Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von HGPeitl am 10.02.11 12:26

Eigentlich bin ich immer wieder überrascht wie aggressiv SPÖ und FPÖ aufeinander schiessen.

Wenn ich mir nämlich zur selben Zeit die Umfragen anschaue, so steht man derzeit bei 26% SPÖ, 25% ÖVP und 25% FPÖ (sollte der von mir seit langem gewünschte Zusammenschluss des 3.Lagers gelingen, so wäre die FPÖ vorne. Wann gibt das BZÖ eigentlich endlich auf?) was bedeuten würde, dass es in Wahrheit nur zwei wirklich mehrheitstaugliche Koalitionen gibt SPÖ+ÖVP oder SPÖ+FPÖ.

FPÖ+ÖVP wäre nicht mehrheitstauglich. (50%)

Maximal in Form von ÖVP+FPÖ+BZÖ. Da wäre es aber sinnvoller bereits davor einen Zusammenschluss von FPÖ und BZÖ anzustreben, weil es in diesem Fall um die Bundeskanzlerfrage geht. Übringens stellt sich die selbe Frage bei SPÖ + FPÖ. (Kommt es zum Zusammenschluss mit der BZÖ stellt die FPÖ mit Strache den Bundeskanzler)

Sicher: Menschen wie Feymann oder Häupl werden nicht mit Martin Graf zusammenarbeiten. Ehrlich gesagt halte ich beide für rücktrittsreif.

Es gibt aber auch die FPK nach der sich HC Strache ausrichten kann und wenn das Androsch Volksbegehren nur halbwegs funktioniert, plant er die Rückkehr in die Bundespolitik, was eine Linie Kreisky II, der sich ja immer gegen die grosse Koalition ausgesprochen hat, wahrscheinlich erscheinen lässt. Androsch plant bestimmt keine Zusammenarbeit mit der ÖVP.

Zielsetzung muss es wohl sein, Feymann und Häupl zum Rücktritt zu drängen, ohne die SPÖ zu verärgern und Androsch sowie in dessen Schlepptau Voves in die Bundesleitung der SPÖ zu hiffen.

Was übrigens in keiner der möglichen Koalitionen eine Rolle spielen kann ist GRUEN. Diese Gruppe ist und bleibt als nicht ernst nehmbar.

Es ist also unklug, wenn die FPÖ auf alles von der SPÖ schiesst, weil sich ansonsten letztendlich eine Zusammenarbeit als schwer erweisen wird.

Was sicherlich sinnlos wäre wäre eine Neuauflage von SPÖ+ÖVP oder ÖVP+FPÖ, weil die ÖVP eine Partei ist, die weder mit der FPÖ noch mit der SPÖ zusammenarbeiten kann.

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl
http://jachwe.wordpress.com

auch bekannt als CHEFPARTIE

HGPeitl
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 50
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 05.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von politikjoker am 10.02.11 13:10

1. Erzähl uns was, was wir noch nicht wissen.

2. Fantasier hier nicht davon rum, ausgerechnet Faymann oder Häupl loszuwerden.
(Übrigens fAymann - nicht fEymann deppen
Wär super, würdest wenigstens die geringste Ahnung von den Typen haben, von denen du faselst. )

Weil:
3. Die NSpö hat niemanden als "Nachfolger". Weder für den einen - und schon gar nicht für den anderen.

Ergibt:
4. Alter, du bist und bleibst einfach völlig weltfremd - deine Ideen sind und bleiben so auf dem Levele eines kleinen Inet-Kiddies, soviel haben die mit der Realität der Politik zu tun. geek

Weil:
5. Gerade alles drunter und drüber geht.
NSpö und Övp bekriegen sich, weil Darabos derartigen Mist baut, daß den keiner mehr "halten" sollte - aber alle fanatisch an ihm festhalten.
Was aber nur dazu führt, daß er in seiner beispiellosen Dummheit sowohl NSpö, als auch Övp mit in den UNtergang reißt.

Und:
6. Die Krone gleich mit dazu, deren Linksdrall hier akut wurde.
Die Krone ist jetzt scheinbar auffällig an GUTMENSCH erkrankt - und das hat schlimmste Folgen für sie:
http://www.forum-politik.at/t3673-migrationshintergrund-strikes-verbrechen-statt-geld-leihen
=> Erz-schleimige Texte a la Standard oder Profil regen zum Kotzen an. 121

http://www.forum-politik.at/t3681-wehrpflicht-debatte-darabos-1-gegen-alle-alle-fur-chaos-krone
=> So gewinnt man eher keine Freunde.
Paradoxer weise meiner Meinung nach nirgends, in keinem Lager. (!)
Die nicht-Linken wenden sich angewidert ab und die LINKEN haben genug Medien. Weitere Medien sind überflüssig. teufel
Und nebenbei ist die Krone über Jahre hinweg in die LINKEN Köpfe als DIE nicht-linke Zeitung reingebrannt worden.

Da wirkt das schleimig und immer ekelhaftere Anbiedern der Krone äußert kontraproduktiv.
Wenn ich Schleim lesen will, lese ich Standard & co.
Ist so.


*angeekelt*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Nachfolger

Beitrag von HGPeitl am 10.02.11 13:40

Der gültige Nachfolger für Faymann wäre wohl Voves nach einer Übergangszeit von 1 oder 2 Jahren mit Androsch.

Der gültige Nachfolger für Häupl fehlt tatsächlich.

Ein Grund, warum ich versucht hatte ihn bei den Wienwahlen soweit zu schwächen, dass eine andere Partei den Landeshauptmann stellt.

Ist aber leider schief gegangen. Na wenigstens das BZÖ hat man auf Schach halten können.

Vielleicht kann dieses Manko, nachdem wohl die Bundesregierung die Legislaturperiode nicht durchhalten wird, mit vorgezogenen Wienwahlen nach den Nationalratswahlen ausgeglichen werden.

Wenn wir nämlich die GRUENEN noch lange in der Landesregierung von Wien haben und sie mit ihren Fahrradstrassen die Zulieferung zu Geschäften unmöglich machen und mit ihren Tempo 30er Zonen den CO2 Ausstoss ankurbeln, was wiederum erhöhte Zahlungen bei den Kyotoabgaben produziert, Wien zusperren können.

HGPeitl
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 50
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 05.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von politikjoker am 10.02.11 21:04

HGPeitl schrieb:Der gültige Nachfolger für Faymann wäre wohl Voves nach einer Übergangszeit von 1 oder 2 Jahren mit Androsch.
Kompletter Nonsense.
Androsch kommt nicht mal theoretisch dafür in Frage und Voves noch weniger, da der außer "Dreck am Stecken über Stiftungen" und so permanent das Volk wütend machen, nix vorzuweisen hat.
Der ist überhaupt nur im Zusammenhang mit Faymann genannt worde, weil Faymann kurz davor war, den depperten Störenfried "zu entsorgen".
Faymann und Voves mögen einander überhaupt nicht und wegen Stiftungen sowie anderer Dummheiten ist Voves alles, bloß kein Nachfolger.

Ehrliche Frage: Würfelst du einfach das, was du so an Namen hörst bar jeglicher geistiger Regung zusammen, oder bist echt so total daneben..?
Meine, schon rein statistisch müßtest du aus Zufall was "getroffen" haben.
Hast aber nicht.
Nicht-ein-einziges-Mal-! lol! deppen
Der gültige Nachfolger für Häupl fehlt tatsächlich.
Und was fantasierst dann von Nachfolgern, wenn genau weißt, daß da keiner is..? geek
VERSCHWENDE NICHT UNSER ALLER ZEIT!!! devil
Ein Grund, warum ich versucht hatte ihn bei den Wienwahlen soweit zu schwächen, dass eine andere Partei den Landeshauptmann stellt.
Du bist ein Nichts, erreichst nichts und bleibst so auch ein Nichts.
Deine "Partei" ist jammervoll gescheitert, deine "Ideen" an Geisteskrankheit nimmer zu überbieten und deine Kombinationsfähigkeit spottet jeder Beschreibung.
Da helfen weder fette Lügen, noch lächerliche Angeberei! devil
http://www.forum-politik.at/t3682-objektivitat-der-foren#103445
Ist so!


deppen deppen
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von Neo am 10.02.11 21:31

also androsch als übergangs...... spö..... chef alter schwede das san visionen trinken

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von politikjoker am 10.02.11 21:41

Neo schrieb:also androsch als übergangs...... spö..... chef alter schwede das san visionen trinken
=> ^106 ^106

Vor allem tut hg-dingens damit so, als gäbs zuviel Nachfolger für Faymann...oder so eine Art "Teilzeit-Chef" lol! ..oder Chef-Azubi geek .

Aber irgendwie...was auch immer hg-dingens nimmt, das hätt ich auch gerne hie und da. teufel
Dann ergäben sicher manchmal einige Dinge plötzlich..soviel...SINN.. geek
...alles ist klar...so klar...schöne Farben...grrünnn...
...und rot..ich kommme... teufel
...nur wenn dann Elvis zu dir kommt zwecks Interview...dann weißt du, daß es definitiv zuviel war...was auch immer es war.



lol! geek
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Faymann und Häupl sollen nicht bleiben

Beitrag von HGPeitl am 11.02.11 8:13

1.) Faymann und Voves mögen einander überhaupt nicht und wegen Stiftungen sowie anderer Dummheiten ist Voves alles, bloß kein Nachfolger.


Warum glaubst Du kann ich mir Voves als Nachfolger von Faymann vorstellen und warum muss erst Androsch kommen. Glaube nicht, dass ich gesagt hätte, die Linie Faymann - Häupl solle bleiben. Oder?

Androsch wäre, wenn sein Volksbegehren erfolgreich ist wahrscheinlich in der Lage Faymann einfach abzuschiessen.
Immerhin ist es klar gegen die SPÖ Leitung gerichtet.

Schiesst er aber ab und kommt dann nicht, dann wird die neue Linie unglaubwürdig.

Glaubt man Interviews die Androsch für Gewinn und Heute gegeben hat, so ist er selbst ein sehr scharfer EU-Kritiker.
Das wird eine Zusammenarbeit mit der ÖVP fast ausschliessen.

Kommt er und bringt dann mit Voves und Burgstaller zwei neue Leute in die Bundesleitung der SPÖ so gibt es einen tatsächlichen Kurswechsel.

Alle drei können sich nämlich eine Zusammenarbeit mit der FPÖ vorstellen.

2.) Übrigens: Das meine Partei, die FPÖ, wenn man überhaupt von meiner Partei sprechen kann, da ich als Journalist unabhängig zu sein habe und das auch bin, jammervoll gescheitert ist, habe ich gar nicht gemerkt.

Ganz im Gegensatz habe ich mich unheimlich gefreut, wie der von mir mitgestaltete Kurs eines Uwe Scheuchs zieht.

Auch meine zweite Partei, die SPÖ ist nicht wirklich gescheitert.

Was wirklich nicht funktioniert hat, war in Wien rot-blau zu erzwingen.

So etwas scheitert aber leider an Querköpfen wie Häupl, der lieber den Irrsinn wählt.

Und das die Plattform Direkte Demokratie nur zum Stören des BZÖs und der Verhinderung der absoluten Häupls dagewesen ist, zumindest so habe ich es gesehen, war auch ziemlich klar. Du kannst nicht mit einem Nullbudget in einen Wahlkampf ziehen. Was Du aber kannst: Als Kandidat einer anderen Partei gezielt Störaktionen liefern ohne das man damit den eigentlichen Zielparteien schadet.

Das allerdings scheint gelungen zu sein.

3.) Was mich übrigens Mal interessieren würde, lieber politjoker, wäre, in welchem Auftrag Du eigentlich die Aufgabe hast, eine jede FPÖ Regierungsbeteiligung zu vereiteln. Für wen arbeitest Du? Für die GRUENEN?

Du glaubst doch nicht wirklich, dass die FPÖ eine absolute Mehrheit erreichen kann und ohne Partner auskommt. Oder?

Oder siehst DU irgendeine andere Partei in Österreich die mit so markigen Sprüchen wie Du sie von Dir gibst koaliert?

Und selbst wenn die FPÖ am Ende nach der nächsten Wahl die stärkste Partei sein sollte, so muss sie entweder über 50% haben, oder einen Partner suchen. Findet HC Strache diesen nicht, so scheitert die Regierungsbildung und der Zweite bekommt den Auftrag.

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl
http://jachwe.wordpress.com


HGPeitl
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 50
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 05.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von politikjoker am 11.02.11 10:12

HGPeitl schrieb:3.) Was mich übrigens Mal interessieren würde, lieber politjoker, wäre, in welchem Auftrag Du eigentlich die Aufgabe hast, eine jede FPÖ Regierungsbeteiligung zu vereiteln. Für wen arbeitest Du? Für die GRUENEN?
=> rofl rofl
Alter, deine Drogen rühr ich lieber doch nicht an - die müssen ja die volle Härte sein!

*schallendes Gelächter*..also... lol! ...man hat mir ja schon viel vorgeworfen... rofl ..meine wirklich viel... gestimmt hat eigentlich noch nie was... loool ...aber DU, du bist wirklich geisteskrank.

Bzw.: Du hast eine Gehirnwäsche hinter dir, die dich völlig verwirrt hat und zurückgeschleudert hat auf ca. das geistige Niveau eines 4-Jährigen.
http://www.forum-politik.at/t3022-programm-der-plattform-direkte-demokratie#103471

Zu diesem Thema sei dir mal zum Lesen gegeben:
http://www.forum-politik.at/t3588-grunen-holub-ein-erwachsener-mann-sein-playmobil-und-0-glaubwurdigkeit

http://www.forum-politik.at/t3587-bock-als-gartner-grunen-holub-kunstler-als-finanz-aufdecker

http://www.forum-politik.at/t3581-karnten-grunen-holub-als-hypo-vollprofi-der-weniger-aufdeckt-als-google-recherche

http://www.forum-politik.at/t3572-die-grunen-verbreiten-dummste-lugen-seit-nazis-zum-wohle-von-linken-antifa-strasenkampfern

http://www.forum-politik.at/t3568-grunen-karnten-armutsverbot-statt-bettelverbot-weitere-polit-peinlichkeiten

http://www.forum-politik.at/t3567-grunen-karnten-7-jahre-krawall-politische-erfolglosigkeit

Usw. (!)

Politik Joker als geheim-Mitarbeiter der Grünen
alter schwede das san visionen trinken

Alter, siehs ein - du bist wirklich geisteskrank.


*kann nix mehr schreiben - MUß zuviel LACHEN*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von HGPeitl am 11.02.11 10:27

Jedenfalls tust Du der FPÖ mit Deiner Art des Vorgehens auch nichts Gutes.

Ausserdem hast Du meine Frage nicht beantwortet.

Und ob Du lachst, oder nicht: Ich wollte eigentlich eine Antwort, auf die von mir gestellten Fragen.

HGPeitl
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 50
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 05.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von Neo am 11.02.11 10:51

herr pastor in einem hast du recht, es wird sich bei denn nächsten wahlen auch nur eine koalition ausgehen, wobei ich der meinung bin alles ist offen und fpö hat noch nicht gewonnen, meines erachtens wird bei der fpö der fehler gemacht das fell des bären schon jetzt zu verteilen ob wohl er noch lebt.


Zuletzt von Neo am 11.02.11 12:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von politikjoker am 11.02.11 11:58

@hg-dingens:
Bedaure.
Für Kinderkram ab 4 Jahren und gestörte Ergüsse eines kranken Geistes bin ich wirklich nicht der richtige Ansprechpartner.

Da red ich ja noch lieber mit Captain Playmobil Holub als Ritter der schleimigen Gestalt.

Grünen / GUTMENSCH Geisteskrankheit hat nämlich wenigstens irgendwo und irgendwie einen Sinn, Zweck und "Hintergrund". geek


lol!
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von HGPeitl am 12.02.11 9:29

Hallo Neo,

Erstens einmal ist das Fell des Bären wirklich noch nicht zu verteilen.

Aber selbst wenn die FPÖ gewinnt und Helmut Fischer den Auftrag zur Regierungsbildung geben sollte:

Es soll auch schon Parteien gegeben haben, die als stärkste Partei keinen Partner fanden und letztlich daher den Bundeskanzler nicht stellen konnten.

Solange Rotzlöffel wie politjoker unqualifiziert Alles beschimpfen, wird es in Wahrheit niemals möglich werden.

Diese Partei behindert sich selbst.

LG

Pastor Hans-Georg Peitl



HGPeitl
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 50
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 05.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von Neo am 12.02.11 10:31

HGPeitl schrieb:Hallo Neo,

Erstens einmal ist das Fell des Bären wirklich noch nicht zu verteilen.

Aber selbst wenn die FPÖ gewinnt und Helmut Fischer den Auftrag zur Regierungsbildung geben sollte:

Es soll auch schon Parteien gegeben haben, die als stärkste Partei keinen Partner fanden und letztlich daher den Bundeskanzler nicht stellen konnten.

Solange Rotzlöffel wie politjoker unqualifiziert Alles beschimpfen, wird es in Wahrheit niemals möglich werden.

Diese Partei behindert sich selbst.

LG

Pastor Hans-Georg Peitl


wie kommst du drauf das der pj bei der fpö ist? ich geh einmal davon aus das er DAS eben nicht ist !



------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von HGPeitl am 12.02.11 12:00

Meine Vermutung war in der Weise, da er mich ununterbrochen als Links-Linken beschimpft.

Ich bin daher von einem äusserst rechten Charaktär ausgegangen und hab mich gefragt, warum beschimpft der eigentlich einen anderen EU-Kritiker und was hat er gegen christliche Werte.

Irgendwann kam mir das Ganze eh spanisch vor und ich hab mir gedacht: Vielleicht ist es ein Linker und spielt einen Rechten.

LG

Pastor Hans-Georg Peitl
http://jachwe.wordpress.com

HGPeitl
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 50
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 05.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von politikjoker am 12.02.11 12:15

@Neo
Gib dir keine Mühe.

Der Mensch ist geisteskrank und nach einer Gehirnwäsche von Bulgaren-Pfuschern auf das geistige Level eines 4-Jährigen zurück katapultiert worden.

Gib mir 100 Texte (oder wieviel du willst) und ich werd hg-dingens sofort erkennen.
Chef, der Kerl schlägt bisher jeden noch so geisteskranken LINKEN, wenn er von Grasser~Al Capone fantasiert!

Und ich hab wirklich schon viele Geisteskranke vom linken Rand gelesen!

Eigentlich kann der einem leid tun.
Er ist geistig offensichtlich nicht in der Lage, das Gelesene auch zu verstehen.

So wie alle LINKEN Dilettanten schwirren ihm die ganzen, politischen Begriffe im Kopf rum.
Aber ist nicht im geringsten dazu in der Lage, die auch nur ansatzweise richtig zusammen zu fügen.

Bei "standard geisteskranken" Linksfaschisten hat das strunzdumme "Ergebnis" ihrer Überlegungen wenigstens mit allen Augen zudrücken irgend einen Sinn.

Bei Hg-dingens jedoch nicht.

Meine, welcher Erwachsene bei Verstand kommt bitte auf die Idee, youtube Videos für 4-Jährige zu machen..???

Das gleiche kann man fragen, gehts um Grasser als Al Capone.

Beim mir ist HG-dingens genauso verwirrt, wie alle anderen LINKEN, weil ich nach "Gesetzen" "lebe" und agiere, die LINKEN aufgrund ihrer FALSCHHEIT und charakterlosigkeit völlig unbekannt sind.

Er versteht das nicht.
Wie ein kleines Kind halt.
Freundlich ausgedrückt, ist HG-dingens politisch zurückgeblieben.
Unfreundlicher ausgedrückt:"Versuch mal, einem Schwachsinnigen beizubringen, logische Aufgaben zu lösen."
Viel Spaß!! clown

Und nur, daß alle gleich wissen, wieso ich AUCH NICHT für die Fpö "arbeite":
http://www.forum-politik.at/t3536-klagenfurt-2011-beginnt-peinlich-fpk-demonstriert-unfahigkeit-mit-roma-bettelbanden-gsindel-fertig-zu-werden

http://www.forum-politik.at/t3280-fpk-dorfler-verrat-fur-videospielende-mongolen-asylanten-haider-erbe
Usw. (!)

Ich bin "nur" ein Bürger, der ein bissl besser schreiben kann.


*psychologen-heini*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Kommst Du von einer einsamen Insel???

Beitrag von HGPeitl am 12.02.11 12:50

Meine, welcher Erwachsene bei Verstand kommt bitte auf die Idee, youtube Videos für 4-Jährige zu machen..???


Auf Deine Frage: Ein jeder christlicher Missionar, der bei einer Kinderevangelistationsbewegung, Jungschar, etc. arbeitet.

Darf ich fragen seit wann Du aus Micronesien zurück bist.

Dies scheint nämlich der einzige Platz der Erde zu sein, wo man dies noch nicht weiss.

LG

Pastor Hans-Georg Peitl

HGPeitl
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 50
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 05.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von politikjoker am 12.02.11 20:23

Darf ich dann noch nachfragen, wo du deine grundlegende Bildung herhast..? lol!

4-Jährige werden eher weniger surfen. => deppen

Genauso, wie sie deine Dilettanten-Videos nicht mal kapieren, da sie nicht lesen können. => deppen

Aber gut, woher soll ein Geisteskranker solche Informationen haben..?


*eben*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von HGPeitl am 13.02.11 8:08

Kann ich Dir gerne sagen.

Ich habe zuerst eine HTL für Betriebstechnik gemacht, aber nach der dritten abgebrochen.

Dann habe ich die Bibelschule Schloss Klaus gemacht.

Dann habe ich eine Computerhandelsschule des BFIs absolviert und habe im Anschluss meine Matura nachgeholt, habe die Siemens Nixdorf Akademie absolviert und zuletzt Templar Science bis zum Senator (auf Deutsch Doktor) studiert.

Bin selbst Mitglied des Ordo Templis Salomonis, des akademischen Forums für Aussenpolitik der Hochschulliga der Vereinten Nationen, des CFR, der Billy Graham Evangelistic Association, des Verbandes der unabhängigen Journalisten, u.a.

Sprich: Ich erhalte meine Informationen von vielen, vielen Menschen auf dieser Welt und versuche einfach meist nur logisch zu kombinieren.

Wenn Du sagst Du weisst was in Ägypten ist, so steht zur selben Zeit ein mir befreundeter Pastor dort vor Ort um mir live zu berichten.

Die Niederbrennung von Gonje (Pakistan) zum Beispiel ist bis heute in Österreich weitgehend unbekannt.

HGPeitl
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 50
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 05.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von politikjoker am 13.02.11 13:02

Und weiter..?

Du hast nix bzw. kannst nix, was einen hier beeindrucken könnte.

Hier zählen Ergebnisse - nicht das, was einer einen erzählt, zu kennen oder zu hören.

Und deine Ergebnisse sind nur mehr ein Graus!
*sich ehrlich ekelnd vor dir*
Politik Joker

P.S.: Für Verbrecher können nur sehr böse Menschen sein, sehr falsche oder sehr dumme....
http://www.forum-politik.at/t3194-erkennung-asylanten-verbrechen-trotz-gutmensch-verschleierung#103512
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von HGPeitl am 13.02.11 13:11

Offen gesagt, schreibe ich nicht um Menschen zu beeindrucken.

Sondern um Informationen auszutauschen.

Warum sollen die Menschen immer beeindruckt sein?

Wichtig ist, dass sie die Wahrheit erfahren.

HGPeitl
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 50
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 05.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von politikjoker am 13.02.11 13:43

HGPeitl schrieb:Wichtig ist, dass sie die Wahrheit erfahren.
Bitte nimm DU nicht das Wort "Wahrheit" in den Mund, da du lügst oder kindischen Unfug erzählst, sobald du schreibst:
Sa 19 Sep, 2009
chefpartie2009 =HGPeitl
Sperre...natürlich...
So.
Und jetzt verrätst du uns allen mal, wie du es seit 2009 mausetot denn geschafft hast, im politik-forum was Ende 2010 zu erreichen.
Danke.
http://www.forum-politik.at/t3682-objektivitat-der-foren#103445


umleitung sonst deppen
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von HGPeitl am 13.02.11 14:25

Ganz einfach: Ich bin zwar als "HGPeitl" Anfang 2009 gesperrt worden, habe aber monatelang dann unter chefpartie weitergepostet.

Irgendwann sind sie dann drauf gekommen und haben auch diesen Account gesperrt. Meldung: Doppelaccount.

HGPeitl
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 50
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 05.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von politikjoker am 14.02.11 13:46

devil Du lügst immer noch. devil

Das Zitat oben bezieht sich auf die Sperre von Chefpartie2009.

Mit anderen Worten, du wurdest zuerst schon längst als hgpeitl gesperrt, danach wurdest du als chefpartie2009 gesperrt und danach (!) noch mal unter einem bulgarisch klingendem Namen Anfang 2010.

Und noch mal zum "Mitschreiben": Du warst seit 2009 als Chefpartie gesperrt.
Du hast jetzt also schon 2x gelogen, wenn du behauptest hast, du hättest als Chefpartie 2010 was "bewegt".

Du hast also versucht, über eine Lüge eine Lüge zur Wahrheit zu machen.

Ich nenn sowas selten dumm und vor allem unverfroren.

Ich meine, LLL "LINKE Leidenschaft LÜGE" in allen "Uneheren" teufel - aber was du hier abziehst, is echt einfach schon geisteskrank.
Eine SCHANDE für die Kirche, halt... Crying or Very sad

Auch frage ich mich, wie du durch alle Prüfungen da durchgekommen bist.
Dir scheinen die 10 Gebote nicht bekannt zu sein.

Zur Nachhilfe vom "Krieger des Lichts" für einen "Prediger der Dunkelheit":
"Du sollst nicht lügen." steht da u.a. geschrieben...! engel


deppen deppen
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von HGPeitl am 15.02.11 8:04

Kennst Du eigentlich auch andere Worte als: Geisteskrank.

Warum beschäftigt Dich dieses Wort so?

Jedes zehnte Wort von Dir ist Geisteskrank.

Bist Du ein Leidender?


HGPeitl
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 50
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 05.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von politikjoker am 15.02.11 12:41

LENK-NICHT-AB-!!!

Erklär uns bitte, wie du es geschafft hast, mit Chefpartie 2009 definitiv und sicher gesperrt was im politik-forum Ende 2010 zu erreichen.

Das würde mich ehrlich interessieren.

teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von HGPeitl am 16.02.11 8:32

Deine Sperrinformationen sind einfach, so wie das Meiste was Du von Dir gibst, vollkommen falsch.

So einfach ist die Erklärung.

HGPeitl
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 50
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 05.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von politikjoker am 16.02.11 10:32

Du lügst zum 3. Male.

Die Sperr-Infos sind im politik-forum in einem eigenen Thread nach zu lesen.

devil DU-KOMMST-HIER-MIT-LÜGEN-NICHT-WEITER devil
devil KAPIER-DAS-ENDLICH-MAL!! devil

Aber wie heißts so schön: Die Dümmsten, die lernens nie.


super deppen
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Politische Verhältnisse in Österreich: Welche Koalitionen sind möglich?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten