Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von politikjoker am 23.10.10 13:36

Alsoooo....in Wien wirdss jeden Tag gefährlicher! 95
Hier bereits eine kleine Zusammenfassung am Anfang:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/wien-strasen-des-verbrechens-asylanten-mafia-schlagt-zu-t3182.htm

Dem kann man jetzt noch hinzufügen, daß man es tunlichst unterlassen sollte, gut gekleidet herumzulaufen.
Jedenfalls, wenn man schon klar ersichtlich alt und eher wehrlos is. 121 121

Aber lest selbst:
Burschen-Bande überfällt 59-Jährige am Graben
Eine Geschäftsfrau ist am helllichten Tag in der Innenstadt Opfer einer Jugendbande geworden. Während die 59-Jährige am Graben spazierte, kamen plötzlich vier Burschen auf sie zu – und schubsten sie. Die Jugendliche halfen ihr dann auch noch auf, bevor sie mit ihrer Geldbörse davonrannten. 450 Euro, Kreditkarten, Bankomatkarten, Führerschein und Pass waren weg.
"Ich trug ein schickes Kostüm, hohe Schuhe – und drei Sackerln, die nicht gerade von Billiggeschäften stammten", so die Geschäftsfrau. Offenbar machte die Wienerin den Eindruck, als wäre bei ihr etwas zu holen. "Zuerst dachte ich an ein Versehen, denn ich stürzte, und die Jugendlichen, die waren ja noch halbe Kinder, halfen mir auch noch auf", so die Überfallene zur "Krone". Doch dann rannte die Bande auf und davon – mit ihrer Geldbörse.
Völlig verzweifelt wandte sich die 59- Jährige an einen Polizisten, der nur wenige Meter entfernt vom Tatort stand, von dem Vorfall offenbar aber nichts mitbekommen hatte. "Wir gingen auf die Wache, und ich erstattete Anzeige gegen die vier. Man erklärte mir, dass Überfälle wie diese immer häufiger vorkommen", erzählt die Geschäftsfrau. Allerdings entrüstet sie eine Tatsache ganz besonders: "Auch wenn die Täter geschnappt werden – die Burschen müssen keine scharfe Strafe fürchten."
http://www.krone.at/Wien/Burschen-Bande_ueberfaellt_59-Jaehrige_am_Graben-Waren_halbe_Kinder-Story-226860
Tja...
Krems läßt grüßen.
* Polizisten schauen angestrengt in eine andere Richtung, machen kleine Verbrecher Krawall und überfallen. 121 devil
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/krems-finale-is-dramaverbrecher-wird-gerachtverbrecherjager-fur-pflichterfullungburgerschutz-schwer-bestraft-t2564.htm

* Selbst wenn Polizisten hinschauen würden, wärs , da die "halben Kinder" eh nichtmal wirklich verhaftet werden dürfen
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/penliche-mega-skandale-justiz-bzw-recht-und-gesetz-glatt-verhohnt-per-totaler-straflosigkeit-fur-brutale-verbrecher-t2995.htm

Tja, was schließen wir daraus...?

NSpö an der alleinigen Macht -
JEDER Schwerbrecher sich eins LACHT!

Das Verbrechen wird bekämpft nicht wirklich -
so es sich ausbreitet berets TÄGLICH! 121 devil

Und die Wiener werden NSpö wohl immernoch & immer wieder wählen -
wenn sie UND ihre Kinder Schwerverbrecher im eigen Haus QUÄLEN


*kann schon wieder absolut nicht genug essen, um soviel zu kotzen, wie er will*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von bushi am 23.10.10 14:06

"Ich trug ein schickes Kostüm, hohe Schuhe – und drei Sackerln, die nicht gerade von Billiggeschäften stammten", so die Geschäftsfrau.
selber schuld Twisted Evil sie hatte teure klamotten an und nicht in "schutt und asche" gekleidet teufel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von chimneysweeper am 23.10.10 14:07

affraid Ich kann nicht verstehen, warum du dich überhaupt informierst, wenn alle Nachrichten dich so unter Kotzzwang bringen. Mach eine Fastenkur und schlaf Sleep dich aus. Ich fürchte um deine Gesundheit. 104

chimneysweeper
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 63
Ort : Oberlaa
Nationalität :
Anmeldedatum : 23.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von politikjoker am 23.10.10 14:50

*ooch*
Es gibt ja wohl doch so einiges an "Comedy" in der Politik.

Arigona Asylanten Schmierentheater oder Budget-nur-nichts-Sagen Reden haben ja doch so einiges an Lach-Potential... teufel


*Humor is, wenn man trotz Kotz-Reiz lacht*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von bushi am 23.10.10 19:25

politikjoker schrieb:
*Humor is, wenn man trotz Kotz-Reiz lacht*
Politik Joker
besser du kotzt dich an, als es geht dir in die hose Laughing
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von politikjoker am 23.10.10 20:51

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:
*Humor is, wenn man trotz Kotz-Reiz lacht*
Politik Joker
besser du kotzt dich an, als es geht dir in die hose Laughing
Du meinst, so wie bei dir, wos ja inzwischen schon regelmäßig fett in die Hose geht & du als Verbrecherfreund und neo-Nazi dastehst...?
http://www.forum-politik.at/fpo-f34/fpo-wien-glaubt-naiv-dummste-linke-lugen-biedert-sich-bei-schwulen-an-zwecks-stimmenfang-t2967.htm#100543

Danke, ich grins mir lieber eines, während du schei.. gehen kannst.
Braun genug dafür sind deine Posts und Meldungen ja schon länger.


teufel teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von bushi am 23.10.10 21:55

dir fehlt ein funken humor, armer tropf 130
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von politikjoker am 24.10.10 3:09

bushi schrieb:dir fehlt ein funken humor, armer tropf 130
Ja, natürlich, alter linker Fanatiker!
Wie oft hab ich das schon von Deinesgleichen gehört oder gelesen..?
Pünktlich, wenn ihr euch ganz klar als Nazi von links in Spiegel erkennt, kommt das:
War ja alles nicht so gemeint..
Alle nur Spaß.
"Das war nur überspitzt dargestellt"
Da hast mich mißverstanden.


Nö.
Da gibts nix zu interpretieren oder falsch zu verstehen.
Schon garnicht bei DIR.
Geschätzte 5+ Male hab ich dich beim Aufstellen von erfundenen Behauptungen erwischt.
Ausnahmslos kam nämlich beim unvermeidlichen "Links oder Lüge" NIX - also wars eine Lüge.

Erzlinke werden nunmal braun, hinterfragt man ihre Aussagen / Ideologie.

Ihr lebt in der Vergangenheit und habt längst die Ideologie der Nazis "Alle X sind..." von euren Führern übernommen.
Haß, Hetze und Gewalt ist für euch absolut nix "Problematisches".
http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/wien-wahl-man-wahle-spo-haupl-fur-has-gewalt-horror-erinnerung-an-nazis-t3097.htm

Die Nazis und ihre Grausamkeit is ja nix "Neues".
Es ist nur die bekannteste Gruppe, weil die Jüngste.

Es gibt aber so einige andere Völker-Vernichter und grausame Völker, die "Alle X sind" verwendet haben:
Spanier haben in alte Zeiten die Atzteken goldgierig ausgelöscht.
Amerikaner die Indianer bestialisch ermordet per überlegener Feuerkraft bzw. Technik - und dann in Reservate gesteckt.
KOmmunisten haben Millionen von Menschen umgebracht.
Die KOlonialmächte ganz allgemein haben ganze afrikanische Völker dezimiert.
Uvvvm.
Die Geschichte is blutig und gräßlich.

Neuere Dämonen heißen:
Serben (Ex-Yugoslawien Krieg) und Moslems (Terror und permanentes Morden sowie Kriegführen gegen jeden, der ihnen nicht in den Kram passt 95 )

Um hier als linker Fanatiker "aufzutreten", MUßT du hetzen und "Alle X sind.." "verwenden".
Es geht nicht anders.
Würdest du das nicht tun, wärst du kein erz-Linker.
Aber dann würdest du dich auch nicht bezüglich Deutschlern-Zwang = Nazi lächerlich machen.
Du wärst nicht leichtgläubig und würdest nicht glauben, daß die Fpö rassistisch / nazi wäre.
Auch damit machst dich aktuell lächerlich.
Niemand, der nur die Hand hochhält & was grölt, ist lange in Freiheit.
Parteien also schon überhaupt nicht.
Und schon ganz und garnicht länger als ein paar Tage.
Jahre wären völlig unmöglich.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/so-sehen-also-rechtsradikale-gemeingefahrliche-jung-nazis-aus-die-beim-1-anzeichen-ihres-irrsinns-aus-dem-rfj-geschmissen-werden-t3029.htm

Usw.

Nazis von LInks.
Linksfaschisten.
Du gehörst dazu.
Spö + Grüne genauso.

Du hast ja nicht umsonst genau 0 Berührungsängste mit Nazi-Geschichte; weißt sie sogar scheinbar auswendig.
Denkst scheinbar an nix Anderes, da du regelmäßig komplett absurd zum "Nazi-Thema" hinfindest.

Grüne gehen noch weiter. Die surfen gleich wie wild auf rechtsradikalen Sites rum.
http://www.forum-politik.at/die-grunen-f33/entweder-bist-du-grun-bis-spo-ooddeerrr-rechtsradikal-fpo-und-bzo-t2178.htm
Was aber gerade zuletzt zu PR-Katastrophen und der klaren Aufdeckung von Profil als abscheuliches Hetz-Blatt im Dienste der NSpö geführt hat:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/profil-online-macht-sich-total-lacherlich-mit-der-wohl-peinlichsten-hetze-unserer-zeit-gegen-fpo-mit-odal-t3035.htm

Du kannst es also drehen, wie du willst.
Die Spö + Grüne stehen bis zum Hals im braunen Dreck.
Und mit ihnen ihre naiven Nachläufer.
Nur weils nicht so heißt, heißt das nicht, daß die Ideologie unbedenklich sein muß. teufel

In Wien wird die ganze Sache sogar schon für Typen wie dich geistig kaum noch zu verkraften:
http://www.forum-politik.at/fpo-f34/ergebnis-der-wien-wahl-t3108.htm#101250


*Kopf schüttelnd*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von bushi am 24.10.10 8:51

politikjoker schrieb:KOmmunisten haben Millionen von Menschen umgebracht.
Politik Joker
es war ein klassenkampf und kein rassenhass teufel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von politikjoker am 24.10.10 12:24

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:KOmmunisten haben Millionen von Menschen umgebracht.
Politik Joker
es war ein klassenkampf und kein rassenhass teufel
Das hilft den Millionen unschuldigen Toten genau inwieweit..? teufel

Sowohl Nazis, als auch Kommunisten haben mit dem Polzeistaat ganz legal gemordet oder diskriminiert.
Vor allem die eigenen Leute bzw. war da fürs "Verschwindenlassen" oder ermorden nicht wirklich "die falsche Rasse" notwendig.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/fuhrt-fekter-f-arigona-asylanten-2010-in-osterreich-tw-polizeistaat-ein-t3149.htm

Lerne Geschichte..!

MONSTER wie Nazis oder Kommunisten mordeten und diskriminierten jeden, der ihnen nicht gefiel.
Fakt.


*findet, du solltest dich mehr bilden, anstatt nur dumme Kriegsfilme und NSpö Propaganda dir reinzuziehen*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von bushi am 24.10.10 18:31

politikjoker schrieb:
bushi schrieb:dir fehlt ein funken humor, armer tropf 130
Ja, natürlich, alter linker Fanatiker!
Wie oft hab ich das schon von Deinesgleichen gehört oder gelesen..?
Erzlinke werden nunmal braun, hinterfragt man ihre Aussagen / Ideologie.
Ihr lebt in der Vergangenheit und habt längst die Ideologie der Nazis Haß, Hetze und Gewalt ist für euch absolut nix "Problematisches".
Die Nazis und ihre Grausamkeit is ja nix "Neues".
Um hier als linker Fanatiker "aufzutreten", MUßT du hetzen. Es geht nicht anders.
Würdest du das nicht tun, wärst du kein erz-Linker.
Usw.
Nazis von LInks.
Linksfaschisten.
Du gehörst dazu.
Spö + Grüne genauso.
Grüne gehen noch weiter. Die surfen gleich wie wild auf rechtsradikalen Sites rum.
Du kannst es also drehen, wie du willst.
Die Spö + Grüne stehen bis zum Hals im braunen Dreck.
Politik Joker

....nach deinen gehässigen beiträgen nach bist du entweder geistig behindert deppen oder seelisch verkrüppelt





22,15h Ein Lächeln von Dir kann jemand glücklich machen, selbst wenn er Dich nicht mag. 112
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

@politikjoker

Beitrag von chimneysweeper am 25.10.10 11:43

Dir wird sicher nie ein Idea aufgehen.
Was du anderen in den Mund legst, ist eigentlich das, was DU hier betreibst.
Entweder bist du professioneller Provokateur oder in deinem Kopf herrscht wirklich das Chaos, das Bushi andeutet!
Jedenfalls hast du mein Mitgefühl

chimneysweeper
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 63
Ort : Oberlaa
Nationalität :
Anmeldedatum : 23.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von politikjoker am 25.10.10 15:27

Und ihr findet, Vernaderung und persönliche Attacken gegen den Diskussionspartner ist ein "positiver" Charakterzug....?

Nicht wirklich.

Typisch erz-linke Fanatiker mit miesen Charakter halt.

Kommt mit Argumenten, wenn ihr das überhaupt schafft.
Bloße, haßerfüllte Attacken interessieren niemanden.

Mich nicht.
Und unsere Leser - so sie nicht erz-Linke sind - auch nicht.


*Schulterzucken*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von bushi am 25.10.10 19:00

politikjoker schrieb:Und ihr findet, Vernaderung und persönliche Attacken gegen den Diskussionspartner ist ein "positiver" Charakterzug....?
Politik Joker
in dieser hinsicht bleibst du unverbesserlich. Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von politikjoker am 25.10.10 19:20

Muß ich dich leider auch enttäuschen.
Selbst, wenn ich euch als neo-Nazis von links bezeiche, so hat das konkrete Hintergründe.
Besonders bei dir.
Du weißt - wie wir wissen - auswendig unglaubliche Details der Nazis.

Daß eure Aktionen an Faschisten erinnern (Alle X sind...), ist genauso "natürlich" für euch, wie eine auf Lügen basierende Hetze gegen alle, die euch nicht in den Kram passen.
Du hast jedes Spiel "Links oder Lüge" verloren.
Und zwar mit Bomben und Granaten.

Ich kann euch gemachten Vorwürfe per Links untermauern.
Ihr denkt nichtmal daran.

Genauso, wie so gut wie alle meiner Threads auf seriöse Presse-Meldungen fußen und meist per KLick nachvollziehbar sind.

Bei euch steht da IRGENDWAS.
Wenn ihr wenigstens "nebulose" Quellen wie "Zeitung x" angibt, is das schon viel.
Is aber wertlos, da nicht nachvollziehbar.
Kann auch völlig frei erfunden sein.

Und da ihr (so gut wie) niemals - auch auf Nachfrage - Links liefert, ists wohl auch frei erfunden - oder wenigstens FALSCH.
Die Sache mit der Moschee war ja eine deiner ersten Blamagen und Peinlichkeiten.
Hast glatt den BLUTIGEN Anfänger-Fehler gemacht, Wiki bezüglich eines recht "delikaten" Themas zu 100% über den Weg zu trauen.
Ich verwende zwar auch Wiki - aber eher bei recht "simplen" Themen, wo nicht sooooviel schief gehen kann...oder wo kaum wer extra Interesse an verfälschten Daten im Netz hat.
So lese und schäme dich erneut, Alter:
http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/multikulti-experiment-t2224.htm#92606


*vertraue nie jemanden, der ganz offiziell "link" is*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von bushi am 25.10.10 21:55

politikjoker schrieb:Selbst, wenn ich euch als neo-Nazis von links bezeiche, so hat das konkrete Hintergründe.
Daß eure Aktionen an Faschisten erinnern (Alle X sind...), ist genauso "natürlich" für euch, wie eine auf Lügen basierende Hetze gegen alle, die euch nicht in den Kram passen.
Du hast jedes Spiel "Links oder Lüge" verloren.
Ich kann euch gemachten Vorwürfe per Links untermauern.
*vertraue nie jemanden, der ganz offiziell "link" is*
Politik Joker
du bist paranoid affraid
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von politikjoker am 25.10.10 22:11

Nö.
Es ist eine Sache - wie IHR z.B. teufel - jemanden als dieses und jenes zu bezeichen.

Es ist aber eine völlig andere Sache, diese Beschuldigungen auch per Links und nachvollziehbar zu untermauern.
So wie ich das eben tue.

Tja, so seids ihr dann ganz klar, nachweisbar und nachvollziehbar Faschisten und Lügner.
Nur eben von links - was eure anderen Ziele und Feindbilder erklärt.

Grundsätzlich aber habt ihr die gleiche "Basis" wie Nazis.
"Alle X sind..."; Propaganda verlogen, daß die Sau graust; Haß; Gewalt-"Befürwortung", Fanatismus (fast alles Y, bzw. linke is supi & ok - alles dagegen nazi bis "Schlechtreden"); euch sind die Bürger absolut egal und eine Verlogenheit, die euch permanent als unehrliche und "falsche" Gesellen dastehen läßt, denen man 1:1 bzw. unüberprüft genau 0 glauben DARF.


teufel *einfache Regeln - easy nachprüfbar* teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von bushi am 25.10.10 23:06

politikjoker schrieb:Tja, so seids ihr dann ganz klar, nachweisbar und nachvollziehbar Faschisten und Lügner.
Nur eben von links - was eure anderen Ziele und Feindbilder erklärt.
Grundsätzlich aber habt ihr die gleiche "Basis" wie Nazis.
Politik Joker
merkst du nicht, du rennst ins eigene messer 88
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von politikjoker am 25.10.10 23:31

bushi schrieb:merkst du nicht, du rennst ins eigene messer 88
Beweis-Link bitte inkl. Argumentation.

Danke.

Link oder Lüge


*bereites Grinsen*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von bushi am 06.11.10 20:03

politikjoker schrieb:
Ich kann euch gemachten Vorwürfe per Links untermauern.
Politik Joker.....
.....Chance: die Gelegenheit, einen Fehler zu Wiederholen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von politikjoker am 06.11.10 20:41

Noch immer keine Links..?

Dann lügst noch immer.

Ansonsten: So ziemlich alle Posts heute von dir sind faktisch sinnfrei und eigentlich wirklich nur SPAM.

Da beschleicht einem tatsächlich schön langsam der Verdacht, du hast jetzt wirklich nimmer alle Latten am Zaun...


*Kopf schütteln*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von bushi am 07.11.10 18:43

deine links sind lauter linke
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von politikjoker am 07.11.10 22:35

Kannst ja mal einen Anflug von Seriösität haben und dafür sorgen, daß dich irgendwer wirklich mal ernst nehmen KANN - und "links genehme" Quellen auffahren.

Nur halt irgendwas, was man nachvollziehen kann.

Sonst sind deine Posts nix mehr wert, als das, was ein beliebiges inet-Kiddie so rumrülpst und frei erfindet.


Also...???

*wartend (auf Godot)*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von bushi am 08.11.10 9:23

politikjoker schrieb: was ein beliebiges inet-Kiddie so rumrülpst
Politik Joker
du gibst mir nur immer die gleichen antworten wie dem HGPeitl (Steht Österreich........9,15 pm)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von politikjoker am 08.11.10 12:33

bushi schrieb:du gibst mir nur immer die gleichen antworten wie dem HGPeitl (Steht Österreich........9,15 pm)
Jo klar...
Ihr beide seids links wie die Hölle.
Ihr beide schreibts wie kleine Kinder.
Nur HGpeitl gibt seine peinlichen "Kunstwerke" nochmal extra ab 4 Jahren frei.

Also wundere dich nicht, daß du ganz ähnliche Vorwürfe um die virtuellen Ohren geschlagen bekommst. clown


lol! lol!
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von bushi am 08.11.10 20:13

politikjoker schrieb:Ihr beide seids links wie die Hölle.



politikjoker schrieb:
Die Övp bleibt aber dennoch links.



politik- jocolor sieht seitenverkehrt Suspect deshalb seine haarstreubenden "links"-behauptungen 95
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von politikjoker am 08.11.10 22:05

Auch wenn du 2x was behauptest, ohne es wirklich begründen zu können, wirds deswegen auch nur 1x richtig. lol!
bushi schrieb:politikjoker schrieb:
Die Övp bleibt aber dennoch links.
Jo mei, wos soll i denn mochn..? clown
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/ovp-wird-neue-rechtsaussenpartei-t3267.htm#101993
Rechts is das jedendfalls nicht, was die Övp aktuell aufführt.
Sie ist z.B. in Vorarlberg tw. noch linker, als die Linken oder arbeitet für linke Ziele in Wien für mehr Moscheen mit den Linken zusammen.

Alles zusammen: Nicht rechts, nicht "Mitte" - nur links und extrem links bzw. schon bürgerfeindlich frontal gegen das Volk.

Fazit: Övp gehört eher zu linken Block, auch wenn sie das Gegenteil von sich behauptet.
Es zählt halt, was raus kommt - nicht was man anderen weis machen will. teufel


*zuckt mit den Schultern*
Politik Joker
Und sag mal...hältst du eigentlich wirklich die Leutz für geistig erst 4 Jahre alt - also auf HGpeitls Niveau, daß du uns sozsuagen weis machen willst, ihre beide währt NICHT "links wie die Hölle"..?

Meine daß DU ultra-links bist, is ja wohl klar.
Fanatischer und verlogener kämpft ja wohl keiner für linke Ideologie:
http://www.forum-politik.at/fpo-f34/fpo-wien-glaubt-naiv-dummste-linke-lugen-biedert-sich-bei-schwulen-an-zwecks-stimmenfang-t2967.htm#100529

Daß HGpeitl noch extremer links rumstolpert bzw. Kommunismus und Nazis NOCH näher is, is auch schon länger bekannt:
http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/programm-der-plattform-direkte-demokratie-t3022.htm

Also...was blubberst du hier eigentlich rum..?

Du bist drauf und dran dich ähnlich lächerlich zu machen, wie HGpeitl Captain 4-Jährig.

Aber bitte...!

lol! lol!
Politik Joker

avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien :Straßen des Verbrechens: Kinder fallen Pensionistin an

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten