Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von NoIslamInEurope am 06.06.12 17:51




Wer in den kommenden Tagen etwas Zeit hat und sich etwas dazuverdienen möchte, kann sich an Filip Dewinter wenden. Der zahlt nämlich eine Prämie von 250 Euro an jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt, eine noch nie dagewesene Aktion, die wieder genügend Staub aufwirbeln wird – so wie die Plakate mit der Bikini-Burka und die gefakten Titelfotos, mit denen der Vlaams Belang vor kurzem gegen die politisch überkorrekten Frauenzeitschriften "Flair” und "Libelle” polemisiert hatte.

Nachdem in Brüssel eine Niqab-Trägerin einem Polizeibeamten einen Stoß mit dem Kopf versetzte, haben sich die Gemüter vor Ort noch nicht beruhigt. Gestern erst wurden 15 Mitglieder der Salafistenorganisation ‘Shariah4Belgium’ verhaftet und jeden Abend liegt über der Hauptstadt eine angespannte Atmosphäre.

In dieser Situation schlägt Filip Dewinter jetzt mit einer bemerkenswerten Aktion zu: er lobt eine Prämie von 250 Euro für jeden aus, der eine Burkaträgerin aufspürt.

Worum geht es genau bei dieser Aktion?

Filip Dewinter:

”Wir zahlen jedem eine Summe von 250 Euro, der eine Burkaträgerin aufspürt, sie bei der Polizei zur Anzeige bringt und ihre Verhaftung bewirkt. Warum? Weil wir den Eindruck haben, dass bei der Polizei starke Zurückhaltung herrscht, wenn um Einsätze gegen Frauen geht, die in aller Öffentlichkeit in der Burka auftreten. Man hat eben Angst vor Ausschreitungen. Allerdings geht es hier um einen strafbaren Tatbestand. Das wurde auch ausdrücklich so fast vom gesamten Parlament gutgeheißen. Wenn die Polizei es nicht wagt, dagegen aufzutreten, dann waren die Einschüchterungsversuche der radikalen Moslems erfolgreich und sie holen demnächst zum nächsten Schlag aus. Einer solchen Kniefälligkeit wollen wir Einhalt gebieten.”

Die Burka ist so wie das Kopftuch für bestimmte Moslems extrem wichtig. Für Sie offenbar auch. Warum?

Filip Dewinter: ”Die Burka ist ebenso wie das Kopftuch nichts anderes wie ein wandelndes Gefängnis aus Textilien. Es ist eine Art Rüstung des streitbaren Islam, aber zugleich auch das ultimative Symbol der Minderwertigkeit der Frau im Islam. Mit der Burka kehrt das Mittelalter zurück und noch schlimmeres… Der Islam wird sich aber nie mit einem Schritt begnügen. Erst wollen sie einen Finger, dann eine Hand, dann den ganzen Arm. Keine Burka, kein Kopftuch, also keinen Islam!”

Ist dies eine Aktion des Vlaams Belang?

Filip Dewinter: ”Ja, dese Aktion geht von der Organisation ‘Städte gegen Islamisierung’ aus, welche der Islamisierung unserer Heimat Einhalt gebieten will und deren Vorsitzender ich bin.” (KA) (...)
avatar
NoIslamInEurope
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Alter : 45
Ort : Frankfurt am Main
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.09.11

http://www.youtube.com/user/NoIslamInEurope2?feature=mhee

Nach oben Nach unten

„Burka-Verbot verfassungsgemäß“

Beitrag von fidelio777 am 12.12.12 8:40

In der Angelgenheit Burka tragen in der Öffentlichkeit wurde in Belgien jetzt ein Urteil gefällt.

Dieses Urteil sieht keine Verletzung vor des belgischen Rechts. Das heisst: In der Öffentlichkeit dürfen keine Burkas und/oder Nikabs hgetragen werden. Hingegen in den Moscheen schon.

Ich finde dieses Urteil sehr wichtig. Denn es Zeigt, dass es doch auch Widerstand gibt gegen die Einwanderung und Machtausbreitung der Moslem. Diese Richter in Belgien zeigen Courage.

Urteil: Belgischer Verfassungsgerichtshof hat keine Bedenken

„Burka-Verbot verfassungsgemäß“

Der Verfassungsgerichtshof hat am Donnerstag das umstrittene Verbot der Vollverschleierung in Belgien als verfassungsgemäß erklärt. Das entsprechende Gesetz ist damit rechtens.[/b]

Allerdrings schränkte das Gericht ein, das Verbot dürfe nicht an „Orten für Gottesdienste“ (wie einer Moschee) vollstreckt werden. Der Verfassungsgerichtshof untersuchte das Gesetz vom 1. Juni 2011, mit dem hierzulande das Burka-Verbot eingeführt worden war. Der Text verbietet in der Öffentlichkeit das Tragen von Schleiern wie Burka und Nikab, die das Gesicht teilweise oder ganz verdecken, sodass man es nicht erkennen kann.

[b]Das Gesetz verbietet in der Öffentlichkeit das Tragen von Schleiern wie Burka und Nikab, die das Gesicht teilweise oder ganz verdecken, sodass man es nicht erkennen kann.


Wer gegen dieses Gesetz verstößt, riskiert eine Geldbuße und eine Haftstrafe von bis zu sieben Tagen. Eine Anzahl von Frauen, die Vereinigung „Justice and Democracy“ und die Liga der Menschenrechte hatten gegen den Gesetzestext geklagt, den die Kammer im April 2011 mit breiter Mehrheit verabschiedet hatte. Diese Klage wurde gestern zurückgewiesen. Das Gericht stellte fest, dass die Religionsfreiheit durch ein Verbot der Vollverschleierung nicht beeinträchtigt wird. Die Religionsfreiheit sei nämlich „nicht absolut“, und die Gründe der Parlamentarier für ein solches Verbot erschienen „legitim“. Das Parlament hatte im Wesentlichen drei Gründe vorgebracht: die öffentliche Sicherheit, die Gleichheit zwischen Mann und Frau und das Miteinander in der Gesellschaft. Wie das Verfassungsgericht weiter urteilte, sei das Burka-Verbot auch kein Verstoß gegen das Recht auf freie Meinungsäußerung. Es sei im Sinne der „Individualität“ eines jeden in einer demokratischen Gesellschaft wichtig, dass man das Gesicht des Anderen erkennen könne. Und selbst wenn das Burka-Tragen nur Ausdruck eines individuellen Wunsches sei, verstoße eine Vollverschleierung gegen die Gleichheit von Mann und Frau. „Das Tragen einer Vollverschleierung raubt der Frau ein fundamentales Element ihrer Individualität“, so der Gerichtshof.. (sc)

Quelle: http://www.grenzecho.net/ArtikelLoad.aspx?aid=c85bfff3-1759-4e42-9a1f-f18097dc59f0

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von BunterKanzler am 12.12.12 9:09

fidelio777 schrieb: es Zeigt, dass es doch auch Widerstand gibt gegen die Einwanderung und Machtausbreitung der Moslem.

Nein, zeigt es nicht.
Mir gefallen diese vergitterten Ganzkörperbekleidungen der gruseligen Art auch nicht.
Aber es liegt ja ned nur am depperten Gwand!

Der nur im kleinen Kreis meckernde Bürger lässt sich durch solche Aktionen vorgaukeln, daß nun alles in Ordnung wäre, "weil da sind ja welche von RECHTS, die tun eh was"
Es sind dieselben Trotteln, die gegen "Nazis" schimpfen, liberal wählen und wie der Israel-Versteher politikjoker von "Nazi-Moslems" sabbern.

Die Einwanderung und Ausbreitung der Moslems in Europa geschieht doch nicht wegen dieser Kuttenträgerinnen!
Einwanderung: geht auch ohne Burka und schuld dran sind depperte Wähler die nicht so weit wie möglich RECHTS wählen und volksverräterische Dumm-Mensch-Politiker, die keinen Zuwanderungs-Stop (zumindest gegen Moslems) beschliessen
Ausbreitung: geht auch ohne Burka. Ausbreitung geschieht, indem die anwesenden Moslemfrauen jedes 2. Jahr einen zusätzlichen kleinen Moslem rausdrücken und unsere Dumm-Menschinnen nicht mal ein einziges Kind zur Welt bringen.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von bushi am 12.12.12 9:27

NoIslamInEurope schrieb:
Wer in den kommenden Tagen etwas Zeit hat und sich etwas dazuverdienen möchte, kann sich an Filip Dewinter wenden. Der zahlt nämlich eine Prämie von 250 Euro an jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt
"Wir zahlen jedem eine Summe von 250 Euro, der eine Burkaträgerin aufspürt, sie bei der Polizei zur Anzeige bringt und ihre Verhaftung bewirkt."
==================
´
wir nähern uns einer "NS-Vernaderei".
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von fidelio777 am 12.12.12 10:00

BunterKanzler schrieb:
fidelio777 schrieb: es Zeigt, dass es doch auch Widerstand gibt gegen die Einwanderung und Machtausbreitung der Moslem.

Nein, zeigt es nicht.
Mir gefallen diese vergitterten Ganzkörperbekleidungen der gruseligen Art auch nicht.
Aber es liegt ja ned nur am depperten Gwand!

Der nur im kleinen Kreis meckernde Bürger lässt sich durch solche Aktionen vorgaukeln, daß nun alles in Ordnung wäre, "weil da sind ja welche von RECHTS, die tun eh was"
Es sind dieselben Trotteln, die gegen "Nazis" schimpfen, liberal wählen und wie der Israel-Versteher politikjoker von "Nazi-Moslems" sabbern.

Die Einwanderung und Ausbreitung der Moslems in Europa geschieht doch nicht wegen dieser Kuttenträgerinnen!
Einwanderung: geht auch ohne Burka und schuld dran sind depperte Wähler die nicht so weit wie möglich RECHTS wählen und volksverräterische Dumm-Mensch-Politiker, die keinen Zuwanderungs-Stop (zumindest gegen Moslems) beschliessen
Ausbreitung: geht auch ohne Burka. Ausbreitung geschieht, indem die anwesenden Moslemfrauen jedes 2. Jahr einen zusätzlichen kleinen Moslem rausdrücken und unsere Dumm-Menschinnen nicht mal ein einziges Kind zur Welt bringen.

Doch, das zeigt es schon. Nur im kleinen kann es beginnen. Klar ist, dass man auch ohne Burka einreisen kann. Klar, dass man auch ohne Burka den Moslem verbreiten kann.

Nur sollten endlich auch mal die Bürger aufwachen und sich noch mehr gegen diese politik der Einwanderung wehren. Nur solange die Bürger die Gutmenschen Politiker wählen wird es leider nicht so rasch eine Besserung geben. Leider.

Deshalb finde ich solche Urteile wichtig, den stetter Tropfen höhlt den Stein. Und dieser Tropfen kann ein Beginn sein.


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 13.12.12 7:38

bushi schrieb:
NoIslamInEurope schrieb:
Wer in den kommenden Tagen etwas Zeit hat und sich etwas dazuverdienen möchte, kann sich an Filip Dewinter wenden. Der zahlt nämlich eine Prämie von 250 Euro an jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt
"Wir zahlen jedem eine Summe von 250 Euro, der eine Burkaträgerin aufspürt, sie bei der Polizei zur Anzeige bringt und ihre Verhaftung bewirkt."
==================
wir nähern uns einer "NS-Vernaderei".
Hetz´ bzw. LÜG hier nicht nicht so dreckig-schleimig rum! devil

Es geht hier NUR um die Disziplinierung von Islamisten und Einhaltung von Gesetzen.
Is so, wie man ganz selbstverständlich zum Handy greift, sieht man Drogen Dealer wo die Leute für Geld vergiften.

Man meldet nur Straftäter bzw. Verbrecher.
Das is also alles völlig ok und hat einen SCHEIßDRECK mit Nazis zu tun!

Die Nazis haben nämlich die UNSCHULDIGEN denunziert, weil sie den Sex oder so verweigert haben - oder einfach weil sie böse waren und jemanden nicht leiden konnten.

HIER werden Straftäter ans Messer geliefert und der Polizei geholfen.
Und da man den Verbrecher ja ganz klar erkennt....
Hat mit Nazis genau NULL zu tun!
Noch mal zur Erinnerung: Die Nazis liebten die Islamisten! devil
http://www.youtube.com/watch?v=IKPGyTOYzjc

Bilde dich endlich mal!
Das is ja echt schon peinlich nach all den Jahren!! devil
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 13.12.12 7:40

@BunterImam
Verstehe natürich, dass dir das als Islamist schwer gegen den Strich geht, Pierre Vogel:
http://www.youtube.com/watch?v=GL1fDGQp06o

Dennoch ist es ein wichtiger Anfang. Böse Verbrecherislamisten müssen feststellen, dass sie nimmer die totale Narrenfreiheit haben und sich überhaupt nicht an unsere Gesetze halten müssen. a la Miri:
http://www.youtube.com/watch?v=i6LXpsdckRw

Zusätzlich wird genau den bösen Islamisten das Leben schwer gemacht bzw. zur Hölle.
Wage sie sich zu wehren, wird´s nur noch schlimmer und sobald sie die Nase verbrecherisch rausstecken, werden sie nur noch eher verpfiffen und bestraft, da sie als Verbrecher gelten und immer mehr der Mehrheit um sie rum ihre Faxen dicke haben und dann...Rechnungen begleichen. lachen

Die "normalen" Muslime, die integriert sind, denen tut das eh nix.
Es trifft NUR die Bösen - das GSINDEL, die Handabhacker, die Gentalverstümmeler, die Nazis, die faulen la die nix als Koran gelesen haben und daher ganz zwangsläufig(!) mangels Bildung NUR Ärger machen KÖNNEN.

lachen Und das is SUUPPPEEERRRR!!! lachen

*aber der FALSCHE Bushi versucht´s halt immer wieder mit seinen dreckigen Lügen*
Politik Joker

P.S.:
http://www.forum-politik.at/t5601-islam-bringts-frauen-mit-lebenslangen-qualen-durch-beschneidung-genitalverstummelung
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von BunterKanzler am 13.12.12 9:45

politikjoker schrieb:@BunterImam
Verstehe natürich, dass dir das als Islamist schwer gegen den Strich geht,
du hast wieder mal Probleme mit sinnerfassendem Lesen.
Ich bin auch gegen Burkas aber sehe das Problem in dem Menschenmaterial, das unter der Burka steckt. Wird auch nicht besser, wenn die im Minirock rumlaufen.

Die "normalen" Muslime, die integriert sind, denen tut das eh nix.
Wir wollen überhaupt keinen Austausch unserer schönen einheimischen Bevölkerung,
egal ob durch Moslemfanaten oder "normale gut integrierte Moslems"

jokerli hat einen genauso vergitterten Blick auf die Dinge wie diese Burkaträgerinnen.
Steter Tropfen höhlt zwar den Stein, aber wo ein Kopf schon hohl ist,
ist der Hammer besser. Das gibt diesen berühmten Ton...
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 13.12.12 12:02

BunterKanzler schrieb:.. das Problem in dem Menschenmaterial, das unter der Burka steckt. Wird auch nicht besser, wenn die im Minirock rumlaufen.
Da irrst du dich schwerstens.
Sobald die im Minirock rumlaufen, sind sie frei und könne sich integrieren.
Mit Burka sind sie Pariahs und werden vom gros ihrer Umwelt als irgendwas zwischen potentiellen Terrorist, armes Schwein und Volltrottel gesehen clown

Und sobald sie sich integrieren, isses aus mit dem "nur" Gebärmaschinen-Spielen für islamischen Sex Sekten a la Salafisten.
http://www.youtube.com/watch?v=xgt-oOoMKLY
=> Aber das weißt doch schon längst, Pierre Vogel. Deine notgeilen Mannen kriegen rundherum schon Probleme und müssen sich schon naive Dummchen der Deutschen holen - um dann dafür geächtet zu werden.
Aber diese Notgeilheit is ja selbstverständlich - wenn man dauernd von Sex im Koran liest:
http://www.forum-politik.at/t3858-fatwa-koran-gesetz-chaos-nach-moslem-art-das-sogar-muslima-menstruation-behandelt

Die Burka macht die Frau nämlich zur Pariah mit nur sehr wenig brauchbaren Kontakten zur inländischen Umwelt. Der Frau bleibt so keine Wahl. Da kaum wer um sie rum was mit ihr zu tun haben will, KANN sie nur sich nicht integriere und mangels Alternativen gebären und als Sozialfall mit no future noch mal gebären, während sie zuhaus in der Gesellschaft des Frauenhasses gefangen indoktriniert wird bzw. einer Gehirnwäsche unterzogen wird, dass der ganze Hass gegen sie nur zu ihrem Besten dient. 121 devil :
http://www.youtube.com/watch?v=P-0qWaB-sKc

Frauen mit Alternativen bedeutet Islam ohne Muslima.
Diese Muslima wissen, was der Islam WIRKLICH is und kehren nie mehr zurück.
Dazu sage sie allen als Zeugen, was ihr WIRKLICH seid und fröhnen dem schönen, "normalen" weiblichen Leben bei uns:
http://www.youtube.com/watch?v=NrhTNgkr_JY

A la long: Keine Burka mehr, keine Macht mehr für Islamisten und die Islamisierung wird zu einer unwichtigen Sekte für nur mehr wenige Trottel, die ihr gerne "haben könnt" (weil ihr damit eh nix anfangen könnt und wir WOLLEN die eh nimmer )

*so schaut´s aus*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von fidelio777 am 13.12.12 12:32

Ich habe noch einen Beitrag gefunden, der auch genau das wiederspiegelt, was die Leute nicht wahrhaben wollen. Und da ist ganz gut erklärt.

http://www.youtube.com/watch?v=rer6BnSrInc&feature=player_detailpage#t=131s

Würden wirklich alle diese Islamisten zur umkehr kommen, so sähe es anders aus auf der Welt, als es im Moment der Fall ist.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von BunterKanzler am 13.12.12 13:09

politikjoker schrieb:Sobald die im Minirock rumlaufen, sind sie frei und könne sich integrieren.
Moslemfrauen sind Türkinnen, Arabischstämmige, Nordafrikanerinnen und Schwarze (oder muss ich Schwarzinnen sagen?)
Wir wollen nicht integrieren, ob mit oder ohne Burka!
"Integrieren" ist die gutmenschliche Umschreibung für Völkervermischung und damit Schwächung unserer eigenen Volks-Substanz.

Es geht um den Volkserhalt. Wir sind ein schöner und eh nicht sehr zahlreicher Menschenschlag.
Das soll erhalten bleiben. Darum gehts in erster Linie. In zweiter Linie geht es um Tradition und Kultur. In dritter Linie um Religion. Und was die Leuts für Klamotten anziehen, erst weiter hinten...

Oder will sich jokerli um die Frauen unter der Burka kümmern und ihnen das "schöne Leben" beibringen.
Jetzt wird mir aber schlecht...
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 14.12.12 3:21

BunterKanzler schrieb:..Wir wollen nicht integrieren, ob mit oder ohne Burka!
Sagt wer..?
Es gibt sich integrierende Muslime. Kenn sogar welche. Sind weder geil auf Genitalverstümelung, noch Pariah-Dasein.
Sind ganz normal, ehrlich und interessieren sich für den Koran nur am Rande.
Gibt sogar Videos von solchen Herrschaften.
Klar, dass die keine Burka tragen. Kopftuch und ein bissl viel Kinder haben sie - aber AUCH einen Job.
Terroristen werden aus denen so nicht wirklich. What a Face
"Integrieren" ist die gutmenschliche Umschreibung für Völkervermischung und damit Schwächung unserer eigenen Volks-Substanz.
Du redest wie der ärgste neo Nazi, du fanatischer Moslem Nazi und Anhänger deiner "eigenen Hass-Religion":
BunterKanzler schrieb:..In meinen neuheidnischen Glaubensgeboten heisst es dagegen unter anderem:
- Härte und Hass gegen Feinde..
Von allen deinen kranken Islamisten-Meldungen weist die dich übrigens am stärksten als Islamist aus - und damit als dreckigen Lügner, da ja nicht müde wirst, dass verzweifelt zu leugnen - was nie was gebracht hat und auch nie mehr was bringen wird. teufel
..Oder will sich jokerli um die Frauen unter der Burka kümmern und ihnen das "schöne Leben" beibringen.
*oooch*
Dafür bracht es keinen PJ. Das machen die schon schön brav selber. Very Happy
Schau mal da:
http://www.youtube.com/watch?v=e9W-FJkXyyE
=> Ohne den Einfluss der mordgeilen Nazi Islamisten wird aus einem jung-Terroristen mit Schaum vorm Mund ein ganz normales Kind.

So ähnlich auch beim "Burka-Kult" clown
Die Burka sagt allen ihren Freundinnen und Bekannten: "FASS MICH NICHT AN!!! ICH FIND EUCH UNGLÄUBIGE EH ALLE NUR SCHEI...!"

Ohne Burka is das ein ganz normales Mädchen.
Ein Mädchen, das von den "Genüssen" und "Verführungen" einfach nur übermannt bzw. assimiliert wird.
Verführt wird sie übrigens von den unzähligen lachenden und kichernden Freundinnen aus dem Westen.

Da kannst auf Youtube noch soviel vom Türken-(oft Schläger)-Märchen-Prinzen faseln, Pierre. Das kommt nimmer zur kichernden Muslima durch, die sich in McDonalds aufgebrezelt das Schweinefleisch schmecken läßt. rofl
jetzt wird mir aber schlecht...
Verständlich.
http://www.forum-politik.at/t5235-islam-konvertierung-bringts-frauen-werden-hunde-und-rechtlose-sexobjekte
=>

*westliche Genüsse sind stärker als islamistische Folter und Wahnsinn*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von BunterKanzler am 14.12.12 8:33

politikjoker schrieb:
BunterKanzler schrieb:..Wir wollen nicht integrieren, ob mit oder ohne Burka!
Sagt wer..?
Es gibt sich integrierende Muslime. Kenn sogar welche. Sind weder geil auf Genitalverstümelung, noch Pariah-Dasein.
Sind ganz normal, ehrlich und interessieren sich für den Koran nur am Rande.
Gibt sogar Videos von solchen Herrschaften.
Klar, dass die keine Burka tragen. Kopftuch und ein bissl viel Kinder haben sie - aber AUCH einen Job.
Terroristen werden aus denen so nicht wirklich.

Ich kenn solche auch. Z.B. Schwarze die brav im Lieferservice Pakete ausfahren.
Und? Wir können den Typus genauso wenig brauchen wie den Terror-Moslem.
Weil sie nie das Wesen unseres Landes und unserer Kultur verstehen werden können.
Die Unterschiede der Menschen bestehen nicht nur in der Farbe der Haut!
Solche Dünnbrettbohrer wie du sind schuld daran, wenn unser schönes Volk immer mehr durch brav integrierte Türken, Jugos und Neger ausgetauscht wird, egal welchen Gott die haben.
Wie schon erwähnt: ein paar Prozent gehen sich immer aus, aber so wie es jetzt ist, könnte unser heimischer Menschenschlag in wenigen Generationen Minderheit im eigenen Land werden.
Dir und anderen gewissenlosen Hohlköpfen ist das egal, ich weiss.
Ihr regt Euch über fremde Bräuche und Burkas auf, aber habt nicht kapiert, daß das Problem viel tiefer liegt. Nämlich in der Frage der Bevölkerungspolitik, ob man unser Volk erhalten will oder ersetzt durch ein Humanoiden-Gemisch wie wir es jetzt schon in New York, Pariser Vororten oder London sehen können. Wien-Ottakring reicht auch schon... Wollts ganz Österreich so haben? Hauptsache Burka-frei, aber keine Einheimischen im Straßenbild wahrnehmbar? Ein Kebap-Stand neben Wettbüro, türkischem Gemüseladen, daneben anatolische Opas im Straßencafe... Da haben wir jokerlis zukünftiges Österreich. Könnte man das überhaupt noch "Österreich" nennen?

Nochmal: wir Einheimischen mit Weitblick wollen keine Integration!
Die Aliens sollen möglichst unangepasst in ihren Ghettos leben, umso leichter werden sie eines schönen Tages ihre Koffer packen und in Gegenden abreisen, wo sie ganz gut reinpassen.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von bushi am 14.12.12 12:40

BunterKanzler schrieb:Weil sie nie das Wesen unseres Landes und unserer Kultur verstehen werden können.
Die Unterschiede der Menschen bestehen nicht nur in der Farbe der Haut!
wir haben zwar großteils dna und gene gleich, aber es gibt trotzdem rassen Twisted Evil
http://de.academic.ru/dic.nsf/meyers/300725/Menschenrassen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 15.12.12 5:06

BunterKanzler schrieb:Ich kenn solche auch. Z.B. Schwarze die brav im Lieferservice Pakete ausfahren. Und? Wir können den Typus genauso wenig brauchen wie den Terror-Moslem.
Weil sie nie das Wesen unseres Landes und unserer Kultur verstehen werden können.
Sagt WER..???
Solange sie nicht im "Verbrecher-schnell-Brüter" Ghetto rumhängen, Deutsch lernen und einen Job haben sowie friedlich sind, können sie von mir aus auch echte Aliens vom Mars samt eigener Kultur sein. clown
Alles andere wäre NUR rassistisch bis nazi-mäßig, da arg dumm und ein Vorurteil.
Zu welcher dieser beiden Gruppen zählst du dich..? teufel
Die Unterschiede der Menschen bestehen nicht nur in der Farbe der Haut!
Solange sie nicht im "Verbrecher-schnell-Brüter" Ghetto rumhängen, Deutsch lernen und einen Job haben sowie friedlich sind, können sie von mir aus auch blau-grün-gestreift sein. clown

Zum Rest deiner Hasstiraden gegen andere Rassen, wie der ärgste Moslem Nazi:
Weder werden wir von Juden, noch von Menschen mit anderer Hautfarbe in irgend einer Weise per se bedroht.
Wir werden von GSINDEL aus aller Welt mit Messern, Bomben (gerade heute in Bonn, übrigens pale ) und Kanonen bedroht, die LINKEN unkontrolliert reinlassen.
Und die sind übrigens auch schon mal weiß, weil zum Islam konvertiert wie z.B. du, Pierre Vogel.
D.h. nach der Hautfarbe KANNST du gar nicht gehen - nur nachdem wo die Leute rumhängen und ob sie den Islam als Religion haben (alle anderen Religonen sind nicht soooo schlimm bzw. stinken gegen die Schandtaten der Muslime zahlenmäßig total ab devil ).

Ob der Kerl vor mir schwarz oder gestreift is, is egal.
Erst wenn er ein Moslem is, kann´s statistisch gefährlich werden.
Is er ein Islamist, wird´s über scheinbar GRUNDSÄTZLICH mitgeführte Messer extrem gefährlich! pale

Aber die Hautfarbe is so egal.
War sie immer und wird sie immer sein - außer du bist ein Rassist oder Nazi.

Die "Umvolkungs-Panik" geht auch eher von dem depperten Video auf Youtube aus, als von tatsächlichen Fakten.
(Niemand weiß was morgen is - und was in zig Jahren sein wird daher schon gar nicht! Und schon überhaupt nicht, wenn man Werte aus dem Altertum nimmt, die heute NULL Bedeutung haben. devil )

Lokal wird´s mit der Umvolkung klappen - also Wien und Berlin z.B. - aber für alles andere sind die Muslime zu wenig und die Islamisierung scheitert an der Assimilierung der Muslime durch uns.

Und selbst WENN: Eine andere Hautfarbe is kein Problem. Wenn ein Mensch dem Islam, Vielgötterglauben der Inder oder Götzenkult der Afrikaner anhängt - DANN wird´s erst gefährlich bzw. stehen die Chancen sehr gut, dass du es mit einem Psychokiller oder hasserfüllten Bombenschmeißer und kaltblütigen Massenmörder zu tun hast.


*so schaut´s aus*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von BunterKanzler am 15.12.12 9:12

politikjoker schrieb:Aber die Hautfarbe is so egal.
War sie immer und wird sie immer sein - außer du bist ein Rassist oder Nazi.
Die Hautfarbe ist nicht egal. Sie ist ein äußeres Unterscheidungsmerkmal von vielen, die selbst dem Einfältigsten zeigen, daß die Menschen nicht gleich sind.
Und das ist auch gut so. Ich will auf dieser Erde möglichst viele der verschiedenen Menschen-Rassen erhalten wissen. Das ist das Gegenteil von Rassismus.
Aber wer die Völker dieser Welt zerstören will durch Vermischung: der ist ein Rassist. Diese wirklichen Rassisten haben als Ziel, alle Völker "in einen Mixer zu werfen" und was dabei rauskommt, sind entwurzelte braunhäutige dunkelhaarige, leicht beherrschbare Konsum- und Nutzmenschen.

Wer sich dafür einsetzt, sein Volk zu schützen, zu erhalten und nicht durch ständige Zuwanderung Fremder zu gefährden, der ist ein völlig normaler Mensch.

Lokal wird´s mit der Umvolkung klappen - also Wien und Berlin z.B. - aber für alles andere sind die Muslime zu wenig
Erstens geht es dabei nicht nur um Muslime, sondern um alle Fremden.
Zweitens sind die Aliens immer anfangs "nur" in den Großstädten ein zunehmendes Problem.
Aber man sieht bereits, wie das auch in Provinzstädten wächst und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich das weiter auf kleinere Siedlungen ausbreitet.
Und überhaupt: Warum sollten wir unsere schönen Großstädte mit all ihrer Tradition und Geschichte zugunsten einer Kebap-Wettbüro-Kultur aufgeben? Gehts noch!?
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 16.12.12 3:18

@BunterImam
Tut mir leid.
Alle Menschen sind gleich.
Erst wenn sie Islamisten sind mit Koran im Schädel (und sonst nix) fangen Menschen massenweise an, seltsames Verhalten zu zeigen, das sie selbst und ihre Umwelt bis ihr ganzes Land schädigt.

*kann dir nicht helfen mit deiner irrationalen bis nazihaften "Fremden- und Judenphobie"*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von bushi am 16.12.12 9:47

politikjoker schrieb:Alle Menschen sind gleich.
Politik Joker
beleidige 'bunter' u. 'bushi' nicht prügel (geh unter leute, damit'st einen unterschied merkst)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 17.12.12 4:23

@Bushi
Alle Menschen sind gleich.
Sogar die Frauen zu den Männern.
Daran is nix Bleidigendes.
Wenn du dich dich doch beleidigt fühlst, bist klar geistesgestört.

Denn NUR Nazis und Muslime (bei Frauen sinds statistisch ALLE) denken da anders.

Darf ich dich also "nur" zu den Nazis zählen, oder bist schon wegen Enkel konvertiert..? confused


teufel teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von BunterKanzler am 17.12.12 8:52

politikjoker schrieb:
Alle Menschen sind gleich.
Sogar die Frauen zu den Männern.
Nein, das ist Unsinn. Du bist ein an den Mainstream angepasster Pseudo-Kritischer.
Leute wie du unterstellen, daß jemand der auf die Verschiedenheit der Menschen hinweist,
deshalb andersartige Menschen als etwas Schlechteres diskriminert. Das tue ich nicht!
Ich gestehe allen Menschenvölkern ein Leben in Ruhe und Frieden zu, aber das haben sie in ihren Ländern zu verwirklichen! Sobald fremde Völker in großer Zahl den Platz meines Volkes überschwemmen anfangen, dann erst werden sie für mich zu einem Problem.

Noch blöder ist deine Behauptung Frauen wären mit Männern gleich.
Ich sage, sie haben die selben Rechte im Staat, aber die Unterschiede sind doch offensichtlich.
Wenn jokerli gleich ist wie Frauen, dann kann er ja ein Baby bekommen? Du darfst das aber nicht mit dem Zeug verwechseln, das du hinten rausdrückst. Das hat höchstens Ähnlichkeit mit deinen qualitativ unterirdischen Beiträgen hier...

bist schon wegen Enkel konvertiert..?
Mir scheint, diese Frage beruht wie so vieles nur wieder auf deinen ständigen Halluzinationen und Unterstellungen?
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von bushi am 17.12.12 9:33

BunterKanzler schrieb:
Noch blöder ist deine Behauptung Frauen wären mit Männern gleich.
meine Nicht, sowie Enkerl und eine 18-jährige Bekannte haben schon eine eigene Wohnung und gönnen sich nebenbei einen Freund.............. so schaut's aus.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 18.12.12 3:34

@BunterImam
Du kannst da rumpredigen soviel du willst. Sobald du irgendwelche Arten von Diskriminierungen an Hautfarbe & co anhängst bzw. irgendwas anderem, als dem Verhalten der Person, bist ein Nazi.
Denn NUR die haben das gemacht.

Angesehen davon endet das nur in Höllen auf Erden, wie gestörte Muslime täglich beweisen:
http://www.youtube.com/user/islamisierung2/videos
=> Hier wird das Morden auch "nur" mit Dingen festgemacht, die nix mit dem Verhalten zu tun haben.
Da kommt nur wahnsinniges Geschlachte raus, weil das einfach nimmer kontrollieren kannst. devil

Der "Enkel" bezog sich übrigens auf Bushi.
Dass DU ein Islamist bist, weiß ich ja schont seit deinen ersten Posts.


*einfache Regeln*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von BunterKanzler am 18.12.12 9:47

politikjoker schrieb:Sobald du irgendwelche Arten von Diskriminierungen an Hautfarbe & co anhängst bzw. irgendwas anderem, als dem Verhalten der Person, bist ein Nazi.
Denn NUR die haben das gemacht.

Stimmt nicht:
Denk an die Südafrikaner, die Briten in ihren Kolonien, die Südstaatler in USA, die Franzosen in ihren Kolonien, die Portugiesen in ihren Kolonien, die Australier mit den Aborigines und so weiter und so fort.

Ich sag auch nicht, daß NUR du Halbwahrheiten verbreitest, da gibt es noch etliche andere...
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von bushi am 18.12.12 10:03

BunterKanzler schrieb:
politikjoker schrieb:Denn NUR die haben das gemacht.
Stimmt nicht:
Denk an die ...
124 überlaste politikjoker nicht.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 20.12.12 3:45

@BunterImam
Erzähl das dem Museumsdirektor.
Für uns hier sind bezüglich Rassimus und deinem "Verfolgungswahn" bezüglich anderer Rassen primär die Nazis relevant.
Und da du sowieso auch einen "Juden Verfolgungswahn" hast...
..bist so oder so ein Nazi.
BunterKanzler schrieb:..Diese jesus-Figur ist was von Juden für Juden, genauer gesagt: eine Sekte extra für Nichtjuden, die judäophil ist. Ich habe nicht vor, einen sich auserwählt dünkenden Stamm als etwas ganz besonderes anzusehen und mich als Religionsabspaltung von deren Legenden in zweiter Reihe dankbar anzustellen..
..was übrigens auch DERART bescheuert klingt, dass du eher als geistesgestört durchgehst, nebenbei.


*einfache Regeln*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von bushi am 20.12.12 9:29

BunterKanzler schrieb:..Diese jesus-Figur ist was von Juden für Juden, genauer gesagt: eine Sekte extra für Nichtjuden, die judäophil ist. Ich habe nicht vor, einen sich auserwählt dünkenden Stamm als etwas ganz besonderes anzusehen und mich als Religionsabspaltung von deren Legenden in zweiter Reihe dankbar anzustellen..
Und weil die Juden einen Juden umgebracht haben, werden sie von den Christen bestraft ^125
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von BunterKanzler am 20.12.12 10:07

politikjoker schrieb:Erzähl das dem Museumsdirektor.
Für uns hier sind bezüglich Rassimus und deinem "Verfolgungswahn" bezüglich anderer Rassen primär die Nazis relevant.
Noch lange, nachdem die Nazis von mehrfacher Übermacht besiegt und verboten wurden,
hat es bei den Alle-irrten jede Menge Rassismus gegeben. Daher sind in punkto Rassismus nicht die Nazis soo relevant, sondern bis heute sehr viele Länder. Die Desinformanten wärmen nur immer wieder den Nazi-Rassismus auf, der 70 Jahre vorbei ist, um von aktuellem Völkermord und Rassismus abzulenken.

Man denke an Südafrika mit seiner Apartheid. Da wurde auch nicht extra ein Krieg vom Zaun gebrochen deswegen.
Oder die Neger-Diskriminierung in USA, die noch lange nach 1945 dort eine Selbstverständlichkeit war.
Die rassische Diskriminierung in Israel usw...
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 21.12.12 5:22

bushi schrieb:Und weil die Juden einen Juden umgebracht haben, werden sie von den Christen bestraft ^125
Was redest jetzt schon wieder für einen Unsinn..?? Wo bitte bestrafen Christen Juden..?
Muslime bestrafen bzw. killen Juden und Christen.
Juden bestrafen bzw. killen Nazi Moslems.

Also wovon bitte redest du..??


*Bushi klingt auch immer geistesgestörter*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 21.12.12 5:43

BunterKanzler schrieb:..hat es bei den Alle-irrten jede Menge Rassismus gegeben.
NÄMLICH..?? devil
Daher sind in punkto Rassismus nicht die Nazis soo relevant, sondern bis heute sehr viele Länder.
Jep.
Überall, wo Nazi-Muslime ihr radikales Unwesen treiben. lol!
Also auch z.B. in Deutschland:
http://www.forum-politik.at/t5647-hinter-bonn-bombenanschlag-stehen-wahrscheinlich-salafisten-von-pierre-vogel
=> Rassistischer Anschlagsversuch von Minderheit auf Mehrheit.

http://www.youtube.com/user/islamisierung2/videos
=> Rassitische Psychokiller Islamisten machen Christen in Ägypten, Nigeria usw. nieder bzw. schlachten sie wie Tiere ab:
http://www.forum-politik.at/t5442-islam-is-geil-in-nigeria-studenten-wegen-lernen-abschlachten-noch-geiler
Die Desinformanten wärmen nur immer wieder den Nazi-Rassismus auf, der 70 Jahre vorbei ist, um von aktuellem Völkermord und Rassismus abzulenken.
1. Für uns hier is nur die Nazi-Zeit interessant.
Alles andere is Museum und irrelevant.
Wir haben im Heute und vor allem hier zu leben. Alles andere lenkt nur ab und vergeudet Zeit.
FAKT.

2. Desinformat bist gemäß deiner eigenen Definition höchstens DU - wie schon IMMER.
Hier auch wieder. Weiter unten lügst du, dass sich die Balken biegen - und zwar wider besseren Wissens.
=> Du bist also ganz klar ein Desinformationsagent.
Lies mal deine eigenen Quellen!
lol! 88
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 21.12.12 5:43

Man denke an Südafrika mit seiner Apartheid. Da wurde auch nicht extra ein Krieg vom Zaun gebrochen deswegen.
Falscher Kontinent, falsche Zeit = falsch sich drüber heute Sorgen zu machen.
=> VERSCHWENDE NICHT UNSERE ZEIT MIT DEM MIST!!! devil
Oder die Neger-Diskriminierung in USA, die noch lange nach 1945 dort eine Selbstverständlichkeit war.
Das is das Problem der Amis - nicht unseres.
2012 schon gar nicht!
Komm mal wenigstens in unser JAHRZEHNT, du rückständige und ungebildete Intelligenzbestie!
=> VERSCHWENDE NICHT UNSERE ZEIT MIT DEM MIST!!! devil
Die rassische Diskriminierung in Israel usw...
Ja, ja.
Desinformations-VERSUCH lass nach!
Es gibt ja wohl wneig in diesem Forum, das klarer widerlegt bzw. detaillierter dir erklärt wurde. 88
Rassistische Nazi Palästinenser versuchen ständig Juden zu morden - also sozusagen die "Diskriminierung" in der "Vollendung" teufel
http://www.forum-politik.at/t5454-israel-vs-friedliche-terrorflotte-aka-friedensflotte-mit-kriegs-und-mordlustigen-islamisten

http://www.forum-politik.at/t5564-nazi-palastina-zeigt-satanische-fratze-und-wird-schnell-wieder-nieder-gemacht-nur-israel-hassen-terroristen-gebaren-is-zuwenig

UND: Du hast dich schon wieder als Islamist verraten.
Zum x-ten Male!
Du hast nazi-artig versucht, Täter / Opfer umzudrehen, wie das bei dem Thema VOR ALLEM von Islamisten verzweifelt versucht wird:
http://www.forum-politik.at/t5562-typisch-nazis-nazi-palastina-kehrt-verlogen-tater-opfer-um-islamisten-waren-aggressor-haben-krieg-vs-juden-angefangen


*hat nur Spott und Verachtung für den verlogenen BuntenImam übrig*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Die ersten Christen waren Juden

Beitrag von bushi am 21.12.12 11:30

politikjoker schrieb:
bushi schrieb:Und weil die Juden einen Juden umgebracht haben, werden sie von den Christen bestraft
Was redest jetzt schon wieder für einen Unsinn..?? Wo bitte bestrafen Christen Juden..?
politikjoker leugnet völkermord an den juden.

Die christl. Anklage des „Gottesmords“ gibt den Juden eine Kollektivschuld am Tod Jesu Christi.
http://de.wikipedia.org/wiki/Judenfeindlichkeit
JUDENVERFOLGUNG DURCH DIE JAHRHUNDERTE http://www.segne-israel.de/artikel/judenverfolgung.htm


avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von BunterKanzler am 21.12.12 14:39

[quote][quote="politikjoker"]
BunterKanzler schrieb:..hat es bei den Alle-irrten jede Menge Rassismus gegeben.
NÄMLICH..?? devil
Das weisst du nicht? Wogegen hat eigentlich der Neger Martin Luther King gekämpft?
Lern doch mal Geschichte, bevor du hier unterirdisches Nichtwissen garniert mit Smiley-Terrorismus reinmüllst.

Für uns hier is nur die Nazi-Zeit interessant.
Du legst es dir in jedem Thema anders zurecht.
Betreffend der SS-Uniformschneiderei aus der später Hugo Boss wurde, hast du genau andersrum argumentiert - "das wäre alles fürs Museum"...
und hier wieder ist die Nazi-Zeit von Interesse, aha.

Tatsache ist nunmal, daß die Nazis nicht die einzigen waren, denen man einen Rassismus-Vorwurf machen kann. dir ist wohl peinlich, daß gerade die "Befreier" USA noch lange nach dem "Krieg gegen den Nazi-Rassismus" selber höchst rassistisch gegen die Afro-Amerikaner gehandelt haben.
Daß du davon anscheinend keinen Schimmer hast, beweist einmal mehr, wie wenig Allgemeinwissen bei dir vorhanden ist. Aber die freche Klappe weit aufreissen.

Dummer Smiley-Terrorist!
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 05.01.13 4:04

@Bushi:
Die einzigen, die heute noch relevant Juden UND Christen abmurksen, sind die Islamisten.
Ich habe also keine Ahnung, wovon du da wieder faselst.
Relevant is es heute jedenfalls nicht.
*energisches Kopfschütteln und die Weigerung sich mit irrelevanter Museums-Müll-Info auch nur ansatzweise zu beschäftigen*


@BunterImam
Leider haben die Alliierten im Kontext herzlich wenig mit King zu tun.
Da waren nur die Nazis die Rassisten bzw. Bösen, die selbstverständlich und zum Glück von den kombinierten Streitkräften des Guten ausgelöscht und umgebracht wurden.
Denn sonst sähe es bei uns auch so aus:
http://www.youtube.com/user/islamisierung2/videos

King is n anderes Paar Schuhe


*bitte bildet euch mal, bevor ihr völlig irrelevant das Forum mit irrelevanter Trash-Info zumüllt - danke*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von BunterKanzler am 05.01.13 10:30

politikjoker schrieb:Leider haben die Alliierten im Kontext herzlich wenig mit King zu tun.
Da waren nur die Nazis die Rassisten bzw. Bösen, ....

1. die Alle-irrten wären ohne die USA von Deutschland besiegt worden
2. deshalb ist der Rassismus der USA, der bis lange nach dem Krieg nachweisbar ist, eben doch relevant
3. daran erkennt man die Verlogenheit der USA: es ging nicht um irgendwelche moralischen Gründe weshalb das Deutsche Reich bekriegt wurde, sondern um wirtschaftliche und machtpolitische Gründe.

Beantworte doch die einfache Frage:
Wogegen hat Martin Luther King gekämpft?
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 06.01.13 4:19

@BunterImam
1. Die Deutschen wären so oder so untergegangen. Das weiß ja wirklich JEDES Kind.
Ihre Welt war auf Lüge, Hass und Dummheit aufgebaut.
"Auf Sand gebaut" sozusagen.
Besonders DUMM: Zum Kriegführen brauchst GGG (Geld Geld Geld) und Know How für gute Waffen.
Und genau das haben diese Trottel ZUM GLÜCK in Form der Juden rausgeworfen.
Ihr Untergang wäre nur eine Frage der Zeit gewesen. Die Amis haben das bloß beschleunigt.
Wahrscheinlich hätten die Deutschen irgendwann selbst H. gestürzt, da Lügen weder Bäuche füllen, noch Land und Leute entwickeln.
Wir Europäer haben noch jeden Diktator la umgebracht. Siehe Zaren und Franz. Adel. teufel
Natürlich glaubst das nicht.
Aber Moslem Nazis zeigen ja bis heute, was bei NUR Lügen, Hass und Dummheit so rauskommt:
http://www.youtube.com/user/islamisierung2/videos
http://www.forum-politik.at/t5453-iran-nur-den-moslem-nazi-raushangen-lassen-und-juden-massenmord-und-genozid-androhen-is-zuwenig
=> Der eigene Untergang a la long und eine Hölle auf Erden permanent.


2. Die Bezieichnung "Alle-Irrten" is schon mal gelogen und dumm bzw. stinkt nach Nazi, da du offenbar Sympathien für die Nazis hast.
PFUI TEUFEL!!
a.) Da gab es überaupt keinen Irrtum. Die Nazis zu vernichten war die wichtigste und klügste Aktion der Welt und aller Zeiten.
Sonst würde es ja bei uns so aussehen, wie in den Moslemstans
=> NEIN DANKE!! devil

b.) Bist du so dumm, oder tust du nur so..? Shocked
Bist du echt so bildungsfern oder versuchst nur selten dumm, uns zu verwirren bzw. irgendwie hasserfüllt die Usa anzusudeln, die ja für dich als Islamist ein Feindbild is..?
http://www.youtube.com/watch?v=MTzLBRjPVOY
=> Gegen Ende wird das geklärt. Deine krankhaften Versuche hier, die Usa anzusudeln - tragen genau die gleiche "Handschrift" bzw. scheinen von einem ähnlich geisteskranken sowie hasserfüllten Geist erdacht.

Die Usa KONNTE damals gar nicht rassistisch sein, weil Deutsche und Amis die gleiche Rasse sind, du kompletter VOLL*PIIEEEP*.

Shocked
88 OIDA!! 88
Shocked


*hör endlich auf, unsere Zeit zu verschwenden - deine Unwissenheit und Dummheit is ja schon zum Fremdschämen! devil *
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von BunterKanzler am 07.01.13 10:46

politikjoker schrieb:Die Usa KONNTE damals gar nicht rassistisch sein,

Und was waren die diskriminierenden Regeln für Afroamerikaner in Bussen, Lokalen u.v.a. anderes als Rassismus?
Und das bis in die 60er Jahre...
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 09.01.13 3:58

@BunterImam
Was in den 60gern in den Usa los war, oder auch nicht, is das Problem der Usa.
Nicht unseres!
Is für uns heute nicht relevant.

Es is nur relevant, dass die Amis zusammen mit Anderen Kräften des Guten Nazis abgeschlachtet haben.
Was du da rumplapperst, kannst deinen dummen Kumpels in der Moschee erzählen, die so ihren eigenen, sinnlosen Hass auf die Usa "füttern".

Wir hier sind gebildet.
Wir wissen, dass der Mist irrelevant is.


*ALSO ZUM 2. MALE. HÖRT ENDLICH AUF, UNSERE ZEIT ZU VERSCHWENDEN!!!*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von fidelio777 am 09.01.13 10:55

Martin Luther King war ein Bürgerrechtler der sich für die Sozialschwachen und die Rassendiskriminerung einsetzte und das in den 50er bis Mitte den 60er Jahren. Er hatte mit dem 2. Weltkrieg eigentlich nichts zu tun, ausser das er ihn als Menschen erlebte.

King hat sich in den USA eingesetzt für die Aufhebung der Rassendiskriminierung.

Martin Luther King jr. (* 15. Januar 1929 in Atlanta, Georgia; † 4. April 1968 in Memphis, Tennessee) war ein US-amerikanischer Baptistenpastor und Bürgerrechtler. Er zählt in der weltweiten Öffentlichkeit zu den bedeutendsten Vertretern des Kampfes gegen soziale Unterdrückung und Rassismus. In den Vereinigten Staaten war er zwischen Mitte der 1950er und Mitte der 1960er Jahren der bekannteste Sprecher der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung (Civil Rights Movement). In dieser Bewegung propagierte er den Zivilen Ungehorsam als Mittel gegen die politische Praxis der „Racial Segregation“ (Rassentrennung) in den Südstaaten der USA, und nahm selbst an entsprechenden Aktionen teil. Wesentlich durch Kings Einsatz und Wirkkraft war das Civil Rights Movement zu einer Massenbewegung geworden, und erwirkte letztlich die gesetzliche Aufhebung der Rassentrennung und die Durchsetzung des uneingeschränkten Wahlrechts für die schwarze Bevölkerung der US-Südstaaten. Kings Engagement für soziale Gerechtigkeit führte dazu, dass ihm 1964 der Friedensnobelpreis verliehen wurde.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Luther_King

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von BunterKanzler am 09.01.13 15:12

politikjoker schrieb: is das Problem der Usa.
Is für uns heute nicht relevant.

Zuerst verleugnest du den Fakt, daß die USA auch rassistisch waren, und jetzt wo du es wegen meiner Fragen nicht mehr verleugnen kannst, wäre es auf einmal "nicht relevant".
jokerli ist auf schmählichem Rückzugsgefecht seiner wackeligen Argumente...

Daß dieser Martin Luther King nichts mit dem 2. WK zu tun hatte, wurde von mir nirgends behauptet.
Aber er ist der Beweis für den Rassismus in den USA, der eben bis lange nach dem Weltkrieg angedauert hat. Ist ungefähr so verlogen, wie das Rüstungsprogramm der Amis und Juden an allen möglichen ABC-Waffen, aber anderen dasselbe anprangern zu wollen.

Wer solchen hinterfotzigen Heuchlern argumentativ die Stange hält, ist um keinen Deut besser als ein George Bush, Netanjahu, Roosevelt oder Truman.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 10.01.13 4:27

@BunterImam
Deine Versuche mich zu denunzieren sind etwa so "gut", wie deine Lügen:
Nämlich GAR NICHT!

Die ganze Story von dir is völlig irrelevant.
War sie aus meiner Sicht und vom Thema her schon IMMER.
Schau mal, um was es im Thread eigentlich geht.
Was bitte hat das mit King oder dem WK zu tun..?

devil ABSOLUT NIX, DU FANATISCHER VOLL*PIEEEEP*, devil
devil DER AN PEINLICHKEIT NIMMER ZU ÜBERBIETEN IS! devil

Tatsächlich bist DU hier der EINZIGE, der extrem auffällig bezüglich Rassimus is und schwer nach Nazi 121 stinkt, wenn sowas kommen KANN:
BunterKanzler schrieb:
politikjoker schrieb:Alle Menschen sind gleich. Sogar die Frauen zu den Männern..
Nein, das ist Unsinn...
Schwer rassistisch und du bist *gong* schon wieder als Islamist aufgeflogen (und damit dreckiger Lügner), da niemand sonst neben Rassismus auch noch zusätzlich(!) Frauenhass zeigt, da für euch Frauen ja Hunde sind:
http://www.forum-politik.at/t5235-islam-konvertierung-bringts-frauen-werden-hunde-und-rechtlose-sexobjekte


*ekelt sich vorm kranken Rassisten und Frauenhasser BunterImam*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von BunterKanzler am 10.01.13 10:52

Für manche Islam-Fanaten mag dies zutreffen.
Da ich aber kein Moslem oder Frauenfeind bin, für mich nicht.
Ist es frauenfeindlich, wenn ich feststelle, daß Frauen keine Männer sind?
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von politikjoker am 11.01.13 1:47

BunterKanzler schrieb:..Ist es frauenfeindlich, wenn ich feststelle, daß Frauen keine Männer sind?
Im Kontext: JA.
Es ging nämlich drum, dass wir Menschen alle gleich sind.
Und da Frauen wie Männer Menschen sind...DARF man da keine Antworten geben, wie du sie gegeben hast.

Is halt blöd, dass Muslime Frauen ganz generell(!) verachten bis hassen und für sie Frauen eben KEINE Menschen sind - wie´s dir sozusagen rausgerutscht is.

Bei einem Islamisten wie dir, is dieser Frauenhass halt besonders ausgeprägt.
Daher fällst so schnell auf..


*zuckt mit den Schultern*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Belgien: 250 Euro für jeden, der eine Burkaträgerin aufspürt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten