Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Eklat des österreichischen Botschafters.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eklat des österreichischen Botschafters.

Beitrag von bushi am 11.11.10 16:11

Empörung über "Go-Go-Event"
Das bunte Treiben in der österreichischen Botschaft in Washington von vergangener Woche löst massive Kritik aus.
Frauenministerin Gebriel Heinisch-Hosek sieht eine grobe Verfehlung seitens des österreichischen Botschafters und bittet Außenminister Spindelegger nun um ein Gespräch.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Eklat des österreichischen Botschafters.

Beitrag von Wildrose am 11.11.10 16:40

Die Botschafter sind anscheinend mit Vorsicht zu genießen, unserer in Washington und der Türk bei uns.....! prügel
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 60
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Eklat des österreichischen Botschafters.

Beitrag von Neo am 11.11.10 17:18

bushi schrieb:Empörung über "Go-Go-Event"
Das bunte Treiben in der österreichischen Botschaft in Washington von vergangener Woche löst massive Kritik aus.
Frauenministerin Gebriel Heinisch-Hosek sieht eine grobe Verfehlung seitens des österreichischen Botschafters und bittet Außenminister Spindelegger nun um ein Gespräch.

bitte quelle hinzufügen, danke !!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Eklat des österreichischen Botschafters.

Beitrag von bushi am 11.11.10 21:24

Neo schrieb:
bushi schrieb:Empörung über "Go-Go-Event"
Das bunte Treiben in der österreichischen Botschaft in Washington von vergangener Woche löst massive Kritik aus.
Frauenministerin Gebriel Heinisch-Hosek sieht eine grobe Verfehlung seitens des österreichischen Botschafters und bittet Außenminister Spindelegger nun um ein Gespräch.
bitte quelle hinzufügen, danke !!
aus Heute, Seite 4
.......als Quellenangabe dient auch die Aussage von Ministerin Heinisch-Hosek.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Eklat des österreichischen Botschafters.

Beitrag von Neo am 11.11.10 21:59

bushi schrieb:
Neo schrieb:
bushi schrieb:Empörung über "Go-Go-Event"
Das bunte Treiben in der österreichischen Botschaft in Washington von vergangener Woche löst massive Kritik aus.
Frauenministerin Gebriel Heinisch-Hosek sieht eine grobe Verfehlung seitens des österreichischen Botschafters und bittet Außenminister Spindelegger nun um ein Gespräch.
bitte quelle hinzufügen, danke !!
aus Heute, Seite 4
.......als Quellenangabe dient auch die Aussage von Ministerin Heinisch-Hosek.


http://www.heute.at/news/politik/Boeses-Blut-wegen-Go-Go-Event-in-Botschaft;art422,457150


da is der link dazu, ist das so schwer??

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Eklat des österreichischen Botschafters.

Beitrag von politikjoker am 11.11.10 23:54

Ich möchte mich da einfach nur den diversen Kommentaren auf "Heute" anschließen:

"Wen interessierts..?"
"Who cares...?"

Solange die dort keine Drogenparty gefeiert haben, oder frisch und froh fi..-Orgien - tschuldigung, sowohl die USA, als auch Österreich hat heute WIRKLICH andere Sorgen, als diesen pimperlschaß bzw. lercherlschaß.

Meine, Österreich macht sich international zur absoluten Lachnummer
...per Audimax
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/uni-brennt-audimax-geisteskranke-alkoholiker-drogensuchtige-gewalttater-t3244.htm

...per Asylanten-Verwöhnung
* http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/nazi-artige-luge-vfgh-f-arigona-asylanten-folter-griechenland-t3220.htm
* http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/wienaggressive-ghetto-turken-familieautisten-kind-delogiert-t3250.htm

...per staatlichem Wälzen im Dreck vor ÄRGSTEN GSINDEL
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/jammerlich-audimax-chaoten-grolen-regierung-in-d-knie-t3231.htm

=> Da is dieses zwar moralisch etwas verwerfliche Getanze...eigentlich nicht mal einen Satz wert - und schon gar nicht internationale Verwicklungen.

devil DAS IST DOCH VÖLLIG LÄCHERLICH, SO JÄMMERLICH IS DAS!!! devil

Aber man versucht halt alles, um die aktuell immer peinlicher werdenden Berichte für die Regierung IRGENDWIE aus den Medien zu kriegen.

Gilt übrigens sowohl für die Usa, als auch Österreich.
Da macht man halt aus einem Pimperlschaß einen mega-Sakandal.

EINFACH NUR LÄCHERLICH UND PEINLICH!!!


*mitleidiges Kopfgeschüttel*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Eklat des österreichischen Botschafters.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten