Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Islamisierung! Christen versündigen sich für Islamisten per Schächtung gegen Gott und Menschlichkeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Islamisierung! Christen versündigen sich für Islamisten per Schächtung gegen Gott und Menschlichkeit

Beitrag von politikjoker am 30.09.12 4:04

..gab die Betreiberin zu, dass die Schafe, Ziegen und Hühner nach islamischem Brauch geschächtet worden waren. Sonst würden die Asylwerber, die " extreme Moslems" seien, das Fleisch nicht essen..
=> Entsetzliche und vor allem sinnlose Schmerzen des Tiers bis zum elendiglichen Verrecken für Allah, dem derartige Qualen wie dem Satan scheinbar eine besonders großes Vergnügen bereitet. 121 devil

Sieht übrigens SO aus:

Wie kann man sich als Christ nur für kranke Muslime derart gegen Gottes Schöpfung versündigen..?? devil devil

Was fällt dem Frauenzimmer eigentlich ein..??? devil
Sollen´s halt hungern, wenn sie sich nicht integrieren wollen und unsere Sitten und GESETZE achten wollen!
Apropos Gesetze! devil
..Herta L. droht jetzt eine Anzeige nach § 222 Strafgesetzbuch wegen Tierquälerei. Das Strafmaß beträgt bis zu einem Jahr Haft beziehungsweise 360 Tagsätze...
Außerdem kann man denen auch noch andere Sachen zum Essen geben, ohne Tiere entsetzlich zu quälen!!!!


*kann wieder mal gar nicht genug essen, um soviel zu kotzen, wie er möchte*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Islamisierung! Christen versündigen sich für Islamisten per Schächtung gegen Gott und Menschlichkeit

Beitrag von politikjoker am 30.09.12 4:06

Tierquälerei, weil sie Schlachtungen ohne Betäubung durchführte

Klagenfurt - Auf die Betreiberin der Sonderanstalt für mutmaßlich straffällige Asylwerber auf der Saualm könnte mehr Ungemach vonseiten der Justiz zukommen. Herta L. droht jetzt eine Anzeige nach § 222 Strafgesetzbuch wegen Tierquälerei. Das Strafmaß beträgt bis zu einem Jahr Haft beziehungsweise 360 Tagsätze.

Im Journal-Panorama auf Ö1 vom vergangenen Dienstag hatte sie zugegeben, dass sie auf der Saualm Tiere selbst geschlachtet hatte. Weiters gab die Betreiberin zu, dass die Schafe, Ziegen und Hühner nach islamischem Brauch geschächtet worden waren. Sonst würden die Asylwerber, die " extreme Moslems" seien, das Fleisch nicht essen.

Beim Schächten - rituell im Islam und Judentum praktiziert - werden den Tieren mit einem einzigen Schnitt die Halsschlagader sowie Luft und Speiseröhre durchtrennt.
Ermittlungen eingeleitet

Der zuständige Amtstierarzt der Bezirkshautpmannschaft Völkermarkt, Manfred Müller, zeigt sich entsetzt. Man habe von den Schächtungen auf der Saualm keine Kenntnis gehabt. Vonseiten der BH Völkermarkt seien nun polizeiliche Ermittlungen eingeleitet worden. Denn private Schächtungen sind in Österreich verboten. Zudem gebe es dafür ein festgelegtes Prozedere: Die Tiere müssen nach dem Halsschnitt sofort betäubt werden.

Schächtungen dürfen auch nur im Beisein eines Tierarztes und eines zertifizierten religiösen Vertreters in eigens bewilligten Schlachthäuseren durchgeführt werden. Auf der Saualm hingegen dürften die Tiere ohne Betäubung getötet worden sein. "Das ist absolut unzulässig und verursacht den Tieren große Qualen", bestätigt der Amtstierarzt gegenüber dem Standard. In ganz Kärnten gebe es übrigens keine einzige für Schächtungen bewilligte Schlachtstätte.

Herta L. meinte dazu nur, sie habe von diesen Vorschriften nichts gewusst. Die Schlachtreste hat sie von Asylwerbern übrigens im Wald rund um das Asylheim, teilweise sogar auf einem Nachbargrundstück, vergraben lassen. Eine diesbezügliche Anzeige wegen Verstoßes gegen das Umweltgesetz wurde von der Klagenfurter Staatsanwaltschaft übrigens zurückgelegt.
"Wasserdichter" Vertrag

Flüchtlingsreferent Gernot Steiner betont, er habe von den illegalen Schächtungen nichts gewusst. Die Verträge mit der Saualm-Betreiberin - Gegenstand von Prüfungen wegen Untreue und Überförderung durch die Korruptionsstaatsanwaltschaft - seien wasserdicht. Dass die Sonderanstalt sehr teuer sei, habe man nie bestritten, sagt Steiner. Mehr könne er dazu wegen der laufenden Prüfung der Korruptionsstaatsanwaltschaft nicht sagen. Es sei alles eine politische Entscheidung gewesen.

Der Supervertrag mit der HP-Beherbergungs-GesmbH von Herta L. (erhöhte Tagsätze von 40 Euro für eine garantierte Vollbelegung) sei über das Büro von Landeshauptmann Gerhard Dörfler, das Flüchtlingsreferat und die Kärntner Landesamtsdirektion ausgehandelt worden. Wann die Saualm wieder aufsperrt, ist offen.
http://derstandard.at/1348284244514/Saualm-Schaechten-unzulaessig
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Tierquälerei, weil sie Schlachtungen ohne Betäubung durchführte

Beitrag von bushi am 30.09.12 10:13

politikjoker schrieb:
..gab die Betreiberin zu, dass die Schafe, Ziegen und Hühner nach islamischem Brauch geschächtet worden waren. Sonst würden die Asylwerber, die " extreme Moslems" seien, das Fleisch nicht essen..
=> Entsetzliche und vor allem sinnlose Schmerzen des Tiers bis zum elendiglichen Verrecken für Allah, dem derartige Qualen wie dem Satan scheinbar eine besonders großes Vergnügen bereitet.
Wie kann man sich als Christ nur für kranke Muslime derart gegen Gottes Schöpfung versündigen..??
war mitte der fünfzigerjahre im weinviertel bei einer sauschlachtung, man benutzte dazumal noch keinen schußapparat, die sau wurde von starken männer niedergedrückt und ich hielt sie am ringelschwanz fest.
bei vollem bewußtsein wurde ihr in die gurgel gestochen und die sau schrie und haxelte wie wild bis sie ausgeblutet war.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Islamisierung! Christen versündigen sich für Islamisten per Schächtung gegen Gott und Menschlichkeit

Beitrag von BunterKanzler am 01.10.12 11:56

Das Schächtgebot ist ein biblisches, also göttliches Gebot. Jeder Angriff dagegen ist ein Sakrileg. Die Bibel ist auch allen Christen heilig.
sagt der Rabbi hier auf http://www.hagalil.com/judentum/koscher/biberfeld.htm

Also was nun? Christlicher Junge mit dem Lichtschwert...
Du wirst doch nicht dem Juden widersprechen wollen und die christlich-jüdische Wertegemeinschaft in eine Glaubenskrise führen wollen...
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Islamisierung! Christen versündigen sich für Islamisten per Schächtung gegen Gott und Menschlichkeit

Beitrag von bushi am 01.10.12 13:30

BunterKanzler schrieb:
Das Schächtgebot ist ein biblisches, also göttliches Gebot. Jeder Angriff dagegen ist ein Sakrileg. Die Bibel ist auch allen Christen heilig.
sagt der Rabbi hier auf http://www.hagalil.com/judentum/koscher/biberfeld.htm
für den Beitrag 123
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Islamisierung! Christen versündigen sich für Islamisten per Schächtung gegen Gott und Menschlichkeit

Beitrag von politikjoker am 01.10.12 18:04

@Bushi zum dritten Male:
Das bestialische Umbringen von Tieren unter unendlichen Schmerzen hat herzlich wenig mit unserem etwas schlampigen Schlachten zu tun.

Diese MONSTER stehen ja dabei und sehen wie Dämonen dabei zu, bis das Tier elendiglich verreckt - bloß damit sie so das dem Teufel *ääh* Allah "genehmen" Tier überhaupt verspeisen dürfen.


@BunterKanzler:
Was die Bibel sagt, interessiert sogut wie niemanden.
Noch mal, extra für dich: 10 Gebote + ein paar Gebete + ein bissl Geschichte = "Standard" Christentum.

Und obwohl immer gesagt wird, dass auch Juden schächten, kümmert sich drum nie ein Jude.
Dafür IMMER ein Islamist.
Jedenfalls soweit in den relevanten Medien.


*endlos angeekelt von diesen sinnlosen, aber endlos bösen, dunklen Ritualen*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Islamisierung! Christen versündigen sich für Islamisten per Schächtung gegen Gott und Menschlichkeit

Beitrag von BunterKanzler am 02.10.12 9:46

Sei doch mal konsequent, jokerli.
Wer gegen halal ist, muss auch gegen kosher sein.
Beides sind semitische Traditionen, die manchem Europäer nicht passen mögen.

Wieso kritisiert der Judenfreund an Moslems das, was er bei seinen kostbaren Juden nicht macht?
Erklär uns das mal.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Islamisierung! Christen versündigen sich für Islamisten per Schächtung gegen Gott und Menschlichkeit

Beitrag von politikjoker am 02.10.12 16:37

@BunterKanzler
Juden und ihre irrelevante Microheit mit kranken Aktionen sind nicht relevant.
Habe auch noch nie von einem jüdischen Vorfall diesbezüglich gehört - sie werden nur von den Medien zur Verharmlosung der Moslem Verbrechen gegen Menschenlichkeit und Gottes Schöpfung extra dazu erwähnt.

Wir haben mit Juden kein Problem.
Nur mit Islamisten.
FAKT.
Und das is schon lange so.

Ergo sind mir die irrelevanten Phantom Juden-Schlächter aber sowas von - und die realen Moslem Tierquäler für Allah als einziges relevant.

Is doch wirklich einfach zu kapieren, oder bist du "noch nicht soweit"..?


lol!
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Rehbock misshandelt und abgeschlachtet.

Beitrag von bushi am 27.10.12 22:29

politikjoker schrieb: Entsetzliche und vor allem sinnlose Schmerzen des Tiers bis zum elendiglichen Verrecken für Allah.
politikjoker schrieb:Das bestialische Umbringen von Tieren unter unendlichen Schmerzen
Diese MONSTER stehen ja dabei und sehen wie Dämonen dabei zu, bis das Tier elendiglich verreckt - bloß damit sie so das dem Teufel *ääh* Allah "genehmen" Tier überhaupt verspeisen dürfen.
*endlos angeekelt von diesen sinnlosen, aber endlos bösen, dunklen Ritualen*
Politik Joker
Ein Rehbock verirrte sich in einen Garten und wurde auf unfassbare Weise getötet.
OÖ. Der Vorfall ereignete sich in Schalchen bei Braunau. Dort hatte sich ein kranker Knopfbock in den Garten eines Einfamilienhauses verirrt. Der Besitzer rief den zuständigen Jäger, der sich samt Hund einen unglaublichen Auftritt geleistet haben soll: Vor mehreren Zeugen ließ er seinen Vierbeiner das schwächelnde Reh hetzen, dann zerfetzte er dem Tier mit seinem stumpfen Messer vor den geschockten Anwesenden den Hals. Das abartige Schauspiel dauerte mehrere Minuten. (26.X. Österr., S.17)

http://www.jagdnet.com/2012/06/knopfbock/
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Islamisierung! Christen versündigen sich für Islamisten per Schächtung gegen Gott und Menschlichkeit

Beitrag von politikjoker am 28.10.12 3:28

@Bushi
Sorry, gegen dunkle Rituale der pervers-blutgeilen Islamisten, die sich die traditionell 121 Bäuche reiben, wenn sie das grauenhafte Gebrüll sterbender Tiere hören - dagegen is das

devil NICHT MAL NIX!!! devil


*angekotzt von der schleimig-abscheulichen Art, wie Bushi VERZWEIFELT versucht, dämonisches Ausweiden von hilflosen Tieren und sich Ergötzen an entsetzlichen Qualen harmlos zu lügen*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Beweise dafür dass die Welt verrückt ist:

Beitrag von bushi am 03.11.12 18:22

politikjoker schrieb: dunkle Rituale der pervers-blutgeilen Islamisten
Im Libanon ist es erlaubt Sex mit Tieren zu haben, aber die Tiere müssen weiblich sein. Sex mit männlichen Tieren, wird mit dem Tod bestraft
( Ja, so macht das Sinn)
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Islamisierung! Christen versündigen sich für Islamisten per Schächtung gegen Gott und Menschlichkeit

Beitrag von politikjoker am 09.11.12 11:18

bushi schrieb:
politikjoker schrieb: dunkle Rituale der pervers-blutgeilen Islamisten
Im Libanon ist es erlaubt Sex mit Tieren zu haben, aber die Tiere müssen weiblich sein. Sex mit männlichen Tieren, wird mit dem Tod bestraft
( Ja, so macht das Sinn)
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Hervorhebung: Für schwer gestörte Satanisten-Islamisten schon, ja.

Is die ganz normale(!) KRANKE Perversität des Islam.


*daran stoßen sich "nur" NICHT kollektiv einer Hirnwäsche unterzogene Typen wie wir*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Zahl geschächteter Rinder seit 2005 verzehnfacht.

Beitrag von bushi am 18.12.14 12:39

BunterKanzler schrieb:
Wer gegen halal ist, muss auch gegen kosher sein.
Die Zahl geschächteter Tiere in Österreich nimmt deutlich zu: 2005 wurden 94 Rinder rituell geschlachtet,
heuer sind es bereits 910 Tiere. Auch 5.700 Schafe und 190.000 Stück Geflügel wurden 2014 geschächtet.
 (Heute, S.6)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Islamisierung! Christen versündigen sich für Islamisten per Schächtung gegen Gott und Menschlichkeit

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten