen/Ärmchen schön angeWINKELt !

Mehr Kontrolle
Die Opposition verlangt von der Regierung mehr Minderheitenrechte, etwa bei der Einsetzung von Untersuchungsausschüssen im Parlament, das nach geltendem Recht nur mit Zweidrittelmehrheit möglich ist. Geht es nach der Opposition, soll das künftig schon mit einfacher Mehrheit möglich sein und der Opposition mehr Kontrolle über die Regierung geben.

Staatsreform und direkte Demokratie: Was soll sich ändern?
Quelle:standart.at 10.11.13



Entscheidung von höchster Stelle,abgesegnet vom Meister des Stuhles ? Der FM Fingerzeig´ ist ein Indiz.

Luger: „Alle haben Linzer Finanzsuppe eingebrockt"
Klaus Luger (SPÖ) soll am Donnerstag im Linzer Gemeinderat zum neuen Bürgermeister gewählt werden. Er nimmt beim künftigen Sparkurs alle Parteien und das Land Oberösterreich in die Pflicht.

Quelle:DiePresse.com 10.11.13



Die versteckte Hand der Männer von Jahbulon.Naja,der Ansatz ist da...und FM war er als Kanzler mit Sicherheit !

Längst dienender Kanzler

Bruno Kreisky (SPÖ) hielt sich 4781 Tage als Regierungschef - von 21.4.1970 bis 24.4. 1983
Quelle:DiePresse.com 10.11.13



RH-Präsident Josef Moser mit FM Fingerzeig´

Kritik an Budgetloch
RH-Chef: "Geld kommt nicht bei Bürgern an"

Quelle:heute.at 10.11.13



Finger zum Kopf so wie hier abgebildet = zeigt die Unterstützung von "Oben" an !

Neue Steuer für Staatsdiener? Der Grüne Kogler fordert bis zu 20 Prozent Abgabe bei Beamtenpensionen.
Kogler will eine neue, dreistufige Abgabe für Beamtenpensionen.

Quelle.kurier.at 10.11.13


Zuletzt von Guten Morgen am 10.11.13 15:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von bushi am 10.11.13 10:23

Guten Morgen schrieb:
Längst dienender Kanzler

Bruno Kreisky (SPÖ) hielt sich 4781 Tage als Regierungschef - von 21.4.1970 bis 24.4. 1983
Quelle:DiePresse.com 10.11.13
mit ihm ging es aufwärts, auch beim Beamtensalär  
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 10.11.13 19:47

“Nur die Lügen brauchen die Stütze der Staatsgewalt – die Wahrheit steht von ganz alleine aufrecht!”
"Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)



Berlusconi droht in zwei Fällen der Prozess,schreibt die sueddeutsche.de
das passende Bild dazu:


welches bedeutet:
Der Finger zum Kopf,so wie hier abgebildet,zeigt die Zustimmung der Elite an.Geeignet zur Förderung,die Person handelt im Interesse der Auftraggeber !


Kabbalistische Juden haben ähnliche Zeichen,auch einige unter Verwendung eines Fingers, andere unter Verwendung zwei Finger zum Kopf, wie gewöhnlich der Fall im Markierungs-Haupt (4.) Grad.
tecapleyades.ne




Ich zitiere aus dem Buch: Logenmord Jörg Haider,von Guido Grandt
(Bilder u. entspr.Textergänzungen von Guten Morgen)

>>Freimaurerpolitik<< in Österreich

>>...nicht alle Politiker,die Freimaurer waren,handelten nach dem Humanismus-und Toleranzprinzip,welche die bestimmenden Ideale dieses weltumspannenden Bundes darstellen. Dem gegenüber stehen jene herausragenden Politikerpersönlichkeiten,die im Sinne des freimaurerischen Gedankengutes an der sozialen und humanitären Weiterentwicklung der Menschheit gearbeitet haben.<<
Michael Kernstock (Herausgeber des Freimaurer-Politiker-Lexikons)

>>...der freimaurerische Gedanke hat höchste Aktualität.<<
Michael Kraus (ehemaliger Großmeister der Großloge von Österreich)



Der Wiener Dompfarrer Hw. ‚Toni‘ Faber im von Heinz Sichrovsky geleiteten Gespräch mit dem früheren Großmeister der Großloge von Österreich, Michael Kraus.
Quelle: Bildschirmkopie der tw1-Sendung, ergänztes Freimaurersymbol



Auch in Österreich ist eine lange traditionelle Freimaurerei bekannt,in der sich hochrangige Persönlichkeiten aus den verschiedensten gesellschaftlichen Schichten tummel(te)n.
Diese Taradition reicht rund 270 Jahre zurück. Die erste Loge (Aux trois canons) wurde 1742 in Wien gegründet


Freimaurerei: Die Wiener Freimaurerloge "Zur gekrönten Hoffnung". Gemälde, um 1785 (Historisches Museum der Stadt Wien).
Quelle: aeiou.at

Eine der ersten bekannten Persönlichkeiten der Freimaurerei war Herzog Franz Stefan von Lothringen,der Gemahl Maria Theresias und spätere Franz I. (1706-1765),Kaiser des Heiligen Römischen Reiches,der 1731 im Haag durch englische Deputation in den Freimaurerbund aufgenommen wurde.
Später zeigte der prominente Logenbruder dann ausgesprochen alchimistische Tendenzen.



In Österreich gibt es vier Perioden der Freimaurerhistorie:

1742-1793: Nach diesen 51 Jahren blieb die Freimaurerei (mit einem kleinen Zwischenspiel im Oktober 1848) fast achtzig Jahre lang verboten.
1868-1919: Die sogenannte >>Grenzlogenzeit<< umfasste 50 Jahre.
1918-1938: 20 Jahre Freimaurerei in der 1.Republik.
1945 bis heute: der bislang längste kontinuierliche Abschnitt der österreichischen Freimaurerei.

>>Geht es um informelle Netzwerke,ist Österreich eine Supermacht.Nicht nur ,dass an der Schnittstelle von Politik,Wirtschaft und Socitiey in diesem kleinen Land ohnehin jeder jeden kennt. Die Österreicher sind natürlich auch ausgesprochene Vereinsmeier. Je nach ihrer gesellschaftlichen Stellung und ihren persönlichen Vorlieben sind sie Mitglieder in exklusiven Clubs der Mächtigen,in einer Loge der Freimaurer...<<,schreibt der ehemalige Profil-Redakteur und Wirtschaftskorrespondent der Süddeutschen Zeitung,Roland Bettschart...
Und weiter >>...natürlich ist es dabei für die Absicherung des persönlichen Einflusses,für das Abschliessen von Geschäften und für die Entwicklung der eigenen Karriere nicht ganz gleichgültig,wo man Mitglied ist. (...) Und wer gleich bei mehreren solcher Clubs Mitglied ist,verknüpft Seilschaften zu hocheffizienten Netzwerken mit beträchtlicher Spannweite.<<

Solche >>Netzwerker<< und vor allem auch Freimaurer gibt es nicht nur in der Wirtschaft und in der Politik,sondern auch in den Medien,beispielsweise im ORF.So war Intendant Hellmut Andics ein bekennender Freimaurer.
Ein ORF-Redakteur gestand sogar: >>Bei uns sind so viele in der Loge,dass die Mitgliedschaft allein für eine Beförderung auch nichts mehr hilft.<<

Knapp siebzig Logen mit etwa 3000 Mitgliedern,konstituiert als Vereine,sind heute in Österreich aktiv,die sich in der Großloge von Österreich,der Dachorganisation,zusammengeschlossen haben.
Allein in Wien gibt es annähernd vierzig Logen,weiter in Graz,Klagenfurt,Villach,Linz,Salzburg,Innsbruck,Sankt Pöllen,Klosterneuburg und im Burgenland,
Zudem ist auch die Forschungsloge Quatuor Coronati in Österreich aktiv.


Österreichische Logenbrüder u.a.

Franz Schuhmeier (1864-1905),Führer der österreichischen Sozialdemokratie
Ferdinand Hanusch (1866-1923), Arbeiterführer erster Staatssekretär (Minister) für soziale Fürsorge
Julius Tandler (1869-1963),Sozialdemokrat,Unterstaatssekretär für das gesundheitswesen,Wiener Stadtrat,Arzt und Universitätsprofessor
Karl Renner (1870--1950),sozialdemokratischer Politiker,ehemaliger erster Präsident des Nationalrates;trat für den Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich ein
Friedrich Hertz (1878-1964),Berater für internationale Beziehungen im Bundeskanzleramt,Soziologe,Historiker und Nationalökonom
Karl Honay (1891-1959),SPÖ-Politiker,ehemailger Bundesratspräsident
Ernst Koref (1891-1988),Landesparteivorsitzender der SPÖ Oberösterreich
Richard Nikolaus Graf von Coudenhove-Kalergi (1894-1972),Begründer der >>Paneuropa-Bewegung<<,die einen europäischen Staatenbund anstrebt
Franz Jonas (1899-1974), Bundespräsident (SPÖ)
Theodor Kery (geb.1918),burgenländischer Landeshauptmann (SPÖ)
Jörg Mauthe (1924-1986), Wiener Landtagsabgeordneter (ÖVP)
Erwin Frühbauer (geb.1926), SPÖ-Politiker in Kärnten
Leopold Wagner (1927-2008), Landeshauptmann von Kärnten (SPÖ)
Helmut Zilk (1927-2008); Unterrichtsminister und Bürgemeister von Wien (SPÖ)
Fred Sinowatz (1929-2008), Bundeskanzler (SPÖ)
Ernst Eugen Veselsky (geb.1932) Nationaratsabgeordneter (SPÖ),Mitglied des Bundesrates,Staatssekretär im Bundeskanzleramt
Rudolf Streicher (geb.1939) Bundesfinanzminister für öffentliche Wirtschaft und Verkehr (SPÖ)


Zudem möchte ich die politischen >>Logenbrüder<< aufführen,die von Ewald Stadler immer wieder öffentlich genannt wurden:

Heinz Fischer (geb.1938), österreichische Bundespräsident (SPÖ)

standart.at

Werner Faymann (geb.1960), österreichischer Bundeskanzler (SPÖ)

stuttgarter-zeitung.de

Franz Vranitzky (geb.1937), ehemaliger östereichischer Bundeskanzler (SPÖ)

bellfrell.blogspot.com

Hannes Androsch (geb.1938), Ex-Vize-Kanzler und ehemaliger Bundesminister für Finanzen (SPÖ)

redegefahr.com

Christian Broda (1916-1987), Ex-Justizminister (SPÖ)

Doppel-Justizminister Otto Tschadek (re.) 1960 am Ende seiner zweiten Amtszeit mit Nachfolger Christian Broda.  
standart.at

Caspar Einem (geb.1948), Ex-Bundesinnenminister und Ex-Bundesminister für Wissenschaft und Verkehr (SPÖ)

standart.at

Erwin Frühbauer (geb.1926), Ex-Verkehrsminister (SPÖ)

Schillernder Politiker in Kärnten verstorben.
krone.at

Peter Ambrozy (geb.1946), Ex-Landeshauptmann von Kärnten und ehemaliger Bundesparteivorsitzender der SPÖ

Machtexzesse und Machtkämpfe
Bis 1989 regierte die SPÖ Kärnten absolut selbstherrlich. Dann zerfleischte sie sich selbst. Nach 24 Jahren führt sie nun wieder das Land
Leopold Wagner zwischen seinen Erben Ambrozy und Haider.
kleinezeitung.at

Peter Kostelka (geb.1946),ehemaliger Obmann des SPÖ-Klubs im Nationalrat

diepresse.com

Hans Hobl (geb.1927), ehemaliger Nationalratsabgeordneter (SPÖ)


Kurt Heindl (geb.1936), Ex-Nationalratsabgeordneter (SPÖ)


Michael Ausserwinkler (geb.1957), Ex-Bundesminister für Gesundheit,Sport und Konsumentenschutz,sowie Ex-Landeshauptmann der Kärntner SPÖ und Ex-Landeshauptmannstellvertreter von Kärnten

diepresse.com

Herbert Paierl (geb.1952), früherer steirischer Landesrat (ÖVP)

wirtschaftsblatt.at

Alexander von Bellen (geb.1944), Ex-Bundessprecher (Die Grünen),Nationalratsabgeordneter,der zwischenzeitlich jedoch kein Logenbruder mehr sein soll.
So in etwa wird das "Notsignal" der FM-Brüder in Geheimgesellschaften 3 von J.v.Helsing beschrieben.
Dazu diese Meldung von news.at:
Es will für die Grünen und ihren Chef Alexander Van der Bellen einfach kein dritter Platz herauskommen. Auch bei dieser Nationalratswahl schaffte man es nicht, die FPÖ zu überholen.


Alexander Van der Bellen, der ehemalige Parteichef der Grünen, spricht im Interview mit der "Presse" über Regieren als moralische Verantwortung - und Nachfolgersorgen in Wien.


Van der Bellen - Nach elf Jahren war es genug

Abgang nach elf Jahren und erster Wahlniederlage - Vizekanzlertraum blieb unerfüllt
kleinezeitung.at

Kurt Grünewald (geb.1948), Nationalratsabgeordneter (Die Grünen)
Grünewald Kurt, Dr. - Abgeordnetenporträt der 24. Gesetzgebungsperiode
parlament.gv.at





Fakten zur >>Neuen Weltordnung<<



Die Freimaurerei hat sich über die ganze Welt ausgebreitet.
Die einzelnen Großlogen und Logen,die es fast in jedem Land gibt,sind in einem globalen Netzwerk miteinander verbunden.
Ihr Ziel ist die >>Neue Weltordnung<<, >>Novus Ordo Seclorum<<.



Diese drei Wörter kann jeder auf dem am weitesten verbreiteten Zahlungsmittel der Welt lesen,dem Dollar. All dies ist keine platte Verschwörungstheorie,sondern mit vielfachen Äußerungen namhafter Politiker,Freimaurer,Bilderberger oder anderer Geheimbündler belegt.
Kostproben gefällig ?
Bitte sehr:

Benjamin Disraeli (englischer Premierminister und Freimaurer): >>Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert,als diejenigen glauben,die nicht hinter die Kulissen blicken.<<

http://globalpudding.com

Frank Delano Roosevelt (US-Präsident und Freimaurer): >>In der Politik geschieht nichts zufällig ! Wenn etwas geschieht,kann man sicher sein,dass es auf diese Weise geplant war.<<

http://eu.art.com

Woodrow Wilson (US-Präsident und Freimaurer): >> Einige der größten Männer in den Vereinigten Staaten (...) haben Angst vor etwas,Sie wissen,dass es irgendwo eine Macht gibt,so organisiert,so subtil,so wachsam,so verwoben,so komplett,so durchdringen,dass sie deren verdammung besser nie anders als hauchend leise aussprechen.<<

http://usslave.blogspot.de

Harry S. Truman (US-Präsident und Freimaurer): >>Wir müssen eine neue Welt bauen,eine viel bessere Welt,eine,in der die Würde des Menschen für ewig geachtet wird.<<

phoenixmasonry.org

David Rockefeller (Weltbankier und Bilderberger): >> Alles,was wir benötigen,ist die eine,richtig große Krise,und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren (...)
Die Welt (ist) (...) heute komplizierter und darauf vorbereitet,auf eine Weltregierung hinzumarschieren. Die übernationale Souveränität einer geistige Elite und der Weltbankiers ist mit Sicherheit der nationalen Selbstbestimmung,wie sie in den vergangenen Jahrhunderten praktiziert worden ist,überlegen.<<

robertprestonart.com

George Bush (US-Präsident und Mitglied des Geheimbundes Skull-Bones): >>Wir haben jetzt die Möglichkeit,für uns und zukünftige Generationen eine neue Weltordnung zu formen. Eine Welt mit festgeschriebenen Gesetzen,die das Verhalten der Nation bestimmen (...) Wenn wir erfolgreich sind,und das werden wir sein,haben wir eine reale Chance auf diese Neue Weltordnung,in der die glaubwürdigen Staaten der Vereinten Nationen ihre friedenserhaltende Rolle nutzen,um die Versprechungen und Visionen der UN-Gründer zu erfüllen (...) Vor uns haben wir die Möglichkeit für uns und zukünftige Generationen eine neue Weltordnung zu formen.<<

fansshare.com


George H. Bush (left of clock) with the Skull and Crossbones group at Yale University, New Haven, CT circa 1947.
mediachecker.wordpress.com

George W.Bush (US-Präsident und Mitglied des Geheimbundes Skull-Bones): >>Als die Gründer Amerikas die Neuordnung der Zeitalter erklärten,Soldaten immer und immer wieder für ein Bündnis starben,das auf Freiheit basiert,wenn Bürger heute in friedlicher Empörung unter dem Banner des Friedens marschieren,dann handeln sie in der uralten Hoffnung,welche dafür bestimmt ist,erfüllt zu werden.<<





Organisierte Kriminalität,Freimaurer-Netzwerk und EU-Politiker

Jörg Haiders Parteifreund Ewald Stadler erklärte,dass die EU das wichtigste Instrument der freimaurerischen Politik sei,sozusagen ihr >>Motor und Wirkhebel<<.
Die Symbolik der EU sei vom Blau der Flagge bis zu den zwölf Sternen >>eindeutig freimaurerisch<<.
Zudem würden sich die Logenbrüder und ihre Parteien gegen jede staatliche Autorität stellen,bis diese unter >>maurerische Kontrolle<< gebracht worden sei.




mason handshakes


Kreisky Bruno, Dr. - Kreisky besucht die Böhlerwerke
parlament.gv.at




LG
Guten Morgen
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von BunterKanzler am 11.11.13 10:10

Guten Morgen schrieb:für das einfache Volk hat man sich die Religionen ausgedacht,
welche alle Ihren Ursprung in Babylon haben.
Bitte deswegen Religion an sich nicht verdammen, nur weil die Sternderl-Religionen eine menschliche Fehlleistung sind. Es gibt noch viele andere Religionen auf dieser Welt, welche für ihr jeweiliges Volk gut sind und ihre Berechtigung haben.

Schädlich sind nur die Religionen aus der abrahamitischen Herkunft:
Sternderl-Abrahamiten = Juden, welche als Schöpfer ihrer nachstehenden Ableger anzusehen sind
Kreuzerl-Abrahamiten = Christen
Monderl-Abrahamiten = Moslems

Daß die Sternderl-Abrahamiten "ihren Ursprung" in Babylon haben, glaube ich nicht.
Sie haben aus babylonischer, ägyptischer und heidnischen Religionen das zusammengeklaut was ihren Gründungsvätern ins Konzept passte und tun seitdem so, als wären sie die Erfinder dieser Dinge.
So ähnlich tun es die Freimaurer mit ihrer Religion der "Vernunft", sogar deren "Kritiker" fallen darauf herein und quatschen von einer jahrtausendealten Tradition der FM.

Daher nochmal ins Stammbuch:
Nicht generell Religion an sich verurteilen, sondern genau differenzieren, um welche Religion es sich handelt und welche man meint. Die einzigen Religionen, die seit langer Zeit ständig für Unfrieden sorgen, sind diejenigen, die glauben sie müssten sich in göttlichem Auftrag über die ganze Welt verbreiten und alle Völker unter ihre Oberaufsicht zwingen. Und welche sind das?
Nicht die Buddhisten oder die vielen Volksreligionen (die immer nur für die eigene Ethnie gelten) sondern die abrahamitischen Religions-Konstrukte!
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

"In uns ist es finster, aber bei dir ist Licht"

Beitrag von bushi am 11.11.13 10:36

BunterKanzler schrieb:
Schädlich sind nur die Religionen aus der abrahamitischen Herkunft:
Sternderl-Abrahamiten = Juden, welche als Schöpfer ihrer nachstehenden Ableger anzusehen sind
Kreuzerl-Abrahamiten = Christen
Monderl-Abrahamiten = Moslems
  damit meinst du den 'Eingottglauben' Twisted Evil 
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 12.11.13 8:59

Guten Morgen,

BunterKanzler schrieb:Bitte deswegen Religion an sich nicht verdammen, nur weil die Sternderl-Religionen eine menschliche Fehlleistung sind. Es gibt noch viele andere Religionen auf dieser Welt, welche für ihr jeweiliges Volk gut sind und ihre Berechtigung haben.
 

Natürlich nicht,lieber BK.


Ein Leser beschrieb es einmal so:

Es gibt eine weitschweifige Vieldeutigkeit des Wortes, dazu gehören:
- "... Religion (lat: religio, zurückgeführt auf religere, „immer wieder lesen“, oder religare, „zurückbinden“)"
- "Einhaltung überlieferter Regeln"

In der Praxis sehen wir das wiederholte Lesen von ein und den selben Texten, die Wiederholung von rituellen Handlungen und den Glauben an Götter, was diese auch immer sein mögen. Die Religionen definieren sich über die Inhalte ihrer "heiligen Bücher" und über rituelle Handlungen.

Permanentes Wiederholen ist aber auch "Gehirnwäsche", man wiederholt bis zur Gedankenlosigkeit. Dies ist das eigentliche Problem der Religionen, sie bewegen sich im Kreis.

Die großen Religionen mit ihren "heiligen Büchern" sind das Christentum mit der Bibel und der Islam mit dem Koran.

Sicher ist es so,wie BK es beschreibt,das Judentum hat aus verschiedenen Richtungen abgekupfert.

Also ich glaube auch an einem Schöpfer,brauche aber dazu keine Religion,weil es mich in meiner Freigeistigkeit einengt,Dogma...nein,Danke !




Hier ein für mich sehenswerter Vortrag von David Icke:



David Icke - Der Löwe erwacht - Ausschnitt 1 - live in Deutschland

David Icke - Der Löwe erwacht - Ausschnitt 2 - live in Deutschland



LG
Guten Morgen
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Bilderberger - die Illuminaten der Neuzeit! .

Beitrag von bushi am 12.11.13 9:48

http://www.youtube.com/watch?v=mcQ7ZrbkxG8
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von BunterKanzler am 12.11.13 11:25

Eingott-Glaube muss nicht unbedingt etwas "schädliches" sein, solange solche Religion nicht andere Völker beherrschen will.

Und "im Kreis bewegen" tut sich eine positive Religion nicht, welche persönlichen Freiraum gibt. Natürlich gibt es Riten, Gebräuche und Gebete, die wiederholt rezitiert werden. Aber Gehirnwäsche muss das noch nicht sein, wenn es nicht um tägliches routinemäßiges Aufsagen geht.

Nur weil jemand (meist mit einer abrahamitischen) Religion Probleme oder Aversion hat, muss deswegen generell Glaube und Spiritualität nicht als dumm oder rückständig abgekanzelt werden.
Damit arbeitet man nur den Freimaurer-Kretins in die Hände.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 13.11.13 10:11

BunterKanzler schrieb:Eingott-Glaube muss nicht unbedingt etwas "schädliches" sein, solange solche Religion nicht andere Völker beherrschen will.

Und "im Kreis bewegen" tut sich eine positive Religion nicht, welche persönlichen Freiraum gibt. Natürlich gibt es Riten, Gebräuche und Gebete, die wiederholt rezitiert werden. Aber Gehirnwäsche muss das noch nicht sein, wenn es nicht um tägliches routinemäßiges Aufsagen geht.

Nur weil jemand (meist mit einer abrahamitischen) Religion Probleme oder Aversion hat, muss deswegen generell Glaube und Spiritualität nicht als dumm oder rückständig abgekanzelt werden.
Damit arbeitet man nur den Freimaurer-Kretins in die Hände.
Hallo und einen schönen Guten Morgen ,liebe Leser & lieber BK,

ich hoffe mal,Du meinst nicht mich, mit: "jemand"  :)))

Menschenverachtende Talmudtexte und Zionistenmüll lehne ich ab,aber es gehört halt zum schwarz&weiss Spielchen dazu !




...und zwischen Hetze und verdummenden Medienkram kann sicherlich auch die Mehrheit hier im Forum unterscheiden !






Ich glaube wie bereits erwähnt auch an einem Schöpfer,nein...nicht jenen Mordgesellen aus dem Alten Testament,wo Jesus erwähnt:

“Ihr habt den Teufel zum Vater, und nach eures Vaters Gelüsten wollt ihr tun.
Der ist ein Mörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so spricht er aus dem Eigenen; denn er ist ein Lügner und der Vater der Lüge”.  



Ist Jahwe der El Schaddai, der verworfene Großengel?
„Ich bin Gott, der El Schaddai !“ (1.Mose17,1)

Gott redete mit Mose und sprach zu ihm: “Ich bin Jahwe, Ich bin da. Ich bin Abraham, Isaak und Jakob als El-Schaddai (Gott, der Allmächtige) erschienen, aber unter meinem Namen Jahwe habe ich mich ihnen nicht zu erkennen gegeben“ (2. Mose 6.2)

"Ich bin Gott, der El Schaddai, der verworfene Engel."

So steht es in der Original Herder Bibel.





Ein kleiner geschichtlicher Rückblick:
Wurden die Templer von den "Rotmützen" in "Frauenkleidern" vernichtet,weil jene um diese Zusammenhänge wussten ?

Ich glaube schon,...El Schaddai,dieser Mord-Gott :)))




Bitte schaut mal den Vortrag von David Icke !

Befreit Euch von den "Vor-Urteilen",zwecks Reptos u.s.w.

Es ist sehr erfrischend.


In den nächsten Tagen möchte ich gerne noch ein "3 Teiler-Interview" posten.
Hier wird sicherlich so mancher "etwas" Weltbildmässig ins wanken geraden.


Kein Stillstand,kein Dogma...es geht immer weiter :))

Wir leben in einer interessanten Zeit...




LG
Guten Morgen


Zuletzt von Guten Morgen am 13.11.13 16:36 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : ich)
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Sotiris am 14.11.13 14:49

@... vorschreiber...
Ich finde es sehr interessant und erfrischend, wieviel man in manche Bilder reininterpretieren kann.
Es ist für mich aber nicht wirklich alles nachvollziehbar.
Ich habe mich mal ein wenig in diese Materie eingelesen und kann die Vorstellung und die Meinung
nicht ganz teilen. Was für mich aber auch etwas irritierend ist, ob mit oder ohne Absicht, (könnte
ja ein kleiner Wink sein), ist, wenn man sich als "Suchender" betitelt. Klar, dieses Wort, kann man für vieles und
in vielen Zusammenhängen verwenden, aber gerade hier und in diesem Zusammenhang?!
Was würde wohl ein FM denken (egal ob blau oder rot), wenn er dies liest?
Ich denke mal, er wäre sehr amüsiert, würde aber, aller voraussicht nach, hier keine Richtigstellung reinstellen.
Aber trotzdem, gratuliere ich den Vorschreibern, zur Mühe und für den Zeitaufwand, den Usern hier , die FM vielleicht aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten!
Chapeau
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 15.11.13 16:51

bewusst tv 15 12 2012 Ufos und Zeitreisen 1 / 3


bewusst tv 24 02 2013 Spirituelle Stammbäume - Atlantis Interview Elia 2 / 3  



bewusst tv 27 05 2013 Illuminaten - Elia Interview 3 / 3  
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 15.11.13 20:00

Sotiris schrieb:@... vorschreiber...
Ich finde es sehr interessant und erfrischend, wieviel man in manche Bilder reininterpretieren kann.
Es ist für mich aber nicht wirklich alles nachvollziehbar.
Ich habe mich mal ein wenig in diese Materie eingelesen und kann die Vorstellung und die Meinung
nicht ganz teilen. Was für mich aber auch etwas irritierend ist, ob mit oder ohne Absicht, (könnte
ja ein kleiner Wink sein), ist, wenn man sich als "Suchender" betitelt. Klar, dieses Wort, kann man für vieles und
in vielen Zusammenhängen verwenden, aber gerade hier und in diesem Zusammenhang?!
Was würde wohl ein FM denken (egal ob blau oder rot), wenn er dies liest?
Ich denke mal, er wäre sehr amüsiert, würde aber, aller voraussicht nach, hier keine Richtigstellung reinstellen.
Aber trotzdem, gratuliere ich den Vorschreibern, zur Mühe und für den Zeitaufwand, den Usern hier , die FM vielleicht aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten!
Chapeau
"woooow"

Du hast Dich gerade mal in diese Materie "hineingelesen",dann bist Du schon so SCHLAU Dir ein VORURTEIL zu BILDEN...

dann bitte ich Dich,kläre uns weiter AUF !

LG
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

wer beherrscht uns?

Beitrag von bushi am 15.11.13 20:31

Lieber "Guten Morgen" 123  wer ist älter und mächtiger? die 'Freimaurer' , der 'Orden vom Goldenen Vlies' oder die Bilderberger.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 15.11.13 22:51

bushi schrieb:Lieber "Guten Morgen" 123  wer ist älter und mächtiger? die 'Freimaurer' , der  'Orden vom Goldenen Vlies' oder die Bilderberger.
die Blutlinie...n

LG
Guten Morgen
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Sotiris am 16.11.13 19:38

Lieber "Guten Morgen"...
Was sollte ich denn schon hier aufklären, wenn du dies ohnehin schon machst??
Nur frage ich mich, wenn ich mir Vorurteile bilden soll, wo sehe ich in deinen Texten, den Beweis??
Ich sehe nur Thesen, die in den Raum gestellt wurden, ohne solide Grundlagen. Ausser vielleicht ein paar Bildchen, die Uralt sind und jeder Grundlage entbehren. Dürfte ich und all die anderen hier, vielleicht erfahren, woher du dein "Wissen" hast? Wieviele FM, nennst du deine Freunde?? Ich denke, wir sind in Bezug, zur FM, verschiedener Ansichten und deshalb freu ich mich auf eine Diskussion, die sicherlich, zu aller Zufriedenheit erblühen kann. Wenn ich sage, dass ich mich ein wenig in diese Materie eingelesen habe, könnte ich vielleicht auch meinen, dass es für mich noch nicht genug ist, aber es könnte vielleicht doch etwas mehr sein, wie manch anderer?? Also, sehe ich eigentlich gar keinen Grund, ohne deines besseren wissens, um meine Erfahrung mit der FM, mich, derart anzugehen. Du wirst es nicht glauben, aber ich kann ab und an, auch ironie, erkennen.... Vielleicht, sollten wir uns alle, selber etwas kennen und in uns selbst schauen?? In diesem Sinne
...noch nen wunderschönen Abend
Sotiris
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von fidelio777 am 18.11.13 14:18

BunterKanzler schrieb:Daß BRD politisch und wirtschaftlich seit 1945 eine Kolonie der USA ist, sollte schon jeder mitbekommen haben.
Und da sämtliche Kanzler und die aktuelle Kanzlerette Marionetten und Befehlsempfänger bzw. Statthalter der USA samt deren Hintermänner sind, ist die Clownesce um Merkel abgehört oder nicht, sowieso für die Fische.
NSA-Spionage in dieser Richtung dient höchstens dazu, um zu kontrollieren, ob die Polithure Merkel im Sinne ihrer Zuhälter arbeitet und spricht.

Der zweite Aspekt, warum uns per (freimaurerischer) Systemmedien diese Komödie vorgespielt wird:
es soll beim Publikum der Eindruck entstehen, daß sich Merkel und BRD gegen die USA brüskiert "wehrt" und damit einmal mehr die Illusion einer eigenständigen Politik beim Bürger vorgespielt wird.
In Wahrheit tut diese widerliche Volksverratregierung in Berlin wie schon immer genau das, was ihnen der große Bruder vorschreibt.

Wozu auch Empörung über das Abhören, wenn seit Jahrzehnten bekannt ist, was in Bad Aibling und allen US-Botschaften an Wirtschafts-, Politik- und Privatpersonen-Spionage betrieben wurde. Ganz zu schweigen von der seit 1945 andauernden Besatzung mit US-Truppen + Engländern und Franzosen.
Franzosen sind überhaupt die lächerlichsten Kriegs"gewinner" der Geschichte, aber Freimaurerpolitik machts halt möglich, daß sich auch solche Nieten über ihre Nachbarn aufschwingen können.
Hallo Bunterkanzler

Besten Dank für dein Posting.

Interessant ist ja wirklich, dass ein Aufschrei durch die Länder geht, betreffend der NSA, wo ja eigentlich bekannt ist, dass die CIA und das FBI seit Jahrzenten ausspionieren wen und was sie wollen. Somit ist es für mich gar nichts neues, dass da noch mehr mitgehorcht, mitgelesen und mitgesehen wird.

So schön langsam erhalte ich das Gefühl, dass die Medien ihr Sommerloch füllen wollten und den Verkauf fördern möchten oder wollten.

Auch an diesen Storries wird wieder irgendwer Geld verdienen. Mich würde sogar nichts erstaunen, wenn die NSA selbst noch daran ihr Geld verdient.


Zuletzt von fidelio777 am 22.11.13 14:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 22.11.13 12:48

Sotiris schrieb:Lieber "Guten Morgen"...
Was sollte ich denn schon hier aufklären, wenn du dies ohnehin schon machst??
Nur frage ich mich, wenn ich mir Vorurteile bilden soll, wo sehe ich in deinen Texten, den Beweis??
Ich sehe nur Thesen, die in den Raum gestellt wurden, ohne solide Grundlagen. Ausser vielleicht ein paar Bildchen, die Uralt sind und jeder Grundlage entbehren. Dürfte ich  und all die anderen hier, vielleicht erfahren, woher du dein "Wissen" hast? Wieviele FM, nennst du deine Freunde?? Ich denke, wir sind in Bezug, zur FM, verschiedener Ansichten und deshalb freu ich mich auf eine Diskussion, die sicherlich, zu aller Zufriedenheit erblühen kann. Wenn ich sage, dass ich mich ein wenig in diese Materie eingelesen habe, könnte ich vielleicht auch meinen, dass es für mich noch nicht genug ist, aber es könnte vielleicht doch etwas mehr sein, wie manch anderer?? Also, sehe ich eigentlich gar keinen Grund, ohne deines besseren wissens, um meine Erfahrung mit der FM, mich, derart anzugehen. Du wirst es nicht glauben, aber ich kann ab und an, auch ironie, erkennen.... Vielleicht, sollten wir uns alle, selber etwas kennen und in uns selbst schauen?? In diesem Sinne
...noch nen wunderschönen Abend
Sotiris
Hallo,

ich habe ehrlich Null Bock,hier nochmals eine Beweisführung zu veranstalten,wo doch alles so offen dargestellt/auf der Hand liegt.

Beweisen muss ich nix,ich schreibe über ein Thema,welches ich interessant finde.

Diskussion ? Dieses Affentheater habe ich mit "Zionisten und dummgebeutelten Linkskaspern" im politik-forum.at erlebt,...schade um jede Mühe.

Jeder muss für sich selbst entscheiden was wahr ist,was wahr sein könnte und sich daraus sein Weltbild basteln.

Ich investiere hier und besonders in Foren meine Zeit lieber darin,etwas über dieses genannte Forumsthema auszugraben.

Da ist es auch ganz ehrlich sheet-egal ob Du hier "Ur-Alt-Foto"s schreibst,aus wessen Grund oder Motivation heraus auch immer.

Dies ist nur eine Verwässerung des Themas.

Zu FM-Kontakt ?

Nein,Danke !

LG
GM
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von bushi am 22.11.13 13:40

Guten Morgen schrieb:
ich habe ehrlich Null Bock,hier nochmals eine Beweisführung zu veranstalten
Beweisen muss ich nix, ich schreibe über ein Thema,welches ich interessant finde.
Jeder muss für sich selbst entscheiden was wahr ist, was wahr sein könnte und sich daraus sein Weltbild basteln.
94  mir gehen auch die Forumsteilnehmer auf die Nerven, die andauernd eine "Quelle" verlangen, weil sie einen 'unglaubwürdig' halten bounce 
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von fidelio777 am 22.11.13 14:13

Ich bin ja froh, dass man hier noch normal diskutieren kann.

Ich glaube auch nicht alles was ich lese ob mit oder ohne Quelle, spielt dabei keine Rolle.

Es kann heute so vieles verdreht und umgekehrt werden, wie man nur möchte. Bei Quellangaben ist es einfach so, dass man dies besser nachvollziehen kann. Das hat mit Glaubwürdigkeit gar nicht mal so viel am Hut.

Was die FM betrifft, so sollte man diese wirklich nicht unterschätzen. Und das wir im Alltag von den Medien manipuliert werden liegt auch auf der Hand.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 22.11.13 17:49

Achtung,liebe Leser...bitte bei den nächsten Beiträgen etwas anschnallen ;-)


Ich zitiere aus dem Buch: Die Apokalyptischen Reiter   (unbedingt...sehr, sehr lesenswert) vom Autor Milton William Cooper.
Welcher seine Aufklärungsarbeit leider mit dem Leben bezahlen musste.



In den frühen 40er Jahren war ein polnischer Verkäufer bei der Chemiefirma IG Farben beschäftigt,der den Nazis Zyanid für den Gebrauch in Ausschwitz verkauft hat.
Der gleicher Verkäufer hat auch als Chemiker an der Herstellung von Giftgas mitgearbeitet.
Das gleiche Zyngas wurde zusammen mit Zyklon B und Malathion benutzt,um Millionen von Juden und andere Gruppen auszulöschen.
Ihre Körper wurden dann in den Öfen zu Asche verbrannt .

Nach dem Krieg fürchtete der Verkäufer um sein Leben,trat der katholischen Kirche bei und wurde 1946 zum Priester ordiniert.
Einer seiner engsten Freunde war Dr.Wolf Szmuness,der Kopf hinter den Hepatitis-B-Impfstoffversuchen,die von November 78 bis Oktober 79 und März 80 bis Oktober 81 vom Center for Diesease Control in New York,San Francisco und vier anderen amerikanischen Städten durchgeführt wurden,
und mittels derer die Aids-Seuche (Laborprodukt Anm.GM) auf das amerikanische Volk losgelassen wurde.

Der Verkäufer wurde nach 30 Tagen ermordet,
und unser Ex-Zyangas-Verkäufer wurde Papst Johannes Paul II.


Papst Johannes Paul II auf einem Stuhl mit (umgedrehten) Antichrist-Kreuz





1990 ist der richtige Zeitpunkt mit den richtigen Führern:
Der ehemalige Chef der sowjetischen Geheimpolizei Michael Gorbatschow,
der ehemalige CIA-Chef George Bush,
der ehemalige Nazi-Zyangasverkäufer Papst Johannes Paul II
sind alle in einem unheiligen Bündnis verbunden,
um die neue Weltordnung einzuläuten.
Quelle:M.W.Cooper




The Guardian 2 Jan. 2004: Papst Johannes Paul II forderte eine neue internationale Ordnung.
Der Papst rief im letzten Monat zu einer Reform der internationalen Institutionen auf und bedauerte die Unterlassung, internationales Recht zu respektieren.
In seiner Predigt sagte der Papst die neue Weltordnung, die  er wolle, wäre in ”der Lage,  …., eine integrierte Entwicklung der Gesellschaft, die Solidarität zwischen reichen und armen Nationen zu liefern. Mit Beobachterstatus bei den Vereinten Nationen und einem Netzwerk von Diplomaten in 174 Ländern, ist der Heilige Stuhl in einer starken Position, um Lobbyismus für seine Ziele zu betreiben.

Papst Johannes Paul II. in Israel vor "Satanskreuz"



Den Rothschilds wurde in der Tat im Laufe der Zeit der Großteil der Vatikan-Reichtümer anvertraut. Die Jüdische Enzyklopädie, Bd. 2, S. 497 erklärt, die Rothschilds (1905) seien die Hüter der päpstlichen Schätze.” Der Forscher, Eustice Mullins, schreibt, dass die Rothschilds alle finanziellen Vorgänge der katholischen Kirche weltweit im Jahr 1823 übernommen habe.

Heute seien die großen Bank-und Finanzdienstleistungen der katholischen Kirche ein umfassendes System, das mit den Rothschilds und dem Rest des Internationalen Banken-Systems (Rothschilds) verflochten sei. Springmeyer erzählt, die Rothschilds seien Satanisten. In der Tat erzählt er, dass sie ein Gedeck für den Luzifer an ihrem Tisch haben.”
Dies sind die Herren und Meister der katholischen Kirche (und aller anderen globalistischen Institutionen).

Papst Benedikt segnete die luziferische und hier UNO-Flagge der Neuen Weltordnung.

Quelle:Die Päpste und der Fürst der Welt  


Ein umgedrehtes Kruzifix ist ein Petruskreuz, da die christliche Tradition besagt der heilige Peter habe sich kopfüber kreuzigen lassen, er habe sich nicht würdig empfunden auf die gleiche Weise zu sterben wie sein Messias.

Wer es glaubt...

Die Freimaurerei bestimmt,was im Vatikan läuft !




Es wurden überschwängliche Lobeshymnen nach dem Tod des Papstes J.Paul ll. aus allen Richtungen von Politik und Kirche gesungen z.B.:
„Er war eine Symbolfigur für die Veränderungen unserer Zeit“.
oder „Er war Prophet eines neuen Europas“ tituliert ihn der Rat der Europäischen Bischofskonferenzen. (Ein neues Europa ohne Bezug zu seinen christlichen Wurzeln).

Ja, er hat sich sogar so sehr für dieses „neue Europa und die neue Weltordnung“ eingesetzt, dass Virgilio Gaito, der Großmeister des Großorients von Italien (Geheimloge), Papst Johannes Paul ll. 1996 den „Galileo Galilei Preis“ – die höchste Auszeichnung der Italienischen Logenbrüder für Nicht-Freimaurer – verleihen wollte, was dieser jedoch ablehnte. Man sollte es öffentlich nicht übertreiben.

Der neue Papst – Joseph Ratzinger – skizzierte 1995 in einem Pressegespräch die Vision von Johannes Paul ll. wie folgt:
„Johannes Paul habe es begrüßt, dass nun alle Deutschen zusammen in Freiheit ihren Staat bauen können, um so auch gemeinsam am europäischen Haus mitzubauen, das dem Heiligen Vater sehr am Herzen liegt.
Der Gedanke der Nation muss durch den europäischen Gedanken ergänzt und erweitert werden, der wiederum in die weltweite Verantwortung aller Kulturen füreinander in der „einen Welt“ einzufügen ist.“
(Deutsche Tagespost 18.05.1995)




-Fortsetzung von M.W.Cooper folgt-



P.S. M.W.Cooper hatte durch seine Tätigkeit beim Militär so manchen Einblick in brisante Akten.
     So wusste er auch um die Zusammenhänge zum Kennedy Attentat...Natürlich war Oswald nur der "dumme Laufbursche"...der Todesschütze saß bei Kennedy im Auto !




     Warum wohl flüchtete seine Frau nach hinten aus dem Auto raus ? Wenn die Gefahr von "aussen" kommt,geht jeder normal denkende Mensch in Deckung.
     Sitzt der Todesschütze aber "in der ersten Reihe" des Autos...dann nix wie wech !





Endlich hab' ich eine bessere Version des Zapruder-Films des Kennedy-Attentats gefunden. Hier besonders gut zu sehen (0:49): der Fahrer und MAJESTIC12-Agent William Greer erschießt den Präsidenten mit einer, Mündungsfeuer-modifizierten, vernickelten Pistole, Kaliber .45, mit der linken Hand, über die rechte Schulter, weswegen die First Lady versucht über den Kofferraum des Autos zu flüchten. Das Videos, des dahinter fahrenden Kraftfahrzeugs wurde beschlagnahmt; Kennedys Gesetz zur Schwächung der FED vom Amtsnachfolger widerrufen und dessen staatlich ausgegebene Dollarnoten eingetrieben und nicht zuletzt ettliche Zeugen des Attentats getötet.
Wer hat sich noch nicht gefragt, warum die First Lady über den Kofferraum flüchten will?
Quelle: "MJ12" Milton William Cooper

Kennedy-Attentat: Fahrer erschießt Kennedy [Zapruder Film - HQ]  


LG
Guten Morgen
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von bushi am 22.11.13 19:13

fidelio777 schrieb:
Und das wir im Alltag von den Medien manipuliert werden liegt auch auf der Hand.
aus heut. 'Österreich', Seite 16
Harald Thür (53) touchierte einen Pkw........

aus 'Heute', Seite 9
Den 61-jährigen Harald T. rammte ein  Auto......

heut. Krone, S.22
Leitschiene pfählte Harald Thür (53)

Von einer Leitschiene durchbohrt wurde Donnerstagfrüh ein 61-Jähriger, der beim Überholen auf der B4 mit seinem Auto...(nachrichten.at)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 23.11.13 15:38

Guten Morgen,liebe Leser !


Hier mal eine Buch.-Anwendungsempfehlung der besonderen Art.
Habe MMS selbst getestet,ob eine einfache Entzündung im Halsbereich oder Grippe,es hilft und ich spare sonstige Ausgaben für die Pharmaverbrecher.



MMS: Der Durchbruch: Ein einfaches Mineralpräparat wirkt wahre Wunder bei Malaria, Aids und vielen anderen Krankheiten



Ein Auszug aus dem Dokumentarfilm "MMS verstehen".



Über 100 Min zum Thema MMS mit Jim Humble, Ärzten, Wissenschaftlern und Erfahrungsberichten.

* Die Geschichte von MMS
* Die Wirkungsweise
* Chemische Komponenten
* Erklärungen von Ärzten und Wissenschaftlern
* Ausführliche Erfahrungsberichte

Ein Arzt über seine Erfahrungen mit MMS-Tropfen



Veröffentlicht am 28.07.2013

Eine seit Jahrzehnten für die Desinfektion von Trinkwasser eingesetzte Chemikalie erweist sich als vielleicht stärkstes Antibiotikum für den Menschen. Was zur Hoffnung Millionen Kranker werden könnte, wird von offizieller Seite jedoch bewußt totgeschwiegen. 1999 ließ die Amerikanische Gesellschaft für Analytische Amerikanische Chemie verlauten, Chlordioxid sei der wirksamste Bakterienkiller, den die Menschheit kenne. Obwohl Chlordioxid hundertmal mehr Energie als reiner Sauerstoff enthält, greift es trotzdem nur kranke Zellen oder schädliche Erreger an. Sind keine vorhanden, baut es sich auf natürliche Weise zu Salz und Sauerstoff ab.
Mittlerweile sind über 75'000 Malaria-Fälle durch MMS überwunden worden. Tests an ugandischen Aidskranken zeigten, daß über 60 Prozent drei Tage nach der Einnahme von MMS als geheilt gelten konnten. Nach einem Monat traf dies auf 98 von hundert Behandelten zu. Gute Erfahrungen mit MMS macht auch eine auf Krebs spezialisierte Klinik im mexikanischen Bundesstaat Sonora.
Man sollte meinen, die Welt habe auf Jim Humbles MMS gewartet. Das hat sie auch. Nur dummerweise nicht die Einflußreichen und Mächtigen. Und erst recht nicht die Pharmaindustrie. Auch für die Weltgesundheitsorganisation WHO zählen empirische Fakten nicht. Zu einer Zeit, da bereits 35'000 Malaria-Patienten in Afrika erfolgreich mit MMS behandelt worden waren, teilte die WHO Jim Humble mit, sein Präparat wirke nicht, da ihre Spezialisten Labormäuse damit nicht hätten gesund machen können.


Bakterienkiller MMS


LG
Guten Morgen
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von erdbeeramazone am 23.11.13 17:44

Ich wäre schon der Meinung, dass "Guter Morgen" solange ausreden sollte bis er fertig ist und erschöpft. Er hat uns was zu sagen bzw. er will uns was sagen ...
avatar
erdbeeramazone
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 192
Alter : 54
Ort : Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Sotiris am 23.11.13 19:20

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:
Und das wir im Alltag von den Medien manipuliert werden liegt auch auf der Hand.
aus heut. 'Österreich', Seite 16
Harald Thür (53) touchierte einen Pkw........

aus 'Heute', Seite 9
Den 61-jährigen Harald T. rammte ein  Auto......

heut. Krone, S.22
Leitschiene pfählte Harald Thür (53)

Von einer Leitschiene durchbohrt wurde Donnerstagfrüh ein 61-Jähriger, der beim Überholen auf der B4 mit seinem Auto...(nachrichten.at)
WOW......langsam kommt mir wirklich das Gruseln!!! Das sind genau die gegebenheiten, die im 3er Ritual, bearbeitet werden!!!
Muss ich jetzt wirklich umdenken????



Mitnichten!

Trotzdem sehr Unterhaltsam, diese Verschwörungstheorie!
Wie sagt man in Wien............
I BRUNZ MI AU
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von erdbeeramazone am 23.11.13 22:06

bushi schrieb:Lieber "Guten Morgen" 123  wer ist älter und mächtiger? die 'Freimaurer' , der  'Orden vom Goldenen Vlies' oder die Bilderberger.
Der Affe.
avatar
erdbeeramazone
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 192
Alter : 54
Ort : Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 24.11.13 23:28

Wir Menschen sind die MACHT,
wenn wir z.b. erkennen,dass dieser PARTEIENKRAM eine Illussion ist,um UNS in TRENNUNG zu halten.

Wir sollten uns nicht (z.b in Foren) um RECHTS oder LINKS streiten,weil ALLES die GLEICHE URSACHE hat.

LG

GUTEN MORGEN
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Sotiris am 25.11.13 7:44

Guten Morgen schrieb:Wir Menschen sind die MACHT,
wenn wir z.b. erkennen,dass dieser PARTEIENKRAM eine Illussion ist,um UNS in TRENNUNG zu halten.

Wir sollten uns nicht (z.b in Foren) um RECHTS oder LINKS streiten,weil ALLES die GLEICHE URSACHE hat.

LG

GUTEN MORGEN
Wir sollen uns nur deiner "Meinung" anschliessen und alles ist gut!
Jetzt habe ich herausgefunden, warum man in den letzten monaten nix mehr von den FM gehört oder gelesen hat!!
Ist wohl ziemlich schwierig, eine 18 jährige Jungfrau zu finden um sie zu Opfern!!

PS: So wie du die FM verfolgst, kommt es mir fast so vor, als wärest du nur depremiert, ob eines abgelehnten
Aufnahmegesuches.....
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von fidelio777 am 25.11.13 10:34

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:
Und das wir im Alltag von den Medien manipuliert werden liegt auch auf der Hand.
aus heut. 'Österreich', Seite 16
Harald Thür (53) touchierte einen Pkw........

aus 'Heute', Seite 9
Den 61-jährigen Harald T. rammte ein  Auto......

heut. Krone, S.22
Leitschiene pfählte Harald Thür (53)

Von einer Leitschiene durchbohrt wurde Donnerstagfrüh ein 61-Jähriger, der beim Überholen auf der B4 mit seinem Auto...(nachrichten.at)
Und welche Zeitung hatte am Ende Recht?

Wahrscheinlich keine.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von fidelio777 am 25.11.13 10:40

Können den wirklich alle Fakten mal auf den Tisch kommen. Die Wahrheit liegt sicher irgendwo.

Nur in Büchern und im Internet kann man viel schreiben. Die Frage ist am Ende doch ob es wirklich stimmt.

Dass wir von Personen regiert werden die viel Geld und Einfluss haben ist klar. Es ist auch klar, dass die Politiker auf eben diese Personen horchen müssen. Und dass man die FM nicht unterschätzen sollte, sollte wohl auch klar sein. Nur ist das leider nicht der Fall. Viel glauben immer noch, dass die FM etwas gutes ist. Ich persönlich sehe das nicht so.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Sotiris am 25.11.13 10:52

fidelio777 schrieb:Können den wirklich alle Fakten mal auf den Tisch kommen. Die Wahrheit liegt sicher irgendwo.

Nur in Büchern und im Internet kann man viel schreiben. Die Frage ist am Ende doch ob es wirklich stimmt.

Dass wir von Personen regiert werden die viel Geld und Einfluss haben ist klar. Es ist auch klar, dass die Politiker auf eben diese Personen horchen müssen. Und dass man die FM nicht unterschätzen sollte, sollte wohl auch klar sein. Nur ist das leider nicht der Fall. Viel glauben immer noch, dass die FM etwas gutes ist. Ich persönlich sehe das nicht so.
Servus Fidelio........
Also, ich bin der Meinung, dass die FM, sehr wohl etwas gutes ist.
Vielleicht ist sie teilweise nur so im Verruf, da wohl nicht wirklich alles nach draussen dringt?
Man sollte die FM aber auch nicht überschätzen.... Natürlich, sind einige Personen der öffentlichkeit
(ob sie Macht haben oder nicht, ist secundär), bei den FM, aber ich denke, dass dies keinen Einfluss
oder wenn, dann einen pos. Einfluss auf ihre Arbeit hat. Viele, auch Politiker, sind in Kegelvereinen....Tischtennisvereinen (Bundespräsident) usw.
Warum sollt ich einen Verein, ja, die Logen, sind eingetragene Vereine, verteufeln, wenn man alles nur,
aus irgendwoher gezauberten und gelesenen hat und sich vehement gegen das Kennenlernen sträubt?
(siehe guten morgen auf die Frage, ob er denn FM zu seinen Freunden zählt)
Also, ich bin der Meinung, dass die FM, seit min. 1717, sehr gute Arbeit leistet, indem sie
bei ihren treffen, Leute und Personen zusammen bringt, die auf gleicher höhe diskutieren, die sich aller vorraussicht,
niemals im Leben so kennen gelernt hätten.
Mit lieben Grüssen

G. Sotiris . H
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von fidelio777 am 25.11.13 11:15

Sotiris schrieb:
fidelio777 schrieb:Können den wirklich alle Fakten mal auf den Tisch kommen. Die Wahrheit liegt sicher irgendwo.

Nur in Büchern und im Internet kann man viel schreiben. Die Frage ist am Ende doch ob es wirklich stimmt.

Dass wir von Personen regiert werden die viel Geld und Einfluss haben ist klar. Es ist auch klar, dass die Politiker auf eben diese Personen horchen müssen. Und dass man die FM nicht unterschätzen sollte, sollte wohl auch klar sein. Nur ist das leider nicht der Fall. Viel glauben immer noch, dass die FM etwas gutes ist. Ich persönlich sehe das nicht so.
Servus Fidelio........
Also, ich bin der Meinung, dass die FM, sehr wohl etwas gutes ist.
Vielleicht ist sie teilweise nur so im Verruf, da wohl nicht wirklich alles nach draussen dringt?
Man sollte die FM aber auch nicht überschätzen.... Natürlich, sind einige Personen der öffentlichkeit
(ob sie Macht haben oder nicht, ist secundär), bei den FM, aber ich denke, dass dies keinen Einfluss
oder wenn, dann einen pos. Einfluss auf ihre Arbeit hat. Viele, auch Politiker, sind in Kegelvereinen....Tischtennisvereinen (Bundespräsident) usw.
Warum sollt ich einen Verein, ja, die Logen, sind eingetragene Vereine, verteufeln, wenn man alles nur,
aus irgendwoher gezauberten und gelesenen hat und sich vehement gegen das Kennenlernen sträubt?
(siehe guten morgen auf die Frage, ob er denn FM zu seinen Freunden zählt)
Also, ich bin der Meinung, dass die FM, seit min. 1717, sehr gute Arbeit leistet, indem sie
bei ihren treffen, Leute und Personen zusammen bringt, die auf gleicher höhe diskutieren, die sich aller vorraussicht,
niemals im Leben so kennen gelernt hätten.
Mit lieben Grüssen

G. Sotiris . H
Leider erhielt ich punkto FM anderes zugesteckt, als es so den Anschein macht. Ich erhielt auch diese Infos aus erster Hand und ich kann leider nicht sagen ob dies korrekt ist oder nicht.

Dass die sicherlich auch ihr Gutes tun, kann schön möglich sein. Nur ich bin da sehr skeptisch gegeüber den Logen. Anlässlich eines Jubiläums einer Loge, durfte eine Zeitung mal so eine Loge besichtigen gehen und ein Interview führen mit dem Präsidenten. Bei einer Frage kam ich ganz fest ins grübeln. Der Zeitungsreporter fragte den Präsidenten ob er bereit wäre zu erzählen wie so eine Sitzung durch geführt wird und wie dies aussieht. Die Antwort war kurz und bündig. Er dürfe über diese Rituale nichts sagen und die sind streng Geheim. Das wars dann auch schon.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Sotiris am 25.11.13 11:29

[quote="fidelio777"]
Sotiris schrieb:
fidelio777 schrieb:Können den wirklich alle Fakten mal auf den Tisch kommen. Die Wahrheit liegt sicher irgendwo.


G. Sotiris . H
Leider erhielt ich punkto FM anderes zugesteckt, als es so den Anschein macht. Ich erhielt auch diese Infos aus erster Hand und ich kann leider nicht sagen ob dies korrekt ist oder nicht.

Dass die sicherlich auch ihr Gutes tun, kann schön möglich sein. Nur ich bin da sehr skeptisch gegeüber den Logen. Anlässlich eines Jubiläums einer Loge, durfte eine Zeitung mal so eine Loge besichtigen gehen und ein Interview führen mit dem Präsidenten. Bei einer Frage kam ich ganz fest ins grübeln. Der Zeitungsreporter fragte den Präsidenten ob er bereit wäre zu erzählen wie so eine Sitzung durch geführt wird und wie dies aussieht. Die Antwort war kurz und bündig. Er dürfe über diese Rituale nichts sagen und die sind streng Geheim. Das wars dann auch schon.

Mit welchen Präsidenten? Meinst wohl den Großmeister?! Das war ja bis vor einiger Zeit noch der Kraus, dessen Buch ich auch empfehle.
Ist eigentlich sehr Informativ, mann sollte aber wirklich unvoreingenommen dieses lesen.
Also, ich habe vollstes verständnis dafür. Es bringt wohl nix, die Rituale erklärt zu bekommen, wenn man sie nicht erlebt.
liebe Grüsse

G. Sotiris
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von erdbeeramazone am 25.11.13 18:46

Die Erdbeeramazone hat viel Geduld, ist aber in ihrem Sternzeichen so wie ein ungeduldiges Pferd.

Sag mir/uns bitte jetzt, Guter Morgen, was es mit den Unfall-Symboliken zum Unfall Haider auf sich hat.

Edit: ich meinte vielmehr, du solltest mich bestätigen (wenn du das kannst ...)
avatar
erdbeeramazone
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 192
Alter : 54
Ort : Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Sotiris am 25.11.13 21:04


Mit besten Grüssen

Sotiris


Zuletzt von Sotiris am 26.11.13 7:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 26.11.13 4:07

Die geheime Weltregierung

Der Einzelne steht wie gelähmt vor einer Verschwörungstheorie,

die so monströs ist, dass er sie einfach nicht fassen kann.

J. Edgar Hoover,

Leiter des FBI und Freimaurer





Guten Morgen,liebe Leser !

Etwas zur Freimaurerei und angeblichen Freimaurer-Morden:

Freimaurer und Politik

Goethe war in seiner Eigenschaft als hoher Beamter von seinem Fürsten in die Loge entsandt worden, um diese – insbesondere nach eventuellen staatsgefährdenden Umtrieben – auszuspionieren.

Die Freimaurerei bestreitet seit ewigen Zeiten und ohne nachlassende Vehemenz, politisch tätig zu sein. Das ist für die „Geschäftsmaurerei“ der Johannisgrade (das sind die untersten drei Grade: Lehrling, Geselle, Meister) auf kommunaler Ebene nicht einmal die halbe Wahrheit und bezogen auf die Hochgrade und die „große Politik“ eine freche Lüge.

Welchen Einfluß Freimaurer ausüben, beweisen die vielen Mordanschläge freimaurerischer Anarchisten auf Monarchen und politisch unbequeme Persönlichkeiten.

1894 stirbt Zar Alexander der Dritte einen rätselhaften Tod.

Im selben Jahr kommt es zu vier Mordanschlägen gegen den französischen Staatspräsidenten Marie François Sadi Carnot durch den italienischen Anarchisten Sante Geronimo Caserio. Carnot, selbst Freimaurer, hat die Einkreisungspolitik gegen Deutschland durch den Geheimvertrag mit Rußland maßgeblich vorangetrieben, vermag jedoch durch seine große Volksbeliebtheit die radikalere Politik des französischen Freimaurerführers Théophile Delcassé zu verhindern.
Am 23. Juni stirbt er an den Folgen einer Stichwunde.

Am 8. August wird der spanische Ministerpräsident Don Antonio Cánovas del Castillo ermordet, ebenfalls Freimaurer, der sich den Wünschen seiner Logenbrüder immer mehr entzog.

Am 10. September 1898 wird Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn durch den „Anarchisten“ Luigi Lucheni ermordet,

am 29. Juli 1900 König Humbert von Italien und

am 6. September der amerikanische Präsident William McKinley durch den „Anarchisten“ Leon Czolgosz.

Das Todesurteil gegen Erzherzog Franz Ferdinand von Österreich-Este sprachen okkulte Hochgradfreimaurer in Frankreich bereits 1911 aus. Der Erzherzog erfuhr 1912 davon und läßt durch einen höheren Beamten des ungarischen Ministeriums, von Kleeberg, die Freimaurer seines Landes überwachen. Doch von Kleeberg war selbst Freimaurer. Er hatte sich vor seiner Loge eidlich zu Gehorsam und Verschwiegenheit verpflichtet.

Schließlich haben die Freimaurer 1914 durch das Attentat von Sarajevo auf den Erzherzog den Ersten Weltkrieg begonnen.
Quelle:
Freimaurer und Politik


Angebliche Freimaurermorde und Morde im Umfeld der Freimaurerei



Quelle:
Freimaurer-Morde. "In der Freimaurerei ist es erlaubt zu töten!" (Br. Cabrinovic).



Über die unsichtbare Hand hatte ich hier zum Thema etwas geschrieben.
Die unsichtbare Hand - Das Geheimnis der Freimaurer und der Politik



LG
Guten Morgen
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Sotiris am 26.11.13 7:27

79...Ausbruch des Vesuv´s
1912 Untergang der Titanic...usw usw usw
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 26.11.13 16:55

Sotiris schrieb:
fidelio777 schrieb:Können den wirklich alle Fakten mal auf den Tisch kommen. Die Wahrheit liegt sicher irgendwo.

Nur in Büchern und im Internet kann man viel schreiben. Die Frage ist am Ende doch ob es wirklich stimmt.

Dass wir von Personen regiert werden die viel Geld und Einfluss haben ist klar. Es ist auch klar, dass die Politiker auf eben diese Personen horchen müssen. Und dass man die FM nicht unterschätzen sollte, sollte wohl auch klar sein. Nur ist das leider nicht der Fall. Viel glauben immer noch, dass die FM etwas gutes ist. Ich persönlich sehe das nicht so.
Servus Fidelio........
Also, ich bin der Meinung, dass die FM, sehr wohl etwas gutes ist.
Vielleicht ist sie teilweise nur so im Verruf, da wohl nicht wirklich alles nach draussen dringt?
Man sollte die FM aber auch nicht überschätzen.... Natürlich, sind einige Personen der öffentlichkeit
(ob sie Macht haben oder nicht, ist secundär), bei den FM, aber ich denke, dass dies keinen Einfluss
oder wenn, dann einen pos. Einfluss auf ihre Arbeit hat. Viele, auch Politiker, sind in Kegelvereinen....Tischtennisvereinen (Bundespräsident) usw.
Warum sollt ich einen Verein, ja, die Logen, sind eingetragene Vereine, verteufeln, wenn man alles nur,
aus irgendwoher gezauberten und gelesenen hat und sich vehement gegen das Kennenlernen sträubt?
(siehe guten morgen auf die Frage, ob er denn FM zu seinen Freunden zählt)
Also, ich bin der Meinung, dass die FM, seit min. 1717, sehr gute Arbeit leistet, indem sie
bei ihren treffen, Leute und Personen zusammen bringt, die auf gleicher höhe diskutieren, die sich aller vorraussicht,
niemals im Leben so kennen gelernt hätten.
Mit lieben Grüssen

G. Sotiris . H

Selten so etwas Hirngewaschenes gelesen,unglaublich... !
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Sotiris am 26.11.13 18:28

[quote="Guten Morgen"]
Sotiris schrieb:
fidelio777 schrieb:Können den wirklich alle Fakten mal auf den Tisch kommen. Die Wahrheit liegt sicher irgendwo.



Mit lieben Grüssen

G. Sotiris . H
Selten so etwas Hirngewaschenes gelesen,unglaublich... !
Lieber guten morgen...
...unglaublich finde ich, deine dahergetragenen und jeder Logik entbehrlichen "Beweise".
So wie ich es sehe, treibst du dich nur auf div. weltverschwörungsseiten udgl. um.
Natürlich ist auch alles wahr, was dir die bild sugeriert.
Vielleicht sollte man mal überlegen, wer wirklich Gehirngewaschen wurde??
Aber für dich gibt es nur DEINE Wahrheit, die keine ist, sondern nur Gehirngewaschenes kauderwelsch, die entbehrlich ist.
Vielleicht solltest du dir mal Gedanken machen und deine Dosis erhöhen??
Gruss aus Silata
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 26.11.13 22:23

Sotiris schrieb:
Guten Morgen schrieb:
Sotiris schrieb:
fidelio777 schrieb:Können den wirklich alle Fakten mal auf den Tisch kommen. Die Wahrheit liegt sicher irgendwo.



Mit lieben Grüssen

G. Sotiris . H
Selten so etwas Hirngewaschenes gelesen,unglaublich... !
Lieber guten morgen...
...unglaublich finde ich, deine dahergetragenen und jeder Logik entbehrlichen "Beweise".
So wie ich es sehe, treibst du dich nur auf div. weltverschwörungsseiten udgl. um.
Natürlich ist auch alles wahr, was dir die bild sugeriert.
Vielleicht sollte man mal überlegen, wer wirklich Gehirngewaschen wurde??
Aber für dich gibt es nur DEINE Wahrheit, die keine ist, sondern nur Gehirngewaschenes kauderwelsch, die entbehrlich ist.
Vielleicht solltest du dir mal Gedanken machen und deine Dosis erhöhen??
Gruss aus Silata

Guten Morgen ,liebe Leser,hallo lieber Sotiris !


Sotiris schrieb:
treibst du dich nur auf div. weltverschwörungsseiten  udgl. um.
meine Beiträge musst Du lesen,denken,verstehen !


Sotiris schrieb:
Natürlich ist auch alles wahr, was dir die bild sugeriert.
Eine kleine Hausaufgabe für Dich,mein lieber Sotiris:
wieviele FM-Fotos habe ich bisher vom FM-Blatt-Bild gepostet = Bild suggeriert mir nix... :-)))
(Deine Aussage ist NULL u. NICHTIG !)


Sotiris schrieb:
Aber für dich gibt es nur DEINE Wahrheit, die keine ist, sondern nur Gehirngewaschenes kauderwelsch, die entbehrlich ist.
Die FM ist nach Deinen Aussagen:

Sotiris schrieb:
Also, ich bin der Meinung, dass die FM, sehr wohl etwas gutes ist.
M.E. war der 1 .Weltkrieg nichts gutes !
Dieser wurde von der Freimaurerei zu 100% inszeniert !

Welches nach meinem Beitrag von den FREIMAURERMORDEN so von Dir kommentiert wurde:

Sotiris schrieb:79...Ausbruch des Vesuv´s
1912 Untergang der Titanic...usw usw usw
So bitte ich jeden Leser hier zum Thema,diese Dokumentation zu schauen:

Weltkrieg - Todeslabyrinth - Krieg Im Schützengraben

...um dann zu entscheiden/urteilen,lohnt es sich ?

Millionen Männer im Interesse der Rohtschilds-Luzifer-Anbeter/Freimaurer Bankenmafia in den Tod zu senden ?

Eine Dokumentation zum 2.WK erspare ich mir,dieses Gemetzel,welches von der Freimaurerei geplant wurde,reicht !!!


Sotiris schrieb:
Vielleicht solltest du dir mal Gedanken machen und deine Dosis erhöhen??
Ja,natürlich :))
die Dosis der Wahrheit wird hier zum Forumsthema:
Freimaurersignalfotos & Okkulte Symbolik  
garantiert erhöht,versprochen.  

Viele weitere Beiträge werden dieses MAFIA-FM-GEWÄSCH: enttarnen,versprochen,lieber Sotiris/Osiris :)))

Genauso wie Dein Avatar es vorrausgesagt hat,dieses jene "Mischlingsproblem" !

Google bitte:

Graf Richard Nicolaus Coudenhove Kalergi – das Übel der späteren EU

ein Freimaurer,im Sinne der wenigen 300...Blutlinien !


Ich wünsche Euch allen einen schönen

Guten Morgen
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Sotiris am 27.11.13 7:24

Lieber g m...
Ich bin grad sehr beschäftigt, deshalb nur ein kurzer state...
SOTIRIS / OSIRIS....
Wirst es nicht glauben, aber Sotiris, ist eine Form von Sotirios und tatsächlich mein Name (kommt aus dem griechischen).
Hier ist es nur ein kleines Beispiel, wo du überall verschwörungen siehst!
Dazu, aber später mehr, da ich, wie gesagt, jetzt sehr angebunden bin.
LG

Sotiris

avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von BunterKanzler am 27.11.13 8:58

Sotiris: nur weil der GM hinter jeder Geste und Körperhaltung ein Freimaurerzeichen vermutet, heisst das nicht, daß die Freimaurer kein Staat im Staat sind.

Und die guten Taten der FM-Vorfeldorganisationen und unteren Ränge der Logen sind bloß die schöne Werbung fürs dumme Volk und die dummen Will-auch-dabei-sein-Freimaurer.

Wer nicht die Ludendorff-Schriften zur Freimaurerei gelesen hat, kann eigentlich bei dem Thema gar nicht mitreden. Also bemüht Euch mal darum, diese antiquarisch zu erwerben oder auszuleihen. Gute Nacht!
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Sotiris am 27.11.13 10:01

BunterKanzler schrieb:Sotiris: nur weil der GM hinter jeder Geste und Körperhaltung ein Freimaurerzeichen vermutet, heisst das nicht, daß die Freimaurer kein Staat im Staat sind.

Und die guten Taten der FM-Vorfeldorganisationen und unteren Ränge der Logen sind bloß die schöne Werbung fürs dumme Volk und die dummen Will-auch-dabei-sein-Freimaurer.

Wer nicht die Ludendorff-Schriften zur Freimaurerei gelesen hat, kann eigentlich bei dem Thema gar nicht mitreden. Also bemüht Euch mal darum, diese antiquarisch zu erwerben oder auszuleihen. Gute Nacht!
@BK...Vielleicht sollte man da dann auch Morals and Dogma von Albert Pike hinzufügen??!!

Um aber nicht all zu lange suchen zu müssen, könnte man folgenden LINK benutzen...

http://de.scribd.com/doc/23935507/Ludendorff-Erich-Vernichtung-Der-Freimaurerei-Durch-Enthuellung-Ihrer-Geheimnisse-1931-112-S-Scan-Fraktur

avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 27.11.13 11:29

Guten Morgen,liebe Leser !

die FM ist der Urheber der Illus,zuletzt gelesen bei M.W.Cooper.

Die FM ist der Urheber der französischen Revolution,
des 1. u. 2 WK !

Millionen-Gemetzel,...
Millionen Leid,...
In unserer Zeit:
Millionen Impfungen u.s.w. !

Hier zu beachten,die Krawattenfarbe=FM !




Und tatsächlich muss ich HIER im Forum lesen: (wie krank ist das denn ?)

Sotiris schrieb:
Also, ich bin der Meinung, dass die FM, sehr wohl etwas gutes ist.
So war meine Vorahnung berechtigt,hier lohnt keine Diskussion.
So investiere ich meine Zeit lieber in die Aufklärung.

Danke für das Verständnis,liebe Leser !


Wünsche einen schönen Tag,

LG
Guten Morgen
avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Sotiris am 27.11.13 11:43

Sotiris schrieb:ote="Sotiris"]
Also, ich bin der Meinung, dass die FM, sehr wohl etwas gutes ist.
So war meine Vorahnung berechtigt,hier lohnt keine Diskussion.
So investiere ich meine Zeit lieber in die Aufklärung.

Danke für das Verständnis,liebe Leser !


Wünsche einen schönen Tag,

LG
Guten Morgen
Deine Vorahnung??? So ist wohl auch deine Beweisführung und argumentationslogik zu betrachten.
Deine Zeit in Aufklärung investieren?? Ist das nich dass, was sich die FM auf die Fahne geschrieben haben??
Bist vielleicht doch ein kleiner FM?!
Hast recht..... Diskussion, lohnt sich hier wirklich nicht, wäre aber trotzdem interessant.
LG aus Silata

Sotiris (von Sotirios aus dem griechischen( nicht von Osiris!))
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 27.11.13 21:20

Die luziferische Verschwörung UFOs und Dämonen (Vollversion)






LG
Guten Morgen

avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Guten Morgen am 27.11.13 23:46

Magical Signs of the Jewish Cabala  

Hier ein Ausschnitt aus einem Buch über die Zeugen Jehovas,wo im Wachturm oftmals versteckte satanische Gestiken oder Dämonen abgebildet sind.
So steht u.a. auch der gespreizte Finger für Satanismus:





Peugeot-Chef verzichtet auf Millionenrente.  faz.net 27.11.13


Der französische Autokonzern PSA Peugeot Citroen erwartet weitere Umsatzrückgange, hält jedoch am Ziel fest, Ende 2014 in die schwarzen Zahlen zurückzukehren. wiwo.de 17.05.13


Philippe Varin gibt bekannt, dass er bei Peugeot-Citroen 8000 Stellen streicht. faz.net 12.07.12



avatar
Guten Morgen
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
Alter : 50
Ort : ErzDude
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen & Okkulte Symbolik

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten