Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Darf unsere Staatsbügerschaft so einfach verkauft werden?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Darf unsere Staatsbügerschaft so einfach verkauft werden?

Beitrag von Christina am 18.10.10 9:58

ja wahrscheinlich schon confused ich finde es nicht in ordnung, den die staatsbürgerschaft ist doch unser höchstes gut das wir haben oder nicht ?

afrikaner, chinesen araber und einige andere menschen wie können die österreicher oder europäer sein!

ich sage die bleiben das was sie sind. afro oder das hat bestimmt nichts mit rassismus zu tun von den ich hier schreibe, die menschen bleiben das was sie sind, ihren geburtsland zugehörig.

aber ich verstehe nicht das unser größtes gut das wir haben, eben die staatsbürgerschaft verkauft wird.

menschen die bei uns leben und sich anstrengen gute staatsbürger zu sein, die ihre steuern zahlen und das geld in land lassen, die sollten die gleichen rechte haben wie wir.

die gleichen rechte da meine ich auch diese gelder (pensionen krankenkasse und so weiter)

es gibt auch menschen die unsere staatsbürgerschaft bekommen haben und die leben dann in den ländern wo sie herkommen und lassen es sich gut gehen weil es sich dort billiger lebt, das sind einige hundert tausende.

bei uns arbeiten und das geld wo anders ausgeben da muß ja das ganze system eines tages zusammen brechen. oder ist das unseren politikern eh oder sollen wir den verkauf der staatsbürgerschaft na was sagts dazu ich kann höchstens zu diesen thema lg

Christina
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 74
Ort : wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.10.10

Nach oben Nach unten

Sogar Baby droht jetzt Abschiebung.

Beitrag von bushi am 18.10.10 12:57

Der neue Skandal: Auch der kleine Luca (1) muss unser Land verlassen, obwohl seine Mutter schon sieben Jahre in Österreich lebt.
Demo am Stephansplatz gegen menschenunwürdige Asyl-Politik. (Heute, S.1)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darf unsere Staatsbügerschaft so einfach verkauft werden?

Beitrag von politikjoker am 18.10.10 15:00

bushi schrieb:Der neue Skandal: Auch der kleine Luca (1) muss unser Land verlassen, obwohl seine Mutter schon sieben Jahre in Österreich lebt.
Demo am Stephansplatz gegen menschenunwürdige Asyl-Politik. (Heute, S.1)
Hast die minimalen 12.000€ für diese Asylantin gerade übrig - pro Jahr..?
NEIN..? devil

Dann sei ruhig und verurteil nicht GUTMENSCH ganz Österreich zur Strafzahlung für jeden Dahergelaufenen.

Das is EKELHAFT und ASOZIAL!! 121 121

ASOZIALER GUTMENSCH, du!!! *PFUUIIIII!!!*


devil*kann wiedermal nicht genung essen zwecks kotzen* devil
Politik Joker

P.S.: http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/12000--1-arigona-asylant-f-steuerzahler-aufgeburdet-von-gutmensch-t3140.htm
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Darf unsere Staatsbügerschaft so einfach verkauft werden?

Beitrag von Sotiris am 18.10.10 15:16

Ich würde meine Staatsbürgerschaft zum Kauf anbieten!!!!!!!!!!!!!!!!!
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 47
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Darf unsere Staatsbügerschaft so einfach verkauft werden?

Beitrag von bushi am 18.10.10 18:41

Sotiris schrieb:Ich würde meine Staatsbürgerschaft zum Kauf anbieten!!!!!!!!!!!!!!!!!
das kann aber auch nur einer sagen, der eine doppelstaatsbürgerschaft hat oder sogar mehrere Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darf unsere Staatsbügerschaft so einfach verkauft werden?

Beitrag von politikjoker am 18.10.10 21:10

Sotiris schrieb:Ich würde meine Staatsbürgerschaft zum Kauf anbieten!!!!!!!!!!!!!!!!!
Vergiß es!
Die is ja schon gebraucht! rofl

Ehy, Alter - die Arigona Asylanten sind nur das Allerfeinste gewohnt!
Sie leben ja ohne je einen Finger zu rühren zu 100% lebenslang im Luxus.
Vollpension bzw. Luxusurlaub vom Staate Österreich lebenslang bezahlt.

Nur manchmal von lästigem Papierkram unterbrochen.

Da kannst mit deinem gebrauchtem Teil nicht dagegen anstinken!

Nebenbei werden die Teile nicht verkauft, sondern verschenkt. lol!
D.h. du müßtest eigentlich noch was den Arigona Asylanten kurz genannt Asy-Asoziale lol! noch was zahlen, daß sie deinen Kram nehmen.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/ovp-fekter-staatsburgerschaften-nit-kauflich-sie-werden-gratis-hoch-10000-an-nicht-fluchtlinge-vergeben-t2661.htm


lol! devil lol!
Politik Joker

P.S.: Weiterführende Links:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/fekter-lahmt-mit-jelinek-fremdenpolizei-invasion-von-tausenden-arigona-asylanten-sicher-t3148.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/12000--1-arigona-asylant-f-steuerzahler-aufgeburdet-von-gutmensch-t3140.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/ovp-volksschadigungs-partei-1250-zusatzliche-arigona-steuerzahler-aufgeburdet-t3128.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/das-grose-arigona-und-allgemeine-asylanten-mysterium-t2098.htm

http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/spo-grune-arigona-bruderoder-wie-man-professionell-osterreichs-asylgesetze-zur-lachnummer-macht-t2304.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/ovp-spo-auch-auslanderpartei-da-steuererhohungen-asylanten-nicht-betreffen-t3118.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/mega-asylskandal-bewiesen-solange-asylanten-familien-nix-arbeiten-erhalten-sie-bis-zu-820-pro-monat-t2951.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/spo-ovp-grunesegen-und-luxus-fur-alle-asylanten-essen-kleidung-und-taschengeld-voll-finanziert-vom-steuerzahler-t2635.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/eberau-warum-burger-scheinasylanten-aus-afrika-moslems-usw-kein-luxus-asylanten-heim-gonnen-t2622.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylanten-der-luxusurlaub-ist-nicht-genugstaatliche-kosten-eines-asylanten-nachgerechnet-t2436.htm

http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/lugenmarchen-nr1-von-spogrunenasylanten-sind-notwendigschutzen-osterreicher-vorm-aussterben-t2262.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylanten-und-kunstliche-befruchtung-t2144.htm
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Darf unsere Staatsbügerschaft so einfach verkauft werden?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten