Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Kindergarten-Pflicht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kindergarten-Pflicht

Beitrag von bushi am 15.08.11 20:07

Auch die Diktatur meint es nur gut Exclamation und entzieht den Eltern Aufsicht- und Erziehungspflicht.

Österreich, Seite 5.......Zwei gebildete, deutschsprachige, österreichische Mütter klagen Staat
Es geht in Wahrheit um die Deutschkenntnisse.
Tatsächlich wurde die Kindergartenpflicht eingeführt, damit auch Kinder von Migranten Deutsch können, wenn sie in die Schule kommen.
Die Kinder ihrer Mandantinnen könnten "perfekt Deutsch", so die Anwältin: Die Politiker haben sich durch die Kindergartenpflicht für alle eine Diskussion um eine Regelung nur für Kinder nichtdeutscher Muttersprache ersparen wollen, glaubt die Anwältin.


Kinder gehören den Eltern entzogen, damit sie im Kindergarten auch u.a. den Koran kennenlernen teufel
siehe Beitrag "Kinder Islamisierung....."
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kindergarten-Pflicht

Beitrag von Steirabua am 16.08.11 16:58

Da geht es nicht nur um Deutschkenntnisse, auch um Sozialkontakte, deswegen bin ich für Pflichtkindergarten, diesmal sogar in dem Sinne von Frau Glawischnig (sonst meist gegen das, was sie von sich gibt).
Es gibt auch genug deutsch-muttersprachliche Eltern, die selbst ein schauderhaftes Deutsch bei geringem Wortschatz sprechen. Da lernen die Kinder, daß es nicht nur die Wahrheit der Eltern gibt.
Dasselbe auch mit dem Glauben, sinngemäß; wer vieles nebeneinander kennt, steht allem etwas differenzierter, kritischer gegenüber.
"Entzug" ist etwas übertrieben: Der Kindergarten beschränkt sich auf dessen Geschäftszeit, die restliche Zeit haben die Kinder in der Familie, samstags, sonntags sowieso.
Ich weiß nicht, was förderlicher ist, ein deutschsprechender Vater der säuft und die Kinder schlägt oder eine Kindergärtnerin.

Steirabua
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 66
Alter : 74
Ort : Bezirk Feldbach
Nationalität :
Anmeldedatum : 10.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Kindergarten-Pflicht

Beitrag von Shatiel am 16.08.11 17:46

Für soziale Kontakte bzw. erstes lernen (wies ja in den Villacher Kindergärten gelebt wird - dort lernen die Kinder spielerisch etwas englisch, italienisch, die Kinder die kurz vorm Schuleintritt sind, lernen auch schon ein bisserl Rechnen und Schreiben - die wollen das sogar) ist der Kindergarten sicher gut geeignet.

Auch glaub ich, dass sich Kinder, die den Kindergarten besucht haben, in der Volksschule mit dem still sitzen auch etwas leichter tun werden, da sie ja im Kindergarten auch zur Schlafzeit ruhig sein müssen bzw. wenn die Kindergärtnerin das sagt, ruhig sein müssen (sollten).
avatar
Shatiel
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 34
Ort : Kärnten
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Kindergarten-Pflicht

Beitrag von heireiad am 17.08.11 3:51

Shatiel schrieb:Für soziale Kontakte bzw. erstes lernen (wies ja in den Villacher Kindergärten gelebt wird - dort lernen die Kinder spielerisch etwas englisch, italienisch, die Kinder die kurz vorm Schuleintritt sind, lernen auch schon ein bisserl Rechnen und Schreiben - die wollen das sogar) ist der Kindergarten sicher gut geeignet.

Auch glaub ich, dass sich Kinder, die den Kindergarten besucht haben, in der Volksschule mit dem still sitzen auch etwas leichter tun werden, da sie ja im Kindergarten auch zur Schlafzeit ruhig sein müssen bzw. wenn die Kindergärtnerin das sagt, ruhig sein müssen (sollten).

geh bitte was redest du da? musst schon aufpassen,was man in österreicheich heutzutage sagt. sagnix
in der volksschule still sitzen?
ruhig sein müssen zur schlafzeit, wenn die kindergärtnerin was sagt?
spielerisch etwas englisch,italienisch,rechnen und schreiben lernen?

ma ,kärnten muss wirklich ein paradies sein.(drum war ich immer so gerne in st.kanzian am klopeinersee) dafuer

in wien ist das ein bisschen anders:
da lernens im kindergarten türkisch
wenn die lehrerin oder kindergärtnerin was sagt,kommt der türkenpapa und haut ihr ane auf de pappn
und wenn dann ein wiener papa kommt,sich aufregt,und für sein kind gerade stehen will,dann schrei ma laut nazi, renn ma auf die polizei und wird angezeigt wegen:
körperverletzung,hetzerei,rassismus und wiederbetätigung
dann erklärt er,dass die christensau (kindergärtnerin) gefälligst sein kind nach seinen regeln zu behandeln hat (von erziehen keine rede,wo denkst du hin?)
rechnen und schreiben?
brauch ma net,denn wichtig ist:weiber san nix wert (ausser natürlich die christenhuren,denn wir dürfen ja viele viele weiber fi...,christen sind schweine,usw...)
dann gehört das kreuz runter,stattdessen der halbmond aufgehängt
die 2 oder 3 wiener kinder müssen natürlich hammelfleisch fressen
schlafenszeit?
können doch die türkenkinder nicht,denn da fürchten sie sich ja vielleicht vor dem nikolo und dem krampus...vielleicht vor dem christkind auch.................

weitere beispiele gäbe es genug,glaub mir.
ich kenne das alles "live" und aus eigener erfahrung,ihr in kärnten oder anderen bundesländern vielleicht nur aus medien.und die linken wollen dann allen verklickern,dass das rechte hetze bzw.rechte lügen sind.
ihr wisst gar nicht,was kärnten für ein paradies ist.

so schauts aus in wien!!!!!!!!!!!!!!

p.s: sag gibts in villach noch die firma teamwork in der ernst pliwastrasse? (oder so ähnlich war der strassenname,ist schon lange,lange her)


avatar
heireiad
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 561
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Kindergarten-Pflicht

Beitrag von Shatiel am 17.08.11 18:43

Laut Google ist Teamwork (ne Personalvermittlungsfirma meinst doch) dort noch, ich bin selten in der Gasse.

Dass es in Wien ein bisserl anders ist, hab ich mir schon gedacht. In Villach hatten sie auch ein Problem mit nem Moslemkind, nachdem der Bürgermeister in nem Gespräch dem Vater klargemacht hat, dass das Kind auf die Kindergärtnerinnen hören muss oder er sich gerne nen anderen Kindergarten (nicht-städtisch) suchen kann, funktionierts aber.
avatar
Shatiel
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 34
Ort : Kärnten
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Kindergarten-Pflicht

Beitrag von heireiad am 18.08.11 2:10

Shatiel schrieb:Laut Google ist Teamwork (ne Personalvermittlungsfirma meinst doch) dort noch, ich bin selten in der Gasse.

Dass es in Wien ein bisserl anders ist, hab ich mir schon gedacht. In Villach hatten sie auch ein Problem mit nem Moslemkind, nachdem der Bürgermeister in nem Gespräch dem Vater klargemacht hat, dass das Kind auf die Kindergärtnerinnen hören muss oder er sich gerne nen anderen Kindergarten (nicht-städtisch) suchen kann, funktionierts aber.

jep,die firma meine ich.aber anhand der homepage muss ich leider fest stellen,dass sich da auch einiges geändert haben dürfte.
mensch,das war damals eine superfirma,da hat alles immer gepasst.
gut,vielleicht oder gar wahrscheinlich heute auch noch.muss dort direkt einmal anrufen,ob es dort noch die alte garde der superchefs gibt.
solche leute musste man nämlich damals schon suchen.

lg reini
avatar
heireiad
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 561
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Zweisprachigkeit

Beitrag von bushi am 07.11.11 19:11

heireiad schrieb:in wien ist das ein bisschen anders:
da lernens im kindergarten türkisch
Ein Stück China inmitten von Meidling. Bald eröffnet in Wien der erste Chinesisch-österr. Kindergarten.
Zu Hause sprechen die meisten nicht Deutsch. Die Kinder haben zwei Aufsichtspersonal, von denen eine Deutsch und die andere Chinesisch spricht. (Die Presse, S.19)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kindergarten-Pflicht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten