Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Oslo Terror Breivik Manifest: "..HASSE.. HITLER.." => Breivik IST KEIN NAZI !!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Oslo Terror Breivik Manifest: "..HASSE.. HITLER.." => Breivik IST KEIN NAZI !!!

Beitrag von politikjoker am 01.08.11 15:50

Konkret gehts um folgende Passage des Manifests, welches gesamt auch gerne von den LINKEN als "geistesgestört" abgetan wird:
…Wenn irgend jemand mich fragt, ob ich ein Nationalsozialist bin, fühle ich mich tief verletzt. Wenn es eine historische Figur und einen vergangenen deutschen Führer gibt, den ich hasse, dann ist es Adolf Hitler...
Damit ist die neueste, fette Lüge der LINKEN endgültig mit einem großen


BOOOUUMMMMMMMMM

aufgeflogen. teufel

Schaut man weiter im Manifest, erfährt man auch, WARUM und was für LINKE geistesgestört aussieht
..Hitler. Seinetwegen ist der deutsche Stamm am sterben und KÖNNTE vollständig ausradiert werden..Dank seiner verrückten Kampagne und dem folgenden Völkermord an 6 Millionen Juden, entstand Multikulturalismus, die antieuropäische Haßideologie. Multikulturalismus...niemals in Europa.. wenn es nicht wegen der .. NSDAP gewesen wäre. Osteuropa wäre frei geblieben, die USA und Rußland wären niemals zu Supermächten aufgestiegen...
Das muß imho den reinsten "Kurzschluß" im Kopf eines Linksfaschisten ergeben, da das die ganze Welt, die sie kennen glatt aus den Angeln hebt und auf den Sondermüll haut. teufel

Ist nämlich extrem wahr!
Mit dem Vorwand "gegen neuen Hitler", "tuet Buße für Hitler", "Deutsche + Ösis sind ALLE auch heute Nazis", "alle rechts-Parteien sind Nazis", "nicht rassistisch sein, wie Hitler ~ GUTMENSCH-tum" uvm. wurde die islamisierte Welt erschaffen, die mir heute kennen.
Hätte Hitler nie gelebt, hätten die Usa nicht die ganzen, klugen Juden samt ihrem Geld "gratis eingesackt", sondern wäre Europa mit deren Know-How "groß" geworden.

*die fettesten Lügen sind am schnellsten aufgedeckt*
*und die war WIRKLICH SUUUPER-FETT!!!*
Politik Joker


Zuletzt von politikjoker am 01.08.11 23:01 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Oslo Terror Breivik Manifest: "..HASSE.. HITLER.." => Breivik IST KEIN NAZI !!!

Beitrag von politikjoker am 01.08.11 15:59

Tja, so isses ganz klar, daß diese fette Lüge von Anfang an die größten Glaubwürdigkeitsprobleme hatte:





=> Der pure Haß gegen das eigene Land alias "Multikulturalismus, die antieuropäische Haßideologie" auf "Hochdeutsch".


*Beweisführung abgeschlossen, LINKER Verdächtiger klar schuldig der Lüge befunden*
Politik Joker


Zuletzt von politikjoker am 02.12.11 5:10 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Oslo Terror Breivik Manifest: "..HASSE.. HITLER.." => Breivik IST KEIN NAZI !!!

Beitrag von politikjoker am 01.08.11 16:11

Anders Behring Breivik über Hitler & die Juden

Vorwort des Herausgebers:
Die folgende Passage erscheint auf den Seiten 1.162 bis 64 des Manifestes von Anders Behring Breivik 2083: Eine europäische Freiheitserklärung, http://www.counter-currents.com/wp-content/uploads/2011/07/2083+-+A+European+Declaration+of+Independence.pdf unter dem Titel, “Der große Satan, sein Kult und die Juden.” Ich stelle eine Widerlegung seiner dummen „beschuldige Hitler“-Überlegung hier zur Verfügung (http://www.counter-currents.com/2011/04/the-burden-of-hitler/).

“…Wenn irgend jemand mich fragt, ob ich ein Nationalsozialist bin, fühle ich mich tief verletzt. Wenn es eine historische Figur und einen vergangenen deutschen Führer gibt, den ich hasse, dann ist es Adolf Hitler. Wenn ich in einer Zeitmaschine ins Berlin von 1933 reisen könnte, dann wäre ich die erste Person dorthin zu gehen – mit dem Ziel, ihn zu töten. Warum? Keine Person hat jemals ein schlimmeres Verbrechen gegen seinen Stamm verübt als Hitler. Seinetwegen ist der deutsche Stamm am sterben und KÖNNTE vollständig ausradiert werden, wenn wir es nicht schaffen, in 20 bis 70 Jahren zu gewinnen. Dank seiner verrückten Kampagne und dem folgenden Völkermord an 6 Millionen Juden, entstand Multikulturalismus, die antieuropäische Haßideologie. Multikulturalismus wäre niemals in Europa errichtet worden, wenn es nicht wegen der rücksichtslosen und unverzeihlichen Taten der NSDAP gewesen wäre. Osteuropa wäre frei geblieben, die USA und Rußland wären niemals zu Supermächten aufgestiegen. Das Gleichgewicht der Mächte in Europa hätte weiterhin Bestand. Und es wäre ein wunderschönes Europa mit einer wunderschönen kultur-konservativen Politik – sehr ähnlich zu der, die man heute in Japan und Süd-Korea vorfindet. Hitler zerstörte beinahe alles mit seinen rücksichtslosen und unverzeihlichen Taten und er wird für immer als ein Verräter des nordisch-deutschen Stammes erinnert werden.

Also bin ich wirklich sprachlos, wenn ich den Kult sehe, sich selbst heute als Nationalsozialisten zu nennen. Wenn Du wirklich Deinen Stamm liebst, den nordischen Stamm oder jeden anderen europäischen Stamm, dann mußt Du lernen und anerkennen, daß Hitler ein Verräter am germanischen und allen europäischen Stämmen gewesen ist, KEIN Held. Hitler hatte die notwendigen militärischen Fähigkeiten, um Jerusalem und die nahegelegenen Provinzen von der islamischen Besetzung zu befreien. Er hätte leicht eine Übereinkunft mit Großbritannien und Frankreich ausarbeiten können, um das alte jüdisch-christliche Land zu befreien mit dem Zweck, den Juden ihr angestammtes Land zurück zu geben. Großbritannien und Frankreich hätten vielleicht bei solch einer Kampagne mitgewirkt im Bemühen, die europäische Versöhnung zu unterstützen. Die Deportation der Juden aus Deutschland wäre nicht beliebt gewesen, aber schlußendlich würden die jüdischen Menschen Hitler als einen Held ansehen, weil er ihnen das Heilige Land zurückgegeben hätte.

Aber was tat der große Satan? Er marschierte in Polen, Frankreich, Rußland und einigen anderen Ländern ein, in seinem verrückten Bestreben zur Weltherrschaft. Es war vollkommen rücksichtslos und unverzeihlich, da die Folgen solchen Handelns nicht sehr schwer vorauszusagen waren. Und als die Gezeiten für die Nazis wechselten und die russische Kampagne scheiterte, entschieden sie, die Juden zu massakrieren und so weiter die deutschen Stämme und die konservative/nationalistische Ideologie zur Hölle zu verdammen … Sie wußten ganz genau, was die Folgen für ihre Stämme sein würden, wenn sie verlören, aber sie machten weiter und vollbrachten ihre Arbeit. Nach dem Zweiten Weltkrieg startete die größte anti-nationalistische und anti-europäische Propagandakampagne, die die Welt jemals gesehen hat. Und Menschen wie ich, und andere heutige kultur-konservative Führer, leiden immer noch unter dieser Propagandakampagne wegen dieses Mannes.

War die Mehrheit der deutschen und europäischen Juden treulos? Ja, zumindest die sogenannten liberalen Juden, ähnlich den heutigen liberalen Juden, die den Nationalismus/Zionismus ablehnen und Multikulturalismus unterstützen. Juden, die heutzutage Multikulturalismus unterstützen, sind genauso eine Gefahr für Israel und den Zionismus (der israelische Nationalismus) wie sie es für uns sind. Also laßt uns gemeinsam mit Israel kämpfen, mit unseren zionistischen Brüdern gegen alle Anti-Zionisten, gegen alle kulturelle Marxisten/Multikulturalisten. Konservative Juden waren Europa treu und hätten belohnt werden müssen. Dagegen hatte er es nur auf alle abgesehen… Also, sind die heutigen Juden in Europa und den USA untreu? Die multikulturalistischen (volkszerstörenden) Juden SIND es, während die konservativen Juden es NICHT SIND. Ungefähr 75% der europäischen/US-Juden unterstützen Multikulturalismus, während 50% der israelischen Juden das gleiche tun. Dies zeigt ganz klar, daß wir die verbliebenen treuen Juden umarmen müssen als Brüder, als den Fehler der NSDAP zu wiederholen.
Wenn immer ich das Thema des Nahen Ostens mit einem Nationalsozialisten diskutiere, zeigt er das anti-israelische und das pro-palästinensische Argument. Er scheint immer sich der Tatsache nicht bewußt zu sein, daß seine Propaganda die israelischen Nationalisten verletzt (die die Muslime aus Israel deportieren wollen) und daß er tatsächlich den israelischen kulturellen Marxisten/Multikulturalisten mit seiner Argumentation hilft. In allen fünf Diskussionen, haben sie nach der Diskussion entweder ihre Ansichten gemäßigt oder vollkommen ihre Meinungen geändert, nachdem sie sich dessen bewußt geworden waren, was sie getan hatten. Aber ich war nicht in der Lage, dieses Thema weiter zu diskutieren, als ich verbannt und herausgeworfen wurde durch Stormfront und den anderen nationalsozialistischen Foren.

Jedenfalls: erziehen Sie sich selbst und lernen Sie den Unterschied. Heutige Konservative und Möchtegern-Nazis sind unwissend, wenn sie dermaßen von den Juden besessen sind. Es gibt kein jüdisches Problem in West-Europa (mit der Ausnahme von Großbritannien und Frankreich), da wir nur 1 Million in West-Europa haben, wo 800.000 von diesen einen Millionen in Frankreich und in Großbritannien leben. Die USA auf der anderen Seite, mit mehr als 6 Millionen Juden (600% mehr als Europa), hat tatsächlich ein beachtenswertes jüdisches Problem. Aber lernen Sie bitte den Unterschied zwischen einem volkszersetzenden, multikulturalistischen Juden und einem konservativen Juden. Begehen Sie nicht denselben Fehler, den die NSDAP begangen hat. Zielen Sie niemals auf einen Juden ab, weil er ein Jude ist, sondern eher, weil er einen Kategorie A- oder B-Verräter darstellt. Und vergessen Sie nicht, daß die Masse der A- und B-Verräter-Kategorie christliche Europäer sind. 90% der Kategorie der A- und B-Verräter in meinem eigenen Land, Norwegen, sind nordische, christliche Kategorie A- und B-Verräter. …”

Bemerkung
“Das Abzeichen des Tempelritters zeigt einen weißen Schädel, versehen mit Symbolen des Kommunismus, Islam und Nazismus auf der Stirn, durchdrungen von einem Märtyrerkreuz. Der Hintergrund ist schwarz. Das Abzeichen des Tempelritters veranschaulicht unseren patriotischen Kampf/Widerstand gegen alle drei primären Haßideologien unserer Zeit: Islam, Multikulturalismus (Kommunismus) und Nazismus“ (S. 1097).

Quelle der englischen Originalvorlage: counter-currents.com 25.07.11

PS: Noch am 23. Juli konnte man auf Wikipedia lesen, daß der Oslo-Attentäter Breivik auf seiner Facebookseite Winston Churchill und den norwegischen Partisanen Max Manus zu seinen Vorbildern zählte, die bekanntlich auf dem Gebiete des politischen Terrorismus auch nicht ohne waren. Offenbar befand man inzwischen, daß sich solche Parallelen in diesem Fall nicht schicken, so sind besagte Hinweise dort inzwischen wieder verschwunden. – Die Schriftleitung
Quelle
Und von mir noch eine kleine Anmerkung:

Wir sehen, daß Europa kaum Juden hat - also gegen WEN sollen die angeblichen neo-Nazis eigentlich vorgehen..? 107

"Angeblich" deswegen übrigens, da nur "Phantom-Nazis" (radikale rechts Fanatiker, die alles kaputt dreschen & ebenso nicht vorhandene Juden jagen) zu sehen sind bzw. NICHT zu sehen sind, sondern nur im kranken, gewalttätigen Hirn von LINKEN Antifas existieren:
http://www.youtube.com/watch?v=fAd7AUVexP0

http://www.youtube.com/watch?v=Zo40jb_IWSU
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

„Liebe Schwester Beate"

Beitrag von bushi am 18.11.12 16:59

Oslo Terror Breivik Manifest: "..HASSE.. HITLER.." => Breivik IST KEIN NAZI !!!
von politikjoker
____________

Massenmörder Breivik fordert die NSU-Terroristin Beate Zschäpe in einem Brief auf, ihren Prozess für rechtse Propaganda zu nutzen.
http://www.bild.de/news/inland/nsu/fordert-zu-rechter-propaganda-auf-27248132.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19166
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Breivik mit Hitlergruß

Beitrag von bushi am 15.03.16 15:31

http://www.oe24.at/welt/Breivik-macht-Hitler-Gruss-vor-Gericht/227973373
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19166
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Oslo Terror Breivik Manifest: "..HASSE.. HITLER.." => Breivik IST KEIN NAZI !!!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten