Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Spö Schmied für Ghetto & Förderung von INTEGRATIONSUNWILLIGKEIT per Türkisch als Maturafach

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Spö Schmied für Ghetto & Förderung von INTEGRATIONSUNWILLIGKEIT per Türkisch als Maturafach

Beitrag von politikjoker am 04.04.11 17:57

Was soll man dazu sagen..???
*Fällt leider einfach nix ein, was wirklich druckfähig wäre.*

Außer: Und schon wieder eine BIZARRE und absolut LINKS GUTMENSCH POlitik aus dem Spö "Haus":
Im Unterrichtsministerium wird an der Einführung von Türkisch als zweite lebende Fremdsprache gearbeitet, in der man an höheren Schulen auch zur Matura antreten können soll. Dabei gehe es um eine Gleichstellung von Türkisch mit Sprachen wie Französisch, Russisch, Polnisch oder auch Bosnisch/Serbisch/Kroatisch, für die es dieses Angebot schon jetzt gebe, bestätigt ein Sprecher von Unterrichtsministerin Claudia Schmied gegenüber der APA einen Bericht der Tageszeitung "Presse" vom Montag.

Im Ministerium werde derzeit eine Änderung der Lehrpläne vorbereitet, danach stehe auch der Einführung eines an der Uni Graz bereits ausgearbeiteten Lehramtsstudiums für Türkisch "nichts mehr im Wege". Das geplante Angebot bedeute allerdings nicht, dass türkischsprachige Schüler künftig in allen Fächern in ihrer Muttersprache maturieren können.
Türkisch als Maturafach: ÖVP und FPÖ äußern sich kritisch

Aus Sicht der ÖVP steht die Einführung von Türkisch als zweite lebende Fremdsprache unterdessen nicht auf der Agenda. Diese Frage sei derzeit nicht aktuell, so VP- Bildungssprecher Werner Amon im ORF- "Mittagsjournal".

Die FPÖ warnte unterdessen davor, dass durch Türkisch als Maturafach "Parallelgesellschaften geradezu gefördert" würden. Es sei "mit Sicherheit der falsche Ansatz", wenn in Österreich lebenden Menschen, die Türkisch nicht mehr lesen und schreiben könnten, die Sprache wieder beizubringen.
http://www.vienna.at/tuerkisch-soll-maturafach-werden/news-20110404-01522930
Absolut kein Einzelfall:
http://www.forum-politik.at/t3497-spo-wien-unter-augen-von-haupl-nazi-turken-ungeniert-bei-offener-wiederbetatigung
=> Mehr Türken, mehr Chance auf geisteskranke Wiederbetätigung in Wien, die keiner sich traut, zu bekämpfen..wahrscheinlich wegen "Angst vor Heiligen Krieg".

http://www.forum-politik.at/t3077-wien-wahl-haupl-total-uberfordert-turken-verjagen-im-stich-gelassene-wiener
=> Häupl kapituliert, wenn der Türke alle seine Schulen islamisiert. devil 95

http://www.forum-politik.at/t2765-spo-haupl-wien-asylantengeil-will-haupl-fur-turken-extra-schulen-bauen-auf-kosten-der-osterreicher
=> Wenn die LINKEN schon keine Schulen bauen dürfen (was sie aber eh schon haben, übrigens Shocked ), dann sollen eben alle Schulen möglichst türkisch werden! devil

*sprachlos, weil ihm nur böse Sprüche einfallen*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten