Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Statisk der Arbeitslosenzahlen in der Schweiz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Statisk der Arbeitslosenzahlen in der Schweiz

Beitrag von fidelio777 am 09.06.11 16:34

Heut hat das Amt für Wirtschaft die Arbeitslosenzahlen veröffentlich.

Die Arbeitslosenquote ist unter 3%. Schön für die Schweiz. Nicht schön für die Betreffenden.

Diese Zahlen stimmen hinten und vorne nicht. In dieser Statistik werden nur die Stellenlose erfasst, die auch Arbeitslosengeld beziehen. Diejenigen die keine Gelder mehr beziehen und immer noch keine Arbeitsstelle gefunden haben, sind und werden nicht mehr erfasst. Man spricht von einer reellen Arbeitslsoenquote von über 10%.


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Statisk der Arbeitslosenzahlen in der Schweiz

Beitrag von bushi am 18.06.11 11:10

.....also gemogelt wird überall bounce
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Statisk der Arbeitslosenzahlen in der Schweiz

Beitrag von politikjoker am 19.06.11 1:58

bushi schrieb:.....also gemogelt wird überall bounce
Das is ja wohl wirklich hemmungslos untertrieben!

Eher schon verharmlosend von dem, was hier getrieben wird!
fidelio777 schrieb:Die Arbeitslosenquote ist unter 3%. ..Man spricht von einer reellen Arbeitslsoenquote von über 10%.
=> Nazi - artige BLENDUNG, betrieben mit irrationalen Zahlen, die 0 mit der Wirklichkeit zu tun haben!

Kennen wir ja schon aus Wien unter NSpö Captain Chaos "we love Türken Nazis" teufel Häupl:
* http://www.forum-politik.at/t3996-wien-n-spo-haupl-sport-angebot-fast-nur-lug-trug-blendung
* http://www.forum-politik.at/t3660-ungeheuerlich-nazi-turken-rassisten-minister-wirft-eu-rassismus-vor


121
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Statisk der Arbeitslosenzahlen in der Schweiz

Beitrag von fidelio777 am 21.06.11 13:57

Eine Mogelpackung die kenne wir hier sehr gut, was die Arbeitslosenzahlen betrifft. Das ist die Packung mit den ausgesteurten, also mit denen die von den Kassen keine Zahlungen mehr erhalten. Die werden ganz einfach aus der Statistik rausgenommen und somit hat es sich.

Im Herbst, wenn die Baufirmen nicht mehr allzu viele Personen beschäftigen können aufgrund der Wetterverhältnisse steigt die Arbeitslosenzahl wieder an. Das ist ein ganz natürlicher Lauf.

Nur, dass auf einen Schlag einige Tausend Jugendliche nicht mehr als Arbeitslos gelten, nur weil es das Gesetz so will, davon spricht niemand mehr. Die Bürger wurden vom Parlament hinters licht geführt. Die Revision wurde durchgeboxt unter dem Moto: Die Arbeitslosenkasse schreibt tiefrote Zahlen und wir müssen diese unbedingt retten, damit das Defizit nicht noch höher wird. Die Abstimmungsbotschaft lautete: Der Bundesrat und das Parlament ist für die Vorlage.

Und dadurch haben natürlich die Stimmbürger so gewählt, wie es der Bundesrat und das Parlament wollte.

So können auf einen Schlag die Arbeitslosenzahlen frisiert werden.

Der dumme Bürger merkte den Haken nicht bei der Abstimmung.

Ich habe diese Abstimmung leider verpasst und habe den Wahlzettel nicht abgegeben. No Nur hätten die zwei Stimmen von uns auch nicht viel geholfen. Es hätten mehr abstimmen gehen müssen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Statisk der Arbeitslosenzahlen in der Schweiz

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten