Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Hamburger Staatsvertrag: Mehr Rechte für Moslems

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hamburger Staatsvertrag: Mehr Rechte für Moslems

Beitrag von NoIslamInEurope am 23.07.12 19:08



Wahlspruch am Hamburger Rathaus, deutsch: Die Freiheit, die die Älteren erwarben, bemühe sich die Nachkommenschaft würdig zu hüten

Die 100.000 Hamburger Moslems sollen mehr Rechte bekommen - und ihre Glaubensgemeinschaften weitgehend mit den christlichen Kirchen gleichgestellt werden

Mehr Rechte für Moslems in Hamburg: Das soll jetzt ein Staatsvertrag zwischen der Stadt und den Moslem-Gemeinschaften regeln. Der Entwurf des Vertrages ist nach sechsjährigen Verhandlungen fertig. Laut "Bild" soll es danach an Hamburger Schulen kein Kopftuchverbot geben.

Außerdem sollen Moslems an hohen islamischen Feiertagen ein Recht auf Urlaub bekommen - oder auch Schulfrei. Die Glaubensgemeinschaften sollen weitgehend mit den christlichen Kirchen gleichgestellt werden.Weiter dürfen moslemische Gemeinden Moscheen nach traditionellem Muster bauen, also mit Kuppel und Minarett.
avatar
NoIslamInEurope
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Alter : 45
Ort : Frankfurt am Main
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.09.11

http://www.youtube.com/user/NoIslamInEurope2?feature=mhee

Nach oben Nach unten

Re: Hamburger Staatsvertrag: Mehr Rechte für Moslems

Beitrag von politikjoker am 25.07.12 1:24

Irgendwas sagt mir, dass die sich den Beschluß dieser beinharten Provokation sämtlicher Wähler (die Muslime wählen keine Kuffar) noch zweimal überlegen werden...

Wenn nicht, werden sie sich ziemlich sicher bei der nächsten Wahl wundern.
Aber schwerstens.
Die Salafisten haben einfach schon viel zuviel Schaden angerichtet, als dass die ohne weiteres derart alle Deutschen provozieren können..
http://www.youtube.com/watch?v=2SOsGtTQhEM

http://www.youtube.com/watch?v=EXCjCPlLf2E


*abwarten und Tee trinken*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Hamburger Staatsvertrag: Mehr Rechte für Moslems

Beitrag von 3ur4s1a am 27.07.12 12:16

Ich bin so frei und rufe in Erinnerung:

- Antrag zur Abschaffung der Eidesformel Zum Wohle des deutschen Volkes wird im NRW-Landtag eingebracht. Stattdessen soll es zum Wohle der Bevölkerung in NRW heißen. Mitschnitt aus dem Landtag

Und ich bin so frei in die Runde zu fragen, ob irgendjemand daran zweifelt, dass es einen Zusammenhang gäbe.

3ur4s1a
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 9
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 18.02.12

Nach oben Nach unten

Re: Hamburger Staatsvertrag: Mehr Rechte für Moslems

Beitrag von NoIslamInEurope am 27.07.12 14:29

politikjoker schrieb:Irgendwas sagt mir, dass die sich den Beschluß dieser beinharten Provokation sämtlicher Wähler (die Muslime wählen keine Kuffar) noch zweimal überlegen werden...

Wenn nicht, werden sie sich ziemlich sicher bei der nächsten Wahl wundern.
Aber schwerstens.
Die Salafisten haben einfach schon viel zuviel Schaden angerichtet, als dass die ohne weiteres derart alle Deutschen provozieren können..
http://www.youtube.com/watch?v=2SOsGtTQhEM

http://www.youtube.com/watch?v=EXCjCPlLf2E


*abwarten und Tee trinken*
Politik Joker

Ich frage mich ob die Hamburger überhaupt davon Kenntnis genommen haben.In den MainstreamNews erfährt man heute doch sowas eh nicht mehr.Hätte ich es nicht im WWW. nicht gefunden:>>> http://europenews.dk/de/node/56798 <<< würde ich es wahrscheinlich auch nicht erfahren haben.Wir stehen nicht umsonst auf Platz 16 im Ranking der Pressefreiheit: https://netzpolitik.org/2012/neue-rangliste-der-pressefreiheit-veroffentlicht/ Und meiner Meinung nach wird die Wahl genauso ausfallen wie bisher.Ändern wird sich also in der Hinsicht eh nicht so viel. Sleep Natürlich wäre es schön wenn es nicht so wäre.Aber welche Partei soll man denn in Deutschland wählen? CDU ?SPD ? Die Grünen oder die FDP .? Und wenn dann mal eine Partei wie zb "DIE FREIHEIT" auf der Bildfläche erscheint werden sie gleich als rechtslastige Pareti diskreditiert.
Und die NPD käme für mich eh nicht in Frage.Erstens sind das Nazis, zweitens sind das Nazis und drittens sind das Nazis.
avatar
NoIslamInEurope
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Alter : 45
Ort : Frankfurt am Main
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.09.11

http://www.youtube.com/user/NoIslamInEurope2?feature=mhee

Nach oben Nach unten

Re: Hamburger Staatsvertrag: Mehr Rechte für Moslems

Beitrag von politikjoker am 28.07.12 3:26

NoIslamInEurope schrieb:Ich frage mich ob die Hamburger überhaupt davon Kenntnis genommen haben
Shocked Shocked
*ÖHA*
Das is aber ein interessanter Punkt!
Das hat sicher keiner beachtet!
Das ändert aber dann alles. Da die vertrottelten Politiker eh bei der Abstimmung kaum von der Sex-Site am Notebook aufschauen, wenn sie für Antrag Nr.666 des Tages aufzeigen... affraid ..*flucht*...dann kann das ratz-fatz durchgewunken werden und bis das wem "Wichtigen" auffällt oder auffallen WILL.. pale ...is schon lange alles "installiert" und die, die DANACH entsetzt rumschreien, sind eh "nur" Nazis.

HEILIGE *PIEEEEP*!!!! Die dürften so einfach schon "gewonnen" haben. devil
....mal eine Partei wie zb "DIE FREIHEIT" auf der Bildfläche erscheint werden sie gleich als rechtslastige Pareti diskreditiert.
Kennt man ja. Und hoch kommt die dann eh nicht. Wer will sich schon den Polit-Lebenslauf in einer no-future Nazi-Partei versauen..?? 107
Und die NPD käme für mich eh nicht in Frage.Erstens sind das Nazis, zweitens sind das Nazis und drittens sind das Nazis.
Ich hab von denen zuletzt recht fragwürdige Meldungen zu Schwarzafrikanern gehört.
Nazis sind´s aber dennoch nicht.
Dafür scheren die - meines Wissens nach - nämlich keine Juden. Dafür ganz andere!
Dass unter ihnen die paar bekannten Nazis waren, ist kein Wunder.
WO werden die denn sonst auftauchen..???
Eben.
Und da scheinbar nicht mal der Verfassungsschutz realisiert hat, wie gefährlich die waren...wie sollen es dann die Intelligenzbolzen einer Partei realisieren..???
Eben.

Is aber egal.
Die Npd war schon bei der Gründung erledigt. Sich in Deutschland bei DEN LINKEN und DER Vergangenheit was mit "N" zu nennen, is an Dummheit nicht mehr zu überbieten.

Ansonsten kommen die nirgends wirklich hoch. Machen da und dort Krawall, wie ich mal was wegen der Polen gehört habe - aber das war´s auch schon.
Da wird nix draus!
Armes Deutschland!


*schüttelt traurig den Kopf*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Hamburger Staatsvertrag: Mehr Rechte für Moslems

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten