Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Klagenfurt: Nach Roma Ost Bettelbanden Terror kam BRUTALE Ost - Diebesbande

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Klagenfurt: Nach Roma Ost Bettelbanden Terror kam BRUTALE Ost - Diebesbande

Beitrag von politikjoker am 12.12.10 14:00

Wir erinnern uns:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/fratze-der-gewalttatigen-roma-bettel-banden-reine-geldgier-treibt-sie-t3413.htm
=> Roma betteln nicht wirklich, sie haben ganz offensichtlich andere Ziele.
=> Kein Mensch kommt extra wegen ein paar Cent über hunderte Km nach Kärnten.
=> Vermutung: Sie beobachten für das sie grundsätzlich bleitende Verbrechen:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/wo-roma-bettelbanden-da-auch-diebe-verbrechen-t2962.htm

Tja, diese Vermutung kann man spätestens jetzt als bestätigt ansehen bzw. als den wahren Sinn der Bettelbanden "Karawanen":
Nur Auskundschaften der Stadt für Diebe und Verbrechen.
*na bumm*

Indizien:
* Bande ganz klar aus Osten
* Bande perfekt organisiert
* Bande wußte erstklassig über die Umgebung bescheid und hatte alles auch noch perfekt vorbereitet. Das braucht genaue Informationssammlung vor Ort.
Ist so! Vom Himmel fällt das Wissen sicher nicht, und vom Osten her haben die ja wohl schlecht eine "Telekop" zur Beobachtung. 107 lol!
* Tatort sehr nahe dem Dom, wo die Roma Pensionisten gewatscht haben.
* Timing (!!!!): Kaum sehen die Verbrecher-Roma-Chefs, daß ihre Scouts wohl bald davon gejagt werden*, gibts den mega-Coup, solange die Infos noch "heiß" sind.

Tut mir leid, aber bei sovielen Indizien ist eine nicht-Verwicklung der Roma meiner Meimnung nach zu 100% ausgeschlossen. devil
Lasse mich aber gerne belehren!
Aber DAS will ich lesen, wie man hier die Roma klar "entlastet". teufel


*die Zornesröte ins Gesicht steigend*
Politik Joker

P.S.: * http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/grune-verbrecherfreunde-national-in-klagenfurt-verlogener-einsatz-fur-roma-bettelbanden-t3445.htm

Quelle
Raubüberfall auf Juweliergeschäft in Klagenfurt
Ein Juweliergeschäft ist am Mittwochnachmittag in der Klagenfurter Innenstadt von vier bislang unbekannten Tätern überfallen worden. Sie erbeuteten teure Markenuhren und Schmuck. Eine Fahndung verlief bislang erfolglos.

Laut Polizeiangaben stürmten vier maskierte Männer kurz vor 15.00 Uhr das Geschäftslokal. Einer der Männer hielt eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe in Schach, zwei weitere zertrümmerten mit Hacken die Vitrinen und entnahmen Schmuck und Uhren von zwei teuren Marken. Wie hoch der Wert der Beute ist, stand vorerst nicht fest.Mitarbeiterinnen unter Schock
Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. Die Mitarbeiterinnen des Geschäfts stehen unter Schock.

Ein Fluchtauto der Marke Audi Avant, das in der Nacht auf Sonntag in Klagenfurt gestohlen wurde, wurde im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung in der Klagenfurter Innenstadt entdeckt. Die Täter dürften mit einem anderen Fahrzeug weitergefahren sein.

Die kärntenweite Suche nach den flüchtigen Tätern, an der auch der Polizeihubschrauber beteiligt war, verlief bisher erfolglos. Es wurden auch die Grenzen zu Slowenien und Italien verstärkt überwacht. Herbert Rogl vom Landeskriminalamt: "Wir haben auch mit den italienischen und slowenischen Behörden Kontakt aufgenommen. Sie unterstützen uns bei der Fahnung."Spärliche Hinweise zu Tätern
Die Polizei geht von einer organisierten Aktion, vermutlich von Tätern aus Osteuropa, aus.

Laut Rogl liege nur eine sehr vage Personenbeschreibung vor. Demnach dürften die vier Täter mittleren Alters und etwa 1,80 Meter groß sein.

"Offensichtlich ist auch eine eher korpulente Frau mit dunklen Haaren vor dem Geschäft Schmiere gestanden. Wir müssen das allerdings erst abklären", so Rogl.
Quelle
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten