Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Pädophiler EX-Bischoff setzt sich ab

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pädophiler EX-Bischoff setzt sich ab

Beitrag von fidelio777 am 18.04.11 14:20

Da haben wir es wieder einmal schwarz auf weiss. Der Papst ordnet an, dass sich der fehlbare Bischoff in "spirutuelle und psychologische" Therapie begeben soll. Und hat er diesen Rat befolgt?
Nein, er Missbrauchte erneut einen Neffen und flüchtete.

Es soll mir nun mal einer sagen kommen, die werden vor ein irdisches Gericht gestellt. Da haben wir ja den Beweiss, dass dem nicht so ist. Wäre er im Knast, hätte er nicht noch einmal ein Neffe Missbrauchen können und flüchten.

Der frühere belgische Bischof Vangheluwe hat die französische Gemeinde verlassen, in die er abgeschoben worden war. Er hat davor zugegeben, einen weiteren Neffen missbraucht zu haben.


Der wegen Kindesmissbrauchs vor einem Jahr zurückgetretene Bischof der belgischen Stadt Brügge, Roger Vangheluwe, hat sich nach einem weiteren Missbrauchsgeständnis aus der französischen Kirchengemeinde abgesetzt, in die der Vatikan ihn nach dem Skandal geschickt hatte. «Er ist gestern Abend gegangen», sagte die leitende Schwester der Gemeinde im zentralfranzösischen La Ferté Imbault am Sonntag der Nachrichtenagentur AFP. Sie kenne das Ziel von Vangheluwe nicht.

Der ehemalige Bischof hatte am vergangenen Donnerstag im belgischen Fernsehen eingestanden, nicht nur einen, sondern zwei seiner Neffen sexuell missbraucht zu haben. Zugleich sorgte er mit der Äusserung für Empörung, er habe «überhaupt nicht den Eindruck, ein Pädophiler zu sein».

Vangheluwe war im April 2010 zurückgetreten, nachdem er zugegeben hatte, zwischen 1973 und 1986 einen seiner Neffen sexuell missbraucht zu haben. Sein Rücktritt stürzte die katholische Kirche Belgiens in eine tiefe Krise. Der Vatikan wies Vangheluwe an, sich für eine «spirituelle und psychologische Behandlung» nach Frankreich zu begeben.

(sda)

Quelle: http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/Paedophiler-Ex-Bischof-setzt-sich-ab-27217621

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten