Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Messerstiche auf der Tanzfläche: Drei Verletzte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Messerstiche auf der Tanzfläche: Drei Verletzte

Beitrag von Neo am 08.10.10 20:33

Drei Schwerverletzte mit Messerstichen, die ihre Wunden zum Teil zunächst gar nicht bemerkt haben, ebenso viele Verdächtige und kein Motiv: Das ist die Bilanz eines Falles, der seit vergangenen Sonntag früh Ermittler des Landeskriminalamtes, Außenstelle Zentrum Ost beschäftigt. Schauplatz war die Disco "Empire", älteren Semestern vielleicht noch unter dem Namen "P1" bekannt, in der Rotgasse in der Wiener City.
Laut Polizei hatten ein 16- und ein 17- jähriger Schüler unabhängig voneinander den Club besucht. Beide klagten in den frühen Morgenstunden nach einem Gedränge auf der Tanzfläche über ein Brennen und Schmerzen im Oberschenkel bzw. im Bauchbereich. Erst als sie aus der Disco gingen, bemerkten sie die massiven Verletzungen. In der Nähe des Lokals wurde die Rettung zu einem weiteren Verletzten gerufen. Ein 19- Jähriger hatte ebenfalls bei einem kleinen Gerangel einen Messerstich unterhalb des Nabels erhalten.
Vorübergehend in LebensgefahrDer 17- und der 19- jährige Verletzte wurden erstversorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 16- Jährige schwebte nach einer Notoperation vorübergehend in Lebensgefahr, ihm war fünfmal in den Bauch gestochen worden.
Die Ermittler forschten drei Verdächtige - 17, 18 und 19 Jahre alt - aus und nahmen zwei von ihnen fest. In den Einvernahmen leugneten die drei bisher jeden Zusammenhang mit der Tat. Einen Streit dürfte es nicht gegeben haben. Die Exekutive hält es durchaus möglich, dass den Verdächtigen einfach langweilig war. Von der Tatwaffe fehlte bis Freitag jede Spur.

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Messerstiche auf der Tanzfläche: Drei Verletzte

Beitrag von politikjoker am 08.10.10 20:59

Na, das is ja sehr seltsam!

Halb tod gestochen & die laufen recht fidel rum, bis sie dann doch sich entschließen, umzufallen. confused

Bessere Info is leider nicht zu kriegen, wies scheint, da alle Artikel faktisch 1:1 gleich geschrieben sind.

Und das Ganze...is...ja..sehr misteriös...wie bitte soll ich mir das vorstellen ?? confused
Und welcher Geisteskranke sticht frisch und froh wild umsich..und das merken nichtmal die Opfer so richtig..???

Wie geht denn das...??? *rollt mit den Augen*

Ne, die ganze Geschichte stinkt - aber ordentlich.
Enweder es ist völlig anders gewesen und es liegt ein grobes Mißverständnis vor; oder hier wird gelogen, daß die Sau graust!

Das ergibt doch überhaupt keinen Sinn!


*mißtrauisch sich fragend, was in Gottes Willen da los war*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten