Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Häupl Wien: BÖSES & BÜRGERFEINDLICHES Magistrat zerstört Fahrräder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Häupl Wien: BÖSES & BÜRGERFEINDLICHES Magistrat zerstört Fahrräder

Beitrag von politikjoker am 16.12.10 4:44

Ein Hoch auf den Sozialismus!
Ein Hoch auf Captain Chaos Häupl und seine Kumpane in den menschenverachtenden Tintenhochburgen!

Nieder mit Privatbesitz!
Zerstört alles!
Vernichtet alles!
Chaos und Boshaftigkeit, sie lebe hoch!!!
LASST DEN BÖSEN KOMMUNISTEN RAUS!!!! *grooaaarrrr*


Was die leider gewählten Sozis in Wien jetzt schon wieder angestellt haben...?

Sie haben sich Fahrräder von Wienern geschnappt und ratz-fatz eingestampft bzw. vernichtet.
Eine denkbar boshafte und niederträchtige Aktion, einfach nur gegen die Bürger und völlig, völlig sinnlos!!!

Aber bitte, auch eine Möglichkeit, die Wiener zu mehr Nutzung der Öffis zu zwingen! lol! clown

Denn wie wir wissen, das einzige, was Captain Chaos Häupl und seine kommunistischen Horden wirklich interessiert:
http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/wien-nspo-fuhrer-haupl-geisteskrank-verbrecher-uberallproblem-nur-offis-t3266.htm

Fast überflüssig zu erwähnen, daß nur die FPÖ nach Wiedergutmachung des Schadens schreit...


*böse, dumme und niedeträchtige Aktionen von NSpö recherchierend*
Politik Joker

P.S.:Quelle
Fahrräder abgeholt und eingestampft - Mieter empört
Empörung herrscht bei zahlreichen Mietern eines Gemeindebaus Am Modenapark in Wien-Landstraße. Ihre Fahrräder wurden von der MA48 aus dem Radlabstellraum geholt und in Windeseile eingestampft. Der Schaden ist beträchtlich - und das in einer Stadt, in der man die Bürger zum Umstieg auf den Drahtesel bewegen will.Diese Aktion war durch einen Aushang angekündigt. Doch in dem Schreiben wurde den Mietern zugesagt, dass die Fahrräder drei Monate lang gegen die Bezahlung von 30 Euro in einem Zwischenlager abzuholen wären. Herr Hans P. fuhr daraufhin noch am selben Tag in das entsprechende Lager der MA48...
Hier teilte man dem verdutzten Ex- Radlbesitzer mit, dass alle Drahtesel bereits eingestampft wurden. Darunter befanden sich auch viele teure Exemplare. "Das ist ja wie in einer Bananenrepulblik, was haben sich Wiener Wohnen und die MA48 wohl dabei gedacht", wetterte FP- Gemeinderat Dietrich Kops und fordert rasche Wiedergutmachung.
http://www.krone.at/Wien/Fahrraeder_abgeholt_und_eingestampft_-_Mieter_empoert-Wirre_MA48-Aktion-Story-235072
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten