Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Asylanten Verbrecher VERGLEICHSWEISE schlimmer als neo Nazis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Asylanten Verbrecher VERGLEICHSWEISE schlimmer als neo Nazis

Beitrag von politikjoker am 27.10.10 14:28

"VERGLEICHSWEISE" - bitte dieses Wort NIEMALS "überlesen". Danke.
Da schau her!
Es gibt sie ja doch noch!
Wahre neo-Nazis in Österreich.
Seit der ORF Schauplatz Affäre, ist das ja so eine Sache, mit den angeblichen neo-Nazis... teufel
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/alt-nazis-im-orf-immunitat-vs-strafverfolgung-schauplatz-team-verdachtigt-d-wiederbetatigung-t3032.htm

Allerdings muten deren Untaten VERGLEICHSWEISE an, wie seltene Lausbubenstreiche.
Die aus Venezuela stammende Lokalbesitzerin machte ein Foto von den Männern, worauf diese sie angriffen.
Man fragt sich, was die ihr eigentlich getan haben.
Zu lesen gibts ja nix.
Was wars also..?
Rempelei, Watschen, oder was..? confused
Es wundert einen nur, weil man sonst gewohnt is, wenigstens die UNtaten zu lesen - also Gehirnerschütterung, Blut, schwere Verletzungen usw. .

Und so kommen wir auch zum Thread-Titel.
Was hier passiert is, ist VERGLEICHSWEISE (bitte das auch da draußen NICHT zu "überlesen" - es ist deswegen absichtlich groß geschrieben) kaum der Rede wert.

3 Typen, die nichtmal "erwähnenswerte" Verletzungen jemanden anderen zufügen, muten spätestens seit dem Wien Wahlkampf wie ein uninteressanter Bericht aus der Hauptschule an. teufel

Neo Nazis, die wohl schlimmsten und gewalttätigsten MOnster unserer Zeit haben, wie man so schön sagt kane Meta gegen das tägliche Asylanten-Verbrechen.
Letztere - insbesondere Türken - schlagen nämlich sowohl mit der Häfigkeit der begangenen Verbrechen, als auch Gewalttätigkeit neo-Nazis.
Das ist ein Fakt!
Ich sehe das hier ganz neutral.

Übrigens agieren die Asylanten Verbrecher schon mal genauso, wie Nazis.
Einfach nur aus Haß auf die andere Volksgruppe. devil 95

Hier ein paar Fakten als Bsp.:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/tirol-islam-is-geil-blutiges-raufen-zig-turken-vs-einheimische-in-serie-t3145.htm
=> Nazi-artig gibts hier mords-Ärger wegen einem Volksfest der Einheimischen.
Türken-Massen attackieren aus Rache oder "einfach so" Einheimische.
Jedenfalls geschah das gleich in Serie
Ich glaube nicht, daß neo-Nazis soviele gewaltbereite Typen so schnell irgendwo *schnipp* versammeln können.
ZUM GLÜCK!

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylanten-extrem-aggressivin-uberzahl-schlagen-brutal-zu-t3204.htm
=> Grundsätzlich in Gruppe werden hier Einheimisch fast tot geschlagen bzw. schwer verletzt.
Wieder in Serie.
Frauen werden nochmal extra bedroht bzw. lassen die gefährlichen, gewaltbereiten Asylanten noch schneller toben und durchknallen.
Kriegen neo-Nazis nichtmal ansatzweise hin bzw. "interessieren" sie Frauen nicht "extra".
ZUM GLÜCK!

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/wien-strasen-der-gewalt-nichtige-ursacheasylanten-toten-beinahe-t3198.htm
=> Verbrecher Asylanten verwandeln jederzeit unsere Straßen in lebensgefährliches Pflaster.
Kriegen neo-Nazis nichtmal ansatzweise hin.
ZUM GLÜCK!

Usw.
Das is NUR die winzigste Spitze des Eisberges der Gefahr, die von frei rumlaufenden Verbrecher Asylanten ausgeht.
Von dem Morden per Gift von meist Afrika-Asylanten, davon reden wir garnicht! 95
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylgesetze-mega-skandal-asylanten-schwarzafrikaner-als-ewig-wiederkehrende-dealer-gefordert-von-grunen-holub-t2335.htm

Von schamvoll bis angstvoll wahrscheinlich verheimlichten, schwersten und ärgsten - weil schockierenden - Verbrechen von Asylanten, davon reden wir auch garnicht.
http://www.forum-politik.at/burgerforum-f23/erkennung-asylanten-verbrechen-trotz-gutmensch-verschleierung-t3194.htm


Und NATÜRLICH kenne ich - wie bei allen Verbrechen - auch hier keine Gnade für die neo-Nazis.
Gehören natürlich ganz genauso bestraft...für was auch immer sie jetzt getan haben.
Bitte auch das (nicht absichtlich) mißverstehen: Man weiß es nämlich nicht, laut Artikel.
Wie dem auch sei - auch diese Verbrecher gehören ins Gefängnis - auch wenns "nur" für Wiederbetätigung is.

Dennoch:
Man fühlt sich etwas gefrozzelt, als Bürger.
Sehr seltene (!) Neo-Nazi Verbrechen muten VERGLEICHSWEISE (nie dieses Wort "übersehen") nebensächlich an, gegen das TÄGLICHE Asylanten Verbrechen, durchgeführt meist von Türken oder Ost-Verbrecher-Touristen.

Dennoch richten sich alle "Gesetzes-Augen" nach rechts.
So peinlich und nebensächlich kann das garnicht sein, daß das nicht bestraft wird:
http://www.nachrichten.at/nachrichten/chronik/art58,478164

Linke Gewalttäter werden entweder mehr oder minder ignoriert / verharmlost http://www.youtube.com/watch?v=Zo40jb_IWSU , oder extreme Schwerverbrechen von Asylanten glatt verheimlicht bzw. mehr oder minder verfälscht bzw. unkenntlich gemacht.

Es is ja schön, wenn man jeden dummen Jungen einsperrt, der was von H. schreit.
Ziemlich unschön ist es aber, wenn Asylanten SCHWERVERBRECHER immer wieder und wieder auf den wehrlosen Bürger losgelassen werden.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/poker-turnierviel-geld-zu-gewinnenpanik-vor-asylanten-rauber-t3208.htm

Warum..?
Warum werden die Bürger DERART MUTWILLIG gequält und oft gewalttätigen MONSTERN ausgeliefert...?
devil devil devil

Dafür muß man wohl ein erz-Linker oder..Linksfaschist sein, um das zu verstehen, schätze ich mal...


devil 95 devil
Politik Joker

P.S.:Quelle
Eine Lokalbesitzerin in Wiener Neustadt soll Opfer eines rassistisch motivierten Übergriffs geworden sein, unter den Angreifern soll auch ein amtsbekannter Neonazi gewesen sein. In der Nacht zum 17. Oktober sollen die drei Verdächtigen zunächst ausländerfeindliche Beschimpfungen und später auch Parolen wie "Heil Hitler" von sich gegeben haben.
Die aus Venezuela stammende Lokalbesitzerin machte ein Foto von den Männern, worauf diese sie angriffen. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen. Die Anklagebehörde in Wiener Neustadt bestätigte einen Bericht der "NÖN", dass gegen drei Personen - für sie gilt die Unschuldsvermutung - Ermittlungen aufgenommen worden seien.
Der Fall sei jedoch an die Wiener Staatsanwaltschaft abgetreten worden, weil diese bereits gegen einen der drei Verdächtigen ermittle.
http://www.krone.at/Niederoesterreich/Lokalbesitzerin_in_Wr._Neustadt_von_Neonazi_attackiert-Ermittlungen_laufen-Story-227315
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten