Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von politikjoker am 16.11.10 0:23

EDIT: Dazu noch Asylanten, "Unbekannte" teufel oder wie auch immer man gemeingefährliche und äußerst aggressive grundsätzlich größere Gruppen von bösen nicht-Österreichern so zu nennen pflegt.
Was das alles mit Nazis zu tun hat..?
Erstaunlich viel.
Man wandle bezüglich Gewalttäter einfach auf Spuren linker Gewalttäter bzw. Antifa, die für ihre Gewaltgeilheit und Straßen-Terror gegen alles nicht-Linke als Urbild des Linksfaschisten (Nazi von links heute) permanent - mangels "Faustrecht" teufel - wie eine Vereinigung der Serienverbrecher devil mit dem Gesetz in Konflikt gerät:
* http://www.forum-politik.at/die-grunen-f33/spo-die-grunen-ihre-schlagertruppe-antifa-sowie-deren-themen-t2289.htm
* http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-justiz-und-lugen-propaganda-ansatz-gruslige-erinnerung-an-nazi-zeit-t2258.htm
=> Schlägertrupps kennen wir schon aus der Nazi-Zeit.
Was Österreich wohl passiert, organisieren sich diese Massen von Gewalttätern unter einem Haßprediger der Moslems..?
=> zitter zitter
=> Erst Aufstand, dann Bürgerkrieg.

Wieder beginnt diese Chronik eine aktuelle Meldung aus Kärnten.
Allerdings diesmal nicht aus Villach, sondern aus St. Veit.

Migranten Terror Trupps machen schon auffällig oft Ärger bzw. fallen wie aggressive, wilde Tiere Österreicher völlig grundlos an.
Einfach nur zum Kotzen! 121 121
devil Was haben die LInken nur aus unserem Österreich gemacht! devil
Is nämlich WIEDER ein Spö-Heini an der Macht:
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/gemeinderat/1822394/index.do
Genauso wie in Wien, Villach, Salzburg und all die anderen Mittelpunkte des Asylanten Terrors.
Ein junger Sankt Veiter ist auf dem Hauptplatz von einem Unbekannten grundlos attackiert worden. FPK-Gemeinderat Arno Kampl hat nun die Nase voll. Er spricht von "Gesindel" und fordert einen "Gemeindewachkörper".
Der Sankt Veiter hatte sich gegen Mitternacht auf dem Hauptplatz mit Freunden unterhalten – plötzlich sei ein Jugendlicher "mit Migrationshintergrund" aus einer Gruppe auf ihn zu, hätte gesagt "Was schaust denn so deppert?" und dann gleich zugeschlagen. "Das kommt leider öfters vor", schildert das Opfer.
Gemeinderat Arno Kampl nimmt das zum Anlass, um den Einsatz der Security- Streife auch während des Winters zu fordern: "Mittelfristig bin ich für die Einführung eines Gemeindewachkörpers, es hat so etwas ja noch in den 80er- Jahren gegeben." Drastisch formuliert Kampl seine Forderung auf einer Internetseite: "Mit dem Gesindel ist gnadenlos aufzuräumen, jetzt!"
Er steht dazu: "Ich meine damit jene Personen, die Straftaten begehen, notorische Schläger, egal ob Inländer oder Ausländer."
http://www.krone.at/Kaernten/Pruegelattacke_in_Sankt_Veit_FPK_fordert_Stadtwache-Kampf_den_Schlaegern-Story-230446
Und wieder:
NSpö macht keinen Mucks - demonstriert also ERNEUT VERBRECHERFREUNDLICHKEIT bzw. IGNORANZ gegenüber den Problemen des kleinen Bürgers! devil 121
FPÖ bzw. FPK brüllt für den Bürger nach Sicherheitspersonal, um der richtiggehenden Plage von aggressiven Asylanten Herr werden zu können.

Hier ein paar weitere, ältere Bsps:
http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-villach-manzenreiter-asylanten-schlagen-aus-spas-pensionisten-halb-tot-t3013.htm
=> Villach, Stadt der Asylanten, Stadt der Gewalt und Stadt des Ehrenmordes! 95

http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-wien-versagt-vollig-gegen-kriminalitatmultikulti-jugendbande-begeht-39-straftaten-t2517.htm
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/17-jahriger-in-scs-von-jugendbande-niedergeschlagen-t521.htm
http://www.krone.at/Wien/Zwei_Pruegeleien_in_der_Nacht_auf_Sonntag-Wilde_Schlaegereien-Story-119685/index.html
In Wien feiert SOLCHES Gsindel natürlich längst Urständ`! devil
Sozialarbeiter kritisieren "Schlägerei-Pläne"
Die Pläne der Pinzgauer BH gegen Schlägereien unter Jugendlichen, stoßen bei Sozialarbeitern auf Kritik. Insbesondere die Drohung mit Hilfe der Fremdenpolizei gegen Jugendliche mit Migrationshintergrund vorzugehen, sei nicht sinnvoll.
Quelle
Da verschlägt es einem die Sprache, so BOSHAFT, VERBRECHERFREUNDLICH, GUTMENSCH und schizophren is das! devil devil

...liest man das zusammen mit Antifa (fett von NSpö bzw. Nationalen Sozialisten unterstützt) und alter Nazionalsozialisten-Scheiße bzw. Geschichte...wird einem irgendwie GRUSLIG klar, warum die Sozis solche Gewalttrupps nicht nur ignorieren, sondern sogar schonen und PERVERS sowie schizophren sozusagen auch noch schützen...
Das scheint für die völlig normal zu sein.
=> devil devil devil


to (entsetzt) continue...


Zuletzt von politikjoker am 08.12.10 1:46 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von Neo am 16.11.10 8:56

die fpk hat es ja in in kärnten in der hand massnahmen zu setzen, aber was machen sie?? brüllen und nichts unternehmen !

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von politikjoker am 16.11.10 11:01

Da bin ich mir in St. Veit nicht so sicher.
Versuch halt mal was zu machen, AUßER zu Brüllen, hast gerade in der Stadt keine Mehrheit.
Viel Spaß! clown

St. Veit ist - wie erwähnt - wie alle anderen "Problem-Städte" in NSpö Hand.

Und wir wissen ja aus Wien, was genau das heißt:
http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-wien-was-die-tut-wieviele-millionen-wie-wo-geheim-bei-seite-geschafft-werden-das-geht-burger-co-1-schmarrn-an-t2976.htm

Ohne FPK würd sich dort überhaupt keine Sau für die Probleme des Bürgers interessieren. What a Face

Die Lage wird immer hoffnungsloser.
Dörfler als Kärnten Obermotz hat sich zur größten Gefahr fürs Land entwickelt.
http://www.forum-politik.at/fpo-f34/fpk-dorfler-verrat-fur-videospielende-mongolen-asylanten-haider-erbe-t3280.htm

Auch hilfts nix, die FPK abzuwählen.
Dann ist nämlich Kärnten erst recht dem Ausländer Terror ausgeliefert - OHNE, daß wer was sagt! zitter
Frag die Wiener, Salzburger, Vorarlberger und Tiroler, wie das so is.. 95

Scheiß Spiel!!! devil
Das darf doch alles nicht wahr sein!!! devil



*hilfloses Schulterzucken*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von Neo am 16.11.10 11:24

der fehler liegt aber bei der fpö, die wollten ja unbedingt eine kooperation mit der fpk oder wie sie im moment gerade heißen ( das kann sich schnell ändern),

der dörfler gibt auf atv eine wahlempfehlung für häupl ab uns sitzt heute im fpö bundesparteivorstand !! das musst dir einmal vorstellen.

http://www.youtube.com/watch?v=hhPnXxQA-s0

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von politikjoker am 16.11.10 11:34

Ich weiß.
Ich kenne diese seltsamen "Anwandlungen" von Dörfler.

Ja, aber, aber, aber...WAS soll denn dann die Fpö machen...?
Dörfler & co kannst ja auch nicht so einfach absageln.

Und die 100. rechte Partei bringt ja auch nix!
Kennt sich ja jetzt schon kaum wer aus & die Bzö is ein politischer Witz.

Die Verwirrung gepaart mit der Hypo-Hetz-Propaganda* könnte schon bei der nächsten Wahl zur NSpö Herrschaft führen 95 - und damit hätten die Kärntner ihren eigenen Untergang besiegelt! affraid affraid


Daher mal meine Frage:
Nimm an, du hättest die totale Macht und kannst alles machen, was du willst.
WIE änderst du die Ktn-Landschaft zum Guten..?
Und zwar so, daß der Wähler auch weiß, was los is.


confused confused
Politik Joker

P.S.: Habe die Lead-Post erweitert, da mir was Grusliges aufgefallen is. 95

* http://www.forum-politik.at/wirtschaft-f5/wirtschaftskammer-wahl-pacher-als-linker-hassprediger-vernadert-karnten-international-schadigt-so-das-ganze-land-t2698.htm
=> Einfach nur schizophren, wie hier der linke Haßprediger aus der Wirtschaft für politisches Kleingeld (!) den wirtschaftlichen Ruf eines ganzen Bundeslandes (!) haßerfüllt vernichtet über "News"-Quellen. 121
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von politikjoker am 17.11.10 2:48

Wüste Szenen wie im schlechten Film!
Dank linker Schizo-POlitik vom wilden Osten in unser friedliches Land getragen.

Was für ein BÖSARTIGER und BÜRGERFEINDLICHER Skandal!!!
Danke NSpö!!
Danke!!
Beim nächsten Mal knallen die permanent bewaffneten Psychopathen-Asylanten vielleicht ja Österreicher ab!!
devil devil devil
Brutale Szenen haben sich in der Nacht auf Montag in St. Johann im Pongau abgespielt. Vier Männer aus Russland und Georgien dürften sich auf dem Parkplatz beim Kraftwerk Plankenau eine blutige Auseinandersetzung geliefert haben. Ein Russe soll dabei einem Georgier einen Messerstich in den Bauch versetzt haben. Vermutlich schoss daraufhin das Opfer auf den bereits in einem Auto sitzenden Russen. Trotz zahlreicher Einschüsse am Pkw wurde er aber nicht getroffen, sagte der Leiter des Landeskriminalamtes Salzburg, Albert Struber.Die Ermittler tappen noch weitgehend im Dunklen, was sich um Mitternacht auf dem Parkplatz beim Kraftwerk Plankenau genau ereignet hat. Die Beteiligten sprechen Dialekte, die der erste Dolmetscher teilweise nicht verstand, erklärte Struber, daher musste ein anderer Übersetzer gesucht werden.Die wenigen bisher gesicherten Fixpunkte für die Kriminalisten: Zwei Georgier und zwei russische Staatsbürger - möglicherweise Tschetschenen - waren in Streit geraten. Dabei wurde ein 30- jähriger Georgier von einem 40- jährigen Russen niedergestochen und verletzt. Auf den mutmaßlichen Messerstecher wurde daraufhin von vorne geschossen, als dieser im Auto saß. "Wir haben fünf Patronenhülsen gefunden, aber es waren wohl neun Schüsse, weil wir so viele Einschüsse im Auto gefunden haben", so der LKA- Chef.Doch keines der Projektile traf den Mann. Der Russe stieg danach aus dem Auto, er wurde aber noch am Tatort von der Polizei angehalten. Ob zuerst der Messerstich erfolgt ist oder zuerst die Schüsse fielen, sei derzeit noch nicht eindeutig geklärt. Bei der Waffe habe es sich um eine Pistole mit dem Kaliber 7,65 gehandelt.Die beiden Georgier flüchteten in einem Auto, der Unverletzte lieferte später den 30- Jährigen mit dem Messerstich im Krankenhaus Zell am See ab, wo dieser versorgt wurde. "Er ist nicht in Lebensgefahr und soll noch heute Nachmittag vernommen werden", sagte Struber. Der mutmaßliche Messerstecher wurde festgenommen, die beiden anderen Männer sind für die Ermittler ebenfalls greifbar, eine Festnahme sei derzeit aber nicht nötig, weil sie offenbar nicht direkt in die Tat involviert waren.
Alle vier Männer dürften laut Struber Asylwerber sein, mit Sicherheit könne er das derzeit aber nur von einem sagen. Die Männer seien in zwei unterschiedlichen Einrichtungen in St. Johann einquartiert.
http://www.krone.at/Salzburg/Blutiger_Kampf_mit_Messer_und_Pistole_in_St._Johann-Russen_vs._Georgier-Story-230593

WÄHLT-NICHT-LINKS, wollt ihr nicht auch in Zukunft täglich euer Leben riskieren!!!


devil devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von hunter am 22.11.10 16:56

wenn die türken so tolerant mit andersdenkenden in ihrem land umgehen , wie sie es von den österreichern erwarten ,dann und nur dann ! könnten sie hier den mund aufmachen ! und wenn ein einziger österreicher sich so in der türkei aufführen würde , wie die viele türken hier, dann wäre dieser mensch aber sowas von schell in einem heimeligen knast in der türkei , noch bevor er grüss gott gesagt hat . es gibt aber auch ein paar türkische mitbürger die nicht so sind . leider von 100 vieleicht 15

hunter
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2
Alter : 62
Ort : innsbruck
Anmeldedatum : 22.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von politikjoker am 22.11.10 21:58

Tja...
Was meinst, warum wir hier eine Türken-Invasion haben..?
Die kommen ja nicht auf Urlaub, sondern fliehen vor ihrer eigenen Welt des Chaos. clown

Nur ein Bsp. von vielen:
http://www.forum-politik.at/international-f6/islam-is-geil-babies-sterben-wie-fliegen-in-turkei-krankenhausern-t3188.htm

Die pudeln sich hier nur auf, weil sie es dürfen.
Weil sie Geld kriegen..
http://www.forum-politik.at/spo-f31/wienspo-hauplmillionen-steuergeld-subventionen-verschenkt-an-asylanten-t3249.htm

Weils sie sich austoben dürfen...
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/mega-justiz-skandal-asylanten-verbrecher-rassistisch-straflos-t3221.htm


Allein, wenn einfach sämtliche Subventionen aus reinen Spargründen teufel auf 0 runtersetzt - verschwinden hundertausende Asylanten über Nacht, ohne daß einen Finger rührst.
Die, die aggressiv werden, mußt dann halt mit Sturmtrupps und Wasserwerfern klein kriegen.
Sollte aber gehen.

Mit der NSpö geht das aber nicht.
Aber deren Macht bröckelt jeden Tag.
Grün-Rot ist - mit viel Glück - der UNtergang der aktuellen, schizophrenen und absolut Österreich-feindlichen Regierung, die ohnehin absolut nix richtig macht.
Wirlich nix! devil

Leider passiert das nur mit vieeellll Glück.
Aber ein Hoffnungsschimmer ist da.

15 von 100 würde ich übrigens als zu hoch ansehen.
1 von 100 kommt schon eher hin.
Wie hier beschrieben:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/teilweise-guter-turke-arbeitsam-und-boser-turke-botschafter-tezcan-t3305.htm

=> Selbst wenn ein Türke nicht gewalttätg und verbrecherisch ist, integriert er sich nicht.


*hoffen wir auf den Untergang von NSpö und Övp UND beten wir, daß was Besseres nach kommt - was aber absolut kein Kunststück wäre! lol! *
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

re : asylanten

Beitrag von hunter am 23.11.10 23:35

hallo politikjoker
1000000000000000000000000000% gebe ich dir recht !!!!!!!!!!!!! jetzt müsste man mal überlegen , wie man es anstellt aus dieser sch... eu ( Europas Untergang) auszutreten .irgend eine bürgerbefragung , wenn ich wüsste wie man das anstellt hätt ich es schon längst gemacht . ich glaube das jedes land seine schizzos und leute mit einem iq von 10 ( ein knäckebrot hat 20 ) nach brüssel schickt Basketball jocolor
Lg hunter

hunter
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2
Alter : 62
Ort : innsbruck
Anmeldedatum : 22.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von politikjoker am 24.11.10 0:16

Danke, aber aus der "Extrem Unfähig" auszutreten - das bringt so schnell nix.

Tatsächlich reichts schon, die Gesetze der "Europas UNtergang" einfach zu ignorieren und denen kein Geld zu schenken.
Das geht sogar jetzt schon, is man nicht ein debiles, linkes Freunderl in Deutschland oder Österreich.

Nein ich bin nicht endgültig verrückt geworden:
Eigentlich regelt seit 2004 eine EU-Verordnung die Ansprüche von Reisenden gegenüber den Fluggesellschaften. "Was die Durchsetzung des Rechts angeht, sind wir aber noch ziemlich am Anfang"
http://www.n-tv.de/ratgeber/Fluggast-Rechte-missachtet-article1936341.html
Und das is nur die Spitze des Eisberges, sucht man nach sowas.

Was soll auch die EU groß machen...? teufel
Truppen schicken...? geek
EBEN...!
lol!

Tatsächich könnte man - so schätze ich mal - einfach der EU plötzlich kein Geld mehr geben und sie völlig ignorieren - und...ja PECH für die EU.

Ich lehne mich da weit raus, jedoch Frankreich mußte ja auch nicht wirklich mit eine Krieg, Klage oder sonst was rechnen, hat aber nicht so wirklich seine Roma-Politik um 180° auf GUTMENSCH geändert, soweit ichs mitgekriegt hab:
http://www.forum-politik.at/europa-f7/roma-abschiebung-gutmensch-eu-tobt-frankreich-sarkozy-ignoriert-t3061.htm

Österrech könnte gar ganz kess der "Extrem Unfair" damit drohen, als Herz Europas die Grenzen dicht zu machen.

GRiechenland könnte abbrennen - is das völlig wurst.
Läßt Österreich plötzlich nur mehr gewisse LKWs und Züge durch, ist die "Europäische Unfähigenvereinigung" einfach nur schach matt.
Zumindest rein theoretisch.

Das ganze Thema ist natürlich bei weitem nicht sooooo einfach, wie ich das geschätzt habe.
Aber ein paar Körnchen Wahrheit könnte man dem schon "zubilligen".

Man muß ja nicht gleich die Grenzen dicht machen, das wirklich extrem viel Krawall schlagen würde und fast unabsehbare Folgen für ALLE Beteiligten hätte.

"Gsunde Ignoranz" der Freunderl aus "Extrem UNterbelichtet" reichen schon.
Und Kohle gibts natürlich erst wieder, sichert die "Extremverbrecher UNbestraft" die Grenzen, nimmt fast alle der schwachsinnigen Vorschriften zurück usw. .

Wär mal ein Anfang.
Dafür notwendig: MUT der Politik.
Zu befürchten: Herzlichst wenig.

Aber wie gesagt: Schätzung.
Wers besser weiß - immer raus damit!


*ins Blaue schätzend*
Politik Joker

avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von politikjoker am 06.02.11 4:10

BÖSE Wiener JUNG-Verbrecher Türken schlagen schon wieder zu! devil
Fünf Burschen sind am Freitagabend in Liesing von einer Gruppe Jugendlicher eingekreist und mit Messern bedroht worden. Nachdem sie gegen 20.15 Uhr bei der Station Alt Erlaa aus der U-Bahn ausgestiegen waren, bemerkten die Burschen, dass sie verfolgt werden. Auf der Anton-Baumgartner-Straße forderten die sieben Unbekannten dann die Handys ihrer Opfer.Die siebenköpfige Bande flüchtete schließlich mit zwei Mobiltelefonen. Die Täter dürften laut Angaben der Polizei allesamt 16 bis 18 Jahre alt sein, sprachen mit türkischen Akzent und hatten schwarze Haare. Laut Beschreibung waren die Jugendlichen in Freizeitbekleidung (Jogginghosen und Kapuzensweater) unterwegs. Einer der Täter trug außerdem eine schwarze Bomberjacke.
http://www.krone.at/Wien/Burschen_in_Liesing_von_siebenkoepfiger_Bande_ueberfallen-Mit_Messern_bedroht-Story-244420

avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von politikjoker am 13.02.11 3:48

Türken "Krieger" gehen in Serie und schlagen haßerfüllt auf schwache Österreicher ein.
DANKE, verachtet NSpö, daß unsere BürgerInnen soooo leiden müssen! devil
Das scheint ja ein krimineller Volkssport von frustrierten und aggressiven Jugendlichen zu werden: Zum zweiten Mal innerhalb von nur zwei Tagen haben Teenager in Linz unschuldige Passanten überfallen. Diesmal schlugen drei Rowdys einen Mann bewusstlos.Der Passant wurde in der Nacht auf Donnerstag zum Opfer der brutalen Attacke. Ein Mann stieg in der Dauphinestraße aus einem Bus der Linie 12, wurde dort von drei vermutlich türkischen Jugendlichen zuerst angestänkert, dann attackiert und zu Boden gestoßen. Eine 55- jährige Linzerin wurde Zeugin des Übergriffs.
Zum Glück, denn das Prügel- Opfer hatte eine so heftige Gehirnerschütterung erlitten, dass sich der vorerst unbekannte Mann an nichts mehr erinnern konnte. Der Verletzte wurde ins AKh eingeliefert.

Diese brutale Attacke war bereits der zweite Vorfall in dieser Woche. Ein junges Ehepaar war, wie berichtet, am Montag am Linzer Bulgariplatz von einer zehnköpfigen Teenagerhorde ohne Vorwarnung einfach niedergeprügelt worden.
Der Linzer ÖVP- Sicherheitssprecher Josef Hackl erneuert aus diesem Anlass seine Forderung nach Video- Überwachung der Haltestellen: "Nur so gibt es in der Stadt mehr Sicherheit."
http://www.krone.at/Oberoesterreich/Jugendliche_pruegeln_Passanten_in_Linz_krankenhausreif-Schon_wieder!-Story-245414
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von politikjoker am 03.03.11 12:04

3 junge Wilde schlagen brutal einen Mann in Villach nieder.
Typisch unzivilisiert - es ist ja absolut kein Einzelfall - wird hier von gemeingefährlichen Jugendlichen mit Migrationshintergrund niederträchtig und eiskalt einfach nur haßerfüllt und böse ein gemeines Verbrechen begangen.

Natürlich in Kärntens Türken-Hochburg.
Natürlich unter Spö Alleinherrschaft, unter Manzenreiter.
21-Jähriger von Burschen in Villach niedergestreckt
Auf offener Strasse
In der Villacher Innenstadt ist ein 21-jähriger Mann in der Nacht auf Freitag von einem Burschen niedergestreckt und schwer verletzt worden. Der Bursche war mit zwei weiteren Jugendlichen unterwegs. Laut Polizei sprachen alle drei mit ausländischem Akzent. Nach der Attacke liefen sie davon und ließen den Mann liegen.
Die Attacke ereignete sich gegen 2 Uhr nachts auf offener Straße in Villach. Die drei vermutlich ausländischen Jugendlichen wollten vom 21- jährigen Deutschen Zigaretten schnorren. Als der Mann verneinte, streckte ihm einer der Burschen mit einem Fußtritt gegen das Unterkiefer nieder.

Das Opfer musste mit schweren Verletzungen ins Landeskrankenhaus Villach eingeliefert werden.
http://www.krone.at/Kaernten/21-Jaehriger_von_Burschen_in_Villach_niedergestreckt-Auf_offener_Strasse-Story-220950
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von politikjoker am 15.03.11 12:42

Und schon wieder schlagen nazi-artige Schläger Trupps in Villach zu.
Türken übrigens, wie die Krone NUR offline zu schreiben sich traute.
Die Kleine Zeitung schrieb wenigstens "verschämt", daß es Ausländer waren.
Aber auch so: Es gibt eigentlich nur eine Gruppe, die grundlos bzw. einfach nur HAßERFÜLLT auf Christen losgeht.
Und das sind Moslems.
Passanten grundlos von Jugendlichen attackiert
Offensichtlich grundlos wurden Sonntagfrüh mehrere Passanten in der Villacher Innenstadt von einer Gruppe junger Männer angegriffen. Dabei wurden drei Personen durch Faustschläge leicht verletzt. Zwei Passanten wurden mit einem Messer bedroht.Am Sonntag in der Zeit zwischen 02:00 und 03:00 Uhr wurden in der Villacher Innenstadt mehrere Passanten offensichtlich grundlos von einer Gruppe junger Männer tätlich angegriffen. Dabei wurden drei Personen durch Faustschläge leicht verletzt. Zwei Passanten wurden mit einem Messer bedroht. Aufgrund der Aussagen der Betroffenen dürfte es sich bei den Tätern um Männer ausländischer Herkunft handeln. Die Erhebungen der Polizei sind im Gange.
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/villach/villach/2697881/passanten-grundlos-jugendlichen-attackiert.story
Und zwar u. a. DESWEGEN:


=> 95 95

Wie war das nochmal mit Haider und daß er einem Islam Religionslehrer wegen Hetze keine Staatsbürgerschaft geben wollte...???
=> devil devil
http://www.forum-politik.at/t3765-petzner-islamisierung-lugen-und-linker-polizeistaat-2011

Und das "schenkt" der Koran allen Menschen:


Das ist keine Religion, das ist WAAAAHHNNNSSSSIINNNNN!!!!
(der über tw. Massentötungen und daher Todsünden in ALLEN Religionen direkt in die Hölle führt)
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von politikjoker am 27.03.11 15:15

Und schon wieder haben wahrscheinlich Serben (erfahrungsgemäß sinds die, gehts um Morddrohungen, Schlägerei und Angriffe, wie wilde Tiere im Rudel made in ex-Yugoslawien) wie die wilden Nazis zugeschlagen und im Schläger Trupp hoch X wahrscheinlich Österreicher verprügelt.
Morddrohungen inkl. .
Es ist eigentlich nur überraschend, daß die Krone sich nicht mal mehr traut, "Serben" hinzuschreiben - oder wer auch immer das genau war. teufel
In einer Diskothek in Timelkam in Oberösterreich sind in der Nacht auf Sonntag die Fäuste geflogen. Bei einer Schlägerei unter zahlreichen Gästen wurde ein 28-jähriger Lokalbesucher schwer verletzt. Außerdem soll gedroht worden sein, das Opfer und seine Freundin umzubringen. Es kam zu einem Großeinsatz der Polizei.Das Lokal war in der Nacht auf Sonntag zum letzten Mal geöffnet. Dabei wurden vom Betreiber laut Polizei sämtliche Auflagen ignoriert. Die Sperrstunde wurde massiv überschritten, an Betrunkene wurde weiter Alkohol ausgeschenkt, der im Lokal in der gesamten Nacht generell reichlich geflossen sein dürfte.

Kurz nach 5 Uhr eskalierte die Situation. Eine Gruppe Jugendlicher aus dem ehemaligen Jugoslawien begann plötzlich, weitere Lokalgäste und den Barkeeper zu provozieren, es kam zu einer Schlägerei. Dabei erlitt ein 28- jähriger Beteiligter schwere Verletzungen.
Mordrohung

Als ihn dessen Freundin aus der Gefahrenzone bringen wollte, drohte der 23- jährige Anführer der Jugendgruppe laut Polizei, die beiden umzubringen. Ein Einschreiten der Polizei wurde notwendig.

Zwölf Beamte mit einem Diensthund mussten die Diskothek, in der sich noch rund 100 größtenteils schwer betrunkene Besucher befanden, räumen. Der 23- Jährige wurde angezeigt. Am Sonntag wurde noch weitere Personen gesucht, die an der Rauferei beteiligt waren.
http://www.krone.at/Oesterreich/Schwerverletzter_bei_Disko-Randalen_in_Oberoesterreich-Polizei-Grosseinsatz-Story-253118
"Erfahrunswerte":
* http://www.forum-politik.at/t3560-mit-migrationshintergrund-is-nicht-gutmensch-kirschen-essen-serben-kindesmorder-verteidiger-bedroht
* http://www.forum-politik.at/t3507-serben-schwarzafrikaner-bewaffnet-extrem-gefahrlich-in-disco
* http://www.forum-politik.at/t3474-wien-wild-nord-serben-schwerverbrecher-liefern-sich-pistolen-duelle-mit-polizei
* http://www.forum-politik.at/t3475-lohn-des-multikulti-serben-machen-kleinkrieg-mitten-in-wien
* http://www.forum-politik.at/t3399-migrationshintergrund-strikes-serben-vergewaltigen-niedertrachtigst-reuelos-brutal-frau-in-graz
Usw. (!)

Andere Volksgruppen aus dem Bereich machen vergleichsweise praktisch nix an Krawall - sooooo "überrepräsentiert" sind die Serben in den "Blut-Nachrichten" "des LINKEN BLUTIGEN Pfades des Migrationshintergrundes"

*Schulterzucken*

to continue...
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von politikjoker am 27.03.11 15:24

Ach ja, liebe Krone:
Hättet ihr hier nicht wahrscheinlich Serben unbedingt linksfaschistisch verschleiern müssen, hätte ich hier nicht 5 Bsps. von Serben Gewalt den Leuten wieder ins Gedächtnis rufen müssen.

Ich hoffe, euch gefällt das, was bei eurem geliebten ultra-links Kurs so rauskommt... teufel

Solche PERVERSEN Auswüchse könnt ihr auch zumindest teilweise als euren Verdienst ansehen:
http://www.forum-politik.at/t3835-gruenen-holub-perverse-baby-menschenfresser-show-sogar-krone-zuviel

Warum..? confused

Na, ganz simpel:
Da die letzte "normale" Zeitung schon sehr stark links gerichtet ist, wittert in Kärnten halt der Linke Rand "Morgenluft".

Dann kommt halt sowas dabei raus.

Daß trotz eurem fetten Liegen im GUTMENSCH-Fieber ihr das ausnahmsweise nicht "überseht", das konnten diese Geisteskranken ja nicht annehmen!!!

Wie gesagt, ich hoffe euch gefallen die Folgen eures "politischen Kurses" bzw. eurer Arbeit für LINKS.....


*zuckt teilnahmslos mit den Schultern*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von politikjoker am 08.05.11 3:15

Frag nie einen Ausländer Trupp auch nur irgendwas!
Merk dir das, Österreicher!!!
in 19-Jähriger aus Feldkirch ist in der Nacht auf Sonntag in Bürs bei Bludenz brutal ausgeraubt worden. Vermutlich drei oder vier Männer schlugen und traten ihn, nachdem er zuvor über eine Böschung gestoßen worden war. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern blieb erfolglos.Das Opfer hatte laut Polizei gegen 0.30 Uhr ein Lokal verlassen und sich zu Fuß auf den Weg in Richtung Bludenzer Bahnhof gemacht. Im Bereich des Autobahnzubringers war der Feldkircher dann zuerst von einem Jugendlichen, der gebrochen Deutsch gesprochen habe, nach dem Weg gefragt worden.Als der Feldkircher ihm Auskunft geben wollte, stieß ihn der Unbekannte plötzlich eine steil abfallende Böschung hinunter. Dort hatten sich offenbar bereits zwei oder drei Komplizen bereitgehalten. Sie drückten das Opfer zu Boden und schlugen auf es ein.Die unbekannten Männer raubten dem 19- Jährigen dann die Geldtasche und den Reisepass, bevor sie Richtung Bludenz flüchteten. Die Exekutive hofft auf mögliche Zeugen, da zum Tatzeitpunkt in der Nähe reger Fußgänger- und Fahrzeugverkehr geherrscht habe.
http://www.krone.at/Vorarlberg/19-Jaehriger_verpruegelt_und_ausgeraubt-Brutaler_Ueberfall-Story-259964
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Migrationshintergrund, Türken, Asylwerber: SCHLÄGER TRUPPS national wie NAZIS

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten