Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Lohn der Umvolkung / Way of the GUTMENSCH: Tirol: 40% Burschen nimmer fähig zu lesen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lohn der Umvolkung / Way of the GUTMENSCH: Tirol: 40% Burschen nimmer fähig zu lesen

Beitrag von politikjoker am 03.02.11 18:37

Und wir dachten schon, wir wären ganz allgemein "nur" schlecht und unsere Kinder höchstens noch zum Koranlesen zu brauchen teufel :
http://www.forum-politik.at/t3431-pisa-desaster-osterrkei-strikes-moslem-bildungswuste-turkei-nur-knapp-geschlagen

Weit gefehlt!
Dank der Övp / Spö only in Tirol kams dort noch dicker:

* 41% der Buben kann nimmer sinnerfassend lesen; sind also unbeschulbar; bleiben also ohne extra Hilfe dumm wie die Nacht finster und völlig ungebildet! affraid

* 31% aller Schüler können nimmer sinnerfassend lesen; sind also unbeschulbar; usw.

* Eine grauenhafte Katastrophe und UNGLAUBLICHE Schande für die Övp, die derart versagt hat, daß so Tirol von allen OECD-Länder der Pisa-Studie glatt ausgelacht und verspottet werden kann.
Dort liegt der Durchschnitt nämlich bei nur 19%.

=> Somit sind die tiroler Kinder die dümmsten Kinder weit und breit international.

Natürlich ist es von mir nur mal eine Vermutung, daß das auf Umvolkung in Türken und Serben zurückzuführen ist.
Jedoch: 2010 war angefüllt (!) von Meldungen über Klassen voll mit Migranten - und dafür voll ohne teufel Chance auf Bildung (!), weil dafür zwischen Deutschlernen und Duellen teufel im Klassenzimmer einfach keine Zeit blieb affraid :
* http://www.forum-politik.at/t3076-wien-wahl-schulen-wissensvermittlung-secundar-asylanten-deutsch-lernen-primar
* http://www.forum-politik.at/t3040-salzburg-nach-schulen-voller-asylanten-sind-schulen-voller-kleiner-schuler-psychopathen-u-serien-verbrecher
* http://www.forum-politik.at/t3001-wien-haupl-stadt-der-moslems-so-gehts-heute-in-wiener-schulen-zu-in-denen-sogar-schon-mal-0-wiener-sitzen
* http://www.forum-politik.at/t3412-salzburg-migrationshintergrund-in-schule-serben-schlager-turken-terror-harmlos
Usw.. (!) 95

*nicht druckfähiger Aufschrei*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Lohn der Umvolkung / Way of the GUTMENSCH: Tirol: 40% Burschen nimmer fähig zu lesen

Beitrag von politikjoker am 03.02.11 18:38

Am Mittwoch um 17 Uhr wird an der Pädagogischen Akademie in Innsbruck das Tiroler Ergebnis der Pisa-Studie präsentiert. Wie bereits im Vorfeld zu hören war, schaut es für die Tiroler Schüler nicht so gut aus. Auf "Krone"-Nachfrage bestätigte dies am Dienstag auch die zuständige Landesrätin Beate Palfrader (VP). "Die Hoffnung, dass wir über dem Österreich-Schnitt liegen, hat sich leider nicht bestätigt", erklärt sie. Besonders schlimm ist es beim Lesen.Laut Studie können 31 Prozent der Tiroler SchülerInnen nicht sinnerfassend lesen. "Im Österreich- Schnitt sind es 28 Prozent. Der Durchschnitt bei allen 34 OECD- Ländern liegt allerdings nur bei 19 Prozent", so Palfrader. Negativ stechen hier vor allem die Burschen hervor. "Von den getesteten Burschen können sogar 41 Prozent nicht sinnerfassend lesen, bei den Mädchen sind es 22 Prozent – daraus ergibt sich dann der Schnitt von 31 Prozent", sagt die Landesrätin. In Mathematik und den naturwissenschaftlichen Fächern liegt Tirol übrigens im Österreich- Schnitt.
"Schiefen Pisa- Turm wieder aufrichten"

"Das Ergebnis ist natürlich kein Grund zur Freude, doch ich glaube, dass wir mit einem entsprechenden Bildungsplan diesen schiefen Pisa- Turm wieder aufrichten können", ist die Landesrätin überzeugt. Vorbild ist hier übrigens die Schweiz, die im Jahr 2000 ein Pisa- Debakel erlitten hatte, dank einem Bildungs- Aktionsplan nun aber wieder im vorderen Drittel liegt.
Mobile Sprachpädagogen

Palfader will den Hebel bei den Vier- bis Siebenjährigen ansetzen. Und zwar mit Sprachpädagogen. "Damit haben wir schon bisher gute Erfahrungen gemacht, mittlerweile gibt es tirolweit schon 32 mobile Sprachpädagogen. Dieses System bauen wir aus", sagt Palfrader. Außerdem will sie in den Ausbau der Büchereien investieren, um so das Leseinteresse zu wecken.

Im Zuge der Pisa- Studie wurden an 53 Tiroler Schulen 1.283 Schüler getestet.
http://www.krone.at/Tirol/Pisa-Debakel_fuer_Tirol_31_Prozent_koennen_nicht_richtig_lesen-Unter_dem_Schnitt-Story-243764
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten