Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von politikjoker am 11.07.12 3:24

Arbeitskräftemangel..???
Diese schwachsinnige Lüge glaubt dem super-*PIIEEP* ja wohl wirklich nur mehr das kleinste Kind und der schwachsinnigste und weltfremdeste BürgerIn! devil

In ganz Europa gibt´s nix als Arbeitslose!!! devil
Wir haben JOBmangel - nicht Arbeitskräftemangel!!! devil

"Lüge wir nicht zur Wahrheit, wiederholt man die Lüge regelmäßig."
Vielleicht sollte das mal wer Hundstorfer sagen.
Dann würde er sich nämlich nicht weltweit (!) lächerlich und zum dummen Affen machen, der NULL Ahnung hat, wovon er eigentlich spricht! teufel

Aber wofür gibt´s denn den (Politik) Joker..?
Gerne kläre ich den schwersten uninformierten (muss hinterm Mond leben, bei dem AKTUELLEN, ganzen Gebrüll rund um die Arbeitslosen in der EU von Spanien bis, bis ÜBERALL HIN) Spöler auf:
Eurostat schätzt, dass im März 2012 in der EU27 insgesamt 24,772 Millionen Männer und Frauen arbeitslos waren, davon 17,365 Millionen im Euroraum.
Quelle
Dazu kommt eine durchschnittliche Arbeitslosenquote von 10,9% europaweit.

Kurz und klar:
Ganz Europa erstickt in über 24 Millionen Arbeitslosen - es FEHLEN also Jobs; nicht Leute - und der weltfremde sowie unglaublich verlogene LINKE faselt von Notwendigkeit für noch mehr Menschen im Land! devil
Natürlich wir das Gschichtl uns mit den üblichen, lapidaren Beruighungspillen reingedrückt, von wegen irgendwann in Zukunft sind wir fast ausgestorben 107 , weil wir plötzlich alle kollektiv mit dem fi... aufhören teufel und daher dringend Hilfe von Gebärmaschinen benötigen. lol!
.."Wir werden in den nächsten acht Jahren 170.000 Arbeitnehmer weniger haben, weil wir ganz einfach schrumpfen"..
Meine Kristallkugel clown sagt mir aber, dass in den nächsten 8 Jahren soviele Firmen wegen der Krise zusammenbrechen werden, dass die aktuell schon zu hunderttausenden (!) Arbeit Suchenden noch weniger Jobs finden werden.
321.817 auf Jobsuche
Arbeitslosigkeit im April erneut gestiegen


Zuletzt von politikjoker am 11.07.12 3:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von politikjoker am 11.07.12 3:25

Es gibt zwar jetzt schon Maßnahmen wie die Rot- Weiß- Rot- Card, die den Fachkräftemangel bekämpfen sollen, allerdings hat sich der erwartete Erfolg derzeit noch nicht eingestellt.
Ach, neee...??? Shocked
Was du nicht sagst..???
Das liegt doch nicht etwa daran, dass wir uns nicht aussuchen (dürfen), wer denn da eigentlich rein darf, oder..?
http://www.forum-politik.at/t3850-linke-lugen-marchen-propaganda-armer-auslander-mus-schwerverbrecher-werden-sonst-verhungert-er

http://www.forum-politik.at/t5069-wieso-nigerianer-und-drogenhandel-drogen-und-dealer-zusammengehoren

http://www.forum-politik.at/t4785-tschetschenen-islamisten-die-terror-und-gewalt-plage-europas

http://www.forum-politik.at/t5097-studie-neigen-turken-eher-zur-gewalt


Die drei oben genannten Gruppen sind in Österreich extremn stark vertreten.
Sind sogar dank Gebärmaschinen jung und zahlreich, wie es Hundstorfer in seinen feuchten Fantasieen sich ja sooooo toll ausmalt.

Das Problem: Die sind jung und gewaltgeil sowie verbrecherisch und weisen primär auffällige, kriminelle Energie statt Fleiß und Lernwut oder *HAH!* lol! Skills und Bildung auf.
Daher kann man SOWAS soviel Cards geben, wie man will.
Die sind weder in der Lage das zu nutzen, noch willens. devil

Die füllen nämlich massenhaft die Polizeiberichte - nicht die Fabriken und Geschäfte.


*weltfremde, LINKE FantasieLÜGENwelten auffliegen lassend*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von politikjoker am 11.07.12 3:28

Arbeitskräftemangel
Hundstorfer: "Sind weiter auf Migration angewiesen"
Sozialminister Rudolf Hundstorfer hat am Dienstag ein recht düsteres Bild der Zukunft des österreichischen Arbeitsmarktes gezeichnet. "Wir werden in den nächsten acht Jahren 170.000 Arbeitnehmer weniger haben, weil wir ganz einfach schrumpfen", sagte er im Ö1- "Morgenjournal". Daher werde kein Weg an mehr Arbeitsjahren und Migration vorbeiführen.
Die Geburtenzahlen in Österreich sinken, und die Bevölkerung altert - das macht sich natürlich auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar, weiß der Minister. "Es kommt keine Jugend nach." Somit müsse ein Umdenkprozess eingeläutet werden.
"Menschen müssten länger arbeiten"

Einen Teil der auftretenden Lücke bei den künftigen Arbeitnehmern könne man mit mehr Qualifikation für Junge und einer höheren Erwerbsquote von Frauen auffangen. Auch müssten Menschen über 60 länger arbeiten. Dafür bräuchte es allerdings einen Einstellungswandel bei Arbeitgebern und Arbeitnehmern, so Hundstorfer.

Aber alle diese Maßnahmen werden nicht reichen. "Wenn wir unsere Gesamtwirtschaftsleistung aufrechterhalten wollen, brauchen wir Migration", meint der Minister. Daran führe kein Weg vorbei.
Zuwanderung aktiv und positiv gestalten

Es gibt zwar jetzt schon Maßnahmen wie die Rot- Weiß- Rot- Card, die den Fachkräftemangel bekämpfen sollen, allerdings hat sich der erwartete Erfolg derzeit noch nicht eingestellt. Österreich wäre nach Ansicht Hundstorfers daher gut beraten, die Zuwanderung aktiv und positiv zu gestalten. Zusätzliche Möglichkeiten für Zuwanderung fordert er aber nicht, es sollten nur die bestehenden Möglichkeiten auch genutzt werden.
http://www.krone.at/Oesterreich/Hundstorfer_Sind_weiter_auf_Migration_angewiesen-Arbeitskraeftemangel-Story-327304
Arbeitslosigkeit im April erneut gestiegen
321.817 auf Jobsuche
In Österreich steigt die Arbeitslosigkeit weiter an: Die Zahl der Arbeitslosen ist im April im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,6 Prozent oder 15.519 auf 251.823 gestiegen. Gleichzeitig ist auch die Zahl der Schulungsteilnehmer um 4.573 (+7,0 Prozent) auf 69.994 gestiegen. Insgesamt waren damit 321.817 Menschen in Österreich auf Jobsuche - um 20.092 oder 6,7 Prozent mehr als im April 2011, teilte das Sozialministerium am Dienstag mit.
Die Arbeitslosenquote lag nach österreichischer Berechnungsmethode im April bei 6,8 Prozent. Nach EU- Berechnung belief sich die heimische Arbeitslosenquote im März - das ist der aktuellste verfügbare Wert - auf 4,0 Prozent.
Niedrigste Arbeitsloskeit in der EU

Österreich hat damit weiterhin die mit Abstand niedrigste Arbeitslosigkeit in der EU. Auf den Rängen folgen die Niederlande (5,0 Prozent), Luxemburg (5,2 Prozent) und Deutschland (5,7 Prozent).

Gleichzeitig gibt es in Österreich heute mit 3.430.000 Beschäftigten den höchsten Beschäftigtenstand in der Geschichte des Landes. Im Vergleich zum April des Vorjahres wurden 54.000 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen, ein Plus von 1,6 Prozent. Die Zahl der gemeldeten offenen Stellen sank um 11,1 Prozent bzw. 4.008 auf 32.017.

Die Regierung startete mit 1. Mai eine Beschäftigungsoffensive für jene, die am stärksten von Arbeitslosigkeit betroffen sind: Zusätzlich werden noch heuer 20 Millionen Euro für die Beschäftigung von Langzeitbeschäftigungslosen bereitgestellt.
http://www.krone.at/Wirtschaft/Arbeitslosigkeit_im_April_erneut_gestiegen-321.817_auf_Jobsuche-Story-320017
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von fidelio777 am 11.07.12 11:41

Genau gleich wie bei uns. Angeblich fehlen der Schweizer Wirtschaft ausgewiesen Facharbeiter. Es besteht Handlungsbedarf laut den Gewerkschaften. Es müsse nun Personal rekrutiert werden aus dem Euro Raum.

Interessanterweise: gibt es in der Schweiz einen Babyboom. Im Jahr 2010 hat es soviele Babys gegeben wie schon lange nicht mehr. Auffällig dabei sei, dass es sehr viele echte Schweizer Kinder gegeben hat. http://www.derbund.ch/leben/gesellschaft/MiniBabyboom-in-der-Schweiz/story/13404343

Und dann kommt noch so ein Trottel daher und sagt doch glatt es gebe zuwenige Fachkräfte.

Ja, das Stimmt schon auf der einen Seite. Und zwar deshalb, weil viele Schulabgänger nichts mehr lernen wollen im Bereich des Handwerk oder sie sind schlicht zu faul um zu lernen. Studieren wollen fast alle, aber nur in Richtung Medizin.

Laut Medienberichten fehlen sogar in den belibten Berufen, die Informatiker. Im Gesundheitswesen fehlen ebenfalls ausgewiesene Arbeitskräfte. Es will niemand mehr Schichtarbeiten oder an Wochenenden. Und es wird auch noch schlecht bezahlt.

Würde man Arbeitslose gezielt fördern und ihnen die Möglichkeit zu geben auch mal etwas neues zu lernen, würde die ganze Situation vielleicht entschärft werden.

Aber es ist ja so einfach auf das Sozialamt zu gehen und nichts zu tun.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Gewerkschaft für Zuwanderung.

Beitrag von bushi am 11.07.12 12:35

fidelio777 schrieb:Genau gleich wie bei uns.
Sozialminister Hundsdorfer legte ein Bekenntnis zu Zuwanderung ab.
Die Rechnung "Keine Zuwanderung, solange es Arbeitslose gibt", geht in der Praxis nicht auf.
(Krone, S.4)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von bushi am 13.07.12 13:35

Unser Sozialminister schreit laut nach mehr Zuwanderern, weil unsere Bevölkerung veraltert.
Anstatt endlich arbeitsscheue ausländische Sozialtouristen aus dem Land zu jagen oder diese in den Arbeitsmarkt zu integrieren, sollen weitere Dauerarbeitslose ins Land geholt werden, dümmer geht`s wohl nimmer.
Dass die SPÖ für solchen Schwachsinn zu haben ist, kann leicht erklärt werden, lukriert sich doch einen Großteil ihrer Wähler aus diesem Klientel, das böse Erwachen kommt in ein paar Jahren. (Das freie Wort)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Weil uns mindestens 30.000 Facharbeiter fehlen......

Beitrag von bushi am 13.07.12 14:58

Unser Sozialminister schreit laut nach mehr Zuwanderern, weil unsere Bevölkerung veraltert.
.........Industrie will arbeitslose Spanier und Griechen holen.
Wien. - In Spanien oder Griechenland ist jeder zweite gut ausgebilderter Jugendliche ohne Job.
Bei uns hingegen fehlen in den nächsten Jahren 30.000 bis 60.000 Fachkräfte. (Krone, S.5)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von Bengelchen8 am 13.07.12 20:31

bushi schrieb:
Unser Sozialminister schreit laut nach mehr Zuwanderern, weil unsere Bevölkerung veraltert.
.........Industrie will arbeitslose Spanier und Griechen holen.
Wien. - In Spanien oder Griechenland ist jeder zweite gut ausgebilderter Jugendliche ohne Job.
Bei uns hingegen fehlen in den nächsten Jahren 30.000 bis 60.000 Fachkräfte. (Krone, S.5)
Tja, da muss man erst mal definieren, was hier unter "gut ausgebildet" zu verstehen ist! Weiters, ob diese Jugendlichen auch "Bock" haben unsere Sprache zu erlernen! Denn "ohne" geht's dann halt auch wieder nicht!
Was ich bei all dem Gebrabbel stets schmerzlichst vermisse: Eine klare Aussage seitens der verantwortlichen Politiker, WELCHE VORAUSSETZUNGEN für (echte) Migranten zu gelten haben!
Mag ja sein, dass die Wirtschaft wirklich dringend Fachkräfte benötigt; aber dann muss sich "die Wirtschaft" auch den Vorwurf gefallen lassen dass sie selbst es ja über Jahrzehnte sträflichst vernachlässigt hat entsprechende Fachkräfte auszubilden! Mit den immer stärker auftretenden "Personalbereitstellungsfirmen" hat ja der Müll angefangen! Statt selber auszubilden haben die Firmen einfach "fertige" Leute von dort angefordert! Selber ausbilden war da ja nahezu verpönt!
Und sieht man sich die heutigen "Schulabgänger" an muss einem schlecht werden! Kommt halt davon wenn man einer Ex-Bankerin das so wichtige Ministerium für Bildung überlässt!
Würde endlich in den Schulen die politische Gehirnwäsche entfernt und dafür der "normale Unterricht" wieder forciert gäb's auch bei weitem nicht mehr so viele "Analphabeten" nach absolvierter Pflichtschule! Und somit wieder ausbildungswillige und fähige zukünftige Fachkräfte!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von politikjoker am 14.07.12 5:08

@Bengelchen8
*vollste Zustimmung*
Leider werden unsere Klagen von der Masse nicht gehört, weshalb auch da das unten skizzierte Spielchen der LINKEN läuft und läuft und läuft devil - bis halt Österreich eben WEGEN der Regenstschaft der LINKEN nimmer läuft. devil
Wie eben der Krug zum Brunnen geht, bis er bricht.
http://www.forum-politik.at/t3701-warum-schulen-fast-nur-trottel-ungebildete-gewalttater-verbrecher-ausspucken-konnen
bushi schrieb:...Dass die SPÖ für solchen Schwachsinn zu haben ist, kann leicht erklärt werden, lukriert sich doch einen Großteil ihrer Wähler aus diesem Klientel, das böse Erwachen kommt in ein paar Jahren..
Nö, tut es nicht.
Siehe Wien.
Die "drohen" alle nur mit den Wahlen.
Doch dann wählen sie dennoch strunzdumm wieder und wieder massenweise LINKS alias SpÖvpG.

Dann kommen wegen der geschenkten Macht und Narrenfreiheit wieder die Skandale.
Dann schimpfen alle wieder.
Dann drohen sie wieder.

Bis zu den Wahlen is aber alles massenweise vergessen und die dumme Masse wählt wieder LINKS, damit nicht der böse Nazi Strache kommt.
Dass "Nazi Strache" ein Widersprich in sich is, realitätsverweigert die Masse grundsätzlich, denn:
http://www.youtube.com/watch?v=dTW5-mcDKEM

Dann kommen wegen der geschenkten Macht und Narrenfreiheit wieder die Skandale.
usw.

Und das wissen die LINKEN ganz genau.
Ergo geben sie auf das Getschentsche des Volkes einen Dreck.

Verständlich.
Wer massenweise zu blöd dafür is, richtig zu wählen, der hat nix anderes, als geistesgestörte und bösartige Sozialisten bzw. LINKE verdient!


*eiskalter Blick und hilflose Geste*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von fidelio777 am 30.07.12 15:49

Bengelchen8 schrieb:
bushi schrieb:
Unser Sozialminister schreit laut nach mehr Zuwanderern, weil unsere Bevölkerung veraltert.
.........Industrie will arbeitslose Spanier und Griechen holen.
Wien. - In Spanien oder Griechenland ist jeder zweite gut ausgebilderter Jugendliche ohne Job.
Bei uns hingegen fehlen in den nächsten Jahren 30.000 bis 60.000 Fachkräfte. (Krone, S.5)
Tja, da muss man erst mal definieren, was hier unter "gut ausgebildet" zu verstehen ist! Weiters, ob diese Jugendlichen auch "Bock" haben unsere Sprache zu erlernen! Denn "ohne" geht's dann halt auch wieder nicht!
Was ich bei all dem Gebrabbel stets schmerzlichst vermisse: Eine klare Aussage seitens der verantwortlichen Politiker, WELCHE VORAUSSETZUNGEN für (echte) Migranten zu gelten haben!
Mag ja sein, dass die Wirtschaft wirklich dringend Fachkräfte benötigt; aber dann muss sich "die Wirtschaft" auch den Vorwurf gefallen lassen dass sie selbst es ja über Jahrzehnte sträflichst vernachlässigt hat entsprechende Fachkräfte auszubilden! Mit den immer stärker auftretenden "Personalbereitstellungsfirmen" hat ja der Müll angefangen! Statt selber auszubilden haben die Firmen einfach "fertige" Leute von dort angefordert! Selber ausbilden war da ja nahezu verpönt!
Und sieht man sich die heutigen "Schulabgänger" an muss einem schlecht werden! Kommt halt davon wenn man einer Ex-Bankerin das so wichtige Ministerium für Bildung überlässt!
Würde endlich in den Schulen die politische Gehirnwäsche entfernt und dafür der "normale Unterricht" wieder forciert gäb's auch bei weitem nicht mehr so viele "Analphabeten" nach absolvierter Pflichtschule! Und somit wieder ausbildungswillige und fähige zukünftige Fachkräfte!

Dem kann ich voll und ganz zustimmen. Gelernt wird nicht für die Realität sondern nur für das Papier. Es stellt sich halt schon besser dar, wenn einer kommt und zig Zeugnisse und Zertifikate ausweisen kann. Ob er dann auch wirklich etwas kann steht dann auf einem anderen Blatt. Zwar wird viel verlangt von den Schülerinnen und Schülern, aber lernen fürs leben wird nicht. Da erstaunt es dann auch nicht, dass viele Junge auf Null Bock aus sind. Würde man, echt auch Praxis einfliessen lassen in den Schulen und wirklich weniger Politik, sähe es vielleicht anders aus.

Ich denke am meisten Erfahrung sammeln kann man beim Learning doing. Was nützt mir die beste Ausbildung, wenn dann einer nicht einmal richtig schreiben und lesen kann. Eben nichts.

In den Schulen sollte echt mal etwas umgekrempelt werden.

*Fidelio träumt von einem besseren Schulsystem*

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von fidelio777 am 30.07.12 15:52

politikjoker schrieb:@Bengelchen8
*vollste Zustimmung*
Leider werden unsere Klagen von der Masse nicht gehört, weshalb auch da das unten skizzierte Spielchen der LINKEN läuft und läuft und läuft devil - bis halt Österreich eben WEGEN der Regenstschaft der LINKEN nimmer läuft. devil
Wie eben der Krug zum Brunnen geht, bis er bricht.
http://www.forum-politik.at/t3701-warum-schulen-fast-nur-trottel-ungebildete-gewalttater-verbrecher-ausspucken-konnen
bushi schrieb:...Dass die SPÖ für solchen Schwachsinn zu haben ist, kann leicht erklärt werden, lukriert sich doch einen Großteil ihrer Wähler aus diesem Klientel, das böse Erwachen kommt in ein paar Jahren..
Nö, tut es nicht.
Siehe Wien.
Die "drohen" alle nur mit den Wahlen.
Doch dann wählen sie dennoch strunzdumm wieder und wieder massenweise LINKS alias SpÖvpG.

Dann kommen wegen der geschenkten Macht und Narrenfreiheit wieder die Skandale.
Dann schimpfen alle wieder.
Dann drohen sie wieder.

Bis zu den Wahlen is aber alles massenweise vergessen und die dumme Masse wählt wieder LINKS, damit nicht der böse Nazi Strache kommt.
Dass "Nazi Strache" ein Widersprich in sich is, realitätsverweigert die Masse grundsätzlich, denn:
http://www.youtube.com/watch?v=dTW5-mcDKEM

Dann kommen wegen der geschenkten Macht und Narrenfreiheit wieder die Skandale.
usw.

Und das wissen die LINKEN ganz genau.
Ergo geben sie auf das Getschentsche des Volkes einen Dreck.

Verständlich.
Wer massenweise zu blöd dafür is, richtig zu wählen, der hat nix anderes, als geistesgestörte und bösartige Sozialisten bzw. LINKE verdient!


*eiskalter Blick und hilflose Geste*
Politik Joker

Tja, leider ist dem so. Es werden nicht die Richtigen gewählt, weil die zuwenig stark sind.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von politikjoker am 31.07.12 3:02

fidelio777 schrieb:...Gelernt wird nicht für die Realität sondern nur für das Papier...Zwar wird viel verlangt von den Schülerinnen und Schülern, aber lernen fürs leben wird nicht. Da erstaunt es dann auch nicht, dass viele Junge auf Null Bock aus sind. ...
Ich befürchte, der Schaden sitzt bereits wesentlich tiefer, im "System". pale

Wir haben längst nimmer das Problem, dass unsere Kinder "nur" nicht fürs Leben, sondern für die Bücher lernen - sondern dass die überhaupt nix mehr lernen! 121

http://www.forum-politik.at/t4125-linke-spo-schulen-aufsteigen-mit-5-nichtgenugend-osterreich-ist-deppert
=> Faulheit wird belohnt. Analphabeten werden entlassen, da kein Lehrer es verantworten kann, dass ganze Schulklassen wegen ungenügender Kenntnisse durchrasseln! Shocked
"Blendend-verlogen" werden wir zwar beschwichtigt, dass sie eh alles zur Matura nachlernen werden - jedoch is das nicht realistisch. Weder gibt´s dafür Platz, weil ja die "alten" Klassen mit neuen Schülern besetzt sind, noch sind die Faulpelze / Volltrottel überhaupt fähig, soviel ad hoc nachzulernen.

http://www.forum-politik.at/t5253-linke-schulwesen-trottel-lehrlinge-und-schuler-die-kaum-lesen-schreiben-oder-rechnen-konnen
=> Den Artikel "Schickt´s uns wen, der lesen und schreiben kann!" fand ich leider nicht mehr.

Du siehst:
WIR lernten noch Müll, von dem aber doch 10% irgendwann zu was nütze war.
Und 50% war eh schon lesen, schreiben und Rechnen.

DIE DA kriegen aber weder die 50% überhaupt(!) gelernt, noch haben sie überhaupt die Chance, 10% je einzusetzen, da sie nur "no future" haben.


*dusterer und trauriger Blick*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von fidelio777 am 31.07.12 16:14

Ja, dem ist so.

Nun werden ja die sogenannten Fachkräfte im Ausland gesucht. Ein weiterer Grund den ich in dieser Taktik sehe ist der Verdienst.

Du hast zwar die Ausbildung, verdienst in deinem Land aber zuwenig und gehst deshalb ins Ausland.

Die Einheimischen sind ja eh zu Teuer und dann eh noch zu faul zum arbeitenl.

Geht doch schön vereinbar mit der Politk auf. Unternehmer holt euch die Fachkräfte im Ausland die sind eh billiger als unsere eigenen Leute. So ist doch deren Motto.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von politikjoker am 01.08.12 3:39

fidelio777 schrieb:...Geht doch schön vereinbar mit der Politk auf. Unternehmer holt euch die Fachkräfte im Ausland die sind eh billiger als unsere eigenen Leute. So ist doch deren Motto.
Billiger auf den ersten Blick - ja.
Wenn die aber dich nicht oder kaum verstehen und deine Kunden erzürnt abspringen, wird´s aber teuer.

Wenn die irgendwelche im Moslemstan oder von der ost-Mafia zusammengefälschte Zeugnisse vorzeigen, die keiner nachprüfen kann, wird´s aber so richtig duster.
Kann sogar lebensgefährlich werden! pale

Aber alles besser für unsere Politiker, als im eigenen Saustall aufzuräumen und sich in die Arbeit zu stürzen.
Und da überall die Opposition - bei uns inkl. Strache(!) devil - zu DUMM is, das denen solange auf den Schädel zu hauen, bis sie Reformen durchführen - produzieren wir munter Trottel und holen uns jede Menge weiterer nix-verstehen Trottel ins Land.


*schießt die Zornesröte ins Gesicht*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von fidelio777 am 02.08.12 12:59

politikjoker schrieb:
fidelio777 schrieb:...Geht doch schön vereinbar mit der Politk auf. Unternehmer holt euch die Fachkräfte im Ausland die sind eh billiger als unsere eigenen Leute. So ist doch deren Motto.
Billiger auf den ersten Blick - ja.
Wenn die aber dich nicht oder kaum verstehen und deine Kunden erzürnt abspringen, wird´s aber teuer.

Wenn die irgendwelche im Moslemstan oder von der ost-Mafia zusammengefälschte Zeugnisse vorzeigen, die keiner nachprüfen kann, wird´s aber so richtig duster.
Kann sogar lebensgefährlich werden! pale

Aber alles besser für unsere Politiker, als im eigenen Saustall aufzuräumen und sich in die Arbeit zu stürzen.
Und da überall die Opposition - bei uns inkl. Strache(!) devil - zu DUMM is, das denen solange auf den Schädel zu hauen, bis sie Reformen durchführen - produzieren wir munter Trottel und holen uns jede Menge weiterer nix-verstehen Trottel ins Land.


*schießt die Zornesröte ins Gesicht*
Politik Joker

Dem ist nichts mehr beizupflichten. Schlicht weg einfach war. Is so. Gibt nichts daran zu rütteln

Die strunzdummen linken Politiker werden es schon zu spüren bekommen.

*hoffend das dem so ist.*

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von Bengelchen8 am 02.08.12 16:41

politikjoker schrieb:
fidelio777 schrieb:...Geht doch schön vereinbar mit der Politk auf. Unternehmer holt euch die Fachkräfte im Ausland die sind eh billiger als unsere eigenen Leute. So ist doch deren Motto.
Billiger auf den ersten Blick - ja.
Wenn die aber dich nicht oder kaum verstehen und deine Kunden erzürnt abspringen, wird´s aber teuer.

Wenn die irgendwelche im Moslemstan oder von der ost-Mafia zusammengefälschte Zeugnisse vorzeigen, die keiner nachprüfen [b]kann, wird´s aber so richtig duster.
Kann sogar lebensgefährlich werden![/
b] pale

Aber alles besser für unsere Politiker, als im eigenen Saustall aufzuräumen und sich in die Arbeit zu stürzen.
Und da überall die Opposition - bei uns inkl. Strache(!) devil - zu DUMM is, das denen solange auf den Schädel zu hauen, bis sie Reformen durchführen - produzieren wir munter Trottel und holen uns jede Menge weiterer nix-verstehen Trottel ins Land.


*schießt die Zornesröte ins Gesicht*
Politik Joker
Nö, dann wird's nicht nur "richtig duster" sondern auch für den Chef/Unternehmer sauteuer!!! Einfach aus dem Grund, dass jedwede "Versicherung" sofort jedwede Leistung verweigern kann! Hat einen einfachen Grund: Der "Chef" ist absolut einzig verantwortlich dafür, dass er Arbeiten NUR ENTSPRECHEND BEFÄHIGTEM PERSONAL überträgt! Hat das Personal diese "Befähigung" aber NICHT, dann bleibt jedweder Schaden/folgende Ansprüche REIN an der Firma hängen! JEDE VERSICHERUNG hat diese KLausel (zu Recht!!!) drinnen! Ist ja auch gleichlautend mit dem entsprechenden Paragraphen im Strafgesetzbuch (bezüglich Haftung durch den FACHARBEITER!!!).
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von fidelio777 am 02.08.12 16:53

Bengelchen8 schrieb:
politikjoker schrieb:
fidelio777 schrieb:...Geht doch schön vereinbar mit der Politk auf. Unternehmer holt euch die Fachkräfte im Ausland die sind eh billiger als unsere eigenen Leute. So ist doch deren Motto.
Billiger auf den ersten Blick - ja.
Wenn die aber dich nicht oder kaum verstehen und deine Kunden erzürnt abspringen, wird´s aber teuer.

Wenn die irgendwelche im Moslemstan oder von der ost-Mafia zusammengefälschte Zeugnisse vorzeigen, die keiner nachprüfen [b]kann, wird´s aber so richtig duster.
Kann sogar lebensgefährlich werden![/
b] pale

Aber alles besser für unsere Politiker, als im eigenen Saustall aufzuräumen und sich in die Arbeit zu stürzen.
Und da überall die Opposition - bei uns inkl. Strache(!) devil - zu DUMM is, das denen solange auf den Schädel zu hauen, bis sie Reformen durchführen - produzieren wir munter Trottel und holen uns jede Menge weiterer nix-verstehen Trottel ins Land.


*schießt die Zornesröte ins Gesicht*
Politik Joker
Nö, dann wird's nicht nur "richtig duster" sondern auch für den Chef/Unternehmer sauteuer!!! Einfach aus dem Grund, dass jedwede "Versicherung" sofort jedwede Leistung verweigern kann! Hat einen einfachen Grund: Der "Chef" ist absolut einzig verantwortlich dafür, dass er Arbeiten NUR ENTSPRECHEND BEFÄHIGTEM PERSONAL überträgt! Hat das Personal diese "Befähigung" aber NICHT, dann bleibt jedweder Schaden/folgende Ansprüche REIN an der Firma hängen! JEDE VERSICHERUNG hat diese KLausel (zu Recht!!!) drinnen! Ist ja auch gleichlautend mit dem entsprechenden Paragraphen im Strafgesetzbuch (bezüglich Haftung durch den FACHARBEITER!!!).

Ja, das kann dann richtig sauteuer werden. Deshalb wäre es an den Arbeitgebern mal zu sehen, dass sie auch gutes Personal bekommen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von politikjoker am 03.08.12 22:38

@Bengelchen8
Dann schätze ich aber auch noch zusätzlich, dass das "unentdeckt" bleibt, weil ja keiner sagen darf, dass die ganzen verlogenen Ausländer alles nur gefälscht haben.
Dann wäre man ja noch zusätzlich zu all dem Schaden auch noch ein Rassist.

Also geht das Theater dann bei der nächsten Firma 1:1 weiter.
Auch eine Art, unsere Firmen zu vernichten bzw. Jobs zu vernichten...


*schöne, neue LINKE, KRANK-BIZARRE Welt*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Propaganda Lügen + Dummheit = Hundstorfer zu Arbeitskräftemangel: "Sind weiter auf Migration angewiesen"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten