Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von webinformationat am 12.12.10 22:03

Steuerzahler sollen Verluste bezahlen – und das soll legal sein?
Die Einrichtung und Beteiligung Österreichs an einer Zweckgesellschaft - des so genannten „Rettungsschirms“- der EU ist mit dem Bail-out-Verbot des Art. 125 des EU-Vertrages über die Arbeitsweise der Union (AEUV) unvereinbar. Diese finanzpolitische Maßnahme wurde gestützt auf Artikel 122 (AEUV), der aber besagt, dass die Union einem Mitgliedstaat finanziellen Beistand gewähren kann, wenn er etwa aufgrund von Naturkatastrophen oder außergewöhnlichen Ereignissen ernstlich bedroht ist. „Die Notstandsklausel (Art. 122 AEUV) zur Hilfe im Fall von besonderen Krisen greift nicht, da es sich um selbstverschuldete Finanzkrisen handle“, erklärt Professor Karl Albrecht Schachtschneider, der mit vier anderen Professoren Verfassungsbeschwerde gegen die „Griechenlandhilfe“ und den „Rettungsschirm“ beim deutschen Bundesverfassungsgericht einlegte. Die Höchstrichter Deutschlands haben darüber noch zu entscheiden.
Angestrebt ist ein Umgehen der „No-Bail-Out-Klausel“ des Art. 125 AEUV durch eine Änderung des Art. 122 AEUV durch die Staats- und Regierungschefs der EU. Nach Art. 48 Abs. 6 EUV kann der Europäische Rat nur durch Beschluss den gesamten Lissabon-Vertrag ändern. Der Beschluss tritt zwar erst nach Zustimmung der Mitgliedstaaten im Einklang mit ihren jeweiligen verfassungsrechtlichen Vorschriften in Kraft, aber er bedarf keiner Genehmigung des Nationalrats, keiner Ratifikation. So sollen Milliardentransfers an die hoch verschuldeten „PIIGS-Länder“ legalisiert werden und künftig soll solcher Beistand auch erlaubt sein, wenn die „Stabilität der Währungsunion als Ganzes“ bedroht ist. Finanzieller Beistand soll also auch immer gewährt werden, wenn die Stabilität der Währungsunion gefährdet ist.
Durch diese Änderung des Vertrages wird die Europäische Union eine Haftungs- und Transferunion. Auch die österreichischen Bürgerinnen und Bürger müssen - wenn diese Spirale nicht durchbrochen wird - letztendlich für hunderte Milliarden Schulden anderer Länder aufkommen. Österreichs Beitrag: 2,3 Milliarden für Griechenland und 12,6 Milliarden für den „Rettungschirm“. Als erstes Land beanspruchte Irland 85 Milliarden, davon zahlt Österreich bis zu 800 Millionen. Schon jetzt wird über eine Aufstockung des „Rettungschirms“ diskutiert . Länder wie Spanien, Portugal und Belgien sollen als nächstes Hunderte Milliarden erhalten. Ein Fass ohne Boden! Dadurch werden die ohnehin exorbitant hohen Schulden in Österreich noch ansteigen, letztlich zu Lasten der Steuerzahler. Das bedeutet einen weiteren Schritt zum nicht demokratisch legitimierten Bundesstaat EU und führt zur Abschaffung der nationalen Demokratien. In einem globalen Feudalsystem angekommen wird es immer offensichtlicher, dass die Weltwirtschaft von einer kleiner internationalen Geldaristokratie beherrscht wird.

Machen wir das wahr und holen wir uns die Demokratie wieder zurück! Unterschreiben auch Sie das Volksbegehren für den EU-Austritt, denn dieser wird notwendig sein, wenn wir Rechtsstaatlichkeit nicht als Utopie erscheinen lassen wollen!

www.eu.austritts-volksbegehren.at




webinformationat
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 21
Alter : 59
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.03.10

http://www.webinformation.at

Nach oben Nach unten

Re: Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von Neo am 13.12.10 17:37

war doch vorherzusehen, ich hoffe wir stehen demnächst auf und zeigen diesen verbrechern wie das funktioniert wenn man uns bescheißt !

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von Sakc _ Pauer am 20.12.10 20:53

Grösster Investor der Welt schlägt nach Euro-Gipfel Alarm

Die kalifornische Pimco verwaltet über eine Billion Dollar an Vermögen. Jetzt warnt einer ihrer Topmanager öffentlich: Der Euro stehe vor dem Zusammenbruch. Er macht einen radikalen Rettungsvorschlag.

Quelle
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von politikjoker am 21.12.10 12:13

«Wer mehr in den Topf einzahlt, als er herausnimmt, muss auch mehr Mitsprache haben», sagte Bosomworth. Es dürfe nicht sein, dass Deutschland im Europarat 29 Stimmen habe und Spanien immer noch 27 Stimmen.
Wie wahr, wie wahr...!

Auch die obige Idee mit dem neo-"Feudalismus" ist sehr richtig.

Die Geschichte wiederholt sich halt.
Weil die Politiker nicht aus der Geschichte lernen, müssen wir sie wiederholen.
Crying or Very sad + devil

Daß der Euro genauso am Ende ist, wie die EU selber auch, ist längst "denen da oben" klar.
Sogar die letzten Trottel der EU wissen inzwischen, daß Schutzschirm usw. nix bringt.
Die Beschwichtigungen und Lügen haben "denen da oben" genauso viel gebracht, wie die irrationalen Versprechungen und Lügen den Nazis oden auch den Bagdadern (berühmte Ansprache des Propaganda-Ministers von sich die Bäuche aufschneidende Amis, während fast schon die Panzer der Amis ins Bild krachten.) teufel

NÄMLICH NIX!!!
GANZ-GENAU-NIX, außer Elend, Untergang und Schmach kombiniert mit Schande.

So wie ich das sehe, wissen die "da oben" in der EU längst, daß nix mehr zu retten is.
Die Börsen lassen sich auch nicht mehr wirklich die Hucke vollügen und SChutzschirme "Hirngespinste" glaubt denen keiner mehr.
Bürger schon lange nimmer - Investoren so gut wie nimmer.
Is ja auch klar: Diese irrationalen Lügen-"KOnstrukte", die keiner je bezahlen kann, aber garantiert gebraucht werden, MÜSSEN früher oder später zu Aufständen des erzürnten Volkes in den "gesunden" Ländern führen, weil sie sich nicht für Betrüger und Versager ausplündern lassen wollen.

Und das wissen "die da oben genau" oder ahnen es.

Ich schätze sogar, sie lassen es darauf ankommen.
Egal ob aus Dummheit, oder aus Kalkül affraid .

Warum..?
Simpel: Der Bürgerkrieg deckt all ihre Fahrlässigkeit, kriminelle "Geldverschiehbungen", Skandale und Verbrechen zu.

Längst ist der "point of no return" überschritten.
Skylink, Öbb, Orf sogar neuerdings - alles ein Fall für die Kripo, Abteilung "Wirtschaftliche SChwerverbrechen" bis "Abteilung für Wiederbetätigung".
1x da ernsthaft reingeleuchtet und ganze Regierungs-Teile landen im Knast!
Man hörte ganz leise aus Ungarn wo die Sozis viel zu spät vernichtet wurden, daß genau das passiert ist.

Die NSpö + Övp liefert ja nur mehr ein Rückzugsgefecht.
Sie wissen, daß sie nicht ewig die Fpö zurückschlagen können und daß sie jeden Tag an Macht verlieren!

Es bricht ja alles zusammen!
"Am Schauplatz" wäre ja auch schon fast schief gelaufen, weil "untere" Ränge bereits nimmer GUTMENSCH bzw. LINKS sind.
Die oberen schon noch.

Die primäre Fpö-Hetz-Lügen-Propaganda ist auch grade zu 100% vernichtet worden, als Strache von Juden bzw. Rabbinern empfangen wurde.

Skylink ist auch nur mehr haaaaarrrrscharf an einer politischen Atombombe vorbeigeschrammt, die NUR Övp+Spö betroffen hätte - Häupl übrigens auch.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis doch eine politische Atombombe offen explodiert und womöglich in Wien die NSpö politisch ausradiert.

Wie dem auch sei - Austritt aus der EU bringt dennoch nix.
Ist auch nicht durchführbarm, solange LINKE am Ruder sind.

1. Punkt: LINKE wegwählen - am besten gestern teufel über Neuwahlen wegen einem ans Licht gezerrten Skandals.

2. Punkt: EU als korrupten bzw. fragwürdigen Verein aufdecken, was kein Problem is, und denen das Geld sperren.
Das könnte auch den Deutschen einen Grund liefern.
Die EU wäre samt Bonzen von heute auf morgen ERLEDIGT.

Das ganze macht man dann allen schmackhaft über folgende Frage:
"Was ist euch lieber...? Sozis im Knast, oder eure kuschligen Villen und Häuser in Flammen, weil Volk auszuckt und gewaltbereite Asylanten mangels Geldgeschenke KLeinkrieg machen...?
Na, brauch ma an Joker ? clown "



*schätzend & Cassandra Rufe ausstoßend*
Politik Joker

P.S.: http://www.forum-politik.at/t3472-nspo-strikes-polizeistaat-bezuglich-medien-fur-orf-am-schauplatz-wieder-eingefuhrt

http://www.forum-politik.at/t2191-skylink-wien-pate-haupls-kampf-fur-verbrechen-und-gegen-fpo
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von webinformationat am 22.12.10 0:28

Ohne Austritt aus der EU keine Freiheit. Sonst ist aller sinnlos.
www.eu-austritt.blogspot.com

webinformationat
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 21
Alter : 59
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.03.10

http://www.webinformation.at

Nach oben Nach unten

Re: Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von politikjoker am 22.12.10 1:06

Ich sags ungern - aber ein Austritt ist ohne politische Vernichtung der Linken völlig ausgeschlossen!

Da kannst Stimmen dafür sammeln, bis alt und grau bist - keine Chance! Crying or Very sad

Nebenbei hat das noch nie was gebracht.
Du bist der gefühlte 1 Millionste+1. der das versucht.

Tatsächlich kommst du aber über den "Hebel" Geldabdrehen wesentlich schneller - und vor allem plausibler zum Ziel.

Du brauchst dafür es nur bis zum Finanzminister schaffen und Mut haben.
Du drückst ein Gesetz durch, das harmlos ausschaut mit "Österreich darf keinem Verein oder Vereinigung oder Konstrukt oder "wasweißich, wie das heißen muß" Geld bezahlen."
Oder: "Jegliche "Kostenstelle", die von Österreich Geld empfängt muß von jeglichem Verdacht der Korruption, Kriminalität usw. zu 100% erhaben sein."

Naja...die EU, Griechenland usw. erfüllen diese Dinge nicht.
=> *BÄNG*
Kein Geld, keine EU, da das sich die Deutschen nicht 2x "vormachen lassen".

Is wie ein "trojanisches Pferd" - vielleicht kriegst das auch ohne "Hürde Finanzminister" durch.
In dem ganzen Gesetzeswirrwarr kennt sich doch keine Sau aus!
Unsere Halodris und Freunderl schon gar nicht!!!

Das ist die einzige Chance!

Es haben schon unzählige Typen schon unzählige Male Stimmen für den EU-Austritt gesammelt.
DAS HAT NOCH NIE JEMANDEN INTERESSIERT!!!! devil devil
Is leider FAKT!!!

Ansonsten schau dir mal unsere linken Obermotze Bauer Pröll und Grinsekanzler Faymann an, wenns um wirklich wichtige Dinge direkt von ihrem erz-Feind Strache geht:
http://www.forum-politik.at/t3485-budget-mit-vollig-desinteressiertem-proll-faymann-ignoranz-hohn

Das is ihnen scheißegal!

Gaub mir, deine Stimmen gehen denen da noch viel, viel, vieellllll mehr aber sowas von am la vorbei, das kannst dir kaum vorstellen.

Ja, klingt gemein, isses auch - jedoch das is nunmal der linke "Status quo".
Nichts zu machen!


*abgestumpftes Schulterzucken*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von webinformationat am 22.12.10 1:22

Ich werde nicht Finanzminister und das Volksbegehren wird Erfolg haben.

webinformationat
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 21
Alter : 59
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.03.10

http://www.webinformation.at

Nach oben Nach unten

Re: Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von Bengelchen8 am 22.12.10 18:13

webinformationat schrieb:Ich werde nicht Finanzminister und das Volksbegehren wird Erfolg haben.

Schon mal darüber nachgegrübelt, was bislang mit den äußerst seltenen Volksbegehren geschehen ist?
Die Politiker stellen sich mit betroffenen Gesichtern vor die Kameras und "schwören feierlichst" die Anliegen äußerst ernst zu nehmen; sind die Kameras aus, werden die Papierln mit süffisantem Lächeln in den nächsten "Rundordner" entsorgt und weiter gemacht wie bisher!
Ich habe mehr als starke Bedenken, ob jemals wieder ernst zu nehmende Politiker "an's Ruder"kommen.....
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von webinformationat am 22.12.10 23:16

Deswegen muss man das Volk informieren und etwas unternehmen. Das Volksbegehren dient dazu.

webinformationat
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 21
Alter : 59
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.03.10

http://www.webinformation.at

Nach oben Nach unten

Re: Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von politikjoker am 23.12.10 3:29

@Bengelchen
Mach dir keine Mühe.
Webby ist felsenfest von seinem Erfolg überzeugt.

Er ist ein Idealist und glaubt fest ans Gute...


*wissend, daß die Welt leider böse is*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von webinformationat am 23.12.10 8:34

Wenn ich mit den Leuten auf der Straße spreche, merke ich die unzufriedenheit über die EU. Dabei wissen die Leute gar nicht wirklich über die undemokratische Entwicklung Bescheid. Es sind meist unklare Gefühle, welche die Bürger gegen die haben.

Das wir ausgenommen werden, wie Weihnachtsgänse und das in Zukunft dauerhaft und dass wir kein Recht auf politische Freiheit haben, praktisch wieder unter einem Herrn, unter Herrschern leben, wissen die Wenigsten.

Und die meisten lassen sich von der Propaganda bezirzen. Telefonieren wird billiger und Flüge sind billiger und Friede ist seit Hitlers 3. Reich.

Aber das genau die direkte Demokratie und die Nationen vor einem neuen Großreich schützen würden - nach dem Erfolgsmodell Schweiz als Vorbild -, dass überlegten noch wenige Bürgerinnen und Bürger. Die kleinen Einheiten sind in Europa die Verfassungsstaaten. Nur diese sind friedenssichernd.

Was jetzt veranstaltet wird, ist eine Ausbeuterpolitik, die den Frieden gefährdet. Ein Großstaat mit 500 Millionen "EU-Bürgern", die bald 1 Milliarde werden, ((Türkei, Naher Osten, Nordarfrika) gefährdet den Frieden und kann nicht sozial und nicht demokratisch sein. Das sollten man den Integrationisten, den Lakaien der Hochfinanz, den Politikern, entgegenhalten.

webinformationat
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 21
Alter : 59
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.03.10

http://www.webinformation.at

Nach oben Nach unten

Re: Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von politikjoker am 23.12.10 10:05

Oh Mann!
Du redest fast wie hgpeitl!

Die Eu wird keinen Türkei-Beitritt mehr erleben.
Vorher zerbricht sie, geht der Euro in den la und gibts Bürgerkrieg.

Und sollte das bis zum Türkei-Beitritt echt noch nicht der Fall sein - dann ist es sicher der Fall!

Junge! Die Zeiten stehen auf Sturm!
Noch nie wurde das Volk mehr gereizt und provoziert!
Das geht garantiert nicht ewig so weiter!

Nebenbei hat scheinbar die Türkei eher keine Lust mehr zum Beitritt.
Das Aufdecken ihrer "Invasion" Europas und einer regelrechten Beobachtung jedes Schrittes, des türkisches Volkes in Europa haben ihr kräftigst die Suppe versalzen. teufel
* Irgendwo ein Minarett..?? *Bäng-bäng-bäng* Krawall und Geschrei quer durchs Internet!

* Gerinster Ärger von Türken in Schulen oder wo auch immer..?? *Bäng-bäng-bäng*...

* Tezcan der Rassist und Nazi-Türken in Wien http://www.palaver.at/?p=951 habens auch nicht besser gemacht.

Usw.

Wie dem auch sei.
Das alles ganz allgemein kann man zwar theoretisch mit Volksabstimmungen bekämpfen, wird aber praktisch nicht funktionieren, da Fischer das nicht durchlassen wird.
Sogar für den extrem unwahrscheinlichen Fall, daß du ein paar viele Stimmen kriegst.

Aber probiers halt.
Laß dich nicht aufhalten.
Es haben schon gefühlte Millionen vor dir probiert - und keiner hat auch nur irgendwas erreicht!
Aber mach!
Wir halten dich nicht auf!

Gehörst du evtl. zu HGpeitls "Verein"..?
Hatte ja einen Haufen von seltsamen Leutz unter sich.
War ja eine Plattform bzw. "Vereinigung":
http://www.forum-politik.at/t3022-programm-der-plattform-direkte-demokratie


*was so verdächtig bekannt vorkommend*
Politik Joker


avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von webinformationat am 26.12.10 13:32

die eu zerfällt nicht automatisch. das wird einem momentan eingeredet. im gegenteil, sie wollen den bundesstaat eu installieren und wir sind die trotteln, die zuschauen...

webinformationat
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 21
Alter : 59
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.03.10

http://www.webinformation.at

Nach oben Nach unten

Re: Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von politikjoker am 28.12.10 2:31

webinformationat schrieb:die eu zerfällt nicht automatisch. das wird einem momentan eingeredet. im gegenteil, sie wollen den bundesstaat eu installieren und wir sind die trotteln, die zuschauen...
1. Und wie die EU zerfällt, wenn der Euro zum Teufel geht und ganz Europa im Krieg der Kulturen im kommenden Europakrieg in Flammen aufgeht! 95

Die wollen uns nix einreden, die sind völlig ratlos! devil

Sie haben Milliarden in Griechenland gepumpt - und das hat eigentlich nix gebracht.
Außer Schmipf, Schande und immer zorniger werdenden Zahlern wie Deutsche und Österreicher, die immer weniger links wählen.
Bsps: Wien ging ganz knapp an der Vernichtung der linken Diktatur vorbei.
Seither wird die Bevölkerung gequält vom Chaos und jeden Tag bedroht von durchknallenden Türken:
* http://www.forum-politik.at/t3491-wien-blankes-winter-chaos-wegen-dilettanten-schneeraumung
* http://www.forum-politik.at/t3441-wien-niedertrachtig-millionen-fur-asylanten-nix-fur-zusammengeschlagene-pensionistin

In Deutschland hat Merkel politisch bereits voll eine in die Fresse gekriegt, daß das Blut und die Knochen nur so gespritzt sind:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,694083,00.html
Auch hier gehts um den Euro.
Usw.

Und das is nur die winzige Spitze des Eisberges.

Die PIIGS werden die Eu sprengen.
Ist nur eine Frage der Zeit.
Selbst der größte Schutzschirm zeigt da keine permanente Wirkung.
Und jedes weiteres Milliarden-Verschenken führt entweder zur politischen Vernichtung der Linken, oder gleich zum Europa-Bürgerkrieg. affraid

Die Linken können aber nix anderes, als Geld verschenken oder die Menschen blenden.
Sie haben keinen Schimmer vom Regieren, wie wir aus Wien wissen:
http://www.forum-politik.at/t3266-wien-nspo-fuhrer-haupl-geisteskrank-verbrecher-uberallproblem-nur-offis

Und...das wissen immer mehr Wähler auch.
Überall verlieren die Linken langsam aber sicher ihre Macht.
Das gilt auch für die Övp.
Wien, Tirol, OÖ usw. - überall wird die Fpö stärker und setzt es Dresche für SpÖvpG.

Stichwort Skylink: Das war schon haarscharf - es wurde klar bekannt, daß hier SpÖvp Mist gebaut hat und ca. 400 Millionen verschoben wurden.
Noch wurde dafür keiner in den Knast geworfen - NOCH... teufel

Orf ist genauso haarscharf an seiner Vernichtung vorbeigeschrammt.
Den Skandal um Wiederbetätigung bzw. eine Verurteilung hätte der Orf meiner Meinung nach nicht überlebt:
http://www.forum-politik.at/t3472-nspo-strikes-polizeistaat-bezuglich-medien-fur-orf-am-schauplatz-wieder-eingefuhrt

Auch kriegen die Linken überhaupt keine guten Leute mehr.
Sie haben nur mehr Zugriff auf komplette Vollidioten, die derart pfuschen, daß ihre Propaganda zur Lachnummer verkommt und man ihnen mehr früher oder später garnix mehr glaubt!
http://www.forum-politik.at/t3495-sachen-zum-lachen-auslander-verbrecher-meist-chilenen-dummste-statistik-falschung


2. So und jetzt erklär bitte mal, was zum Kuckuck ich mir eigentlich unter dem
bundesstaat eu installieren
genau vorstellen soll.

Danke!

affraid confused
Politik Joker

avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die EU wird zur Haftungs- u. Transferunion!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten