Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Normalität in Tirol: Watschende, aggressive Roma Bettel Banden machen TERROR

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Normalität in Tirol: Watschende, aggressive Roma Bettel Banden machen TERROR

Beitrag von politikjoker am 02.12.10 1:44

KOnkret ist es Osttirol, jedoch gehört das zu Tirol.
Und damit ist Tirol erneut in die negativen Schlagzeilen run um de Migrationshintergrund geraten.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/tirol-auf-dem-weg-ins-chaos-zur-verbrecher-holle-a-la-wien-t3340.htm

In Kärnten mit relativ wenig Asylanten, war dieser Skandal ein ungewöhnliches Unikat.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/klagenfurt-agressive-gefahrliche-roma-bettel-banden-schlagen-osterreicher-t3395.htm

In Tirol ist das tatsächlich ganz normal. devil
Bitte was...? => Oja! Ohrfeigen sind keine Seltenheit!

Dort sind natürlich die älteren Damen schon ganz verängstigt.
Es gibt dort allerdings sogar ein Bettelverbot, was aber keinen kümmert.
Selbst ausgeforschte Gewalttäter werden nicht wirklich erwischt, weil sie von der Mafia einfach ausgetauscht werden...und...*egal*...! devil

Pervers, skandalös, GEMEINHEIT...?
Jep.
Das is unsere linke Welt & Realität.
Das kommt halt vom "falsch" bzw. links Wählen - dann kommen halt die Alten "dran".
Zuerst...

* devil die Zornesröte ins Gesicht steigend devil*
Politik Joker

P.S.: Nur zum Nachlesen:
Bettler werden immer aggressiver: Kommt es in Klagenfurt erst seit jüngster Vergangenheit zu körperlichen Attacken, so scheinen diese in Osttirol an der Tagesordnung. Dort wurden schon mehrfach Gläubige in Kirchen bedrängt und attackiert.In Osttirol ist das Betteln auf öffentlichen Plätzen generell verboten. Allerdings halten sich Schnorrer- Touristen aus dem Osten überhaupt nicht dran. Ob in Lienz oder in den anderen Gemeinden - Bettlergruppen ziehen durch Osttirol, um abzucashen.Und wenn das Geschäft einmal nicht so gut läuft, machen die Rumänen und Slowaken auch vor Gewalt nicht Halt. "In Lienz wurden schon mehrmals Gläubige in Kirchen attackiert. Da sind Ohrfeigen keine Seltenheit", weiß ein Polizeibeamter. "Viele ältere Leute fürchten sich natürlich." Die Bettlerbanden ziehen durchs Land und lagern oft im Freien. Sobald sie eine Gemeinde abgegrast haben, ziehen sie weiter.Zurück bleiben oft verunsicherte Bürger, Organmandate, wenn die Polizei sie erwischt hat, und Anzeigen. Ein Beamter: "Zwei oder drei konnten wir nach solchen körperlichen Attacken sogar ausforschen und anzeigen." Es ist jedoch fraglich, ob es je zu Prozessen kommen wird. Der Beamte: "Die Organisationen tauschen ihre Leute einfach aus. Das nächste Mal sitzen schon wieder andere da und halten die Hand auf."
http://www.krone.at/Kaernten/Wenn_das_Geschaeft_nicht_laeuft._schlagen_Bettler_zu-Uebergriffe_in_Kirchen-Story-233235
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Normalität in Tirol: Watschende, aggressive Roma Bettel Banden machen TERROR

Beitrag von anni63 am 03.12.10 7:16

mich würde mal interessieren, wie das so wäre, wenn einer von uns einfach durch die kirche ginge und die leute abwatschen täte.
es zeigt doch wieder mal, wie machtlos hier schon alle sind. die ausländer können tun und lassen, was sie wollen und das wissen sie auch.

ich frag mich aber schon, wieso es immer noch so dumme leute gibt, die überhaupt diesen bettlerbanden was spenden.oder müsste man umdenken? leute, bitte spendet fest, denn dann gibts keine watschen???????am besten gleich das börsl aushändigen, dann wär es ruhiger.und die linken würden das sicher begrüssen. vllt. kommt von denen ja eh noch ein aufruf, dass man den bettlern was geben SOLL.
avatar
anni63
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 40
Alter : 54
Ort : Liezen
Anmeldedatum : 02.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Normalität in Tirol: Watschende, aggressive Roma Bettel Banden machen TERROR

Beitrag von politikjoker am 03.12.10 13:35

Bitte, das is jetzt nicht bös gemeint, Teuerste:
Fragst du hier wirklich, warum es dumme Leute gibt...? 107

Antwort: Die Dummheit ist unendlich.
Die Leute haben eben Mitleid, mit dem Gsindel.
Einer meiner Kumpels nimmt ab jetzt seine Reizgas-Pistole mit zur Kirche, wenn er mal wieder hingeht.
Soweit isses schon. affraid

Und er hofft, es reicht - kommts hart auf hart - "nur" Warnschüsse in die Luft zu abzugeben.
Machen einen Mords-Lärm und klingen ziemlich echt.

Er hat mir nämlich versichert, er wäre untröstlich, müßte das Ding 1 cm vor den Augen eines wilden Romas losgehen. teufel
Vielleicht sogar mehrmals, natürlich auch rein zufällig teufel

So sehen die Geschichte Männer, die sich mit der ganzen Materie beschäftigen.
Die Masse jedoch hat mit Gsindel auch noch Mitleid.
Völlig falscher Weg!
Gsindel hat kein Mitleid verdient - weder Arigona Asylanten, noch Roma Terroristen. devil

Meine Güte, wer würde denn sonst eigentlich als Vergleich z.B. Viren am Pc noch weiter wüten lassen, bzw. extra Dateien zwecks Befall aufrufen..? lol!

Gsindel Geld zu geben; bzw. unbehelligt wüten lassen und sogar alte Frauen terrorisieren lassen is aber nix Anderes! devil devil

"Schöne, perverse, linke Welt", nicht wahr..?


*kann unmöglich genug essen, um soviel zu kotzen, wie er möchte*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Normalität in Tirol: Watschende, aggressive Roma Bettel Banden machen TERROR

Beitrag von anni63 am 03.12.10 19:26

lol!
ich hoffe nur, dass dein kumpel nicht einfährt mit der pistole, denn er könnte ja einen armen bettler gesundheitlich gefährden. am ende ist einer dann taub und verlangt schadenersatz! denn in österreich ist der täterschutz grossgeschrieben!
mitleid verdienen diese ganzen schmarotzer nicht. und wir können auch nicht die ganze welt retten, auch wenns echte armut gibt anderswo (und bei uns, aber das ist ein anderes thema).
die lösung wär sowieso grenzen dicht machen, denn man braucht ja nur schauen, was auf den haupttransitrouten (a2 zb) los ist-rumänen, polen, russen.....und die machen wahrscheinlich alle urlaub bei uns.
avatar
anni63
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 40
Alter : 54
Ort : Liezen
Anmeldedatum : 02.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Normalität in Tirol: Watschende, aggressive Roma Bettel Banden machen TERROR

Beitrag von politikjoker am 04.12.10 11:18

Das weiß mein Kumpel.
Selbstverständlich hat er zusammen mit der Reiz-Knarre auch eine Sturmhaube mit.

Was die Antifa & alle anderen linken Krawallis können, kann er auch. teufel

teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Normalität in Tirol: Watschende, aggressive Roma Bettel Banden machen TERROR

Beitrag von anni63 am 05.12.10 12:45

ja können tut er es sicher, nur hat er wahrscheinlich nicht die narrenfreiheit wie linke krawallis.

mir gab erst vor kurzem ein polizist einen rat, als wir das thema einbrecher anschnitten und ich sagte, so einen knall ich ab ohne wenn und aber-
er meinte: leg dem aber dann irgendwas in die hand, ein messer oder so. denn sonst schaut es schlecht aus für dich.
aha, jeder darf selbstverständlich einbrechen-am besten ist es wohl sich hinten nach noch zu bedanken für den netten besuch.
avatar
anni63
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 40
Alter : 54
Ort : Liezen
Anmeldedatum : 02.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Normalität in Tirol: Watschende, aggressive Roma Bettel Banden machen TERROR

Beitrag von politikjoker am 05.12.10 12:58

Zu meinem Kumpel: Das is ihm bewußt.
Er wird sicher nicht warten, bis die Polizei gemütlich herbeischlendert. teufel
Und wollen ihn die Roma-Kumpels aufhalten, hat die Pistole genug Schuß für alle...
Da der Strahl konisch is, muß mamn nicht mal sonderlich gut zielen... teufel

Der Rest: *oh-ja* *unterschreibt das einfach nur sehr, sehr traurig*


*macht eine hiflose Geste*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Normalität in Tirol: Watschende, aggressive Roma Bettel Banden machen TERROR

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten