Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Griechenland voller von Deutschland alimentierter FAULENZER MASSEN Volk will noch immer NICHT sparen!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Griechenland voller von Deutschland alimentierter FAULENZER MASSEN Volk will noch immer NICHT sparen!

Beitrag von politikjoker am 19.08.12 4:29

Kommentar fast überflüssig.
Statt gnadenlos auszumisten, will Griechenland weiter mit unzähligen Milliarden gratis alimentiert werden und seine Kinder vom Baby über Beamten bis zum Pensionisten voll versorgt von Hure Deutschland und Österreich wissen bzw. irgendwann mal bis 2016 (!!!) devil ein bissl alibi-sparen...
=> 107 107
Athens Schuldenkrise

Griechenland dringt auf Sparaufschub bis 2016


Griechenlands Premier begibt sich auf eine schwierige Mission. Antonis Samaras will Kanzlerin Merkel bei einem Treffen in der kommenden Woche davon überzeugen, die Sparauflagen für sein Land zu lockern. Zusätzlich braucht Athen neue Milliarden, um Haushaltslöcher zu stopfen.



London/Athen - Antonis Samaras beweist Mut: Der griechische Premier reist kommende Woche nach Berlin. Er will Kanzlerin Angela Merkel persönlich davon überzeugen, die harten Reformbedingungen aufzuweichen - und das, obwohl sein Land von deutscher Seite schärfer denn je kritisiert wird. Dennoch plant Samaras, das mit den Euro-Partnern, dem Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Europäischen Zentralbank (EZB) vereinbarte Programm bis 2016 zu strecken. Das berichtet die "Financial Times" ("FT") unter Berufung auf ein ihr vorliegendes internes Dokument.

Samaras wolle die neuen Pläne in der kommenden Woche zunächst dem französischen Präsidenten François Hollande vorstellen, um am nächsten Tag weiter zur Kanzlerin zu reisen, hieß es. Jannis Mourmouras, Samaras' oberster Wirtschaftsberater, begründete den Aufschub in der "FT" mit der schärferen Rezession in diesem Jahr. Es wird erwartet, dass die griechische Wirtschat um sieben Prozent schrumpft.

Bisher sehen die Vereinbarungen mit den internationalen Geldgebern vor, dass die Ausgaben der griechischen Regierung bis 2014 um 11,5 Milliarden Euro reduziert werden. Das entspricht etwa fünf Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung. Den neuen Plänen zufolge will Griechenland nun das Haushaltsdefizit um 1,5 Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung reduzieren statt wie bislang vorgesehen um 2,5 Prozent. Das hieße, dass die Vorgaben erst in zwei Jahren umgesetzt werden.

Außerdem braucht Griechenland der "FT" zufolge zusätzlich 20 Milliarden Euro für seinen laufenden Haushalt. Allerdings wolle die Regierung das zusätzliche Geld ohne Hilfe der Euro-Partner aufbringen, etwa durch einen bereits existierenden Kredit des Internationalen Währungsfonds oder die Ausgabe neuer Staatsanleihen. Erst am Montag hatte Griechenland mit der Versteigerung von Staatspapieren gut vier Milliarden Euro eingenommen - wenn auch nur für drei Monate.

Samaras' Plan ist gewagt: Denn zuletzt war die Kritik an Griechenland schärfer geworden. Selbst Mitglieder der schwarz-gelben Regierungskoalition legen dem Land einen Austritt aus der Euro-Zone nahe - und lehnen eine Aufweichung der Sparauflagen kategorisch ab.

Zugleich spitzt sich die Lage in Griechenland dramatisch zu, es droht eine unkontrollierte Pleite. Um diese abzuwenden, sollte das Land eigentlich schon längst weiteres Geld aus dem Rettungspaket der internationalen Partner erhalten haben. Doch die Hilfen sind seit Juni gestoppt. Solange nicht klar ist, wohin das Land unter seiner neuen Regierung steuert, halten die Geldgeber die fällige Zahlung von 31,5 Milliarden Euro zurück. Im September soll die Troika aus Europäischer Union, EZB und IWF über die Auszahlung der nächsten Tranche entscheiden.

Quelle
*wär´s nicht so traurig, wär´s zum laut auflachen*
Politik Joker


Zuletzt von politikjoker am 19.08.12 4:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland voller von Deutschland alimentierter FAULENZER MASSEN Volk will noch immer NICHT sparen!

Beitrag von politikjoker am 19.08.12 4:35

Hier noch mal zum Nachlesen, was bisher geschah:
http://www.forum-politik.at/t5282-griechenland-betruger-kosten-uns-bzw-uniqua-300-millionen

http://www.forum-politik.at/t5214-griechenland-einige-berichte-zum-gangster-staat-voller-lugner-und-faulenzer

http://www.forum-politik.at/t5278-griechenland-nix-mit-in-not-geraten-8-milliarden-von-uns-schon-an-fake-pensionisten-gezahlt

http://www.forum-politik.at/t5249-griechenland-lugt-verzweifelt-griechen-austritt-ware-selbstmord-der-euro-zone

http://www.forum-politik.at/t5194-esm-sozialisten-knacken-osterreich-jackpot-um-griechenland-spanien-burgern-sorgenloses-leben-zu-ermoglichen

http://www.forum-politik.at/t5196-nix-esm-darum-darf-piigs-griechenland-nicht-geholfen-werden

http://www.forum-politik.at/t2799-griechenland-land-der-steuerhinterziehung-luxus-yachten-eu-schmarotzertums-super-pensionen-fur-alle

http://www.forum-politik.at/t5052-griechenland-und-linke-bzw-sozialisten-werk-arroganz-gangster-und-geldverbrennung

http://www.forum-politik.at/t5048-fette-lugen-fur-griechenland-sozialisten-bankenverlust-glatte-falschung

http://www.forum-politik.at/t5038-griechenland-das-geld-ist-sowieso-weg

http://www.forum-politik.at/t2795-jeder-eu-burger-bein-verstand-weis-eskein-politiker-sagt-esgriechenland-darf-man-nicht-helfen

http://www.forum-politik.at/t4415-griechenland-betruger-polit-gangster-und-die-ewige-luge-es-gibt-geld

http://www.forum-politik.at/t2796-griechenland-kann-unmoglich-gerettet-werden-schuldenberg-ist-nicht-mehr-abtragbar

http://www.forum-politik.at/t2643-griechenland-schandfleck-der-eu-gestern-heute-und-in-zukunft-dank-betrug-lugen-korruption-und-dauer-miswirtschaft

Usw. devil 121
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland voller von Deutschland alimentierter FAULENZER MASSEN Volk will noch immer NICHT sparen!

Beitrag von fidelio777 am 20.08.12 16:33

Da passt ja diese Nachricht nicht ganz in dieses Schema.

Oder besser gesagt, wie kann es sein, dass da plötzlich Geld fliessen kann von Griechenland nach Frankfurt in die EB?

Woher haben die aufeinmal das nötige Kleingeld?


Schuldenkrise

20. August 2012 12:44

3,2 Mrd. Euro gehen von Athen nach FrankfurtWährend Griechenland auf die Auszahlung einer weiteren Tranche der internationalen Finanzhilfe in der Höhe von über 30 Milliarden Euro wartet, fliesst heute Geld in die Gegenrichtung.

Die griechische Regierung hat am Montagmorgen angekündigt, im Laufe des Tages 3,2 Mrd. Euro an die Europäische Zentralbank (EZB) zu überweisen. «Das ist geklärt, es gibt kein Problem, Griechenland wird seinen Verpflichtungen im Laufe des Tages nachkommen, wir haben das nötige Geld», sagte ein Mitarbeiter des Finanzministeriums in Athen der Nachrichtenagentur AFP. Den genauen Zeitpunkt kündigte er nicht an.

Griechenland hatte in der vergangenen Woche gut 4 Mrd. Euro in Form von dreimonatigen Anleihen zu einem Zinssatz von 4,43 Prozent am Finanzmarkt aufgenommen.

Athen wartet derzeit auf die Auszahlung einer weiteren Tranche der internationalen Finanzhilfen in Höhe von 31,5 Mrd. Euro. Im Laufe der Woche will die griechische Regierung neue Initiativen starten, damit die Geldgeber die Fristen zur Umsetzung von Reformen und Sparmassnahmen verlängern.

Quelle: http://www.20min.ch/finance/dossier/eurokrise/story/3-2-Mrd--Euro-gehen-von-Athen-nach-Frankfurt-25238539

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland voller von Deutschland alimentierter FAULENZER MASSEN Volk will noch immer NICHT sparen!

Beitrag von politikjoker am 21.08.12 6:18

fidelio777 schrieb:Da passt ja diese Nachricht nicht ganz in dieses Schema.
Doch, doch. *kein Smiley kann sein fieses Gegrinse ausdrücken*
Oder besser gesagt, wie kann es sein, dass da plötzlich Geld fliessen kann von Griechenland nach Frankfurt in die EB?
Woher haben die aufeinmal das nötige Kleingeld?
Das, geschätzter Fidelio hast du höchstpersönlich ausgegraben.
Ich wette, das liest bei uns nicht so einfach. teufel
3,2 Mrd. Euro gehen von Athen nach Frankfurt..


Griechenland hatte in der vergangenen Woche gut
4 Mrd. Euro in Form von dreimonatigen Anleihen
zu einem Zinssatz von 4,43 Prozent am Finanzmarkt aufgenommen.
...
Mit anderen Worten:
Die Griechen bezahlen uns mit unserem eigenen Geld, das sie sich erst vor einer Woche von uns ausgeliehen haben.
Naja..fast. Ein paar Prozent "Fakelaki" mußten bei den Beamten in Griechenland abgegeben werden... teufel
http://www.youtube.com/watch?v=12OdV2d-_Wc


*die verlogenen Gangster Griechen versuchen schon wieder zu betrügen!!!*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland voller von Deutschland alimentierter FAULENZER MASSEN Volk will noch immer NICHT sparen!

Beitrag von fidelio777 am 22.08.12 16:15

Ja, da habe ich doch tatsächlich etwas überlesen. Stimmt. Wir nehmen Anleihen auf mit Zinsen und stossen die dann ab und somit können wir der strunzdummen EZB Geld zurückbezahlen das wir ja schon bekommen haben.

In diesem Falle doch recht klever. Oder wie du zu sagen pflegst:
*die verlogenen Gangster Griechen versuchen schon wieder zu betrügen!!!*
Politik Joker.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland voller von Deutschland alimentierter FAULENZER MASSEN Volk will noch immer NICHT sparen!

Beitrag von politikjoker am 24.08.12 14:27

fidelio777 schrieb:Ja, da habe ich doch tatsächlich etwas überlesen...
Macht aber nix.
Was du nicht siehst, sehe ich dafür umso mehr.

Man könnte auch sagen: Du gräbst es aus und ich mach draus flugs meine Muni. teufel

Oder wie heißt es so schön:
Zusammen sind wir (für LINKE) unausstehlich.


teufel teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland voller von Deutschland alimentierter FAULENZER MASSEN Volk will noch immer NICHT sparen!

Beitrag von fidelio777 am 27.08.12 10:19

Ja, ja das ist auch gut so.

Denn es bewährt sich immer wieder eine Zusamenarbeit.

Danke.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland voller von Deutschland alimentierter FAULENZER MASSEN Volk will noch immer NICHT sparen!

Beitrag von politikjoker am 28.08.12 0:25

@Fidelio777
Ich habe zu danken!
Denn Mr. BIG Schmankerl bist immer noch du!


*hat keine Ahnung, wie du das machst - aber mach weiter so! Very Happy *
Politik Joker


Zuletzt von politikjoker am 28.08.12 11:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland voller von Deutschland alimentierter FAULENZER MASSEN Volk will noch immer NICHT sparen!

Beitrag von bushi am 28.08.12 8:40

politikjoker schrieb:Zusammen sind wir (für LINKE) unausstehlich.
für die linken seit`s ihr der kasperl und das krokodü Laughing
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland voller von Deutschland alimentierter FAULENZER MASSEN Volk will noch immer NICHT sparen!

Beitrag von fidelio777 am 28.08.12 11:35

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:Zusammen sind wir (für LINKE) unausstehlich.
für die linken seit`s ihr der kasperl und das krokodü Laughing

Wir denken, wir sind so wie wir sind. Ohne Maulkorb und ohne Zensur. Und deshalb ein Greuel für die Linken.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland voller von Deutschland alimentierter FAULENZER MASSEN Volk will noch immer NICHT sparen!

Beitrag von politikjoker am 28.08.12 12:06

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:Zusammen sind wir (für LINKE) unausstehlich.
für die linken seit`s ihr der kasperl und das krokodü Laughing
Jo, in deinen feuchten Träumen von der Allmacht der LINKEN, dem Verbot aller anderen Parteien, allem Geld ohne Widerstand an PIIGS geschenkt, Palazzo Prozzos von Skylink (caa. 1 Mrd. Steuergeld) über Orf (verhindert) bis zum Parlament (soll absurd perverse mehrerer 100 Mio kosten, als wäre das eine ganze Großstadt 88 ) http://www.forum-politik.at/t3736-geldvernichter-benotigen-neues-parlament#104103 ,

Verbrechen ohne, ohne Ende in ganz Österreich statt "nur" in Wien
http://www.forum-politik.at/t5272-bizarre-flucht-gewisheit-fur-auslander-verbrecher-wirkt-bis-zu-10x-mehr-verbrechen-in-wien ,

Asylanten für ALLE in ungeahnten MASSEN, statt "nur" in Wien:
http://www.forum-politik.at/t5276-asylwerber-im-luxus-wien-spoe-haupl-nimmt-sie-alle-und-versorgt-sie-lebenslang

Vergewaltiger für eure Frauen und Kinder an jedem Eck:
http://www.forum-politik.at/t4544-wien-als-padophile-und-vergewaltiger-eldorado-frauen-no-go-zone
Usw. affraid

Denn das alles wäre viel einfacher, gäb´s nicht so fiese Typen wie uns und dieses Forum, das einen hasserfüllten - aber auch saudummen teufel - LINKEN nach dem anderen anzieht und online den LINKEN ein Hackl nach dem anderen ins Kreuz haut bzw. deren Schandtaten aus dem Schutze der Dunkelheit an die Öffentlichkeit zerrt.

Kasperl (da derart verlogen, dass man dich schon lange nimmer ernst nehmen kann) seids höchstens ihr:
http://www.forum-politik.at/t4553-kurier-schreibt-unwahrheiten

http://www.forum-politik.at/t5210-schlus-mit-den-lugen-griechenland-kassiert-seit-weltkrieg-europas-geld#115154


*FAKT*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland voller von Deutschland alimentierter FAULENZER MASSEN Volk will noch immer NICHT sparen!

Beitrag von fidelio777 am 28.08.12 14:34

Gutes, sehr gutes Statement. Du sprichst mir voll und ganz aus dem Herzen.

Ne, ne das möchte ich nicht erleben müssen, dass alles nur von einer Partei regiert werden würde. Ja nicht. Ich bin froh, dass wir unsere Meinung kundtun können wie wir möchten. Ohne einen Maulkorb.

So leben wie zu DDR Zeiten, wünschen sich wahrlich alle Genossen. Totale Bespitzelung. Da musst sogar notieren wie lange man auf dem WC gesessen hat.

Ein Staat der nur von einer Partei regiert wird, nein Danke. Egal von welcher sorte diese Regierung wäre. Es würde alles genau gleich aussehen. Die Macht würde nur noch einem gehören. Die Ausnutzung des Volkes wäre Garantiert.

Und wäre es eine Gutmensch Partei, dann kannste sowieso einpacken und gehen. Denn, dann wäre sowieso alles Multikulti und die Verbrechensrate würde ansteigen auf 100%.

Ne danke. Ein Lob der Meinungsfreiheit.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland voller von Deutschland alimentierter FAULENZER MASSEN Volk will noch immer NICHT sparen!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten