Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

14-jährige KINDER SOZIOPATHEN und SCHWERVERBRECHER schlagen zu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

14-jährige KINDER SOZIOPATHEN und SCHWERVERBRECHER schlagen zu

Beitrag von politikjoker am 14.11.10 15:42

Wenn das ein Inländer is, gibts in Wien in Wirklichkeit keine Ghettos. lol!
http://www.forum-politik.at/burgerforum-f23/erkennung-asylanten-verbrechen-trotz-gutmensch-verschleierung-t3194.htm

* Gemeingefährlich

* Ab 6 ein Verbrecher

* Serienverbrecher

* Perma-Verbrecher

* Mit 14 gefährlich und ein Fall für Bootcamp und Umerziehung

* Ultra Kriminelle Energie

* extrem gewalttätig

* Soziopath: Volksschule is eher ein "Opferlieferant"

* Kaltblütig - überfällt wehrlose Pensionisten in der Wohnung
Usw.

devil affraid 1 GEMEINGEFÄHRLICHES MONSTER!!!! devil affraid

Aber lest selbst die schockierenden Bericht:
Dass ein 14-Jähriger in Handschellen aus der U-Haft vorgeführt wird, kommt eigentlich nie vor. Doch bei einem Innsbrucker sahen die Behörden keinen anderen Ausweg. Oft grundlos und brutal hatte er zugeschlagen und geraubt. Am Freitag wurde er verurteilt, doch wie bringt man den 14-Jährigen wieder auf die gerade Bahn?Welche gewalttätige "Karriere" hat dieser 14- Jährige bereits hinter sich! Fast täglich waren im Juli des heurigen Jahres Anzeigen eingegangen. Immer wieder hatte der Bursche Schüler grundlos und wegen ein paar Euro bedroht oder brutal geschlagen - seine Opfer erlitten einen Nasenbeinbruch oder kamen mit eingeschlagenen Zähnen heim. Es wurde die U- Haft verhängt, doch nach der Entlassung gut einen Monat später ging es gleich weiter. Und gipfelte in einem Raub in Kematen.

Der Bursche läutete an der Tür einer älteren Frau und sagte, er müsse in der Wohnung Schimmel kontrollieren. Als ihm die Frau den Zutritt verwehren wollte, stieß er die Tür auf und dann die Pensionistin zur Seite. Dann suchte er Bargeld.

Erneut folgte die Verhaftung, und so wurde er am Freitag am Landesgericht in Handschellen vorgeführt. Seine Biografie in Kurzform: Äußerst problematische Kindheit, Fremdunterbringung, nur drei Jahre Volksschule, aggressives Verhalten schon mit sechs Jahren "Schwere dissoziale Persönlichkeitstörung", sagte der Gutachter.

Das Gericht verhängte 15 Monate Haft (nicht rechtskräftig). Doch was dann? Der Gutachter sieht eine Chance – aber nur in einem so genannten "Boot Camp", einem Lager für die Umerziehung von schwierigsten Charakteren. Das soll in die Wege geleitet werden.
http://www.krone.at/Tirol/Mit_14_ausser_Rand_und_Band_Raub_und_brutale_Attacken-15_Monate_Haft-Story-230157
LEB-ENS-LANG, ihr VERBRECHERFREUNDE, ihr NAIVEN!!! devil devil

Der hat außer Gewalt und Verbrechen nix gelernt.
Und der wird auch nie was anderes lernen.
VÖLLIG-UNMÖGLICH!!! devil

Was kommt als nächstes...?
Tezcan Mr. Österreich-BELEIDIGUNG als sich brav integrierender Türke, arbeitsam und mit maximal 1 Kind...? lol!


devil 121 devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten