Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Islamismus in der Türkei auf dem Vormarsch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Islamismus in der Türkei auf dem Vormarsch

Beitrag von NoIslamInEurope am 18.06.12 14:55




Witze über den Islam enden vor Gericht: Der türkische Pianist Fazil Say muss sich wegen Islam-Kritik verantworten

Diplomaten der EU zeigen sich Ankara gegenüber besorgt über neue Maßnahmen zur Förderung des Islam und zur Einschränkung der Grundfreiheiten. Zuletzt hat EU-Erweiterungskommissar Stefan Füle auf diese Probleme hingewiesen, als er zu Gesprächen über einen Türkei-Beitritt in Istanbul war. Der türkischen Regierung wird vorgeworfen, politische Gegner mit Verschwörungstheorien zu kriminalisieren. Unter dem Vorwand, einer Organisation namens "Ergenekon" anzugehören, welche die türkische Regierung stürzen will, wurden in der Vergangenheit Journalisten, Juristen, Intellektuelle und Militärangehörige festgenommen. Der angeblichen ultranationalistischen Organisation werden auch die grausamen Morde an drei christlichen Missionaren im Jahr 2007 angelastet.

Witze über den Islam enden vor Gericht

Die Meinungs- und Pressefreiheit ist schwach ausgeprägt, denn die meisten Medien werden direkt oder indirekt von der regierenden AKP kontrolliert. Der Komponist und Klavierspieler Fazil Say wird sich im Oktober wegen Beleidigung islamischer Werte vor Gericht verantworten müssen, weil er auf Twitter mit folgenden Worten über den Islam gescherzt hat: "Du sagst, durch die Bäche wird Wein fließen, ist das Paradies etwa eine Schänke? Ich werde jedem Gläubigen zwei Jungfrauen geben, sagst du, ist das Paradies etwa ein Freudenhaus?” Dafür droht ihm eine 18-monatige Haftstrafe. In der regierungsnahen, auflagenstarken Zeitung Sabah wurde der Mann gelobt, der Say denunziert hat.

Altersgrenze für religiöse Schüler wird gesenkt

Weitere Vorwürfe betreffen die säkularen Fundamente des türkischen Staates. So ist geplant, künftig auch an öffentlichen Schulen den Islam zu unterrichten. Das Eintrittsalter für religiöse Schulen soll gesenkt werden. Bisher durften Kinder erst ab 15 derartige Einrichtungen besuchen, nun soll es schon direkt nach der Volksschule mit elf Jahren möglich sein. Es gibt außerdem Bestrebungen, einen staatlichen religiösen Fernsehsender zu gründen, sowie in öffentlichen Gebäuden künftig Gebetsräume einzuplanen.

Die Gesetze gegen Abtreibung sollen verschärft werden: Nun ist sie bis zur zehnten Woche legal, künftig soll die Frist zwischen der 4. und 6. Woche liegen. Vor kurzem verkündete Erdogan Pläne, eine gigantische Moschee auf den Hügeln bei Istanbul zu errichten.
avatar
NoIslamInEurope
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Alter : 45
Ort : Frankfurt am Main
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.09.11

http://www.youtube.com/user/NoIslamInEurope2?feature=mhee

Nach oben Nach unten

Re: Islamismus in der Türkei auf dem Vormarsch

Beitrag von NoIslamInEurope am 18.06.12 14:57

"In der regierungsnahen, auflagenstarken Zeitung Sabah wurde der Mann gelobt, der Say denunziert hat."


Soweit sind wir auch bald,wetten?
avatar
NoIslamInEurope
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Alter : 45
Ort : Frankfurt am Main
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.09.11

http://www.youtube.com/user/NoIslamInEurope2?feature=mhee

Nach oben Nach unten

Re: Islamismus in der Türkei auf dem Vormarsch

Beitrag von fidelio777 am 19.06.12 8:11

"Du sagst, durch die Bäche wird Wein fließen, ist das Paradies etwa eine Schänke? Ich werde jedem Gläubigen zwei Jungfrauen geben, sagst du, ist das Paradies etwa ein Freudenhaus?”

Was ist daran so verwerflich an diesem Satz?

Ich finde eigentlich nichts böses oder irgendetwas ehrverletzendes daran. Schliesslich hat Mohamed das ja versprochen.

Dafür droht ihm eine 18-monatige Haftstrafe.

Ein Islamwitz bringt in der Türkei haft ein. Ein Witz über Jesus in Europa ist nicht strafbar. Eine Karrikatur über den Islam in Europa wird aufs schärfste verurteilt und die Urheber werden gejagt von den netten Islamisten. Eine Karikatur über Christen in der Türkei hat keine Folge für den Urheber sondern er wird als Held angesehen.

Fazit: wehe du sagst in einem islamischen Staat etwas gegen Mohamed und Konsorten, dann kannst du mit allem rechnen von Haft über Folter bis zur Todesstrafe. Während diese hier tun und lassen können was sie wollen es geschieht nichts.

Tja, dem sagen die ausgleichende Gerechtigkeit.

Wenn zwei dasselbe tun ist es noch lange nicht dasselbe.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Erdogan nun auch ein Sittenwächter.

Beitrag von bushi am 09.11.13 11:48

Türken-Premier "Sultan" Erdogan will Geschlechtertrennung in Studentenheimen durchsetzen.

Innenminister Muammar Güler ist überzeugt:
"Das Wohnen unter einem Dach ist die Keimzelle für Terrorismus und Prostitution".

(8.XI.Krone, S.4)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Islamismus in der Türkei auf dem Vormarsch

Beitrag von fidelio777 am 19.11.13 12:29

bushi schrieb:Türken-Premier "Sultan" Erdogan will Geschlechtertrennung in Studentenheimen durchsetzen.

Innenminister Muammar Güler ist überzeugt:
"Das Wohnen unter einem Dach ist die Keimzelle für Terrorismus und Prostitution".

(8.XI.Krone, S.4)
Tja, wo er recht hat da hat er recht.

Nur blöd, dass dies auch mit getrennten Studentenheimen funktioniert. Es ist doch egal wo und wann sich die treffen wollen. Wer Terroristen will findet die ja nicht gerade unbedingt in den Studentenheimen.

Wer Sex haben will, geht auf den Strich und nicht in ein Studentenwohnheim.

Nun wundert mich ja wirklich nichts was in der Türkei so alles geht.

Je mehr die verbieten, desto weniger erreichen sie.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Militär will Islamisierung verhindern

Beitrag von bushi am 16.07.16 12:14

http://www.profil.at/ausland/putsch-tuerkei-erdogan-widerstand-7166190
Die Türkei wird nicht vom Militär regiert, sondern vom Gottesstaat    


Mustafa Kemal als oberster Lehrer der Türkei......."Vater der Türken"
https://de.wikipedia.org/wiki/Mustafa_Kemal_Atat%C3%BCrk
Modernisierung seines Landes nach westlichem Vorbild........Trennung zwischen Religion (Scharia) und Staat
Eine Umwälzung gesellschaftlicher Strukturen bedeuteten die von Mustafa Kemal eingeleiteten Schritte zur Frauenemanzipation.

Die am Koran orientierte Rechtsprechung wurde durch das Schweizer Zivilrecht, welches mit nur unbedeutenden Anpassungen übernommen wurde, abgelöst. Die Rechtsübernahme schloss auch das moderne Erbrecht und Familienrecht des Zivilgesetzbuches ein. Daneben wurden das deutsche Handelsrecht und das italienische Strafrecht übernommen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Islamismus in der Türkei auf dem Vormarsch

Beitrag von Wächter am 18.07.16 8:53

Erdogan ist zwar demokratisch gewählt, hat aber alles andere als einen säkularen Staat, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit im Sinn. Dieser unaufrichtige und verblendete Mann wird die Türkei ruinieren. Dass sich Europa, USA und sogar die Kurden für Erdogan eingesetzt haben, wird wohl als Witz der Geschichte eingehen. Bedenklich ist, dass in Österreich und Deutschland Türken, von denen viele wahrscheinlich die österr. und deutsche Staatsbürgerschaft haben, pro Erdogan auf die Straße gegangen sind. Diese Personen sollte der Staatsschutz auf den Radar nehmen.
avatar
Wächter
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 9
Alter : 49
Ort : Österreich
Nationalität :
Anmeldedatum : 17.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Islamismus in der Türkei auf dem Vormarsch

Beitrag von bushi am 24.07.16 22:30

Wächter schrieb: Dass sich Europa, USA und sogar die Kurden für Erdogan eingesetzt haben, wird wohl als Witz der Geschichte eingehen.
Die EU sponsert weiterhin Erdogan-Türkei Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Islamismus in der Türkei auf dem Vormarsch

Beitrag von bushi am 12.11.16 14:48

Die Türkei will als Großmacht die Muslime einen
https://www.welt.de/politik/ausland/article135196502/Die-Tuerkei-will-als-Grossmacht-die-Muslime-einen.html


Großmacht Türkei
http://www.focus.de/politik/deutschland/politik-grossmacht-tuerkei_aid_670306.html
https://www.youtube.com/watch?v=uGmpO8pnVO4


Rückkehr des Osmanischen Reiches
http://www.n-tv.de/politik/Erdogan-erfuellt-sich-seine-Traeume-article14342751.html


Sultan Erdogan will neues Osmanisches Großreich
http://www.krone.at/welt/sultan-erdogan-will-neues-osmanisches-grossreich-tuerken-eingesperrt-story-538744
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Islamismus in der Türkei auf dem Vormarsch

Beitrag von fidelio777 am 15.11.16 13:28

bushi schrieb:
Wächter schrieb: Dass sich Europa, USA und sogar die Kurden für Erdogan eingesetzt haben, wird wohl als Witz der Geschichte eingehen.
Die EU sponsert weiterhin Erdogan-Türkei Twisted Evil

Buschi was erwartest Du von der EU. Die wollen die Türkei in der EU haben. Koste es was es wolle. Ein besseres Tor für den Islam kann man ja nicht öffnen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Islamismus in der Türkei auf dem Vormarsch

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten