Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Freiheit für Vergewaltiger!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von bushi am 18.06.11 14:42

Der Rumäne Doru M. (42) kam 1989 nach Österreich. Einer geregelten Arbeit ist er nie nachgegangen.
Nach ersten Überfällen wird er zu acht Jahren Haft verurteilt.
"2004" setzt es die nächste Verurteilung: wieder "acht" Jahre Haft, diesmal wegen Vergewaltigung. Zur Strafverbüßung wird er in die Heimat abgeschoben. (Was Opferanwältin Eva Plaz jetzt kritisiert: "Das war zwar kostengünstiger, die Leidtragenden sind aber jene Frauen, die später von ihm überfallen worden sind.")
"2009" darf er schon wieder in die Freiheit und kehrt nach Österreich zurück. Im März 2010 lauert er vor einer Supermarktfiliale in Wien eine Verkäuferin auf und vergewaltigte sie. Drei Wochen später vergewaltigt er in einem Geschäft sein nächstes Opfer. (heut.Krone, S.25)

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge: 14488
Alter: 70
Ort: rotes Wien
Nationalität:
Anmeldedatum: 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von politikjoker am 19.06.11 1:44

Was ihm jetzt satte 17 Jahre "beschert" hat.
Aber danke für die "Geschichte" von dieser 121 Kreatur.
Mich hatte diese Strafe in Ö-GUTMENSCH-Land eh sehr verwundert. geek
http://www.krone.at/Wien/17_Jahre_Haft_fuer_gefaehrlichen_Serienvergewaltiger-5_Frauen_ueberfallen-Story-268321

dafuer dafuer
Politik Joker

politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge: 7154
Alter: 43
Ort: Linz
Nationalität:
Anmeldedatum: 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von erdbeeramazone am 19.06.11 13:08

Wieso vergewaltigen "so viele" Männer eigentlich wirklich?

erdbeeramazone
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge: 173
Alter: 51
Ort: Steiermark
Nationalität:
Anmeldedatum: 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von bushi am 19.06.11 13:18

erdbeeramazone schrieb:Wieso vergewaltigen "so viele" Männer eigentlich wirklich?
....frag Testosteron study


der Testosteronspiegel geht von Stufe 0 - 10, den kann man sich vom Arzt (Labor) messen lassen,
ich habe altersbedingt Stufe 3 Crying or Very sad daher sind die Frauen bei mir nicht mehr gefährdet Laughing

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge: 14488
Alter: 70
Ort: rotes Wien
Nationalität:
Anmeldedatum: 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von Wildrose am 19.06.11 14:50

ich habe altersbedingt Stufe 3 Crying or Very sad daher sind die Frauen bei mir nicht mehr gefährdet. Laughing

.....der war gut bushi Exclamation rofl

Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge: 4940
Alter: 57
Ort:
Anmeldedatum: 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von erdbeeramazone am 20.06.11 11:14

bushi schrieb:
erdbeeramazone schrieb:Wieso vergewaltigen "so viele" Männer eigentlich wirklich?
....frag Testosteron study

der Testosteronspiegel geht von Stufe 0 - 10, den kann man sich vom Arzt (Labor) messen lassen,
ich habe altersbedingt Stufe 3 Crying or Very sad daher sind die Frauen bei mir nicht mehr gefährdet Laughing

Alle Männer mit hohem Testosteronspiegel kann man also als "potentielle Verwaltiger" einstufen?

erdbeeramazone
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge: 173
Alter: 51
Ort: Steiermark
Nationalität:
Anmeldedatum: 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von Sakc _ Pauer am 20.06.11 12:16

bushi schrieb:

der Testosteronspiegel geht von Stufe 0 - 10, den kann man sich vom Arzt (Labor) messen lassen,
ich habe altersbedingt Stufe 3 Crying or Very sad daher sind die Frauen bei mir nicht mehr gefährdet Laughing

@ bushi

vielleicht hilft eine Viagratorte > Very Happy 123

Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge: 5934
Alter: 69
Ort: gue
Nationalität:
Anmeldedatum: 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von politikjoker am 20.06.11 18:18

erdbeeramazone schrieb:Wieso vergewaltigen "so viele" Männer eigentlich wirklich?
Wenn du es genau wissen willst:
Weil das in unserer Natur liegt.
Ähnlich wie Kriegspielen, Krieger-sein usw. .

Schon seit der Steinzeit sind wir Jäger und das kräftigere Geschlecht, das eigentlich für die Frau sorgen sollte.

Leider nutzten wir schon immer unsere Kraft und körperliche Überlegenheit nicht immer dafür, um Wild zu jagen...
(Möchte jetzt nicht ins Detail gehen.)

Es ist so das älteste Verbrechen neben dem Mord.
Eine Art männliches "Equivalent" zum weiblichen "ältesten Gewerbe", wenn man es nicht so genau nimmt. Rolling Eyes

Wir sind einfach aggressiver, stärker und gewalttätiger als Frauen.
Ausnahmen bestätigen die Regel.

Und wenn mann geil wird...die einen haben keine Bock darauf, sich mit einem wild wehrenden und weinenden Wesen rumzuärgern und...gehen in die einschlägigen "Häuser" oder nach Hause zur liebenden Frau - die anderen...(geht wieder nicht ins Detail).

Für welchen Weg sich jetzt der Mann entscheidet, hängt imho von recht simplen Faktoren ab:
* Kaltblütigkeit
* Gewaltbereitschaft
* Respekt vor der Frau ganz allgemein
* Eigendisziplin
* Erziehung
* Kriminelle Energie
* Intelligenz / Bildung (Je dümmer, desto eher, weil Geist so eher von primitiven und archaischen Instinkten "überwältigt" werden kann)
Usw.

Tja.
Und schon diese paar Dinge zeigen sehr schnell, weshalb Frauen von Moslems / Südländern / Schwarzafrikanern am meisten zu befürchten haben.

* http://www.forum-politik.at/t3753-frauen-seid-gewarnt-vor-moslem-manner-bzw-islam
* http://www.forum-politik.at/t2625-was-menschen-in-eberau-bluht-schwarzafrikaner-vergewaltigen-daheim-taglich-frauen
=> Schwarzafrikaner haben in vielen Ländern nicht mal (!) ein Wort für Vergewaltigung. Für die ist das "Sachbeschädigung"
=> Der Moslem Schwarzafrikaner ist damit der gefährlichst denkbare Mann.
Für ihn ist über Islam die Frau 0 wert bzw. ein Hund und wegen der Kultur ist für ihn Vergewaltigung gar kein echtes Verbrechen.

Was natürlich nicht heißt, unsere eigenen Männer wären absolut ungefährlich.
Keineswegs.
Statistisch sind sie aber gegenüber den Massen von gefährlichen Ausländern bzw. deren Schwerverbrechen so gut wie "nicht vorhanden".


*den Statistiker spielend*
Politik Joker

politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge: 7154
Alter: 43
Ort: Linz
Nationalität:
Anmeldedatum: 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von politikjoker am 20.06.11 18:21

Siehe auch hier:




politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge: 7154
Alter: 43
Ort: Linz
Nationalität:
Anmeldedatum: 15.06.09

Nach oben Nach unten

Entschädigung für Vergewaltiger

Beitrag von bushi am 04.02.13 9:39

Sie haben immer wieder Kinder und Frauen vergewaltigt und gequält!
http://www.bild.de/regional/berlin/sexualstraftat/geld-fuer-berliner-sexverbrecher-28375096.bild.html

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge: 14488
Alter: 70
Ort: rotes Wien
Nationalität:
Anmeldedatum: 09.11.07

Nach oben Nach unten

so schnell bist ein "Vergewaltiger"

Beitrag von bushi am 01.12.13 19:00

Verdacht auf Vergewaltigung.
Obwohl diese Frau in Zürich bei der Polizei erfasst ist, führten sie Dall mit Handschellen ab.
Vier Tage saß Karl Dall (72) in Untersuchungshaft.
http://www.bild.de/unterhaltung/leute/karl-dall/angebliches-opfer-bei-udo-juergens-konzert-festgenommen-33623200.bild.html
Auch andere Prominente fühlten sich von der 43-Jährigen belästigt. Unter ihnen: Sänger Jürgen Drews (68).


....auch bei Scheidungsfällen kommt das öfters vor Twisted Evil 

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge: 14488
Alter: 70
Ort: rotes Wien
Nationalität:
Anmeldedatum: 09.11.07

Nach oben Nach unten

Verdachts der Vergewaltigung

Beitrag von bushi am 04.12.13 21:11

Dall spricht über seine Zeit im Knast
"Es wird niemals mehr so sein, wie es vorher war,"
http://www.oe24.at/leute/international/Karl-Dall-spricht-ueber-seine-Zeit-im-Knast/123818098


Karl Dall (72) hat eine schlimme Zeit hinter sich. Vier Tage saß er in Untersuchungshaft. Eine Schweizer Journalistin hatte den Komiker der Vergewaltigung beschuldigt     http://www.bild.de/unterhaltung/leute/karl-dall/ich-war-ein-idiot-33674806.bild.html

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge: 14488
Alter: 70
Ort: rotes Wien
Nationalität:
Anmeldedatum: 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von fidelio777 am 05.12.13 11:25

Ja und diese angebliche Journalistin ist kein unbeschriebenes Blatt ä Frau.

Die hat bereits Udo Jürgens, Jürgen Drews und noch mehr andere Promis gestalkt. Udo Jürgens hat diese Frau bereits 2006 wegen Stalking angezeigt. Er erhielt bis zu 50 Anrfue pro Stunde von dieser netten Dame. Die Anzeige brachte nichts. Die Polizei ging dem gar nicht gross nach.

Jürgen Drews wollte sie umbringen und hat es auch nicht geschafft an ihn ranzukommen. Nun versucht man es mit Karl Dall. Auch der lässt sich nicht unterkriegen.

Jetzt endlich schaltet sich die Justiz ein, aber nur deshalb, weil diese nette Dame sagt, der Karl Dall hat mich vergewaltigt.

Bin ja da mal gespannt wie das weiter geht. Vielleicht wird am Ende doch noch die Dame in den Knast gehen. Was ich zwar bezweifle bei unserem Justitzsystem.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.ginyrocket.ch
www.kopp-verlag.de

fidelio777
Moderateur
Moderateur

Männlich
Anzahl der Beiträge: 4077
Alter: 54
Ort: CH-3400 Burgdorf
Nationalität:
Anmeldedatum: 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von bushi am 25.01.14 20:16

DUBAI - Wiener Sex-Opfer (29) ist eine österreichische Muslimin, weshalb ihr eine härtere Strafe droht, als wenn sie Christin wäre.
(Österr., S.13)
http://www.österreich.at/nachrichten/Dubai-Sex-Opfer-ist-eine-Muslimin/129403527
http://www.österreich.at/nachrichten/Wiener-Sex-Opfer-in-Dubai-festgehalten/128952613

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge: 14488
Alter: 70
Ort: rotes Wien
Nationalität:
Anmeldedatum: 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von fidelio777 am 27.01.14 8:41

Dies ist eine Riesenschweinerei. Und das zeigt wieder einmal mehr die Fratze des Islam resp. der Moslems.

Als Frau bist du nicht, aber wirklich nichts Wert. Gebrauchen, vergewaltigen, schlagen und dann wegwerfen. So sehe ich das.

Die Polizei sollte da als neutral in Erscheinung treten und das tut sie nicht, nein im Gegenteil, sie lachen die Opfer noch aus und bestrafen sie noch.

Da kann ich nur noch eines Sagen: Pfui Teufel.

Und der hat daran noch seine helle Freude. Pfui, pfui, pfui.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.ginyrocket.ch
www.kopp-verlag.de

fidelio777
Moderateur
Moderateur

Männlich
Anzahl der Beiträge: 4077
Alter: 54
Ort: CH-3400 Burgdorf
Nationalität:
Anmeldedatum: 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von bushi am 27.01.14 14:43

fidelio777 schrieb:Dies ist eine Riesenschweinerei. Und das zeigt wieder einmal mehr die Fratze des Islam resp. der Moslems.
Pfui, pfui, pfui.
  solange es unter Muslimen geschieht     störts mich nicht als Christ 

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge: 14488
Alter: 70
Ort: rotes Wien
Nationalität:
Anmeldedatum: 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von fidelio777 am 27.01.14 15:53

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:Dies ist eine Riesenschweinerei. Und das zeigt wieder einmal mehr die Fratze des Islam resp. der Moslems.
Pfui, pfui, pfui.
  solange es unter Muslimen geschieht     störts mich nicht als Christ 

Wie bitte? Es geht da auch um die Frau als Opfer. Egal ob Muslimin oder Christ. Die Handhabung dieser Menschen in diesen Staaten ist schlicht eine Schweinerei.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.ginyrocket.ch
www.kopp-verlag.de

fidelio777
Moderateur
Moderateur

Männlich
Anzahl der Beiträge: 4077
Alter: 54
Ort: CH-3400 Burgdorf
Nationalität:
Anmeldedatum: 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von bushi am 27.01.14 16:02

fidelio777 schrieb:
Wie bitte? Es geht da auch um die Frau als Opfer. Egal ob Muslimin oder Christ.  
in Glaubens- u. Familienstreit KEIN einmischen 108

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge: 14488
Alter: 70
Ort: rotes Wien
Nationalität:
Anmeldedatum: 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von fidelio777 am 27.01.14 16:03

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:
Wie bitte? Es geht da auch um die Frau als Opfer. Egal ob Muslimin oder Christ.  
in Glaubens- u. Familienstreit KEIN einmischen 108

Tja, dann halt nicht. Nun gut es gibt ja genügend Menschen die da helfen wollen. Man beachte da nur die Grünen. Die sind doch für solches zuständig.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.ginyrocket.ch
www.kopp-verlag.de

fidelio777
Moderateur
Moderateur

Männlich
Anzahl der Beiträge: 4077
Alter: 54
Ort: CH-3400 Burgdorf
Nationalität:
Anmeldedatum: 11.10.09

Nach oben Nach unten

Sex-Opfer in Dubai als "Schande" für ihre Familie.

Beitrag von bushi am 28.01.14 19:45

fidelio777 schrieb:
Tja, dann halt nicht.
ILMÖ-Vorsitzender Albayati: "Die Frau ist Muslima, hat öffentlich getrunken und ist mit einem Mann mitgegangen. Strenggläubige empfinden das als Schande für die Familie."
Der Insider  kann nicht ausschließen, dass das Wiener Vergewaltigungsopfer (29) von ihren Lieben gänzlich verstoßen wird.
(Krone, S.13)

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge: 14488
Alter: 70
Ort: rotes Wien
Nationalität:
Anmeldedatum: 09.11.07

Nach oben Nach unten

Wienerin hat Schande über die Familie gebracht.

Beitrag von bushi am 30.01.14 16:27

Dass das mutmaßliche Sex-Opfer (29-jährige Studentin) mit offenen Armen von ihrer Familie in Österreich aufgenommen wird, bezweifelt Islam-Eyperte Amer Albayati - "Sie ist Muslimin." Und habe somit "Schande über die Familie gebracht."
(Krone, S.13)

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge: 14488
Alter: 70
Ort: rotes Wien
Nationalität:
Anmeldedatum: 09.11.07

Nach oben Nach unten

Freiheit für Vergewaltigte!

Beitrag von bushi am 31.01.14 8:54

Die Wiener Muslimin ist wieder in Wien   unserem Aussenministerium. (8,45h Puls 4)

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge: 14488
Alter: 70
Ort: rotes Wien
Nationalität:
Anmeldedatum: 09.11.07

Nach oben Nach unten

"Wurde behandelt wie ein Hund"

Beitrag von bushi am 02.02.14 10:19

Die Wiener Muslimin ist wieder in Wien
ÖSTERREICH: Wie haben Sie die letzten Monate erlebt?
Marie: Es war schrecklich. Man glaubt, dass es überall so läuft wie in Europa, aber ich weiß es jetzt besser. In Dubai ist alles anders.
Ich wurde behandelt wie ein Hund. Niemand hat mit mir so richtig gesprochen.

ÖSTERREICH: Aber sprechen Sie denn überhaupt Arabisch?
Marie: Ja, schon. Aber die Menschen dort sprechen einen anderen Dialekt. Das war dann schwierig. Ich wusste oft nicht, ob ich sie überhaupt richtig verstanden habe.

ÖSTERREICH: Würden Sie jemals wieder nach Dubai reisen?
Marie: Nein, bestimmt nicht. Ich muss auch nicht mehr. Das war’s jetzt. Und nach dieser Reise habe ich sogar gedacht, dass ich niemals wieder in ein arabisches Land reise.

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge: 14488
Alter: 70
Ort: rotes Wien
Nationalität:
Anmeldedatum: 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von recensere am 02.02.14 11:12

Der Islam ist heute dort, wo das Christentum zwischen 1000 und 1500 war.
Sowas wie eine Strömung der Aufklärung gab es da nie.

Da ich früher in einer Hauptschule war, und mit islamistischen Gedankengut durch muslimische Mitschüler in Kontakt kam, habe ich mir vor einigen Jahren eine deutsche Ausgabe des Korans gekauft, weil ich mir dachte "so krank kann keine Religion sein".

Und es stimmte. So krank ist die Religion auch nicht, ganz im Gegenteil. Es gibt unglaublich viele Prallelen zur Bibel, auch sind viele Geschichten so gut wie ident!
Das Problem des Islams ist die im tiefsten Mittelalter hängengebliebene Auslegung der Schrift.


Auch in der Bibel gibt es gewaltverherrlichende Stellen; hab jetzt mal ein paar rausgesucht:

»Wenn der Herr, dein Gott sie [die zu erobernde Stadt] in deine Gewalt gibt, sollst du alle männlichen Personen mit scharfem Schwert erschlagen. Die Frauen aber, die Kinder und Greise, das Vieh und alles, was sich sonst in der Stadt befindet, alles, was sich darin plündern lässt, darfst du dir als Beute nehmen. Was du bei denen Feinden geplündert hast, darfst du verzehren; der Herr, dein Gott, hat es dir geschenkt. So sollst du mit allen Städten verfahren, die sehr weit von dir entfernt liegen und nicht zu den Städten dieser Völker hier gehören. Aus den Städten dieser Völker jedoch, die der Herr, dein Gott, dir als Erbbesitz gibt, darfst du nichts, was Atem hat, am Leben lassen.« (Mose 20, 12-16).

»Du hüte dich aber, mit den Bewohnern des Landes, in das du kommst, einen Bund zu schliessen ... Ihre Altäre sollt ihr vielmehr niederreißen, ihre Kultpfähle umhauen.« (2. Mose 34, 12-13)

Aber wie nun die Gemeinde sich Christus unterordnet, so sollen sich auch die Frauen ihren Männern unterordnen in allen Dingen. (Epheser 5, 23-24)

Und man soll dem Brandopfer die Haut abziehen; und es soll in Stücke zerhauen werden. ... Und soll es schlachten zur Seite des Altars, gegen Mitternacht, vor dem Herrn. Und die Priester, Aarons Söhne, sollen sein Blut auf den Altar umher sprengen. (3. Mose, 1)

Samaria wird wüst werden; denn es ist seinem Gott ungehorsam. Sie sollen durchs Schwert fallen und ihre kleinen Kinder zerschmettert und ihre Schwangeren aufgeschlitzt werden. (Hosea 14,1)

Und es gibt noch unzählige weitere Stellen dieser und ähnlicher Art.
Es ist Auslegungssache. Den Koran als "böses Buch" darzustellen ist genau so engstirnig, wie die Bibel als "Handbuch zum Mord" zu bezeichnen.

Der Islam ist nur in einer mittelalterlichen Anschauungsweise steckengeblieben. Unter anderem ein Grund, weshalb sowas wie "Integration" von Muslimen nur sehr bedingt stattfinden kann.

recensere
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge: 32
Alter: 20
Ort:
Nationalität:
Anmeldedatum: 22.01.14

http://veritasimmortalis.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von bushi am 02.02.14 11:55

recensere schrieb:Der Islam ist heute dort, wo das Christentum zwischen 1000 und 1500 war.
der islam schreibt heuer das jahr 1435


was geschah in europa 1435
http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_von_Gerberoy

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge: 14488
Alter: 70
Ort: rotes Wien
Nationalität:
Anmeldedatum: 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von recensere am 02.02.14 14:09

Den Koran gab es schon früher.
Eine Genaue Zeitangabe bezüglich der Entstehung des Islams als Religion gibt es nicht. Man geht sogar davon aus, dass sich der Islam teilweise aus dem Christentum entwickelt hat (auch logisch, denn viele Geschichten von Koran & Bibel sind ident).

http://derstandard.at/1310511219847/Seit-wann-gibt-es-den-Islam

recensere
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge: 32
Alter: 20
Ort:
Nationalität:
Anmeldedatum: 22.01.14

http://veritasimmortalis.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Freiheit für Vergewaltiger!

Beitrag von BunterKanzler am 03.02.14 7:54

Alle abrahamitischen Religionen sind schädlich.
Egal ob Monderl-, Sternderl- oder Kreuzerl-Abrahamiten.

BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge: 880
Alter: 49
Ort: Hintertupfing
Anmeldedatum: 17.09.12

Nach oben Nach unten

Freiheit für Opfer

Beitrag von bushi am 03.02.14 11:10

BunterKanzler schrieb:Alle abrahamitischen Religionen sind schädlich.
Gott befiehlt Abraham, seinen Sohn  zu opfern   
http://de.wikipedia.org/wiki/Abraham
http://de.wikipedia.org/wiki/Opferung_Isaaks  
Abraham war bereit seinen Sohn Isaak zu opfern    
http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20100112005412AABN2SD
Abraham sieht in einem Traum, dass er seinen " einzigen Sohn" opfern muss
http://www.islamreligion.com/de/articles/298/
Abraham wollte  seinen einzigen Sohn opfern    
https://www.google.at/#q=abraham+wollte+seinen+sohn+opfern
Abraham soll seinen einzigen Sohn Isaak Gott opfern. In letzter Sekunde entscheidet Gott sich um  
http://www.deutschlandradiokultur.de/der-grausame-und-der-barmherzige-gott.1278.de.html?dram:article_id=192963

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge: 14488
Alter: 70
Ort: rotes Wien
Nationalität:
Anmeldedatum: 09.11.07

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten