Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von fidelio777 am 17.04.13 7:48

Wie erst jetzt bekannt wurde, resp. es veröffentlicht wurde, haben im Jahr 2010 über mehrere Monate hinweg 14 Schüler eine Schülerin in einem öffentlichen WC zu Sex gezwungen und sie vergewaltigten sie. Das ganze wurde dann auch noch gefilmt.

Das Opfer hat sich nie getraut sich jemandem anzuvertrauen, da sie bedroht wurde. Nun sind die genauen Details der Untersuchungsbehörden bekannt geworden. Von diesen 14 Jugendlichen stammen 1 aus Bosnien-Herzegowina, 5 aus Kosovo, 3 aus Serbien, 3 aus Mazedonien und 2 aus der Schweiz. Die Richter konnten bereits Urteile fällen.

Nun haltet euch alle fest:

8 Täter wurden mit bedingtem Freiheitsentzug und Arbeitsleistung bestraft. Sechs mutmassliche Haupttäter müssen noch vor das Jugengericht. Hinter Gittern müssen sie kaum. Den ältesten Haupttätern droht eine bedingte Strafe von 2 Jahren und werden zu einer Massnahme verurteilt werden.

Da kommt mir echt mehr als nur die Galle hoch. Egal aus welchem Land die Täter kommen, aber die gehören ganz schlicht und einfach ausgeschaft. Die beiden Schweizer, sofern es denn echte Schweizer sind, hinter Gitter und zwar in einen Knast in dem nicht schwache Jungs sitzen, sondern die ganz schweren. Bevor die aber raus müssten sollten die auch mal vergewaltigt werden.

Und ist natürlich klar die armen Ausländer werden nun sicher noch geschützt, da sie sicherlich angst haben vor Rache.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von fidelio777 am 17.04.13 7:52

Sexuelle Übergriffe

16. April 2013 16:29

14 Teenies missbrauchen Minderjährige

14 Jugendliche haben sich in Reiden LU über Monate an einem minderjährigen Mädchen vergangen. Die Übergriffe fanden in einer öffentlichen Toilette in der Gemeinde statt.


14 Jugendliche haben in Reiden LU während Monaten in unterschiedlicher Zusammensetzung in einer öffentlichen Toilette sexuelle Übergriffe auf ein minderjähriges Mädchen verübt. Die mutmasslichen Täter waren zwischen 13 und 17 Jahren alt.

Die Jugendlichen hätten das Mädchen unter psychischem oder physischen Druck gefügig gemacht und zu sexuellen Handlungen gezwungen, teilte die Luzerner Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Die Übergriffe hätten in öffentlichen Toiletten der Gemeinde stattgefunden.

Die Übergriffe seien von Anfang 2010 bis November 2011 geschehen, sagte Simon Kopp, Sprecher der Luzerner Staatsanwaltschaft, auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. In einem Fall sei die Tat auch mit einem Handy gefilmt worden.

Mädchen meldete sich

Die Jugendlichen, bei denen es sich vor allem um Schüler und Lehrlinge handelte, hätten dem Mädchen teilweise nach Schulschluss abgepasst und es weggeführt. Die Minderjährige meldete sich schliesslich bei den Schulverantwortlichen. Zum betroffenen Mädchen machten die Untersuchungsbehörden aus persönlichkeitsrechtlichen Gründen keine weiteren Angaben.

Die Untersuchungsbehörden gehen gemäss Mitteilung von sechs Haupttätern sowie acht weiteren Beteiligten aus. Die Jugendlichen stammen aus Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Serbien, Mazedonien und der Schweiz. Sie wohnen im Kanton Luzern.

Vor dem Jugendgericht

Die Jugendanwaltschaft bestrafte acht Täter mit Arbeitseinsätzen und bedingtem Freiheitsentzug. Die sechs mutmasslichen Drahtzieher müssen sich vor dem Jugendgericht verantworten.

Die Jugendanwaltschaft liess von diesen Personen psychologische Kurzgutachten erstellen, wie es in der Mitteilung weiter hiess. Diese sollten feststellen, ob von den mutmasslichen Tätern eine weitere Gefährdung ausgehe oder nicht, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Quelle: http://www.20min.ch/schweiz/zentralschweiz/story/14-Teenager-missbrauchen-Minderjaehrige-22562461

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von fidelio777 am 17.04.13 7:55

Sex-Bande von Reiden

16. April 2013 16:39; 20:25

14-Jährige missbraucht, gefilmt, erpresst

von Martin Messmer - Über Monate missbrauchten 14 Jugendliche im luzernerischen Dorf Reiden eine 14-Jährige. Mit Videoaufnahmen eines Übergriffs wurde das Mädchen gefügig gemacht und unter Druck gesetzt.


Jetzt ist das wahre Ausmass des unglaublichen Sex-Verbrechens von Reiden bekannt: Es waren gleich 14 Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren, welche ab Oktober 2010 über Monate ein damals 14-jähriges Mädchen vergewaltigt haben sollen. In unterschiedlicher Zusammensetzung zwang die Sex-Bande laut einer Medienmitteiltung der Staatsanwaltschaft Luzern vom Dienstag das Mädchen in öffentlichen WCs der Gemeinde Reiden zu Oral- und Geschlechtsverkehr.

Das Mädchen sei unter psychischen oder physischen Druck gefügig gemacht worden. «Ein Übergriff wurde auch mit Handys gefilmt, und das Mädchen wurde mit den Aufnahmen erpresst», sagt Simon Kopp, Infobeauftragter der Staatsanwaltschaft. Einige der Jugendlichen hätten das Mädchen während den Vergewaltigungen festgehalten, damit es sich nicht wehren konnte.

Polizei erhielt anonymen Tipp

Die Jugendlichen stammen aus Bosnien-Herzegowina (1), Kosovo (5), Serbien (3), Mazedonien (3) und der Schweiz (2). Auf die Schliche kam ihnen die Polizei, nachdem sie einen anonymen Tipp erhielt und dann umfangreiche Ermittlungen durchführte. Im November 2011 wurden zunächst aber nur 6 Jugendliche festgenommen.

Inzwischen wurden 8 Täter bereits mit bedingtem Freiheitsentzug und Arbeitsleistung bestraft; die 6 mutmasslichen Haupttäter müssen noch vors Jugendgericht.


Ausgewählte Leser-Kommentare
"Wann lernt unsere Justiz, solche Urteile sind ein Faustschlag ins Gesicht der Opfer! Die meisten Opfer melden sich nicht, wo zu soll man alles auf sich nehmen, sich nochmals erniedrigen dafür das den Täter eh nichts passiert! Eine Schande für unsere Rechtsprechung!! Dem Mädchen wünsche ich viel, viel Kraft um das erläbte zu verarbieten und irgendwan ein normales Leben führen zu können...
– coco"

Quelle: http://www.20min.ch/schweiz/zentralschweiz/story/14-Jaehrige-missbraucht--gefilmt--erpresst-30719246

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von fidelio777 am 17.04.13 8:05

Die Jugendanwaltschaft liess von diesen Personen psychologische Kurzgutachten erstellen, wie es in der Mitteilung weiter hiess. Diese sollten feststellen, ob von den mutmasslichen Tätern eine weitere Gefährdung ausgehe oder nicht, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.


Ist das wirklich noch nötig ein solches Gutachten über solche Perverslinge zu erstellen?

Ich denke und sage dazu nur eines: Dies ist ganz sicher nicht nötig. Denn schon nur die Tat alleine zeigt, dass die doch ganz sicher mehr als gestört sind. Und dass da eine Rückfallgefahr besteht ist ganz klar.


Man beachte auch die beiden Berichte der Zeitung. Die wurden ganz unterschiedlich geschrieben. Der zweite Bericht spricht mehr das aus, was da geschehen ist. Der erste Bericht ist nach meiner Auffassung einfach die Pressemitteilung der Polizei damit ja kein grosses Empören stattfindet.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von bushi am 17.04.13 9:00

fidelio777 schrieb: Das ganze wurde dann auch noch gefilmt.
zur meiner zeit gab es noch kein handy zum filmen Mad
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19183
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von fidelio777 am 17.04.13 10:44

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb: Das ganze wurde dann auch noch gefilmt.
zur meiner zeit gab es noch kein handy zum filmen Mad

Dann warst du also auch so ein schlimmer Junge?

Ich finde es schlicht und ergreifend zum Kotzen. Egal ob dies zu deiner Zeit oder zu meiner Zeit Handy gab zum filmen oder nicht. Die Moral geht immer weiter nach unten. Kein Ehrgefühl und überhaupt nichts mehr. Man ist nur noch dann gut drauf, wenn es schlimmer wird. Der Nervenkitzel muss halt enorm hoch sein.

Ich kann mir nicht erklären weshalb schon so junge Männer sich zu solchen Schandtaten hinreissen müssen. Eben kein schlechtes Gewissen und nichts mehr. Wahrscheinlich wird am Ende noch gesagt, das Opfer habe auch Schuld daran. Sie sei mitbeteiligt gewesen. Wäre nicht der erste Fall.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von bushi am 17.04.13 11:34

fidelio777 schrieb:Ich finde es schlicht und ergreifend zum Kotzen. Die Moral geht immer weiter nach unten. Kein Ehrgefühl und überhaupt nichts mehr. Man ist nur noch dann gut drauf, wenn es schlimmer wird. Der Nervenkitzel muss halt enorm hoch sein.
Ich kann mir nicht erklären weshalb schon so junge Männer sich zu solchen Schandtaten hinreissen müssen.
im Internet gibts kostenlose Pornoseiten ohne Anmeldung und in Jugend-Discos gibt Streptease-Vorstellung.

Empörung über Sex-Show in der Jugend-Disco.
Im steirischen Hartberg sorgt eine wüste Disconacht mit Pornostars für Aufregung.
Zwar wurde nur eingelassen, wer über 16 ist, aber bei Sex-Shows gilt 18 als Mindestalter.
(17.4. Heute, S.9)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19183
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von fidelio777 am 17.04.13 14:48

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:Ich finde es schlicht und ergreifend zum Kotzen. Die Moral geht immer weiter nach unten. Kein Ehrgefühl und überhaupt nichts mehr. Man ist nur noch dann gut drauf, wenn es schlimmer wird. Der Nervenkitzel muss halt enorm hoch sein.
Ich kann mir nicht erklären weshalb schon so junge Männer sich zu solchen Schandtaten hinreissen müssen.
im Internet gibts kostenlose Pornoseiten ohne Anmeldung und in Jugend-Discos gibt Streptease-Vorstellung.

Empörung über Sex-Show in der Jugend-Disco.
Im steirischen Hartberg sorgt eine wüste Disconacht mit Pornostars für Aufregung.
Zwar wurde nur eingelassen, wer über 16 ist, aber bei Sex-Shows gilt 18 als Mindestalter.
(17.4. Heute, S.9)

Was hat das mit der Vergewaltigung zu tun?

Dass es ein leichtes ist in der heutigen Zeit zu Pornos zu kommen und selber Videos zu drehen leuchtet mir ein.

Aber es rechtfertigt eine solche abscheuliche Tat in keiner Art und Weise.

Was da geschehen ist, ist eine schweinerei und das ein riesen grosse dazu.


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von bushi am 17.04.13 20:24

fidelio777 schrieb:
bushi schrieb: im Internet gibts kostenlose Pornoseiten ohne Anmeldung und in Jugend-Discos gibt Streptease-Vorstellung.
Was hat das mit der Vergewaltigung zu tun?
Dass es ein leichtes ist in der heutigen Zeit zu Pornos zu kommen und selber Videos zu drehen leuchtet mir ein.
......es senkt die Hemmschwelle Exclamation ............... wir hatten sie noch 130
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19183
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von fidelio777 am 18.04.13 7:07

Ist es wirklich bewiesen, dass dies die Hemschwelle senkt?

Bewiesen ist da gar nichts.

Tatsache ist die, dass bei den Gewaltspielen die Hemmschwelle gesenkt wird. Aber durch Konsum von Pornos wird kaum eine Hemmschwelle gesenkt. Denn der der Vergewaltigen will tut dies auch ohne Knsum von Pornos.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von bushi am 18.04.13 8:21

fidelio777 schrieb:Ist es wirklich bewiesen, dass dies die Hemschwelle senkt?
Bewiesen ist da gar nichts.
Tatsache ist die, dass bei den Gewaltspielen die Hemmschwelle gesenkt wird.
....bei brutalen Kinofilme ist's ebenso.
Filmmord war früher nur angedeutet, heute sieht man jede Einzelheit davon; damals war ein Elvis Presley Musikfilm nicht "Jugendfrei" erst ab...
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19183
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Porno am Schulhof (21,05h ORF-2)

Beitrag von bushi am 18.04.13 13:41

fidelio777 schrieb: Aber durch Konsum von Pornos wird kaum eine Hemmschwelle gesenkt.
Pornos zu sehen mache noch lange nicht aus jedem Jugendlichen einen Sexualstraftäter, aber unter gewissen Bedienungen sei Pornographie "die Lunte am Pulverfass", so der Psychologe Roland Bugram, heute in der "Schauplatz"-Reportage "Alles Porno" ORF-2 um 21,05h.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19183
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von fidelio777 am 18.04.13 15:08

Die Psychologen sehen sowieso hinter jedem Konus irgendetwas das gefährdend wirkt.

Sollten die mal einen Täter Dingfest machen, werden die von denen übers Ohr gehauen. Wenn die dann in einem Urlaub aus einer Anstalt ein Verbrechen machen, sind genau die selben Psychologen ratlos.

Wir haben das nicht kommen sehen. Der wurde als normal eingestuft. Die Person machte keine Anzeichen, dass sie einen Rückfall haben wird.

Alles nur bla, bla, bla, bla bla.

Die würden gescheiter mal den Mund halten und sich um darum kümmern, wie man solche Taten verhindern kann.

Soviel ich weiss, kann zu viel Pornokonsum höchstens abstumpfen mehr nicht.

Und die Täter die das gemacht haben, für die ist eh klar, da zählt eine Junge Frau nichts, aber wirklich gar nichts.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von fidelio777 am 18.04.13 15:48

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:Ist es wirklich bewiesen, dass dies die Hemschwelle senkt?
Bewiesen ist da gar nichts.
Tatsache ist die, dass bei den Gewaltspielen die Hemmschwelle gesenkt wird.
....bei brutalen Kinofilme ist's ebenso.
Filmmord war früher nur angedeutet, heute sieht man jede Einzelheit davon; damals war ein Elvis Presley Musikfilm nicht "Jugendfrei" erst ab...

Dies kann fast nicht möglich sein, dass ein Film mit Elvis nicht jugendfrei war.

Und ich glaube hier muss unterschieden werden.

Ich habe noch nie gehört, dass Pornos Männer dazu verleiten nun eine Frau zu vergewaltigen.

Dies ist bei brutalo Filmen und Videospiele anders. Da gab es schon mehrere Verbrechen die darauf zurückzuführen waren. Man denke da nur an Breivik, den Batmam Mörder in den USA und deren viele vergleichbare Taten. Alle haben die Gemeinsamkeit, dass die vorgängig entweder Videospiele gemacht haben oder eben viele solcher Filme angeschaut haben.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von bushi am 18.04.13 21:35

fidelio777 schrieb:
Dies kann fast nicht möglich sein, dass ein Film mit Elvis nicht jugendfrei war.
Elvisfilme in den Fünfzigerjahren erst 'Jugendfrei' ab 14 Jahren Exclamation
(jetzt im ORF-2 die Aussage ....10-Jährige schauen sich Pornoseiten im Internet an und Burschen wollen das 'brutal' gesehene
in die Tat umsetzen)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19183
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von fidelio777 am 19.04.13 15:05

bushi schrieb:(jetzt im ORF-2 die Aussage ....10-Jährige schauen sich Pornoseiten im Internet an und Burschen wollen das 'brutal' gesehene in die Tat umsetzen)

Dass sich jungs und mädels im Internet Pornos ansehen ist nicht aussergewöhnliches, stimmt aber sehr bedenklich, da ja immer wieder die Sicherheit im Netz propagiert wird. Nur ist es ein leichtes sämtliche Sicherheitsfragen zu umgehen, ausser die Eltern WISSEN wo und wie man die Sicherheit erhöhen kann.

Nur nützt das schlussendlich nicht viel, da ja fast jeder Minderjährige ein i-Phone oder ein Smartphone hat. Und da kann man ohne grosse Probleme ins Internet gehen. Und wenn du es als Elternteil sperren lass willst, kannst du das ohne Probleme. Nur werden dann solche Filme untereinander ausgetauscht.

Wie weit das geht, mit dem Nachmachen vom Konsum der Pornografie kann ich nicht sagen und ob die Zahlen überhaupt je erhoben wurden entzieht sich meiner Kenntnis.

Ferner wäre es interessant zu wissen von welcher Nationalität diese Kids denn sind.


Und ich als Erwachsener plädiere an die Vernunft der Eltern und halt mal mehr nachsehen, was die Kids so treiben mit ihren Handys und PC's. Bis zur Volljährigkeit haben nun mal die Eltern die ganze Verantwortung über die Kinder. Und es passt einfach in die heutige Zeit, dass es vielen Eltern wurst ist, was die Kinder in der Freizeit machen. Aber es ist ja so einfach, die Tür hinter sich zu machen und dann ghen ja die Kids in die Schule und man hat damit nichts mehr zu tun.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von bushi am 19.04.13 15:26

fidelio777 schrieb:
Wie weit das geht, mit dem Nachmachen vom Konsum der Pornografie kann ich nicht sagen
Ferner wäre es interessant zu wissen von welcher Nationalität diese Kids denn sind.
laut TV........ Mädchen halten nichts von brutalen, perversen Liebesspiele.
Nachahmung durch Jugendliche mit der Nationalität: "männlich" Laughing
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19183
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von fidelio777 am 19.04.13 15:34

Das behauptet ja auch niemand, dass auch Mädchen mitgemacht haben oder nicht, Tatsache ist die, es sind schweine die solches tun. Ob mit oder Pornografie.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: 14 Teenies missbrauchen Minderjährige

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten