Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Verantwortungslose Krone im LINKS Fieber riskiert Leben tausender Österreicher über Entacher Hetze

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Verantwortungslose Krone im LINKS Fieber riskiert Leben tausender Österreicher über Entacher Hetze

Beitrag von politikjoker am 09.11.11 11:47

Die Krone spielte in ihrem Wahn, für LINKS alles zu tun und alles (inkl. sich selbst Shocked ) aufzugeben, ja bereits manch unrühmliche Rolle:
http://www.forum-politik.at/t4406-rot-in-not-krone-journalistisch-tot-linkes-entacher-attentat-gibts-nit

Die Sache rund um Entacher, macht dieses im Dreck Suhlen für LINKS aber zu einer potentiell blutigen (!) Angelegenheit. 95

Denn: Wer die Wehrpflicht abschafft, vernichtet / hebelt aus auch den Zivildienst UND Katastrophenschutz.

Der Zusammenhang schaut so aus:
1. Profi Killer haben 0 Ahnung vom Zivilisten Retten. Die können und wollen nur ballern und höchstens sich selbst retten.
http://www.forum-politik.at/t3695-linkes-propaganda-marchen-von-wehrpflicht-aus-ungleich-bewaffnung-rechter-rand

2. Präsenzdienst + Katastrophenschutz wird über eine gewaltige Anzahl von jungen Männern mit einem Hunger-Lohn realisiert.
Was zwar nicht fair ist, jedoch auch niemanden schadet UND auch nicht anders geht.
Die Profi Killer kosten nämlich - egal, wie mans dreht - ums x-fache mehr und können für Österreich defakto NICHTS (!) leisten, da sie außer Krieg spielen, nix können.
Für Österreich im Frieden und den doch immer wieder vorkommenden Katastrophen also völlig wertlos (!) devil

OJA!!! Nicht der Präsenzdienst von Massen von jungen Männern ist überholt, sondern der Ersatz - eine Handvoll Profi-Killer - ist nichts anderes, als ein gewaltiger (!) Kostenfaktor VÖLLIG ohne Sinn und Zweck! devil
Denn Profi Killer für den Krieg haben keinen blassen Dunst vom Katastrophenschutz und Leben retten.
Die wissen nur, wie sie Leute umbringen können.
Deswegen sinds ja Profi Killer.
Katstrophenschutz is mit denen völlig unmöglich!
Die sind mann-mäßig eine viel zu geringe Anzahl und haben sowieso kein Interesse - geschweige denn Ausbildung - die Leute in Not aus Dreck und Flut zu retten.


Zuletzt von politikjoker am 09.11.11 11:52 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Verantwortungslose Krone im LINKS Fieber riskiert Leben tausender Österreicher über Entacher Hetze

Beitrag von politikjoker am 09.11.11 11:48

3. Linksfaschisten bzw. LINKE ganz allgemein hassen die Heimat und jegliche Autorität sowieso.
Das dürfte der wirklich Grund hinter der Kampagne sein, in der die Krone mehr oder minder ihre gesamte Seriösität sinnlos (!) verbrannt hat, da sie ja die Speerspitze ist.
* http://www.forum-politik.at/t3696-darabos-als-antifa-unterstutzer-fur-heimat-halts-maul
* http://www.forum-politik.at/t3332-antifa-wien-kommunisten-voller-has-auf-recht-ordnung-religion

4. Eine zwangsläufig wesentlich geringere Anzahl macht den Katastrophenschutz imho defakto unmöglich, da man nicht die paar Leute so schnell quer durch Österreich jagen kann.
Es gibt ja einen Grund, daß wir soviele Grundwehrdiener haben und überall Kasernen haben.
Die Masse an dressierten, unterbezahlten Affen, die auf Pfiff von A nach B zischen, garantiert keinen Kriegseinsatz, sondern daß die Helfer wo ankommen, BEVOR alles zu spät is! devil
Denn Zeit is Menschenleben! 95
Wenn du deine Profi Killer erst innerhalb Stunden von Wien nach Vorarlberg transportieren mußt, können die dort imho eher nur mehr die Leichen
zählen. affraid
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Verantwortungslose Krone im LINKS Fieber riskiert Leben tausender Österreicher über Entacher Hetze

Beitrag von politikjoker am 09.11.11 11:49

5. Niemand außer dem Heer kommt in Österreich irgendwo hin, wenn Katastrophenalarm angesagt is.
Die Feuerwehr kann nur operieren, wenn Straßen da sind.
Dies is aber nicht gegeben, wenn Wasser und Schlamm alles weggespült
haben! devil
Transportieren können die übrigens genauso wenig, wie Massen von Helfern "herzaubern".
Zivildiener bzw. Freiwillige in Krankenhäusern werden einfach hilflos weggespült, wenn das Heer nicht schnell genug entweder die Wassermassen & co aufhält mit z.B. Sandsackspeeren usw., oder die Leutz halt wenigstens mit den vielen Transportern aus der Gefahrenzone bringt.


Mit anderen Worten:
Wer LINKS und Krone im LINKS Fieber folgt, hat sehr schnell Blut an den Händen.


devil devil
Politik Joker

http://www.forum-politik.at/t3533-bundesheer-wehrpflicht-spo-ovp-bedrohen-leben-gesundheit-aller-osterreicher-in-zukunft

http://www.forum-politik.at/t3930-bundesheer-rudas-demonstriert-vollige-ahnungslosigkeit-der-spo
=> Als hätte es noch einen Beweis gebraucht, daß sich in der NSpö - wie einst unter den NSozis - NUR Schwachsinnige und super-Dilettanten von Papis Gnaden
tummeln. teufel

http://www.forum-politik.at/t3706-bundesheer-flop-das-merkwurdige-verhalten-der-krone-erkrankt-am-links-fieber

http://www.forum-politik.at/t3688-darabos-bundesheer-der-dilettant-seine-vielen-unbrauchbaren
=> Freiwillig kommt scheinbar hauptsächlich (dies bitte nicht schleimig zu "überlesen") der LETZTE DRECK und das letzte GSINDEL, das sonst für alles zu blöd und unbrauchbar is! devil

http://www.forum-politik.at/t2852p50-wehrpflich-ja-oder-nein#103029
=> Unseren Freund Chris, der seinen Linksfaschisten-Freunderl einen Bärendienst erwiesen hat, soll natürlich auch erwähnt werden... lol!
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Zurück zum Söldnerheer!

Beitrag von bushi am 09.11.11 12:10

politikjoker schrieb:Die Sache rund um Entacher, macht dieses im Dreck Suhlen für LINKS aber zu einer potentiell blutigen (!) Angelegenheit.
Denn: Wer die Wehrpflicht abschafft, vernichtet / hebelt aus auch den Zivildienst UND Katastrophenschutz.
Der Zusammenhang schaut so aus:
1. Profi Killer haben 0 Ahnung vom Zivilisten Retten. Die können und wollen nur ballern und höchstens sich selbst retten.
2. Präsenzdienst + Katastrophenschutz wird über eine gewaltige Anzahl von jungen Männern mit einem Hunger-Lohn realisiert.
Was zwar nicht fair ist, jedoch auch niemanden schadet UND auch nicht anders geht.
Die Profi Killer kosten nämlich - egal, wie mans dreht - ums x-fache mehr und können für Österreich defakto NICHTS (!) leisten, da sie außer Krieg spielen, nix können.
Für Österreich im Frieden und den doch immer wieder vorkommenden Katastrophen also völlig wertlos (!)
OJA!!! Nicht der Präsenzdienst von Massen von jungen Männern ist überholt, sondern der Ersatz - eine Handvoll Profi-Killer - ist nichts anderes, als ein gewaltiger (!) Kostenfaktor VÖLLIG ohne Sinn und Zweck!
Denn Profi Killer für den Krieg haben keinen blassen Dunst vom Katastrophenschutz und Leben retten.
Die wissen nur, wie sie Leute umbringen können.
Deswegen sinds ja Profi Killer.
Katstrophenschutz is mit denen völlig unmöglich!
Die sind mann-mäßig eine viel zu geringe Anzahl und haben sowieso kein Interesse - geschweige denn Ausbildung - die Leute in Not aus Dreck und Flut zu retten.

Neuer Krach um Wehr-Pflicht. "Ich lasse mich nicht bremsen" - Darabos beharrt auf seine Pilotprojekte für Berufsheer (Österr., S.10)
confused ....ist nicht gerade ein Berufsheer eine Gefahr für die LINKEN Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Abhängigkeit vom Ausland

Beitrag von bushi am 09.11.11 12:19

politikjoker schrieb: Linksfaschisten bzw. LINKE ganz allgemein hassen die Heimat und jegliche Autorität sowieso.
unser Bauernstand wird ruiniert, aber LIDL und REWE wird uns ernähren und verteidigt werden wir von den
NATO-Nachbarländer pale
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Verantwortungslose Krone im LINKS Fieber riskiert Leben tausender Österreicher über Entacher Hetze

Beitrag von politikjoker am 10.11.11 5:07

bushi schrieb:...Neuer Krach um Wehr-Pflicht. "Ich lasse mich nicht bremsen" - Darabos beharrt auf seine Pilotprojekte für Berufsheer (Österr., S.10)
confused ....ist nicht gerade ein Berufsheer eine Gefahr für die LINKEN Question
Nö.
Das Berufsheer funktioniert ja in Wirklichkeit nicht.
Weder kann man dann noch auf der grünen Grenze Illegale jagen, noch gibts gefährliche Massen unter Waffen.

Da LINKS voll für Anarchie und Terror is, is das nur mehr geil für die LINKEN!
http://www.youtube.com/watch?v=Zo40jb_IWSU

Schon jetzt können die hunderten von Krawallis Polizei und damit Recht & Ordnung massiv unter Druck setzen:
http://www.youtube.com/watch?v=N0tOtlqUps8

Die Moslem Killer-Krawallis waren auch flott ruhig, als sie mitkriegten, daß sie schon ganz kurz davor waren, vom bestens aufgestellten England-Militär einfach übern Haufen geschossen zu werden.
Skrupel gibts ja keine, da die Soldaten auf Ausländer aus den Ghettos schiessen würden. Siehe:
http://www.dailymotion.com/video/xle142_islamisierung-england-london-home-of-the-schwarzafrikaner_news
Premier Cameron erwägt Armeeeinsatz
http://www.tagesschau.de/ausland/london316.html
Daß Cameron schon die Polizei mit den bösen Buben kurzen Prozeß machen ließ, ließ das GSINDEL ganz schnell feige sich wieder verkriechen teufel
Natürlich nicht ohne verbrechergeiles GUTMENSCH Geschrei in Österreich und der Welt teufel :
http://www.dailymotion.com/video/xlishr_anti-gutmensch-anti-krawall-moslems-in-london-brutales-vorgehen-gegen-ghetto-krieger-in-london-fur-b_news

Außerdem wissen wir, in welchen GOSSEN die LINKEN nach Mitgliedern für ihre Straßenkriege suchen:
http://www.forum-politik.at/t2350-grune-wahlerpilz-jungerrekrutiert-aus-bodensatzunterwelt-als-berufsdemonstrantenverbrecher-in-krems


Du siehst:
Die LINKEN haben Angst vor einem funktionierenden Heer.
Denn das könnte sie eines Tages einfach von der Straße ballern, wenn es hart auf hart geht.
In London wars schon kurz davor...


*einfache Regeln*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Darabos und Entacher

Beitrag von bushi am 10.11.11 18:29

Es gibt ein Primat der Politik, dem sich auch Spitzenbeamte zu fügen haben.
Auch in der Privatwirtschaft würde es kein Chef einfach so hinnehmen, wenn ein Mitarbeiter gegen seine Entscheidung agiert.
Eine aus drei Personen bestehende Beamtenkommission hat beschlossen, Entacher wieder in sein Amt einzusetzen, es scheint so, die komische Beamtenkommission hat das Sagen und nicht der Minister.
(Das freie Wort)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Verantwortungslose Krone im LINKS Fieber riskiert Leben tausender Österreicher über Entacher Hetze

Beitrag von politikjoker am 11.11.11 0:04

bushi schrieb:... es scheint so, die komische Beamtenkommission hat das Sagen und nicht der Minister...
NATÜRLICH!

Der Minister und Bundesheer Ober-Boss hat ja auch beim Bundesheer nix zu sagen, da er davon NULL Ahnung hat!
http://www.forum-politik.at/t3545-darabos-bundesheer-zivildiener-der-beruf-grundlich-verfehlt-hat-schnapsideen


Tatsächlich hätte lieber entweder NUR die Kommission je was sagen sollen, oder jeder x-Beliebige Grundwehrdiener, da JEDER ANDERE mit Präsenzdienst mehr Ahnung hat, was er da sagt, als Darabos! geek

Das wäre für alle besser gewesen - außer für unsere Lachmuskeln, natürlich teufel
http://www.forum-politik.at/t3590-darabos-die-politische-schiesbudenfigur-bar-jeglicher-glaubwurdigkeit


rofl lol! rofl
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Verantwortungslose Krone im LINKS Fieber riskiert Leben tausender Österreicher über Entacher Hetze

Beitrag von bushi am 11.11.11 10:23

politikjoker schrieb:
da er davon NULL Ahnung hat!.....
.......und die sogenannten Fachleute stellten noch mehr an.

Jurist Christian Broda als Justizminster führte ein, dass du als Opfer einen Anwalt benötigst.
Brigadier Karl Lütgendorf als Verteidigungsminister teilt das Schicksal mit Jörg Haider.......Obwohl die Behörden bei seinem Tod von einem Suizid ausgehen, verstummen Gerüchte nicht, dass er bei seinem Jagdausflug getötet wurde.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Verantwortungslose Krone im LINKS Fieber riskiert Leben tausender Österreicher über Entacher Hetze

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten