Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Sans Papiers: Illegale bzw. STOLZE Gesetzesbrecher machen Zoff

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Sans Papiers: Illegale bzw. STOLZE Gesetzesbrecher machen Zoff

Beitrag von politikjoker am 07.08.12 5:35

"Sans Papiers" sind Illegale, U-Boote usw. - jedenfalls Typen, die so übel sind, dass sie kein Staat haben will 121 oder so clever sind, all ihre Papiere zu verbrennen und so jedes beliebige Märchen von ihrer Heimat auftischen zu können. devil

Wie dem auch sei - sie sind ganz klar Gesetzesbrecher, da illegal! devil
Das hält sie aber nicht davon ab, überall stolz rumzugrölen und die Leute zu belästigen, als wäre es eine "Leistung", zu fliehen und alle Papiere zu vernichten! devil

Der erste Fall führt uns nach Griechenland:
Amtlichen Zahlen zufolge gibt es in Griechenland etwa 800'000 legal registrierte Migranten. Die Zahl der Einwanderer ohne gültige Papiere wird auf mehr als 350'000 geschätzt...
Griechenland hat ca. 9,9 Mio. Einwohner
Ziel der Razzien sei es, «die Einwanderer in ihre Herkunftsländer zurückzubringen, die Grenzen zu schliessen und Athen wieder zu einer rechtsstaatlichen Metropole mit Lebensqualität zu machen», erklärte die Polizei. Es gehe um das «nationale Überleben».
"rechtsstaatlichen Metropole mit Lebensqualität" - darf man mal leise fragen, was die JETZT da drüben für eine Hölle haben..???? affraid
Oder fragen wir lieber nicht, denn: Alles total nazi, was die da machen. Suspect
Ja, genau! Gesetze durchsetzen und GSINDEL bzw. VERBRECHER aus dem Land zu jagen - das is voll nazi, geht´s gegen scheinbar "heilige" Gesetzesbrecher(!) aus aller Welt, die HÖCHSTENS rumschmarotzen devil können! Shocked
Denn:
Die Neonazi-Partei Chryssi Avgi (Goldene Morgenröte) .. Sie tritt für die «Säuberung Griechenlands von illegalen Migranten» ein.
Das sind aber komische neo-Nazis. Suspect
* Sind NICHT radikal, da sie GSINDEL verjagen und nicht umbringen wollen.
* Sind NICHT an Juden interessiert, da bei "Sans Papiers" höchstens Muslime dabei sind, da meist Schwarzafrikaner.
* Sind SCHON am Rechtsstaat interessiert, da sie Gesetzesbrecher verfolgen wollen.
* WOLLEN genau das, was der STAAT machen will, anstatt eigene, kranke und realitätsferne Ideen zu wälzen.
Die sonstigen Meinungen zu der Partei sind eher negativ.
Man stößt sich dran, dass ihre Leute Antifas verprügeln.
Komisch, dass Antifas international(!) Polizisten verprügeln, stört aber niemanden
Wie dem auch sei - Nazis schauen anders aus UND "Sans Papiers" Gesetzesbrecher haben weder Gnade noch Schutz verdient.
Bei der Frage, wer hier "böse" is, sind es klar die "Sans Papiers" Gesetzesbrecher. Die Morgenröte-Typen kämpfen hier also gegen das Böse und für den Rechtsstaat - sind also im Kontext "gut"...
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Sans Papiers: Illegale bzw. STOLZE Gesetzesbrecher machen Zoff

Beitrag von politikjoker am 07.08.12 5:37

Griechenland geht gegen Sans-Papiers vor

Die griechische Polizei ist im Zentrum von Athen massiv gegen Einwanderer ohne gültige Papiere vorgegangen. Bei Razzien wurden seit Donnerstag 500 Menschen festgenommen und 1500 überprüft.
Athen. – Wie ein Polizeisprecher am Samstag mitteilte, waren an der Operation in der griechischen Hauptstadt 2000 Polizisten beteiligt. Bei einer ähnlichen Grossrazzia in der Region Evros an der Grenze zur Türkei waren 2500 Beamte im Einsatz.

Ziel der Razzien sei es, «die Einwanderer in ihre Herkunftsländer zurückzubringen, die Grenzen zu schliessen und Athen wieder zu einer rechtsstaatlichen Metropole mit Lebensqualität zu machen», erklärte die Polizei. Es gehe um das «nationale Überleben».

Der konservative griechische Regierungschef Antonis Samaras hatte sich vor der jüngsten Parlamentswahl für die «Rückeroberung der Städte» und den «Stopp des Zustroms illegaler Migranten» stark gemacht. Am Mittwoch hatte Griechenland die Verdreifachung seiner derzeit 600 Grenzbeamten in Evros auf 1800 bekannt gegeben.

Amtlichen Zahlen zufolge gibt es in Griechenland etwa 800'000 legal registrierte Migranten. Die Zahl der Einwanderer ohne gültige Papiere wird auf mehr als 350'000 geschätzt.

Die Neonazi-Partei Chryssi Avgi (Goldene Morgenröte) ist seit der Wahl vom 17. Juni mit 18 Abgeordneten im Parlament vertreten. Sie tritt für die «Säuberung Griechenlands von illegalen Migranten» ein.
http://www.suedostschweiz.ch/politik/griechenland-geht-gegen-sans-papiers-vor
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Sans Papiers: Illegale bzw. STOLZE Gesetzesbrecher machen Zoff

Beitrag von politikjoker am 07.08.12 6:24

Und als das verstehen sich die "Sans Papiers" eigentlich
Die Sans-Papiers widersetzen sich per Definition diesem Bestreben: Das Fehlen von bestimmten Papieren stellt für sie keinen legitimen Grund dar, der sie zum Verlassen des Landes, das in vielen Fällen längst ihr Zuhause ist, bewegen könnte...
Mit anderen Worten: Sie ignorieren einfach gewisse Gesetze ihres Gastlandes.
Das aber mit Inbrunst, Arroganz und Überheblichkeit.
In dem Artikel wird lang und breit beweint, wie schlimm es doch is, sich in ein Land zu schleichen und
..Auch Taktiken wie das Erlangen des Flüchtlingsstatus bzw. des Krankenstatus, der Beitritt in ein Sans-Papiers-Kollektiv sowie die Beteiligung an politischen Kämpfen sind Fluchtlinien aus der durch administrative Rasterungen geprägten Situation. Die Metis der Sans-Papiers umfasst aber nicht nur Strategien, welche dazu beitragen, Behördengänge zu meistern und Verhaftungen zu entgehen, sondern auch eine rhetorische Kunst, die gegenüber RichterInnen in Anschlag gebracht wird, um eine Abschiebung aufzuschieben: So kommt es des Öfteren vor, dass ein/e Sans-Papiers wegen eines Verfahrensfehlers, der sich auf ein allzu hastiges und unrechtliches Vorgehen der Exekutive zurückführen lässt, freigelassen werden muss, was jedoch lediglich heißt, frei bis zur nächsten Kontrolle.
WAS FÜR EIN SCHLEIM!!!! 121
FALSCH und "link"! 121
Offensichtlich sympathisiert der Schreiberling hier mit übelsten GSINDEL, ist gegen Recht und Gesetz und findet nix dabei, das Gesetzesbrecher nicht nur sich als SCHMAROTZER ins Krankenhaus schleichen, sondern auch noch die Allgemeinheit als Demonstranten belästigen! 121 devil
Kommr aber noch dicker:
..Um dieses Abenteuer zu meistern, müssen Sans-Papiers immer zur Eroberung schattiger Ecken bereit sein, die ihnen Schutz vor der sengenden verwaltungsbehördlichen Sonne bieten,..Quelle
Gott is mir schlecht! Schleimigere Verherrlichung von Gesetzesbrechern hast ja noch nicht gelesen!
Klarerweise handelt es sich beim Verfasser dieser "Ode an die Kriminalität" um einen ganz üblen LINKEN, etwas was ich einst "Prediger" nannte:
http://www.forum-politik.at/t3542-erkennung-von-gutmenschen-wie-man-sie-erfolgreich-bekampft#102825

to continue...
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Sans Papiers: Illegale bzw. STOLZE Gesetzesbrecher machen Zoff

Beitrag von fidelio777 am 07.08.12 11:50

Beim lesen dieses Berichtes über die Sans Papiers kommt mir die Galle hoch. Die erhalten noch per Studie einen Freibrief um sich in einem Land in Europa nieder zu lassen damit sie es sich gut gehen lassen können.

Da wird ja nicht nur Tür und Tor geöffnet für die Einwanderung der Moslems. Da haben die Linken und die Organisationen rund um diese Sans Papiers gute arbeit geleistet für diese Länder.

Die lassen sich ja nicht darum bitten nicht nach Europa zu kommen. Die kommen gerne hier hin. Die Ausweise werden ja vor den Grenzen bereits entsorgt. Damit sie ja glaubhaft sagen können: "Wir sind ja so arm, wir konnten nicht einmal einen Ausweis lösen."

Seit manchen Jahren suchen die hier in der Schweiz eine Lösung damit sie diesen Herr und Meister werden. Nur leider wollen sie keine Lösung finden. Oh, schon etwas vergessen: Eine Lösung haben sie gefunden. Die Kollektive Krankenversicherung für die Sans Ppaiers. Da werden sogar Leistungen vergütet die der normal Bürger nicht erhält, auch dann nicht, wenn er sogar gerichtlich dagegen vorgeht.

Da ich ja auf der Krankenversiecherung gearbeitet habe, weiss ich wovon ich spreche.

Die dürfen bei uns sogar Kirchen besetzen, es geschieht ihnen nichts. Nein sie werden sogar geduldet und beschützt von den lieben Gutmenschen.

Ne, das ist alles nicht mehr normal.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Sans Papiers: Illegale bzw. STOLZE Gesetzesbrecher machen Zoff

Beitrag von politikjoker am 09.08.12 3:42

Es is völlig absurd!
Die tun alle so, als hätten die ihre Papiere NICHT absichtlich vernichtet.
Die tun so, als wäre bei uns Pass & co nur Deko und man nur schwarz sein muss, damit man das Teil nimmer braucht.

http://www.forum-politik.at/t5293-sans-papiers-stolze-islam-gesetzesbrecher-sturmen-kirchen-belastigen-glaubige

*nur mehr BIZARR das alles*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Sans Papiers: Illegale bzw. STOLZE Gesetzesbrecher machen Zoff

Beitrag von fidelio777 am 09.08.12 10:03

politikjoker schrieb:Es is völlig absurd!
Die tun alle so, als hätten die ihre Papiere NICHT absichtlich vernichtet.
Die tun so, als wäre bei uns Pass & co nur Deko und man nur schwarz sein muss, damit man das Teil nimmer braucht.

http://www.forum-politik.at/t5293-sans-papiers-stolze-islam-gesetzesbrecher-sturmen-kirchen-belastigen-glaubige

*nur mehr BIZARR das alles*
Politik Joker

Stimme Dir voll und ganz zu. Es ist so. Daran gibt es nichts zu beschönigen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Sans Papiers: Illegale bzw. STOLZE Gesetzesbrecher machen Zoff

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten