Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Moslems verbieten Jodler Mund: MEGA SKANDAL wird mit LÜGEN bekämpft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Moslems verbieten Jodler Mund: MEGA SKANDAL wird mit LÜGEN bekämpft

Beitrag von politikjoker am 02.12.10 3:55

Und die Krone geht glatt in die Knie!
Jajajajaa, wer einen links-Drall hat, der hat halt auch Schwächen....oder feige Linke, die angstvoll falsch entscheiden.

Wir erinnern uns:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/multikulti-hohn-boshaftigkeit-osterreicher-durfen-daheim-tun-was-moslems-erlauben-t3391.htm
DAS hat wirklich Wirbel gemacht!
Diese GUTMENSCH-Sünde war und ist ein PR-Desaster, das Seinesgleichen sucht!

Grund genug, stümperhaft dagegen eine anti-Kampagne zusammen zu klemptnern 107
Leider diesmal etwas länger - aber das hat sich nicht vermeiden lassen.
Fast ein ganzes Jahr lang, von 2009 bis Sommer 2010 habe er regelmäßig an Freitagen, immer zur Gebetszeit seiner Nachbarn, den Rasen gemäht und dabei “fröhlich” gejodelt. Oder auf andere kreative Art das Gebet seiner Nachbarn lautstark gestört und verhöhnt, heißt es sinngemäß in den erhobenen Vorwürfen. Auch nachdem die Lautsprecherübertragungen der Gebete in den Garten längst eingestellt waren, soll er sein Treiben noch monatelang fortgesetzt haben.
Ich hab mir diesen Version der Wahrheit mehrmals durchgelesen.
Irgendwas passt da nicht zusammen.

Und zwar Folgendes:
* Vendetta eines Pensionisten gegen Moslems geführt mit Jodelei, Rasenmäher und "anderen, kreativen Bösartigkeiten".
=> lol! loool
Klar! Was liegt auch näher! Wem würde nicht einfallen, Moslems mit Jodeln, Rasenmäher und..was auch immer versuchen, zu stören!
Wir ignorieren natürlich auch die ganzen Nachrichten, die man als Pensionist liest, die einen alle paar Tage über die Gefährlichkeit und perma-Bewaffnung von Moslems unterrichten. Ganz das Logische!
clown
WAS FÜR EIN SCHWACHSINN!!!
Typisch linke Lüge. Einen 2. Blick riskiert und nachgedacht - und das ganze jämmerliche KOnstrukt fällt zusammen, wie ein Kartenhaus! teufel

* Ein gebrechlicher Pensionist hat nix Besseres zu tun, als gstandene Türken bzw. Moslems, die die Nachrichten mit Blut und Gewalt "regieren" extra zu reizen - und zwar mit Mords-Lärm durch die Wände durch übern Grund in deren Haus rein.
Was waren das für "kreative Methoden"..? Böller, Stereoanlage mit eigenen Jodler auf Vollgas, MG-SChüsse, Haubitzen-Nachahmungen.. 107
WAS FÜR EIN SCHWACHSINN!!!
Typisch linke Lüge. Einen 2. Blick riskiert und nachgedacht - und das ganze jämmerliche KOnstrukt fällt zusammen, wie ein Kartenhaus! teufel

* Darf ich mal fragen, wieso die Moslems die christlichen Nachbarn mit ihrem Gebrummel und Gebete BELÄSTIGT haben - per extra Lautsprecherübertragung..????
Steht so drinnen, in der "Wahrheit".

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylanten-und-das-fast-tagliche-verbrechen-t2165.htm


Zuletzt von politikjoker am 02.12.10 10:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Moslems verbieten Jodler Mund: MEGA SKANDAL wird mit LÜGEN bekämpft

Beitrag von politikjoker am 02.12.10 4:04

Wird aber noch "lustiger"
Die Anklage erfolgte nicht auf Betreiben der Muslime. Nachdem die Polizei auf ihre Bitte mehrmals eingeschritten war, hielt sie es aber für nötig, die Vorfälle an die Staatsanwaltschaft weiterzuleiten.
Neeiiiin, die Muslime haben nicht geklagt - sie haben nur ständig dem Pensionisten die Polizei auf den Hals gehetzt.
Wie SCHLEIMIG übrigens: "Bitte": Du bittest nicht herbei, du holst die Polizei!
Da es sich um ein Offizialdelikt handelt, musste diese dann von sich aus ein Verfahren einleiten. Aus den Akten gehe laut Gericht hervor, dass die Muslime stets auf eine einvernehmliche Lösung gedrängt hätten.
Klar.
Besonders wenn
"Verächtlichmachung religiöser Symbole" und "Behinderung der Religionsausübung"
aber soooowwwaasss von "einvernehmlich" is, das kann man sich gar nicht vorstellen! 107
WAS FÜR EIN SCHWACHSINN!!!
Das is ein "Frontal Angriff" und bietet nicht wirklich, Möglichkeit sich zu einigen.

Und wieeee schleimig das schon klingt, alles zusammen:
Also, es war nur er schuld, dieser böse Österreicher. Haßerfüllt hat er uns Tag um Tag ein ganzes Jahr extra geärgert und verhöhnt und genervt und Allah geschändet und gemäht und gejodelt und andere kreative Gemeinheiten,...und dann mußten wir halt die Polizei HERBITTEN lol! ..mir haben die echt nur freundlichst hergebeten..na und dann..kam halt..weil der böse Kerl nicht und nicht brav werden wollte..so ein böses Urteil raus...also wir sind sowas von GUTMENSCH unschuldig..das kann sich keiner vorstellen! *unschuldig glubschend*

Geht aber weiter!
Im feurigen Finale kommt die fette Lüge extra schleimig daher:
Es gibt keine Verurteilung und damit auch keine Urteilsbegründung. Das Strafverfahren wurde nach Diversion, gegen Zahlung einer Geldbuße, eingestellt.
Jetzt solls also plötzlich gar keine Verurteilung gegeben haben.
Ich nehme an, er hat dann nur aus Spaß eine Geldbuße von 800 € gezahlt. 107

devil IS-DENN-DAS-PACKBAR-????? devil

Soviel Lüge so deppert uns "reingedrückt" zu einem einzigen Fall.
Derart absurdes Gelüge hab ich zuletzt in Krems gelesen.
Da gabs auch Lügen ohne Ende und schleimige "Benennungen", um die Verbrecher GUTMENSCH rauszuhauen und die Polizisten klein zu kriegen!
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/justiz-korrumpiertopferanwalte-begehen-rufmord-an-krems-polizistenlugen-230-nachtsgute-sicht-t2248.htm

Im Übrigen hätte ich gerne die Quelle von den linken Halodris gelesen.
Haben die nämlich scheinbar nicht.
Da is nur Standard, Krone & co - aber nirgends die extrem wichtige Gerichts-Quelle.

So kann alles frei erfunden sein.
Und wies scheint - ist dem auch so. teufel
Denn Sinn ergibt das Geschreibsel wenig bzw. plausibel isses nicht wirklich.

Und wieso ich darauf kommen, das sei link..?
Ganz simpel:
1. Es geht von der Uni aus - was seit Audimax die schlechteste, denkbare Visitenkarte is teufel

2. Die einzigen, die dieses Blog (!) überhaupt näher kennen, ist Standard (ultra-links), Falter (die anerkannt schlimmste und schmierige, linke Zeitung, dies gibt) und fm4 (ultra-linker "Nebenkanal" vom Orf)

3. "Chef" ist mit Helge ein scheinbar erz-Linker, der hinter dem Google-View-Problem eine kleine Weltverschwörung in Richtung "Vorratsdatenspeicherung" u.a. sieht.
Daß das Haus per Inet-"KOntrolle" durch Gangster so zu einem Ziel für ihre Verbrechen werden könnte, das is natürlich überhaupt nicht naheliegend.
Für einen Linken niemals.. lol!
Quelle


Zuletzt von politikjoker am 02.12.10 10:41 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Moslems verbieten Jodler Mund: MEGA SKANDAL wird mit LÜGEN bekämpft

Beitrag von politikjoker am 02.12.10 4:09

Und hier alles zum Nachlesen.
Schon igendwie eine Ironie, wenn Linke andere Linke wie die vom Standard beim Pfuschen erwischen. lol!
Falschmeldung über Falschmeldung
Auf den Medienseiten des morgigen Standard erscheint ein Einspalter über die von K. aufgedeckte Täter-Opfer-Umkehr der Kronen Zeitung im Jodler-Fall. Soweit, so erfreulich. Weniger erfreulich ist, wie wir dabei zitiert werden:

Nicht nur einmal, wie die Kronen Zeitung schrieb, sondern ein Jahr täglich habe ein Pensionist beim Rasenmähen gejodelt und so das Gebet seiner muslimischen Nachbarn gestört, erfuhr der Medienblog k. bei Gericht.

Das ist falsch. Nicht täglich, sondern freitags, und auch weniger als ein Jahr lang dürften die Störungen stattgefunden haben. Zum Vergleich: Die Krone schreibt “an einem Freitagnachmittag”, der Standard schreibt “täglich”. Beides ist falsch.

Auch mag auffallen, dass sich so ein Rasen schwerlich in jeder Jahreszeit mähen lässt. Weswegen unser Bericht auch erwähnt, dass der Mann sich durchaus auch andere kreative Störmethoden ausgedacht haben dürfte, was aber auch nicht Eingang in den Artikel gefunden hat. Was bleibt ist – wie bei der Krone übrigens – Rasen mähen und Jodeln. Fast scheint es, als übertreibe der Standard die Taten des Renters so, wie die Krone diese untertreibt.

Update 23:09: Zumindest in der Version auf DerStandard.at wurde “täglich” inzwischen auf “jeden Freitag” geändert. Besser, aber immer noch nicht ganz richtig. Wir schrieben mit gutem Grund “regelmäßig an Freitagen”.

Das Leserforum unter dem Artikel musste mittlerweile geschlossen werden, weil “gegen die Netiquette verstoßende Postings überhandgenommen” hätten. Ein Euphemismus, der in der Regel andeutet, dass die Moderation mit dem Löschen strafrechtlich relevanter Kommentare nicht mehr nachkam.
Doch wenn die Krone ihre Foren schließt, blüht ihre Saat in anderen erst auf. Manche dort haben Herrn G. dann sogar angerufen und ihm finanzielle Unterstützung für seinen Kampf gegen das Urteil angeboten. Doch das wolle er nicht annehmen, berichteten die Anrufer — und das hat einen guten Grund…

Es gibt nämlich gar kein Urteil. Doch der Reihe nach:

Der Freitag

Helmut G. mähte an einem Freitagnachmittag auf seinem Grundstück in Graz den Rasen. “Und weil ich so gut gelaunt war, hab ich dazu gejodelt und ein paar Lieder angestimmt”, erzählt der Pensionist.

Herr G. dürfte ein überaus fleißiger Rasenmäher und Jodler gewesen sein, deutet man unter Verweis auf die Unschuldsvermutung bei jenem Grazer Gericht an, das den Fall verhandelt hat.

Fast ein ganzes Jahr lang, von 2009 bis Sommer 2010 habe er regelmäßig an Freitagen, immer zur Gebetszeit seiner Nachbarn, den Rasen gemäht und dabei “fröhlich” gejodelt. Oder auf andere kreative Art das Gebet seiner Nachbarn lautstark gestört und verhöhnt, heißt es sinngemäß in den erhobenen Vorwürfen. Auch nachdem die Lautsprecherübertragungen der Gebete in den Garten längst eingestellt waren, soll er sein Treiben noch monatelang fortgesetzt haben.

Die Anzeige

Das passte seinen Nachbarn, gläubigen Moslems, gar nicht. [...] Einige fühlten sich von dem rasenmähenden 63-Jährigen in ihrer Religionsausübung gestört – und zeigten ihn prompt bei der Polizei an.

Die Anklage erfolgte nicht auf Betreiben der Muslime. Nachdem die Polizei auf ihre Bitte mehrmals eingeschritten war, hielt sie es aber für nötig, die Vorfälle an die Staatsanwaltschaft weiterzuleiten. Da es sich um ein Offizialdelikt handelt, musste diese dann von sich aus ein Verfahren einleiten. Aus den Akten gehe laut Gericht hervor, dass die Muslime stets auf eine einvernehmliche Lösung gedrängt hätten.

Das “Urteil”

[Das Gericht] verurteilte einen Pensionisten (63) [...] “In der Begründung hieß es, mein Jodler habe wie der Ruf eines Muezzins geklungen”, schüttelt Helmut G. fassungslos den Kopf.

Es gibt keine Verurteilung und damit auch keine Urteilsbegründung. Das Strafverfahren wurde nach Diversion, gegen Zahlung einer Geldbuße, eingestellt. Für Herrn G. gilt daher bezüglich aller genannten Vorwürfe weiterhin die Unschuldsvermutung. Auch wenn er selbst der Diversion ausdrücklich zugestimmt hat.

Epilog

In einem Folgeartikel rühmte sich die Krone gestern, unser Land über die Grenzen hinaus mit ihrer “Exklusivstory” lächerlich gemacht zu haben:

Vom “irren Jodel-Prozess in Österreich” berichtet die “Hamburger Morgenpost”, “skurril” nennt der deutsche “Express” das umstrittene Urteil: Die “Steirerkrone”-Exklusivstory über den Moslem-Streit in Graz [...] schlug Wellen bis über die Landesgrenzen hinaus!

Sogar Johannes B. Kerner wolle den Rentner jetzt in seine Show einladen, heißt es. Na, dann kriegen unsere Freunde vom BILDblog ja vielleicht auch noch was zu tun…

[Update 15] krone.at hat alle Artikel zu dieser Geschichte offline genommen (heute war kurzzeitig noch ein dritter Bericht über HC Strache hinzugekommen, der sich über das “Urteil” empöre und anbot, dem Rentner die Strafe zu bezahlen.)

[Update 22] Der Standard zitiert k. in seiner morgigen Printausgabe, worüber wir uns prinzipiell freuen. Allerdings hat der Rentner nicht “ein Jahr täglich” beim Rasenmähen gejodelt, wie das Blatt schreibt, sondern “nur” wiederholt an Freitagen die Gebete gestört und das — wie ebenfalls bei uns zu lesen ist — durchaus auch mit anderen kreativen Methoden.

[Update 23] Der Standard hat den Artikel tlw. korrigiert und lässt den Rentner nun nicht mehr täglich Rasenmähen.
Quelle
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Moslems verbieten Jodler Mund: MEGA SKANDAL wird mit LÜGEN bekämpft

Beitrag von anni63 am 02.12.10 19:31

es ist traurig kann man da nur sagen! wie oft beschweren sich inländer bei der polizei wegen des lärms, den türken usw. verursachen? was wird da unternommen? wird da die staatsanwaltschaft auch in kenntnis gesetzt?
avatar
anni63
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 40
Alter : 54
Ort : Liezen
Anmeldedatum : 02.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Moslems verbieten Jodler Mund: MEGA SKANDAL wird mit LÜGEN bekämpft

Beitrag von Neo am 02.12.10 20:06

servus erstmal!

das ist ja der wahnsinn die inländerdiskriminierung in allen bereichen nimmt zu dagegen muss was unternommen werden !!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Moslems verbieten Jodler Mund: MEGA SKANDAL wird mit LÜGEN bekämpft

Beitrag von politikjoker am 03.12.10 1:19

@anni63
Auch von mir ein freundliches und herzliches Willkommen in unserer Mitte!

Ja, es wird hie und da auch die Polizei wegen gefährlicher und lärmender Türken in Bewegung gesetzt.
Nämlich dann, wenn es sich wirklich geistesspezifisch schon mehr um Tiere, als um Menschen handelt. 95
Schaut dann so aus:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/wien-delogierte-autisten-turken-luxusurlaub-lebenslange-pension-is-nicht-genug-t3366.htm

@Neo:
Tja...
Es gibt kein Gesetz dagegen.
Das heißt schon...
Nur, dafür braucht es Anklage, Anwalt - und zwar einen sauguten - Geld für die Verhandlung usw. .
Aja und Mut auch noch.

Mit anderen Worten: Vergiß es!!! Crying or Very sad

Die einzige Möglichkeit, hier schnell und effektiv Europa bzw. wenigstens Österreich zu reformieren, wäre neo-KuK mit dir und mir an der Spitze lol! oder eine Diktatur. 95

Ich sehe da aktuell tatsächlich keine andere Möglichkeit, den Karren aus dem Dreck zu ziehen.
Jegliche positive Idee wird nämlich gandenlos im Ansatz in der Bürokratie und von schleimigen GUTMENSCH Richtern vernichtet.

Das Volk verblödet in Schulen, die kaum noch was mit Bildungs-Einrichtungen zu tun haben, geschweige denn den Schülern noch echt was effizient beibringen.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/schule-voller-psychos-aggression-dilettanten-leitung-kapituliert-t3401.htm

Die Medien sind fest in linksfaschistischer Hand und nur unter äußersten Mühen kann man hier bei uns ein bissl Info rauszerren.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/alt-nazis-im-orf-immunitat-vs-strafverfolgung-schauplatz-team-verdachtigt-d-wiederbetatigung-t3032.htm

Unsere Straßen regiert Verbrechen und Chaos.
Nicht nur in Wien.
Nicht nur Asylanten-Verbrechen haben zugenommen - alle Verbrechen haben in ganz Östereich zugenommen.
Die Frage ist nur, wie stark - und nicht "ob".
95 95

Das Volk ist im Stich gelassen und Zorn sowie Haß wird von Kindesbeinen an regelrecht gezüchtet.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/wien-migrationshintergrund-in-schule-kinder-kriegswrack-permanente-unterrichtsstorung-t3336.htm
Der 1., der dem Volk zuschreit "tötet alle X, dann is alles besser", löst einen europaweiten Bürgerkrieg aus.
Und der kommt.
Garantiert.


Einzige Alternativen:
Durchführbar: Einer von uns beiden muß eine etablierte Partei übernehmen und gnadenlos wie einst Haider das durchziehen (aber bitte ohne verfängliche Meldungen lol! )

Undurchführbar: Einer von uns beiden wird Bundespräsident und haut permanent den la auf die Finger.

Herausgabe einer Zeitung und dort beinhart die ungeschminkten Polizei-Meldungen abdrucken.
Dafür solls sogar Förderung geben.
Aber bitte erst loslegen, wenn die Kohle da is, sonst kommt die wahrscheinlich nach der ersten Ausgabe nie mehr. clown

Du siehst, die Lösungen gäbe es sogar.
Es fehlt also nur mehr an so Kleinigkeiten wie Kohle, Anwälten, Kugelsicheren Westen (wer gegen links losgeht, sollte sich auf Reaktionen wie die von wildgewordenen Nazis einstellen) usw. - und man könnte sofort loslegen. loool


*Vorschläge machend*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Moslems verbieten Jodler Mund: MEGA SKANDAL wird mit LÜGEN bekämpft

Beitrag von anni63 am 03.12.10 7:03

@ lieber neo, danke für die begrüssung!
die polizei kommt ja oft gar nimmer, wenn um randale der ausländer geht.
es wird auch wenig bis gar nichts unternommen, wenns um eine dauernde lärmbelästigung geht. anzeiger werden da noch eher als lästig hingestellt!
ich kenne selbst einige fälle. besonders ältere menschen werden nimmer ernst genommen.
wir österreicher werden immer mehr zu fremden im eigenen land.
avatar
anni63
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 40
Alter : 54
Ort : Liezen
Anmeldedatum : 02.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Moslems verbieten Jodler Mund: MEGA SKANDAL wird mit LÜGEN bekämpft

Beitrag von politikjoker am 03.12.10 13:23

*unterschreibt das einfach nur traurig*

Und warum kein Polizist mehr reagiert...?

Ganz einfach: Bist ja sofort rassistisch bis Nazi-nahe, wen einem Ausländer-Verbrecher die Handschellen anlegst.

Das das wiederum rassistisch ist und VERBRECHERFREUNDSCHAFT bedeutet, wenn Ausländer nicht bestraft werden und Inländer schon, davon will die offizielle (linke) Welt nix wissen.

Und Herrschaften wie Dörfler oder Strache sind zu - freundlich ausgedrückt - unitelligent dazu, das zur Sprach zu bringen und die Linksfaschisten einfach an das Kreuz der Schande zu nageln.

Dabei isses recht einfach.
Meiner Meinung nach, halt:
Diese Skandale plakatiert und inseriert und endlich mal auch klare, neutrale Quellen dafür angegeben und...von heute auf morgen ist unsere linksfaschistische Welt in ihren Grundfesten erschüttert.

Wie bei den Nazionalsozialisten basiert die heile Welt der Sozialisten ja nur auf Verschleierung, Lüge und Propaganda.
Das is deren Basis.
Lichtkegel mal ganz scharf drauf - und *BÄNG* is das einfach weg.

Nur traut sich keiner drüber...! Crying or Very sad

*es ist zum Kotzen*
Politik Joker
Einfach, weil das das Volk wirklich nimmer versteht!
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Moslems verbieten Jodler Mund: MEGA SKANDAL wird mit LÜGEN bekämpft

Beitrag von anni63 am 03.12.10 19:17

schön langsam muss man sich eh fragen, was denn unseren türkischen nachbarn zuzumuten ist! denn wenn die sich irgendwie verletzt fühlen, steht man bald schon ständig mit einem fuss im häfn, bzw die anwälte wetzen die messer.
^125
avatar
anni63
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 40
Alter : 54
Ort : Liezen
Anmeldedatum : 02.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Moslems verbieten Jodler Mund: MEGA SKANDAL wird mit LÜGEN bekämpft

Beitrag von politikjoker am 04.12.10 11:16

Welcome to Österrkei!
Schöne neue, linke Welt!


=> devil devil

Aber ich schätze, das hört sich recht schnell auf, geraten die an jemanden mit guten Anwälten, der sich nicht einschüchtern läßt.

Nur ist der derweil eher noch nicht in Sicht...

Crying or Very sad
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Moslems verbieten Jodler Mund: MEGA SKANDAL wird mit LÜGEN bekämpft

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten