Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Justiz MEGA SKANDAL: Pädophiles Kinderporno MONSTER wegen "Klaustrophobie" nicht haftfähig

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Justiz MEGA SKANDAL: Pädophiles Kinderporno MONSTER wegen "Klaustrophobie" nicht haftfähig

Beitrag von politikjoker am 10.05.11 1:45

Da bleibt einem einfach nur die Spucke weg, wie KRANK unser LINKER Justizapparat wegen NSpö & GRünen geistesgestörten GUTMENSCHEN schon is!!! devil

* "Im Oktober 2008 sei er wegen sexuellen Missbrauchs von Unmündigen und versuchter Vergewaltigung zu vier Jahren Haft verurteilt worden."

* "Im Sommer 2009 wurde die Strafe zwar rechtskräftig, dem Mann sei aber wegen Klaustrophobie und depressiven Störungen Haftunfähigkeit attestiert worden.

Diese geistesgestörte GUTMENSCH "Einladung" hatte Folgen

"Als "Privatlehrer" und "Kindermasseur" hatte er sich in etlichen Inseraten ausgegeben und so um minderjährige "Kunden" gebuhlt - die er dann für sexuelle Handlungen und sogar Drehs von Kinderpornos missbraucht haben soll"

Es kommt aber noch PEVERSER und GEISTESKRANKER!!!

".. Verdächtige wegen Tatbegehungsgefahr allerdings wieder in U- Haft -... keine Rolle, ob jemand haftfähig sei. Sollte er neuerlich verurteilt werden, seinen Zustand aber beibehalten, müsse man ihn wieder freilassen - auch wenn das "sehr unbefriedigend" sei.."

* devil holt tieeeeffff Luft und läßt einen Schwall von nicht druckfähigen, wüsten Beschimpfungen los devil *

Ich glaub, ich spinne!!! devil
Das..das..das KANN doch alles nicht wahr sein!!!
Das ist doch alles nur mehr KRAAAANNKKKK!!!! devil

KLaustrophobie verhindert also, daß man als KINDERSCHÄNDER MONSTER in den Knast geht.... *es gibt kein Smiley, um diese UNBESCHREIBLICHE NIEDERTRACHT, DIESEN WAHNSINN, DIESE VERBRECHERFREUNDLICHKEIT und BOSHAFTIGKEIT auszudrücken!!!!*

Ok.
Dann können ja alle Schwerverbrecher in Zukunft das vorspielen bzw. behaupten und unsere Straßen sind seltsamer Weise voller MONSTER und SCHWERVERBRECHER!!!!

Und...wieso interessiert das, wenn ein PERVERSES SCHWERVERBRECHER MONSTER "Klaustrophobie" hat..??? devil 121
Hat er halt.
Pech gehabt!!!
Hätte er sich vorher überlegen müssen!!! *GROAAAARRR*

*beherrscht sich ob dieser SAUEREI wirklich nur mehr mühhsssaaaammmst devil *


*eine BIZARRE, von LINKEN "ERBAUTE", PERVERSE WELT der UNBESTRAFBAREN MONSTER recherchierend*
Politik Joker


Zuletzt von politikjoker am 10.05.11 1:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Justiz MEGA SKANDAL: Pädophiles Kinderporno MONSTER wegen "Klaustrophobie" nicht haftfähig

Beitrag von politikjoker am 10.05.11 1:47

"Kindermasseur" ging statt in Haft auf Opferfang
Als "Privatlehrer" und "Kindermasseur" hatte er sich in etlichen Inseraten ausgegeben und so um minderjährige "Kunden" gebuhlt - die er dann für sexuelle Handlungen und sogar Drehs von Kinderpornos missbraucht haben soll: Am vergangenen Mittwoch wurde der Mann, ein 46-Jähriger aus Wiener Neustadt, nach einer Hausdurchsuchung verhaftet. Am Montag wurde bekannt, dass der Mann 2008 bereits zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt wurde - diese aber wegen Klaustrophobie nicht antreten musste.Eine anonyme Anzeige bei der Staatsanwaltschaft brachte den Fall ins Rollen. Bei einer Hausdurchsuchung wurden am 2. Mai zahlreiche Datenträger mit Kinderpornos und Fotos sichergestellt. Die Auswertung des Materials habe ergeben, dass der Beschuldigte als Produzent agiert haben dürfte, berichtete das Landespolizeikommando am Montag. Auch etliche der dubiosen Inserate, in denen sich der Mann als "Privatlehrer" und "Kindermasseur" ausgab, wurden sichergestellt.
Einschlägig vorbestraft, aber haftunfähig

Der verdächtige 46- Jährige sei bereits einschlägig vorbestraft, teilte Hans Barwitzius, Sprecher des Landesgerichts Wiener Neustadt, dann am Montagnachmittag mit. Im Oktober 2008 sei er wegen sexuellen Missbrauchs von Unmündigen und versuchter Vergewaltigung zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Im Sommer 2009 wurde die Strafe zwar rechtskräftig, dem Mann sei aber wegen Klaustrophobie und depressiven Störungen Haftunfähigkeit attestiert worden.

Erst im Jänner habe ein Gutachter die Haftunfähigkeit des 46- Jährigen bestätigt, so Barwitzius. Nun befindet sich der Verdächtige wegen Tatbegehungsgefahr allerdings wieder in U- Haft - für diese spiele es nämlich keine Rolle, ob jemand haftfähig sei. Sollte er neuerlich verurteilt werden, seinen Zustand aber beibehalten, müsse man ihn wieder freilassen - auch wenn das "sehr unbefriedigend" sei, erklärte der Gerichtssprecher. Ein Sachverständiger soll jetzt erneut den Gesundheitszustand des Mannes überprüfen.
http://www.krone.at/Oesterreich/Kindermasseur_ging_statt_in_Haft_auf_Opferfang-Kinder_missbraucht-Story-261455
Nur so zum "Nachdenken":
http://www.forum-politik.at/t3969-deutschland-bist-du-vieler-padophiler-volksfeinde-spd-cdu-politiker-inlander-hasser-betreiber-von-islamisierung
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten