Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

EU als Nachfolger der Sowjetunion

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

EU als Nachfolger der Sowjetunion

Beitrag von politikjoker am 21.03.11 19:00


Gemeinsamkeiten wären:

* EU wird von gestörten Typen regiert, die nicht vom Volk gewählt wurden

* Gestörte Typen raffen Million um Million an sich

* Gestörte Typen machen politisch alles falsch, was man falsch machen kann - und noch mehr (siehe Libyen Angriff affraid )

* EU wird völlig sinnlos erweitert und erweitert. Es bringt nix, Elends-Länder mit bettelarmer Bevölkerung einzugliedern.
Das ist nur mehr Dummheit von "Kindesbeinen an" wie bei Kommunisten erlebt, da bettelarme Leute niemals was kaufen KÖNNEN - höchstens stehlen.
Die meisten halt... devil

* EU ist längst auf den Weg in einen EU-weiten Bürgerkrieg.
Bereits jetzt gibt es überall mehr oder minder große Rassenunruhen (Frankreich Unruhen waren Ghetto-Kriege, Italien, usw. ) - "MIni-Ausgaben" davon erlebten wir erst kürzlich in Österreich:
http://www.forum-politik.at/t3783-spo-manzenreiter-seine-terror-schlager-tschetschenen-in-villach-alias-klein-wien
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: EU als Nachfolger der Sowjetunion

Beitrag von politikjoker am 21.03.11 19:05

* Linker Polizeistaat light ist bereits mehrfach (!) gesichtet worden:
http://www.forum-politik.at/t3797-lohn-des-permanenten-fahrlassigen-links-wahlens-polizeistaat-light

* Mega Skandale international (allein bei uns Skylink, Öbb, Salzburg usw. ) werden einfach nicht verfolgt. Putin (und seine Vorgänger) konnte und kann auch machen, was er will.
Seine Gegner verrecken höchstens mal zwischendurch elendiglich an
Strahlenkrankheit... affraid

* EU wird ärmer, überregulierter und noch abhängiger (!) von allen anderen Ländern, während sämtliche Regierungen unfähiger und unfähiger werden; oder gleich geistesgestört wie aktuell Sarkozy und seine Libyen-Ballerei komplett ohne Sinn und Verstand!!
Daß Merkel nimmer zurechnungsfähig ist, is auch längst klar!
* http://www.forum-politik.at/t3757-merkel-wie-man-kindlich-naiv-gutmensch-wegen-ddr-bildung-ein-land-in-turken-chaos-terror-sturzt
* http://www.forum-politik.at/t3011-ddr-madel-merkel-vollig-uberfordert-riskiert-fahrlassig-mit-schrottreifen-atomkraftwerken-leben-von-milliarden-menschen-europas

Eigentlich fehlen nur mehr sturzbesoffen rumtorkelnde Politiker - und dann können wir zu 100% von einer Sowjetunion#2 reden, in der linken light Version.

Jajajjaja, Häupl hat schon beschwipst rumgegrölt - aber der is international unwichtig. geek
http://www.youtube.com/watch?v=K6Xa7RTZ_t4

zitter teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: EU als Nachfolger der Sowjetunion

Beitrag von fidelio777 am 22.03.11 9:40

Mensch hat das gedauert bis da jemand auf die Idee gekommen ist, das die EU eigentlich die frühere Sowjetunion ist.

Die Kontrolle geht ja nur von Brüssel aus. Wer dort eigentlich das Sagen hat sollte eigentlich auch klar sein.

In Graz konnte ich mal einem Mann zuhören der bereits damals warnte vor der EU. Viele Sachen die er erwähnte sind zum Teil eingetroffen. Wer kontrolliert die Haushaltsbudget der einzelnen Mitgliedsstaaten? Es heisst da es sei die europäische Notenbank. Diese gehört der Bank Rothschild. Und wo hat diese die Finger im Spiel? Nun beim IWF. Das war nur eines seiner Beispiele die er genannt hat.

Ein anderes war, dass die EU irgendwann in Regionen aufgeteilt werden sollte. Ich dachte damals, das kann ich fast nicht glauben. Wenige Wochen später hörte ich Studenten bei deren Unterhaltung zu über den Wirtschaftsraum EU. Zitat: "sollte die EU alle Länder in Regionen aufteilen, dann will ich auf jeden Fall zusehen, dass ich nach Österreich flüchte, weil ich möchte nicht in die Region Deutschland oder Frankreich eingeteilt werden." Da hatte ich dann die Bestätigung dieser Aussage die eben derjenige gesagt hat.

Das war in der Pension Wagenhofer während einem Frühstück als ich das erfahren durfte. Wie der Mann hiess weiss ich nicht. Ich wusste nur, dass er sich mehr als nur gut auskannte, was auf dem politischen Parkett abging. So auch über die Landwirtschaft wusste er unheilmlich gut bescheid. Laut seinen Aussagen kämpfte er schon damals gegen einen Beitritt in die EU und deren Machenschaften. Er verwies schon damals auf den Maastricht Vertrag, besonders auf die Artikel mit den Finanzkontrollen.

Soviel ich noch weiss, verwies er eben auf die ehemalige Sowjetunion und meinte: der Kommunismus ist an dem zerbrochen, dass es sehr viele verschiedene Volksgruppen und Ländereien gab. Und die EU versuche es nun auf die kapitalistische Art. Nur eines bedenken die nicht, dass es in Europa noch extremer werden könnte.

Bin ja mal gespannt was da noch auf uns zu kommt.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: EU als Nachfolger der Sowjetunion

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten