Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Merkel Deutschland: Islamisierung is geil! Muslima darf ruhig sterben, Bmw is wichtiger!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Merkel Deutschland: Islamisierung is geil! Muslima darf ruhig sterben, Bmw is wichtiger!

Beitrag von politikjoker am 07.05.11 4:35

Kurz und entsetzlich:

* Muslima hat Unfall mit Auto

* Türken Familie / Trupp hoch 20 tut alles, damit dem Auto ja nix passiert

* Bmw aufschneiden, damit die Verwandte (!) nicht evtl. verblutet, geht also schon mal gar nich` 95

* KEIN EINZELFALL!!!


*bleibt da einfach mal die Spucke weg*
Politik Joker
Es war gegen 23.30 Uhr als eine 26-jährige Frau mit ihrem BMW in Kreuzberg unterwegs war. Als ihre Ampel auf Grün sprang, gab sie kräftig Gas, so dass die Räder durchdrehten, hieß es bei der Polizei. Dabei verlor sie jedoch die Kontrolle über ihren BMW, er drehte sich um 180 Grad und schleuderte gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten Schuttcontainer. Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten an, um das Opfer, das im Fahrzeug eingeklemmt war, aus dem Auto herauszuschneiden. Doch dies gestaltete sich schwieriger als gedacht: Binnen kürzester Zeit hatte es eine „Personenansammlung von Migranten“ gegeben, wie es bei der Polizei hieß.

Die Männer – offenbar teilweise Angehörige der Frau – bedrängten die Helfer massiv und beschimpften sie. „Es waren rund 20 gewaltbereite Mitbürger mit Migrationshintergrund die äußerst aggressiv auftraten“, berichtet ein Feuerwehrmann. Die Polizei musste mit einem Zug einer Einsatzhundertschaft anrücken – also rund 20 Beamten. Sie bildeten eine „Schutzlinie“, damit die Feuerwehrleute ihrer Arbeit am Unfallort nachgehen konnten. „Auch diese Schutzlinie wurde von den Leuten kurz durchbrochen“, berichtet ein Ermittler. Die Gruppe sei wütend gewesen, weil die Rettungskräfte mit einem hydraulischen Gerät den 6er BMW, einen neuen und sehr hochwertigen Wagen, aufschneiden wollten, um die eingeklemmte Frau zu befreien. „Für die aufgebrachten Leute war ganz offensichtlich die verletzte Frau nicht das Wichtigste, sondern es ging ihnen um das Fahrzeug“, berichtet ein Ermittler. Am Ende gelang es der Polizei die aufgebrachte Gruppe zurückzudrängen, so dass die Rettungskräfte ihrer Arbeit nachgehen konnten. Die Verletzte wurde mit einem Schädelhirntrauma in eine Klinik gebracht.

Wie ein Feuerwehrsprecher sagte, habe es in jüngster Vergangenheit häufiger Fälle gegeben, wo die Beamten der Feuerwehr bei Einsätzen von Außenstehenden behindert worden seien. „Oft sind es Alkoholisierte, die dann renitent werden.“ Oder aber es seien – wie in diesem Fall – Menschen „aus anderen Kulturkreisen, die eine andere Vorstellung von der Arbeit und den Aufgaben der Feuerwehr haben“, sagte der Sprecher. Eine Statistik über derlei Vorfälle führt die Feuerwehr nicht.
http://sosheimat.wordpress.com/2011/04/29/wieviel-ist-eine-frau-unter-migranten-wert/
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Islamisierung is geil! Muslima darf ruhig sterben, Bmw is wichtiger!

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 07.05.11 15:32

Is ja ned so schlimm,

die Muslima im Auto lassen und das Auto inkl Gebährmaschine, ganz im Sinne der rundumstehend Muselmanen in die türkische Schrauberwerkstatt.

Sollens doch selber schaun wie sie die rauskriegen, den auch wenns den 6er BMW wieder flott kriegen, die inzwischen in Saft übergegangene Muslima
wird sichtrbar zu ner massiven Wertminderung vom 6er BMW führen, was aber ned unser aller Problem sein sollte.

FRazit: ned nmur ah "voll krasser" 6er BMW vernichtet sondern ne Muselmanische Gebährmaschine, auch weg, und das ganze im Sinne und auf Wunsch
unserer Migranten, was willst mehr jocolor

So gesehn fahren denk ich viel zuwenig Muslime Auto, den das würde einerseits den Umsatz von BMW steigern und somit Europa-Arbeitsplätze schaffen
und andererseits würds wie in dem Fall die anatolischen gebährmaschinen stark dezimieren.

Also, mehr auf die Türken hören, in dem Fall wars schon OK das die das anders wollten Very Happy

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten