Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Kärnten: ENDLICH gute Nachrichten: Böser Jugendlicher SCHWER BESTRAFT

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kärnten: ENDLICH gute Nachrichten: Böser Jugendlicher SCHWER BESTRAFT

Beitrag von politikjoker am 14.11.10 13:36

Na, erleb ich das noch...?
Da geht ein Jugendlicher auf unsere Schwächsten und Ärmsten los - und wird ordentlich bestraft, statt "nur" Spaß-Anschiß oder eine bedingte Strafe als VERHÖHNUNG und BÖSEN WITZ...?
Aber lest selbst die gute Nachricht (wohl nur des Tages):
Als die kleine, betagte Frau auf ihren Stock gestützt in den Gerichtssaal geführt wird, gehen die Blicke aller angewidert zum jungen Angeklagten: Ausgerechnet ein derart hilfloses Opfer hat sich der Lavanttaler ausgesucht, um an die Tasche und etwas Geld zu kommen! "Er hat mich brutal niedergestoßen", so die 86-Jährige.Drei Monate ist der Raub her, aber noch immer hat Frau Stephanie Schmerzen. "Ich hab' mein Leben lang schwer gearbeitet und bin ziemlich zerschunden. Dass ich so hart auf den Asphalt aufgeknallt bin, hat vieles noch schlimmer gemacht."
Sie ist zwar körperlich nicht mehr fit, aber was passiert ist, weiß sie genau. Und damit der Richter keine Zweifel hat, hat sie extra das Raubobjekt, ihre braune Einkaufstasche, mitgebracht. "Die hält man in der Hand, nicht über der Schulter." Das ist wichtig, weil der 18- Jährige abzuschwächen versucht. "Ich wollte keinen Raub begehen. Ich wollte ihr bloß schnell die Tasche wegreißen. Da ist sie gestürzt."
Und hilflos liegen geblieben, während der junge Täter mit 50 Euro flüchtete. Eine Frau hat sich um sie gekümmert. Dankbar schaut Frau Stephanie sie an, als sie sich im Gericht treffen. Dankbar ist sie auch für die Betreuung durch Renate Moser vom Weißen Ring. Den Angeklagten würdigt die 86- Jährige keines Blickes.Er entschuldigt sich auch nicht, senkt betreten den Kopf. Sein Leben war ja vielleicht auch nicht leicht: Probleme, keine Ausbildung, Drogen, Vorstrafen. Doch alles keine Entschuldigung, eine Frau auf Krücken zu überfallen: zwei Jahre Haft plus Entwöhnung. Die Strafe ist noch nicht rechtskräftig.
http://www.krone.at/Kaernten/Zwei_Jahre_Haft_fuer_Taschenraub_an_Pensionistin-Bursche_verurteilt-Story-230193
Typsicher Kandidat für Krems#2.
Jung, Scherverbrecher und drogensüchtig.
Aber egal.
Freuen wir uns drüber, daß wenigstens in Kärnten mal die Gesetzesfaust auf gaaannzzzz miese Verbrecher brutals darnieder saust.
GENAU SO solls sein.
Und noch viel härter, gnadenloser und öfter!
Und wenn man in Kärnten "aufgeräumt" hat, zeigen die den Wienern, wie das geht! lol!

Was is..? Is ne Drecksarbeit - aber einer MUß sie ja machen! teufel
Die NSpö machts jedenfalls SICHER NICHT! devil
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/wien-ist-eben-ganz-anders-t3248.htm#102148
=> Sind ja viel zu sehr bezüglich Verbrechen mit alter Nazi-Scheiße "beschäftigt".
Wärs nicht so bösartig, bürgerfeindlich und TRAURIG, wärs echt lustig. clown


cheers cheers
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Strafmaß

Beitrag von chimneysweeper am 14.11.10 14:57

Was Straftaten angeht, bin ich auf deiner Seite!
Bei uns fallen die Strafen oft leider viel zu milde aus.
Aber auch Fehlurteile gibt es! So wird mancher Ladendiebstahl härter
bestraft, als Kindesmissbrauch!
Da dreht sich mir der Magen um!

chimneysweeper
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 63
Ort : Oberlaa
Nationalität :
Anmeldedatum : 23.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Kärnten: ENDLICH gute Nachrichten: Böser Jugendlicher SCHWER BESTRAFT

Beitrag von politikjoker am 14.11.10 15:08

Schau mal in meine Signatur, was ich so halte von Pädophilen Arschlöchern.

Ich hätte in solchen Fällen überhaupt nix gegen Kastration UND lebenslanger Haft.

Und von der Bestrafung her:
ALLE bestrafen.

Keine Ausnahmen, kein GUTMENSCH.

Gnadenlos nieder gemacht und in den Knast gesteckt für bis zu lebenslänglich ab Alter 1 Jahr (!) mit Strafen jedes Mal sich verdoppelnd (!) von 1 bis 100 Jahren (!) je nach Schwere des Verbrechens.
Sonst machens Krawall und Verbrechen BIS sie bestraft werden können.
Ist so. 121 121

Und: Fehlurteile gibts nur dann, wird ein Verbrecher NICHT bestraft.
Ist so.


devil devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Kärnten: ENDLICH gute Nachrichten: Böser Jugendlicher SCHWER BESTRAFT

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten