Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Rail Cargo Austria am Rande des Konkurses

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Rail Cargo Austria am Rande des Konkurses

Beitrag von Neo am 21.04.11 14:37

In einem hausinternen Rundschreiben fordert das Management die Mitarbeiter zur aktiven Mitarbeit bei der Sanierung der Rail Cargo Austria auf.

„Ohne die einschneidenden Maßnahmen, die derzeit umgesetzt werden, steht Rail Cargo Austria am Rande des Konkurses", heißt es in dem Rundschreiben an die Mitarbeiter, berichtet die Austria Presse Agentur. Die finanzielle Lage wird wegen der immer dünner werdenden Eigenkapitaldecke immer angespannter. „Jahrelang war die RCA nicht so erfolgreich, wie sie dargestellt wurde", heißt es in dem Brief weiter. „Fehlende Gewinne, unrentable Transporte, Fehleinschätzungen und falsche Entscheidungen in der Vergangenheit haben uns in eine dramatische Situation gebracht".


Und wir Steuerzahler werden wieder zur Kassa gebeten, ich frage nur mit was sollen wir das bezahlen ???


Quelle: http://www.verkehr.co.at/templates/index.cfm?id=30600

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Rail Cargo Austria am Rande des Konkurses

Beitrag von Bengelchen8 am 21.04.11 18:42


Und wir Steuerzahler werden wieder zur Kassa gebeten, ich frage nur mit was sollen wir das bezahlen ???

Ganz einfach: Mit gleichgearteten "Bürgschaften" wie beim "Euro-Rettungsschirm"! teufel teufel teufel engel
Hat uns der Bundes-Peppi nicht stets versichert, dass die Milliarden für Griechenland ein "gutes Geschäft" wären?
Na also; dann kann ja so ein "Kredit" oder eine Bürgschaft für die Rail-Cargo doch nur ein "First-Class" Geschäft werden!

Hoppala; irgendwas stimmt da bei dieser Anschauung aber nicht.....

Kann es etwa sein, dass "Otto-Normalo" mehr Finanzwissen auf's Tapet bringt als all diese "Fachleute" zusammen?
Stimmt es etwa doch was schon unsere Urgroßeltern "gepredigt" haben? "Man kann nur so viel ausgeben, was man einnimmt"!

Ich seh's schon kommen; das nächste "Sparpaket" wird "saftigst" ausfallen......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Rail Cargo Austria am Rande des Konkurses

Beitrag von politikjoker am 21.04.11 21:49

Neo schrieb:.. „Jahrelang war die RCA nicht so erfolgreich, wie sie dargestellt wurde"
Ach..? confused
Is da wer draufgekommen, daß frei erfundene Zahlen und Lügen doch keine Bankkonten füllen ??? sagnix


Übrigens kein Einzelfall: affraid
http://www.forum-politik.at/t3933-spindelegger-wegen-gutmensch-lugen-zu-fekter-sofort-wieder-rucktrittsreif
=> Bringt nur bösen, invasionierenden Moslems was, diese nazi-artigen Lügen von GUTMENSCH! devil

http://www.forum-politik.at/t3850-linke-lugen-marchen-propaganda-armer-auslander-mus-schwerverbrecher-werden-sonst-verhungert-er
=> Bringt wesentlich eher was der Kriminalstatistik, als unserem Lande, das längst nur mehr von Lügen-Politik gesteuert wird bzw. werden muß affraid :


http://www.forum-politik.at/t3622-dummste-lugen-braucht-die-linke-welt-rassismus-is-normal-in-osterreich
=> Nichts als Lügen für Ausländer. Inländer werden regelrecht schizophren gehasst von menschenverachtenden KOmmunisten im Sozi-Fell

http://www.forum-politik.at/t3572-die-grunen-verbreiten-dummste-lugen-seit-nazis-zum-wohle-von-linken-antifa-strasenkampfern
=> Lügen für linke Gewalttäter, ob die Straftäter eingelocht wurden, ist nicht wirklich klar.

http://www.forum-politik.at/t3506-neue-gutmensch-lugen-braucht-das-land-waffeneinsatz-in-krems-illegal
=> Republik-Erschütterung über Erschütterung des Polizeiapparates zum Wohle von Verbrechern! 95

http://www.forum-politik.at/t3367-frankenburg-terror-und-lugen-propaganda-fur-arigona-zogaj
=> Soviel wurde gelogen, für die schlimmste Straftäterin Österreichs (jeden Tag ihres Hierseins, seit sie 15 ist, über "Illegaler Aufenthalt") devil

http://www.forum-politik.at/t3689-darabos-das-propaganda-marchen-von-3000-bis-8000-freiwilligen
=> Egal, worin LINKE verwickelt sind - es wird strunzdumm gelogen, wie Nazis (!)

http://www.forum-politik.at/t3504-nazis-2010-propaganda-verlogen-irrational-offizieller-ruckgang-in-wahrheit-kriminalitatsexplosion
Uvvvvvm. devil 95

Das da oben ist nicht mal die Spitze des Eisberges!


*die Zornesröte hilflos ins Gesicht steigend*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Rail Cargo Austria am Rande des Konkurses

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 25.04.11 0:50

Hy,

mich wunderts ned. Die haben ja die letzten Jahre alles auf die Strasse verlegt und somit ihre eigenen Ressoucen ausgehöhlt.

Und die 600 Mio die die ÖBB verzockt hat, hat auch noch kein gerichtliches Nachspiel.

Wer den Staat bescheißt geht sitzen, wers Volk bescheißt kriegt nen BONI, das läuft unter der Bures Dorli wie geschmiert.

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Rail Cargo Austria am Rande des Konkurses

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten