Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Asylwerber im Luxus: VOLLE Asyl Grundversorgung für fünffach Killer aus Afghanistan in Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Asylwerber im Luxus: VOLLE Asyl Grundversorgung für fünffach Killer aus Afghanistan in Österreich

Beitrag von politikjoker am 03.08.12 23:22

Wir erinnern uns:
http://www.forum-politik.at/t2610-faktalle-schwarzafrikaner-tschetschenen-turken-serbenmoslems-aus-aller-welt-sind-fur-osterreich-schein-asylanten
..Und zwar auch noch Arigona Asylanten, die bekennende (!) Verbrecher sind. Sie werden ja nach eigener Aussage in ihrem Land gesucht & haben eine schwere Strafe für scheinbar schwerste Verbrechen zu erwarten.
Deswegen haben sie wohl satte ca. 6300 km (!!) zwischen sich und ihr Land gebracht.
(Ulan Bator - Wien)
http://www.forum-politik.at/t3275-dorfler-fur-arigona-asylanten-verbrecher-mongolen-gegen-karnten
Hier jeweils nur mit Hilfe von Indizien klar gemacht, dass das wirklich "nur" Verbrecher sind, die sich bei uns einnisten - natürlich im Luxus. Die Mongolen sind ohne zu arbeiten ja mit Luxusgütern wie Videospielen und guter Kleidung aus dem Geschäft auf Staatskosten(!) ausgestattet.
Dass das nicht alles ist und wirklich alles von uns bezahlt werden muss, wissen wir auch schon ganz genau:
http://www.forum-politik.at/t5275-asylwerber-im-luxus-osterreichs-steuerzahler-ziehen-um-60000-auslander-kinder-gros

Doch jetzt kommt der Oberhammer! 123
Ich hatte die ganze Zeit über zu 100% recht, wenn ich "nur" per Indizien bewies, dass uns faktisch NUR Verbrecher als Asylanten besuchen, da sie wegen ihrer schweren Verbrechen zuhaus MÖGLICHST viel Km zwischen sich und ihrer Heimat bringen MÜSSEN. 122
..Nachdem ein aufgegriffener Afghane einen Asylantrag gestellt hatte, schilderte der 25- Jährige, wie er in der Heimat seine Eltern und drei Geschwister getötet hatte....habe er sich im Alkohol- und Drogenrausch ein Kalaschnikow- Gewehr geschnappt, das daheim griffbereit lag...in Afghanistan gesucht, musste daher ins Ausland fliehen.

*BÄÄÄNG - was lange währt, wird endlich FAKT*
Politik Joker


Zuletzt von politikjoker am 03.08.12 23:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Asylwerber im Luxus: VOLLE Asyl Grundversorgung für fünffach Killer aus Afghanistan in Österreich

Beitrag von politikjoker am 03.08.12 23:27

An Grenze gefasst
Asylwerber gesteht Fünffach-Mord an eigener Familie
Dieses schreckliche Geständnis hat burgenländischen Beamten den kalten Schauer über den Rücken laufen lassen: Nachdem ein aufgegriffener Afghane einen Asylantrag gestellt hatte, schilderte der 25- Jährige, wie er in der Heimat seine Eltern und drei Geschwister getötet hatte.
Der mutmaßliche Fünffach- Mörder ging der Polizei in Nickelsdorf ins Netz. Der Afghane, der aus Ungarn illegal ins Land gekommen war, marschierte entlang der Bahnstrecke, bis er gefasst wurde. Nach der Festnahme stellte der Mann aus Kabul in der Grenzbezirksstelle Neusiedl prompt einen Asylantrag.
"Die sind seit März 2008 alle tot"

Seine blutige Vergangenheit offenbarte sich, als der Flüchtling nach seinen nächsten Angehörigen befragt wurde. "Die sind seit März 2008 alle tot", antwortete er ohne Umschweife. Aufgebracht durch einen Streit mit seinem Vater, der ihn damals verprügeln wollte, habe er sich im Alkohol- und Drogenrausch ein Kalaschnikow- Gewehr geschnappt, das daheim griffbereit lag.

Die Eltern, zwei Brüder und seine Schwester starben im Kugelhagel, wie der 25- Jährige schilderte. Seither wurde er in Afghanistan gesucht, musste daher ins Ausland fliehen. Die Polizei überprüft nun das Geständnis. Der Mann wurde angezeigt und ins Erstaufnahmezentrum Traiskirchen überstellt.
Quelle
Ein völlig ehrliches Geständnis.
Genauso geht´s in der Gegend zu.
Mord bis Massenmord wegen Terror is dort VÖLLIG normal, wie der Kanal immer wieder beweist:
http://www.youtube.com/user/islamisierung2/videos
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Asylwerber im Luxus: VOLLE Asyl Grundversorgung für fünffach Killer aus Afghanistan in Österreich

Beitrag von politikjoker am 03.08.12 23:31

Natürlich hat er danach alles schnell geleugnet, da er wohl drauf gekommen is, dass in unserer Welt schon ein einziger Mord ein Verbrechen is. What a Face

Leider is dieser Wideruf nicht glaubwürdig.
a.) Weil wir die Welt der Islamisten und ihre kaltblütige mordlust nur zu gut kennen. Letzteres ist in IHRER Welt Alltag und "normal".

b.) http://www.forum-politik.at/t3655-erfahrungswert-der-lugt-ja-wie-ein-grunen-moslem
=> Das teuflische Lügen is genauso normal für Islamisten...
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Asylwerber im Luxus: VOLLE Asyl Grundversorgung für fünffach Killer aus Afghanistan in Österreich

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten