Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Wien Häupl Stadt : U-Bahn der Gewalt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wien Häupl Stadt : U-Bahn der Gewalt

Beitrag von politikjoker am 19.10.10 23:53

Nach den Straßen der Gewalt http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/wien-strasen-d-gewalt-brutale-asylanten-fallen-erneut-wiener-an-t3146.htm
und den U-Bahnen der Verbrecher bzw. Dealer http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-wien-u-bahn-voller-krimineller-und-vorallem-drogen-dealer-bzw-gift-morder-t2559.htm
werden jetzt scheinbar schon Kontrolleure von extrem aggressiven Schwarzfahreren ungewöhnlich oft angefallen. affraid
Die Täter können so gut wie immer unerkannt entkommen, werden so niemals bestraft und suchen beim nächsten Mal sich ihr nächtes Opfer. devil 95

Besonders die Gift-Killer alias meist Schwarzafrika-Dealer sind schon läänngst bekannt.
Die Meldung ist fast ein ganzes Jahr alt.
Von all dem scheint Häupl keinen Schimmer zu haben.
Seine Partei-Werbung sah ja so aus: http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/wien-wahl-man-wahle-spo-haupl-fur-has-gewalt-horror-erinnerung-an-nazis-t3097.htm
Sieht tatsächlich teufel eher aus, wie Werbung FÜR das Chaos auf Wiens Straßen bzw. die massig rumlaufenden Verbrecher. affraid
Ja, wirklich. teufel

Sunnyboy Strache predigt "Licht"; Zombie-Fan Häupl Haß, Gewalt und Dunkelheit: http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/wien-wahl-spo-haupl-has-vs-fpo-strache-party-wiener-blut-rap-t3091.htm

Naja...aber lest selbst, was schon wieder in Wien arg daneben geht, völlig unbeachtet von Häupl
... Kontrollore, die teilweise schwere Verletzungen davontragen. .. die Zahl der Attacken so hoch wie noch nie zuvor werden. Gegengesteuert wird mit Schulungen in Sachen Konfliktbewältigung – und auch mit Hilfe der Polizei.
Is ja der Brüller! devil
Da laufen unzählige BRUTALSTE GEWALTTÄTER rum - und man will dort wie schwachsinnige Kommunisten der Steinzeit, die OPFER "besser Konflikte bewältigen können lassen".
Da glaubst, dein Schwein pfeift die Star Wars Titelmelodie dreistimmig, bzw.
devil DIE WOLLEN UNS JA WOHL VERARSCHEN & DIE ARMEN SCHWARZKAPPLER UMBRINGEN!!! devil
Bitte, wie PERVERS is denn das...???? devil
Statt den armen Schweinen Waffen mitzugeben wie z.B. Pfefferspray, trainieren die sie auf "KOnfiktlösung".
Ja sind, die in Wien denn schon VÖLLIG GEISTESKRANK ????

Der Schwarzkappler kontrolliert & im nächsten Moment hat er Messer in der Brust oder die Faust brutalst im Gesicht sowie dann wohl noch den Stiefel hinterher.
WELCHEN KONFLIKT WILLST DENN DA LÖSEN ???
DIE WERDEN DA EINFACH ZUSAMMENGESCHLAGEN, UND NIEDERGEMACHT, ALS WÜRDEN TIERE MENSCHEN "ANFALLEN".

Mann! Da wird ja nicht wirklich diskutiert, sondern nur auf relativ hiflose Wiener draufgedroschen, bis der Arzt kommt und die Hände übern Kopf zusammenschlägt! 121

Wirklich toll! devil
Da wirst im Dienst brutal in Serie zusammengeschlagen und kriegst als Schutz wie im schlechten Film dagegen nur eine "Schulung in der hohen Kunst der KOnfliktlösung". => 121 121
Wenn sowas erfindest , lachens dich aus, sofern das keine PARODIE oder dumme Komödie is! 107
Ist es aber BEIDES nicht! devil
Das is die BIZARRE, aktuelle Realität Wiens, hervorgerufen von Häupl bzw. NSpö + Övp!

Gott stehe den Wienern gegen Verbrechen und Chaos bei - Häupl bzw. NSpö Politik tuts jedenfalls definitiv nicht! 121 devil


*eine kranke und bizarre Realität recherchierend - ANGERICHTET und "gefördert" von geisteskranken Linken*
Politik Joker

P.S.: Quelle
Schwarzkappler: Zahl der Übergriffe steigt rasant!
Wiens Schwarzfahrer werden zunehmend gewalttätiger. Leidtragende sind die Kontrollore, die teilweise schwere Verletzungen davontragen. Laut Statistik dürfte heuer die Zahl der Attacken so hoch wie noch nie zuvor werden. Gegengesteuert wird mit Schulungen in Sachen Konfliktbewältigung – und auch mit Hilfe der Polizei.
Fahrgästen droht kaum Gefahr, denn Sicherheit wird in U-Bahn, Bus und Bim großgeschrieben. Allein: Jene, die dafür und für die Einhaltung von Regeln zu sorgen haben, landen immer häufiger in Spitälern. Blaue Flecken, zerschlagene, zerschnittene Gesichter und gebrochene Knochen sind beinahe schon an der Tagesordnung.

70 % mehr Attacken als im vergangenen Jahr
Die Gewalt in Zahlen: Laut Statistik wurden bereits in der ersten Jahreshälfte 61 Mitarbeiter der Wiener Linien, zumeist Kontrollore, von Fahrgästen attackiert.

Im Vergleich: Im gesamten Vorjahr waren es 72. In den meisten Fällen konnten die Täter unerkannt entkommen. Einer der Gründe für die alarmierenden Zahlen ist zwar auch die verstärkte Kontrolltätigkeit, allerdings klagen Schwarzkappler daneben über eine rasant gestiegene Gewaltbereitschaft.

Bei den Wiener Linien versucht man mit Seminaren in Sachen Konfliktbewältigung gegenzusteuern. Gleichzeitig lernen Mitarbeiter von Polizei-Experten die wichtigsten Kniffe zur Selbstverteidigung.
http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/Schwarzkappler-Zahl-der-Uebergriffe-steigt-rasant-;art931,438487
Die werden da ANGEGRIFFEN und schwer verletzt!
Bevor die umständlich sich plump wehren können, haben sie längst das Messer brutal zwischen den Rippen und den Stiefel voll in der Fresse!!! devil devil

Heißer Tip: Verkleidete Cobras mit Kugel - und Stichsicherer Weste rein, Gewalttäter unschädlich gemacht und für Jahre hinter Gitter geworfen! devil
Und das bitte systematisch.

Weil das kanns ja wohl wirklich nicht sein:
Angeredet werden, Schaffner halb Tod schlagen oder stechen und weglaufen.
Beim nächsten Mal das Gleiche! devil
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien Häupl Stadt : U-Bahn der Gewalt

Beitrag von bushi am 20.10.10 9:19

politikjoker weiß über Wien alles und berichtet andauernd darüber, über sein rotes Linz schweigt er verschämt silent
Wien........1,70 Millionen Einwohner
Linz........ 0,18 Millionen Einwohner
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Häupl Stadt : U-Bahn der Gewalt

Beitrag von politikjoker am 20.10.10 11:25

Na, denn mach dich nützlich und berichte du über Linz. lol!

Kann ja ich nix dafür, wenn Wien ständig über aberwitzige und kranke Geschehnisse darum bettelt, daß ich mich dessen annehme!

Im übrigen hat die "Reihe" "Straßen der Gewalt" nix mit der Einwohnerzahl zu tun, sondern mit der Art der Verbrecher.

In Wien feiern scheinbar in vielen Fällen nachweisbar Asylanten-Verbrecher fröhliche Urständ - von beliebigen affraid Straße über Ghettos bis zum "Transport-Herz" U-Bahn. 95
http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/wien-wahl-extrem-aggressive-steinzeit-islamisten-fallen-taxler-an-t3080.htm

Die Gewalt ist inadequat und erinnert mehr an Tiere, als an Menschen.
Passiert halt, knallen unkontrolliert zivilisierte und unzivilisierte Kulturen aufeinander. *Schulterzucken*

Ein weiser Hinweis, Mushi: Ignoranz hilft nicht gegen Verbrechen.
Sie werden nur mehr und mehr.

Sieht man an "U-Bahnen der Gewalt" nur zu gut.
Komplett ignoriert - jetzt is der Teufel los!

Jetzt kannst nur mehr die Cobra reinschicken und die extrem gewalttätigen SCHWERVERBRECHER suchen , jagen, finden und gnadenlos einknasten.

Jegliche andere Reaktion bedeutet nur noch mehr Blut und noch mehr zusammengeschlagene, brave Schwarzkappler, die nur ihren Job machen möchten.


Und ganz allgemein:
Bring ähnliche Berichte von Linz & ich werde sie genauso gnadenlos kommentieren.
Ich hab damit überhaupt kein Problem!


*wartend auf die Linz-Links*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

so gehts in Linz zu

Beitrag von bushi am 20.10.10 23:14

http://www.fpoe-linz.at/tag/kriminalitat/
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/oberoesterreich/Taeglich-ein-Einbruch-in-Linz/634911
http://www.heute.at/news/oesterreich/ooe/Angst-vor-Kriminalitaet-im-Linzer-Sueden;art933,38075
http://ooe.orf.at/stories/362921/
http://www.myvideo.at/watch/7611177/PYROTECHNIK_IST_KEIN_VERBRECHEN_BLAUES_LINZ
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Häupl Stadt : U-Bahn der Gewalt

Beitrag von politikjoker am 26.04.11 14:28

Wir erinnern uns:
http://www.forum-politik.at/t2559-spo-wien-u-bahn-voller-krimineller-und-vorallem-drogen-dealer-bzw-gift-morder
"Passend" zur Wien U-Bahn der Drogen Gift-Killer, greift die meist genau dafür "zuständige" Ausländergruppe hoch 3 einen Inländer an:
Bursche von Trio in U-Bahn-Station Kagran ausgeraubt
Ein 14-Jähriger ist in der U-Bahn-Station Kagran Opfer eines Raubüberfalls geworden. Am 18. Februar gegen 20.30 Uhr bedrohten drei Unbekannte den Burschen in der Station und forderten sein Bargeld. Nachdem der verängstigte Junge dem Trio 40 Euro übergab, setzten sie sich in die U1 und fuhren davon.
Da die Ermittlungen zur Ausforschung der Beschuldigten bisher ohne Erfolg blieben, veröffentlichte das Landeskriminalamt Wien am Mittwoch Bilder der mutmaßlichen Täter und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.
http://www.krone.at/Wien/Bursche_von_Trio_in_U-Bahn-Station_Kagran_ausgeraubt-Drei_gegen_Einen-Story-251163
Auf dem Bild in der Quelle sieht man 2 Schwarzafrikaner und einen Serben oder Türken...
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien Häupl Stadt : U-Bahn der Gewalt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten