Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Spoe Häupl Wien als Schwerverbrecher Eldorado: 3 Überfälle PRO TAG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Spoe Häupl Wien als Schwerverbrecher Eldorado: 3 Überfälle PRO TAG

Beitrag von politikjoker am 17.12.12 5:13

Wien: Drei Überfälle auf Juweliere binnen zwei Stunden..Am Stephansplatz könnte die "Pink Panther"-Gruppe am Werk gewesen sein.
=> Ausländer Profis bzw. Kriminaltouristen devil
..drei Überfälle auf Juweliere verübt worden. Zwei davon innerhalb von weniger als zehn Minuten...
=> Ganz klar Profis, da alles perfekt ausgekundschaftet und vorbereitet war!!! Also auch höchstwahrscheinlich Ausländer bzw. Kriminaltouristen! devil
Unsere werden ja aus Not zum Verbrecher - Ausländer weil sie kaum bestraft werden KÖNNEN devil 121
http://www.forum-politik.at/t5272-bizarre-flucht-gewisheit-fur-auslander-verbrecher-wirkt-bis-zu-10x-mehr-verbrechen-in-wien
=> Ach, in Wien..welch "Zufall"
=> Danke, Spö und LINKE Österreich!
..Es waren (den Trickbetrug nicht mitgerechnet) dies die Juwelierüberfalle Nummer 24 und 25 in Wien in diesem Jahr.
In Wien waren in dieser Woche bereits zwei Überfälle auf Juweliere verübt worden..
*LINKE sind die Geißel und tägliche Qual der Wiener*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Spoe Häupl Wien als Schwerverbrecher Eldorado: 3 Überfälle PRO TAG

Beitrag von politikjoker am 17.12.12 5:15

Wien: Drei Überfälle auf Juweliere binnen zwei Stunden
Am Stephansplatz könnte die "Pink Panther"-Gruppe am Werk gewesen sein. In der Alserbachstraße entkamen Trickbetrüger samt Beute.
In Wien sind am Freitag drei Überfälle auf Juweliere verübt worden. Zwei davon innerhalb von weniger als zehn Minuten. Ersten Informationen der Polizei zufolge war um 10.58 Uhr ein Geschäft in der Alserbachstraße im Bezirk Alsergrund Schauplatz eines Trickbetrugs und um 11.06 Uhr überfielen drei Männer einen Juwelier am Stephansplatz in der Innenstadt. Am Stephansplatz scheiterten Mitglieder der Bande "Pink Panther" an aufmerksamen Passanten, konnten aber flüchten.

Am frühen Nachmittag überfiel ein unbekannter Täter ein Juweliergeschäft in der Klosterneuburger Straße, auch er konnte mit Beute entkommen. Es waren (den Trickbetrug nicht mitgerechnet) dies die Juwelierüberfalle Nummer 24 und 25 in Wien in diesem Jahr.

In Wien waren in dieser Woche bereits zwei Überfälle auf Juweliere verübt worden: Am Dienstag in der Kaiserstraße im Bezirk Neubau und am Mittwoch am Keplerplatz in Favoriten.
Fall Stephansplatz - "Pink Panther"?

Die Mitglieder der Bande sind am Freitagvormittag bei ihrem Überfall an einem Passanten gescheitert. Der Mann beobachtete die Flucht der Täter und jagte ihnen eine Sporttasche, in der sie mehrere Luxusuhren verstaut hatten, wieder ab.
>>zum Bericht

Der Coup am Stephansplatz wurde den Angaben zufolge von drei bewaffneten Männern verübt. Der Coup geht möglicherweise auf das Konto der "Pink Panther", einer weltweit agierenden weiterverzweigten Organisation, die sich auf derartige Überfälle spezialisiert hat und auch in Österreich mehrfach aktiv war.
>> mehr zu der "Pink Panther"-Bande
Fall Alserbachstraße

Nach dem Überfall in der Alserbachstraße wird nach je zwei Frauen und Männern gefahndet. Nach jüngsten Angaben der Polizei zufolge waren hier nicht Räuber am Werk, sondern Trickdiebe. Über den Wert der Beute lagen zunächst noch keine Informationen vor.
Fall Klosterneuburger Straße

Auch ein Juwelier in der Brigittenau war am Freitag Ziel eines Räubers: Der Mann, der nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei nicht bewaffnet war, kam nach 13 Uhr in das kleine Geschäft in der Klosterneuburger Straße 38 und begann eine Vitrine zu plündern. Zwei Angestellten, die ihn fragten, was er denn da tue, befahl er, sich auf den Boden zu legen. Dann raffte der Mann noch einigen Schmuck an sich und lief davon.

Laut Polizeisprecherin Camellia Anssari trug der Unbekannte eine Wollhaube und hatte einen Schal über das Gesicht gezogen, so dass nur ein Sehschlitz freiblieb. Zunächst sei unklar gewesen, ob die Tat als Raub zu qualifizieren sei, sagte die Sprecherin. Der Staatsanwalt habe dafür entschieden, da der Täter durch seine Forderung an die Angestellten, sich auf den Boden zu legen, Gewalt angewendet habe.

http://diepresse.com/home/panorama/wien/1324072/Wien_Drei-Ueberfaelle-auf-Juweliere-binnen-zwei-Stunden
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Spoe Häupl Wien als Schwerverbrecher Eldorado: 3 Überfälle PRO TAG

Beitrag von bushi am 17.12.12 9:06

politikjoker schrieb: Also auch höchstwahrscheinlich Ausländer bzw. Kriminaltouristen!
Ausländer weil sie kaum bestraft werden KÖNNEN
im österr. häfn is schena als zuhaus
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Spoe Häupl Wien als Schwerverbrecher Eldorado: 3 Überfälle PRO TAG

Beitrag von BunterKanzler am 17.12.12 9:32

bushi schrieb:im österr. häfn is schena als zuhaus
... schena als zuhaus,
...drum schmeissen wir sie einfach raus!

Wieso nicht die Gefängnisse für ausländische Straftäter outsourcen?
Wir würden uns viel Steuergeld sparen, wenn wir einen Häfen in Rumänien bauen lassen
und dort die ganzen zsammgfangten Ausländer-Spitzbuam ganz ohne jeden Komfort mit
kompetenter freundlicher Betreuung durch preiswertes rumänisches Personal einsperren.

Und ganz schnell wäre "Wien, doch wieder anders" Cool

Nächste Wahl: Strache und Stronach wählen!
(jedenfalls auf keinen Fall die volksfeindliche Einheitspartei SPÖVPGrüne)
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Spoe Häupl Wien als Schwerverbrecher Eldorado: 3 Überfälle PRO TAG

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten