Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Klagenfurt: Agressive & gefährliche Roma Bettel banden schlagen Österreicher

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Klagenfurt: Agressive & gefährliche Roma Bettel banden schlagen Österreicher

Beitrag von politikjoker am 28.11.10 23:34

Also, jetzt schlägts 13!
Bettler im Dom: Wer nichts gibt, kriegt Watsch'n
devil UNGE-HEUER-LICH!!!! devil
devil devil WAS FÜR EIN SKANDAL!!! devil devil

Schon seit ca. 1 Jahr gibts regelmäßig ausschließlich negative Meldungen* von Österreicher belästigende Roma-Verbrecher, die mindestens in Betrug (Lahme rennen rum) und maximal in schwerste Verbrechen (Diebstahl aller Art in Masse usw.) verwickelt sind - und noch immer habe die auch nur irgendwo einen Spielplatz für ihren TERROR ????

devil UNGE-HEUER-LICH!!!! devil
devil devil WAS SOLL DIESE SCHEIßE ??? devil devil
devil devil devil WAS FÜR EIN SKANDAL!!! devil devil devil

Müssen erst die Kärntner zornerfüllt ausrücken und anfangen, Roma aus der Stadt zu watschen, oder sie einfach vor Ort niederdreschen, wenns frech werden, oder worauf warten die Herren Scheider, Dörfler & co..???

Wenn nämlich einmal einer Österreichischen Bevölkerung die Hutschnur platzt bzw. es zuviel wird, dann sinds die Kärntner!
Die Wiener haben sind ja meiner Meinung nach ob des Migranten-Terrors TÄGLICH hauptsächlich nur deswegen nicht schon längst ausgezuckt, weil sie die "los mi onglahnt Mentalität" haben.

Aber die Herren der Saualm sollte man vielleicht nicht derart unverfroren ärgern und reizen. devil
Schließlich fahren die schon mal mit bösen Typen mit Migrationshintergrund DERART Schlitten, daß Westentaschen Diktatorin Fekter es nicht mal wagte, Kärnten als Asylheimstandort zu erwähnen.
Schon bevor es zum Eber-loo kam! teufel

Daher ein guter Rat an Scheider bis Dörfler: Regelts das.
Sonst wirds u.U. geregelt!
Und das wird dann sicher unschön!
devil

devil WAS FÜR EINE SAUEREI & SKANDAL!!! devil
Politik Joker

P.S.: * http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/wo-roma-bettelbanden-da-auch-diebe-verbrechen-t2962.htm

Nur zum Nachlesen:
Bettler im Dom: Wer nichts gibt, kriegt Watsch'n
Das wird jetzt so manchem zu viel! Die Bettlerbanden werden immer aggressiver. Zuletzt wurden Gläubige im Klagenfurter Dom während des Betens geohrfeigt, weil sie kein Geld herausrücken wollten. Stadtpolitiker fordern, dass das Land das Sicherheitsgesetz verschärft und die Bettelei in sensiblen Zonen sogar ganz verbietet.
Sie sitzen in Fußgängerzonen und vor Einkaufsmärkten: Die Mitglieder organisierter Bettlerbanden werden jeden Morgen an ihren "Arbeitsplatz" gekarrt und abends abgeholt. Die Ausbeute dürfte aber nicht so groß sein, wie von den Bossen verlangt: Die Schnorrer werden nämlich aggressiver. Statt auf die Mildtätigkeit der Spender, setzen sie vermehrt auf deren Angst. Menschen werden auf Friedhöfen und bei Kirchen belästigt. Bettler schreien ältere Frauen an und schüchtern sie ein.
"Vielleicht nicht allein sitzen..."

Vorfälle in der Klagenfurter Domkirche haben das Fass jetzt zum Überlaufen gebracht: Dort wurden Gläubige geohrfeigt, weil sie kein Geld herausrücken wollten. Pfarrer Peter Allmaier bestätigt: "Ja, es setzte Watsch'n für unsere Pfarrkinder!" Die "Täter" waren eindeutig Profi- Schnorrer aus dem Osten. Allmaier: "Wir können keine Wachen aufstellen oder den Dom schließen. Ich rate jedem, vorsichtig zu sein, vielleicht nicht allein zu sitzen."

Und trotz allem hält der Dompfarrer nichts von einem Bettelverbot: "Ich habe nichts für diese Bettlerbosse übrig, gebe aber gerne jedem, der es nötig hat, Kleidung und Essen. Wenn sie kein Geld mehr kriegen, werden sie verschwinden."
http://www.krone.at/Kaernten/Bettler_im_Dom_Wer_nichts_gibt._kriegt_Watschn-Dreiste_Schnorrer-Story-232739
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Bettler ohrfeigen Gläubige im Klagenfurter Dom

Beitrag von Neo am 30.11.10 9:26

Wer denn Angehörigen der Bettlermafia nichts spendete wurde von denen geohrfeigt, passiert im Klagenfurter Dom.
Ich höre keinen Aufschrei von irgendeiner Partei auch nicht vom FPK oder der FPö, ein Skandal ist das !!!! Eine ledeglich schwamminge Aussage des FPK Stadtrates gab es !!!
Interessant auch in diesem Zusammenhang das Staatsangehörigkeit der Bettlerin in manchen Medien neutral gehalten wurde, ich gehe aber davon aus das sie der Ost Bettlermafia zugehörig ist !!

anscheined müssen wir schön langsam Selbstjustiz üben damit überhaupt was passiert.




------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Klagenfurt: Agressive & gefährliche Roma Bettel banden schlagen Österreicher

Beitrag von politikjoker am 30.11.10 12:35

Nicht so schnell, Chef!
http://www.krone.at/Kaernten/FPK_will_Betteln_auf_Friedhoefen_und_vor_Kirchen_verbieten-Eine_Spende._bitte-Story-233044

Es mag sein, daß die offiziellen Meldungen "dünn" waren - jedoch die Aktionen kommen.
Zumindest tut sich was in die richtige Richtung!

Und im Vergleich zu anderen NSpö-Heinis, läufts hier in super-hyper-Lichtgeschwindigkeit! clown ^106
http://www.forum-politik.at/spo-f31/peinlich-spo-roma-bettel-studie-eine-teure-dilettanten-farce-t3206.htm

Ganz blöd is halt nicht mal die Fpk.
Die weiß, wenn die nicht spurt, wird sie weggewählt.
Was zwar Kärnten dann ganz zwangsläufig a la long über NSpö Herrschaft vernichtet und ins Chaos führt.
Doch das wissen ja die Massen der Kärntner nicht.

Die wissen nur, daß Haiders Erbe versagt.
Rest erledigt die NSpö Propaganda.... affraid
http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/propaganda-wie-die-nazis-von-links-jeder-zweite-karntner-fur-neuwahlen-t2626.htm


cheers ^106
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Klagenfurt: Agressive & gefährliche Roma Bettel banden schlagen Österreicher

Beitrag von Neo am 30.11.10 20:44

was heißt so lauwarm wir müssen das gesetz ändern?? handeln ist gefragt und net wieder jahrelang versuchen ein gesetz zu ändern !

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Klagenfurt: Agressive & gefährliche Roma Bettel banden schlagen Österreicher

Beitrag von politikjoker am 30.11.10 22:38

Ganz deiner Meinung!

Man muß das einfach im Vergleich zu unserer aktuellen, bizarren Welt sehen:
Sie tun irgendwas in die richtige Richtung.

Klar, mir wär lieber, diese Pfeifen würden sofort und gnadenlos diese [nicht druckfähige Bezeichnung für einen mißliebigen Menschen] Kreaturen davon jagen und verbieten.
Am besten bei Strafe von 10.000€, wenn sie sich wieder in Klagenfurt blicken lassen.
Genauso, wie sofort der Watscher gesucht werden sollte und wegen Körperverletzung verhaftet usw. .

Wär ich Bürgermeister, ich würds sofort machen.
Du wahrscheinlich ähnlich - wenn nicht noch ärger.

Sind wir aber beide nicht.

So bleibts dabei, das zur Sprache zu bringen und zu hoffen, es geht schnell gut aus.
Bevor die Klagenfurter wirklich selbst zuschlagen und z.B. sich versehentlich teufel geladene Reizgas-Pistolen zufällig genau 1cm vor dem Gfrieß bzw. den Augen von so einer Kreatur entladen. teufel
Mei, kann ja echt mal passieren; bzw. kann ja jedem passieren, nicht wahr..! clown


*hilflose Geste*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Klagenfurt: Agressive & gefährliche Roma Bettel banden schlagen Österreicher

Beitrag von Neo am 30.11.10 22:47

wer mas halt eigenhändig außehaun wenn nix passiert, war net das erstemal das sowas passiert bei uns

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Klagenfurt: Agressive & gefährliche Roma Bettel banden schlagen Österreicher

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten