Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Christina am 06.10.10 21:30

Es wird so viel Geld hinaus geworfen, warum kann man in so einen Fall nicht auch etwas Geld hinaus werfen und die Kinder mit den Vater in eine Pension geben bis zur Abschiebung.
Das ist ein Skandal wie man umgeht mit Menschen.
Man redet sich auf die Gesetze aus, aber ich muß wieder sagen das Hirn ist abhanden gekommen von unseren Gesetzgebern.
Was für gute Schlagzeilen werden über uns herein brechen für die Polizei und für unsere Innenministerin habts euch wieder was sehr gutes einfallen lassen hat euch der geritten.

Christina
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 74
Ort : wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von politikjoker am 06.10.10 22:49

Meines Wissens nach, arbeiten die nix.
Keiner von denen.
„Die Familie ist seit 2004 in Österreich, spricht bestens Deutsch, ist unbescholten...wurde das Asylverfahren heuer – negativ – beendet, ein Antrag auf humanitäres Bleiberecht abgelehnt. Was unverständlich sei, denn „sie erfüllen alle Voraussetzungen“....die Mutter aufgrund von „psychotischen Selbstmord-Gedanken“
http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/Nachrichten/1402916-2/asyl-aufregung-um-schubhaft-f%C3%BCr-zwei-neunj%C3%A4hrige-m%C3%A4dchen-in-wien.csp
1. "Nur" ohne Verbrechen hier Kassieren, ohne zu arbeiten ist NICHT "Integration".
Das kostet Steuergeld, und gehört ÖSTERREICHWEIT auf der Stelle abgedreht. Und zwar schon seit..10 Jahren! devil devil

2. Is eh nur ne Wabn im "Arigona-Modus".
Wie sie macht sie einen auf Selbstmord-Pilotin und stirbt lieber, als daß sie in ihre Heimat (!) zurück kehrt.
Wie sehr muß man seine Heimat ablehnen, um sowas zu tun...?? devil devil
Oder ist sie eine Schwerverbrecherin, daß sie zuhaus Strafe fürchtet..?
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/das-grose-arigona-und-allgemeine-asylanten-mysterium-t2098.htm
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylgesetz-mega-skandal-arigona-zogaj-ist-klar-bewiesen-nach-genfer-fluchtlingskonvention-schein-asylant-t2611.htm
http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/spo-grune-arigona-bruderoder-wie-man-professionell-osterreichs-asylgesetze-zur-lachnummer-macht-t2304.htm

3. Mich packt die Abscheu, wenn jemand über "Selbstmord-Drohung" sein eigen Fleisch und Blut im Stich läßt! devil
was für eine ABSCHEULICHE, DUNKLE Seele muß diese Kreatur haben, daß sie für Österreich-Luxus Kind und Mann im Stich läßt - und das als "fürsorgende Frau und Mutter"

4. Sie erfüllen genau 0 Vorraussetzungen. Kosovo ist befriedet - da tobt kein Krieg mehr.
Kann also gefahrlos zurück, diese GIERIGE luxusgeile KREATUR von Mensch. devil devil

*wwäähhhhhh, pffuuiiiiii - kann garnicht genug seine Abscheu gegen diese grausliche Boshaftigkeit in Worte fassen*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Christina am 06.10.10 23:37

Deine Meinung ist auch meine Meinung, das eine Frau sich umbringen will weil sie nicht in Österreich bleiben darf und nicht an ihre Kinder denkt finde ich furchtbar.
Die meisten kommen sowieso nur weil sie sich ein besseres Leben vorstellen was ja nicht so ist. Den wenn eine Person arbeiten will und kann der bringt es zu was egal wo er ist.
Aber wie die Polizei Vater und Kinder abführt das finde ich nicht in Ordnung.
Wie ist das Sprichwort: " Ein guter Mensch verlässt die Heimat nie! "
Ja und wer kommt zu uns oder sie wurden geholt vor Jahren weil wir ja Arbeitskräfte brauchten und der Österreicher die Dreckarbeit nicht machen wollte. Sie wurden ja damal angeheuert.
Aber da sieht man die Zweischeidigkeit wie gehandelt wird.lg und

Christina
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 74
Ort : wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von politikjoker am 06.10.10 23:58

Acchhjjaaaa!
Invasion der Putzfrauen!

Die Asylanten aus aller Welt - vor allem die Türken - können es ja kaum erwarten, den Dreck und die Schei.. von uns Ungläubigen wegzuräumen.
rofl rofl rofl

Propaganda (nach Vorbild der Nazis) wirkt. teufel

Ne, Teuerste - da bist ganz schwer aufm Holzweg bzw. Weg der Verblendung! 107

Die Wahrheit ist völlig anders, hart und zerstört recht rabiat einem sämtliche Illusionen:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/spo-migranten-im-job-oft-uberqualifiziert-verlogenste-propaganda-seit-nazis-t3034.htm

http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/presse-linke-medien-und-ihre-regelmasigen-propaganda-lugenmarchen-fur-asylanten-t2567.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/faktalle-schwarzafrikaner-tschetschenen-turken-serbenmoslems-aus-aller-welt-sind-fur-osterreich-schein-asylanten-t2610.htm

So, das sollte mal reichen.

Keine Putzfraueninvasion, bloß geldgierige, potentielle Verbrecher, die in Wirklichkeit bei uns nie wer gebraucht hat und auch immernoch keiner braucht.

Wir haben ca. 500.000 Arbeitslose im Land, die jedem Asylanten weeeiiittt überlegen sind, da sie perfekt Deutsch sprechen und ganz gut Deutsch schreiben können, sofern sie nicht gerade aus aktuellen Schulen in Wien oder Salzburg kommen. teufel
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/salzburg-nach-schulen-voller-asylanten-sind-schulen-voller-kleiner-schuler-psychopathen-u-serien-verbrecher-t3040.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/wenn-alle-nur-asylanten-sprachen-verstehen-einer-deutsch-spricht-nennt-man-dies-wiener-unterricht-integration-a-la-spo-t3008.htm


Glaub mir, unter den 500.000 Menschen gibts genug Putzfrauen für ALLE. lol!

Es besteht absolut kein Bedarf an "Hilfe von Außen" - und schon garnicht SKANDALÖS und BÜRGERFEINDLICH gesponsert von unserem Steuergeld! devil
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/ost-pflege-vs-osterreich-pflege-was-das-mit-spogrunen-zu-tun-hat-t2261.htm#92903

Die sind vieled, nur eines sicher nicht: Arme Schweine.
Sie kommen quer übern Erdball, um unsere kranken, asylantengeilen Gesetze auszunutzen, gemacht von SpÖvpG alias Linksfaschisten in beispielloser Fahrlässigkeit und unglaublicher BÜRGERFEINDLICHKEIT.

Deswegen, nur deswegen wollen die nie mehr weg, nach Haus in die Ruinen ohne Luxus.
Und dafür lassen sie sogar Familie im Stich und machen einen auf Arigona.

Geholt hat dieses GSINDEL bzw. diese verabscheuungswürdigen KREATUREN niemand.
Die sind selbst gekommen, geil auf Steuergeld, daß sie "schnipp" einfach so kriegen.
Jo, bled werns seien, wenn sie hier vollsten Luxus (Essen-schlafen-rumlungern-essen-mit frau schlafen und für Nachwuchs sorgen-usw.) für 1x "Asyl Schreien" kriegen. devil

Der Link im THread beweist es extrem hart - klick ihn an, er ist von der Regierung (!!!) affraid


devil devil + *Aufklärungsarbeit leistend*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Christina am 07.10.10 9:25

weist ich denke wenn wir uns schon antworten sollten wir doch auf einen gewissen Niveau bleiben. Weil ich bin nie angesoffen oder sonst was.

Das was ich geschrieben habe ist nicht von der Jetztzeit sondern von den 50-60 Jahren, da waren fast keine Türken bei uns. Ich denke da hast etwas in den falschen Hals bekommen

Damal holte man die Arbeiter aus Italien.

Das was jetzt geschied seit ungefähr 10-15 jahren das sind die Menschen die den Luxus suchen weil sie meinen bei uns fallen die Äpfel sehr leicht von Baum, es sind die Wohlstand -Flüchtlinge und durch die offenen Grenzen auch die Verbrecher beziehungsweise die Diebe und Räuber.

Ja das mit den Türken da bin ich ganz bei Strache und hoffe er kann was erreichen. den mit den Roten und den Grünen haben wir immer mehr von diesen Leuten hier in Land.

Was ich aber absolut verurteile ist wie man mit Kindern umgeht,das war sicher keine Meisterleistung sondern eine
die sehr viel aufpeitscht hat. lg

Christina
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 74
Ort : wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Neo am 07.10.10 10:10

das problem in der sache ist das ja nich extra gesetze für kinder gemacht werden können!! wäre es dir lieber das man die kinder von vater getrennt und bis zur abschiebung in ein heim verfrachtet hätte ??

die eltern sind selber schuld, schlecht beraten von den gutmensche- anwälten haben sie die freiwillige ausreise nicht in anspruch genommen !!

zur mutter ist zusagen das sie charakterlich anscheinend desaströs veranlagt ist!

zum abschluß, hier wird versucht ein neuer fall "zogaj zu konstruieren!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Christina am 07.10.10 10:54

Bin ganz Deiner Meinung, aber das Gefängnis kommt auch nicht billiger, als eine billige Pension, ich habe Zimmer zu vermieten mit 18,- Euro mit Frühstück, für 1 Tag und wenn wer eine Woche bleibt mit 15,- Euro
Es wird sicher auch in Wien so etwas geben.
Da hätte man mit etwas Toleranz Vater und Kinder hingeben müssen.

Ja die Frau, die gehört sicher bestraft aber nicht so das man Sie in eine Nerven- Neurologie steckt, in ein Auto mit samt der Familie und ab ins Heimatland und raus, den da kann sie sich dann umbringen wenn sie will, aber das will sie sowieso nicht.

Den die Menschen die wirklich lebensmüde sind die bringen sich um ohne Theater.

Aber Zogey dieses Mädchen die wurde bestärkt durch ihre Umgebung deshalb dieses Theater sie wurde auch versteckt wo wäre sie sonst gewesen.

Den das Theater was so gemacht wird wegen den Abschieben, ich denke das sollte man es etwas geheimer machen und keine Wartezeit rein in Auto auf den Flughafen und ab in die Maschine, wenn es Schwarze sind aus Afrika oder die Anderen wie schon geschrieben ab über die Grenze 300 bis 400 Kilometer fahren etwas Geld geben so das sie in die frühere Heimat kommen ist immer noch billiger als dieses Kasperletheater was so aufgeführt wird.

Aber das haben wir davon, die EU ich sag immer die EU ist eine Besatzung wie wir es früher hatten nur eine elegante Besatzung.
Alles schreiben sie vor und die offenen Grenzen das ist das Übel.

Lustig wird es erst wenn die Türkei zur Eu kommt, haben wir ja jetzt schon den Land und in der Regierung wie sagte meine Großmutter zu mir als ich 11 Jahre alt war.

" Die Türken wollten Wien, das kostbare Abendland einnehmen es ist Ihnen nicht gelungen, aber wirst sehen die schicken die Kinder. "

Meine Großmutter war nicht Ausländer feindlich nein sie hat mir aus der Geschichte erzählt und diese Worte eingefügt.

Wie recht hatte sie lieben Gruß

Christina
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 74
Ort : wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von politikjoker am 07.10.10 12:26

Christina schrieb:weist ich denke wenn wir uns schon antworten sollten wir doch auf einen gewissen Niveau bleiben. Weil ich bin nie angesoffen oder sonst was.
*HÄH..??*
Wa...?
*schaut nach*
Oh du meine Güte!!!!!

Mammamia! Müßt ihr Frauen denn alles so genau und bierernst nehmen!!! devil

Um Gottes Willen! Wenn ich ein Smiley wie das 107 reinknalle, heißt das doch nicht, ich würde dich für besoffen halten!

Ich bin kein Linker.
Wenn ich wem was zu sagen habe, was Ernstes - das schreibe ich das auch!
Bei mir gibts kein "hinten rum", wenn ich jemand persönlich was zu sagen habe.

Was aber hier absolut nicht der Fall war!

Das sind nur Smileys.
Lustige Smileys - aber nur Smileys.
Und überhaupt nicht mehr

Und bitte das nicht als Sexismus auffassen. Es ist bloß kein Einzelfall, daß ein weiblicher Poster komplett fern dem eigentlichen Zweck was von mir exakt und buchstabengetreu ganz genau genommen hat - und dann der Teufel los war.

*wäre NIE auf die Idee gekommen, ein Smiley TODERNST als genau das zu nehmen, was es darstellt*

Nimms locker, was ich so schreibe - ich tus ja auch!
Das Lachen und Grinsen vergeht mir beim Schreiben eigentlich erst, wenn ich manche SPÖ-Meldungen kommentiere.
Dann bin ich schon mal ehrlich erschreckt, was für ein kranker Geist da scheinbar dahinter steckt! affraid


So, aber back to theme:

Ganz kurz: Es ist völlig egal, ob die SCHMAROTZER und offensichtlichen FAULENZER, da sie seit JAHREN nix arbeiten pro Tag 18€ oder im Monat über 800€ Steuergeld geschenkt kriegen fürs bloße rumlungern und "Essen-Schlafen-Frau fi...-Rumlungern-Essen-Faulenzen-mit Kindern Faulenzen-usw."
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/mega-asylskandal-bewiesen-solange-asylanten-familien-nix-arbeiten-erhalten-sie-bis-zu-820-pro-monat-t2951.htm

Schmarotzer und Faulenzer bleibt Schmarotzer und Faulenzer.
Gehört davongejagt bzw. ihnen die Unterstützung auf genau 0 gekürzt.
Faules Gesindel brauch ma net!
Wir habn davon genug eigene Leute.
Aus dem Ausland besteht dafür genau 0 Bedarf!

devil Jegliches andere Verhalten des Gesetzgebers ist hochgradig BÜRGERFEINDLICH und DISKRIMINIERUNG der eigenen Leute bzw. des eigenen Volkes und damit ein BODENLOSER SKANDAL!!! devil

Dafür gibts keine Entschuldigung und keine Erklärung - dafür darfs nur - oja "darf" - Ablehnung und idealerweise Abwahl geben! devil


devil devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Christina am 07.10.10 13:36

Danke für Deine Darstellung ich dachte wirklich das meinst ich habe einiges hinter meiner Binde( ich bin besoffen)
Es ist halt so ich bin neu in diesen Forum und kenne die gegebenheiten nicht so es tut mir leid das ich das in den falschen Hals bekommen habe.
Aber jetzt bin ich wieder Very Happy

und der gleichen Meinung wie Du, nur ich finde das mit den Kinder furchtbar. Shocked

Das mit den Wartezeiten und der Abschiebung, da würde ich sicher radikaler vorgehen und niemanden eine gratis Aufenthalt oder Taschengeld geben ich würde nur das Essen und Bekleidung stellen dann sofort abschieben erst in der Heimat dieser Leute etwas Geld geben das einmalig, wenn sie wieder kommen und erwischt würden so wären die Strafen sicher sehr arg.

Aber wie ich schon geschrieben habe so einige Parteien fördern es Fremde ins Land.

Warum kann Frankreich jetzt radikal sein?
Ich sag es Dir weil es brennt gewaltig bei denen, vorher sind die Leute ins Land gekommen und man war sehr milde zu den Leuten so wie in Österreich.
Aber eines ist jetzt, jetzt können die Franzosen am Abend fast nicht mehr auf die Strasse weil sie beraubt werden wenn sie schön und gut angezogen sind, ( Markenbekleidung )

Ich war in Touluse mit mein Bruder er ist einkaufen gegangen ( Lebensmittel)er hatte eine gute Lederjacke an, er wurde überfallen und ihm wurde die Jacke genommen und die Schuhe beziehungsweise alles was er hatte was etwas wert war. Es waren Marokkaner die haben sie ja herangezügelt damals, das sie Leute fürs Militär (Legion)haben.

Siehst und das sind die Fehler die die Regierungen machen. Aber dann wenn man nicht mehr weiter weis ist braucht es Radikalität und man sich hinter einer ich bin nicht schuld Maske.

Christina
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 74
Ort : wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von politikjoker am 07.10.10 13:58

1. Fein, das wir das glei ausgredt ham 101

2. Die dürften garnix kriegen. Keiner! Kein Kind, kein Erwachsener, keiner. Nicht 1 Cent!
Macht ja sonst auch keiner! In Amerika kannst mehr oder minder verrecken - interessiert sich keine Sau dafür, wenn magels Kohle nach Immigration verhungerst. affraid

Wie gesagt - es gibt keine Entschuldigung fürs Steuergeld-Verschenken an Asylanten-Faulenzer.
Nur VERACHTUNG Desjenigen der das tut.

Für Kinder darf es auch keine Gnade geben!
Warum auch ?
Wir haben genug eigene Kinder - und die wissen seit 5 Jahren (!!!) daß der heutige Tag kommen könnte.
Das is also unentschuldbar, was da abläuft.

Und wie gesagt: GSINDEL! Nichts als faules Gsindel!
ALLESAMT - bezogen aber AUSSCHLIEßLICH auf ihre Faulenzerei und Steuergeld-Fresserei.
NICHT auf ihre nationale Zugehörigkeit.
Nur daß mir da keine "Mißverständnisse" aufkommen.

Für mich sind das "ganz neutral" - und beinhart - "Kostenstellen".
Kostenstellen, die PERVERS sind, wenn der Staat längst nimmer weiß, woher das Geld für Pension & co zu nehmen. devil devil

Ich wär übrigens dafür, das die ganze Familie samt einen auf Psycho-Arigona machenden Mutter zu fuß und ohne Verpflegung (kostet ja auch Geld devil ) zurück gejagt wird.

Das ganze wird dann vom Orf high-live und in Cinemascope als Doku-soap gefilmt - damit JEDER sieht, was passiert, will in Österreich noch wer einen auf Arigona machen teufel devil


3. Zum Frankreich-Wahnsinn. Die waren schon kurz vorm Volksaufstand wegen den Romas und ihren "Kleinkriegen" bzw. permanenten Volk-nerven, was ich so gelesen habe.
http://www.forum-politik.at/international-f6/roma-und-sinti-in-osterreich-t2971.htm#100618


4. Du hast vollkommen recht. Tut der Staat nix gegen "Schädlinge", machen die Schädlinge genau das, was Viren auf dem Pc machen: Sie werden mehr und mehr..bis...affraid affraid

Und dann hören die frustrierten Bürger so komischen Typen zu, die meinen, demokratisch geht nix weiter und die Regierung is eh gegen den Bürger.

Tja und da man definitiv demokratisch nix weiterbringt...muß halt radikal mit Gewalt was gemacht werden... 95

2012, vielleicht a bissl früher oder später wird das passieren und die EU in Feuer und Zorn untergehen in gräßlichen Europa-Bürgerkriegen der Kultur, die die Weltkriege locker in den Schatten stellen.

Denn Zorn und Haß gebiert nur mehr Zorn und Haß.
Und irgendwann ists der Mehrheit zuviel.
Frag die Juden, wie "lustig" das war... 95

Die Geschichte wiederholt sich, weil unsere Politiker nicht aus ihr lernen. 95 affraid


*isn nix rassenspezifisches - es geht hier nur um Kostenstellen*
devil devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Christina am 07.10.10 20:54

Ja ich weis das Du nicht rassistisch bist, ich weis auch das es ums sparen geht.
Aber jetzt Hand aufs Herz, das mit den Kindern die können wirklich nichts dafür die können sich ja nur den Eltern anschließen, eine andere Möglichkeit haben die

Jetzt zu unseren Pensionen ob die Jungen eine erhalten werden wenn sie alt sind.
Ja das ist fraglich.

die Pensionen können nur erhalten bleiben wenn Sparmaßnahmen eingeführt werden, mit der Arbeit, ohne Arbeit keine Pensionen und mit den Kindern, " den einheimischen Kindern " aber es sind zu wenige Kinder weil sich manche überlegen überhaupt ein Kind zu bekommen in der heutigen Lage.

Da sehe ich das Problem, es gibt sicher sehr viele Frauen die Kinder haben aber die zahlen nicht ein weil sie selbst vom der Notstandhilfe leben.
Bei uns in Österreich gibt es auch sehr viele faule Menschen die nicht arbeiten wollen.
Mit denen müßte man auch abfahren, ich würde sie in ein Arbeitshaus stecken das sie arbeiten lernen und nicht Geld nehmen fürs das Faulenzen.
Was ist mit den Kinder und deren Eltern (die Ausländer die bei uns bleiben ) was ist mit denen die bei uns integriert werden.

Eine Feststellung von mir: " Die sparen und verschieben das Geld in ihr Heimatland und kaufen dort Häuser.
Sie lassen das Geld nicht in Österreich soll man das ?

Aber die Rente die haben sie bis ins hohe Alter die Wirtschaft fehlt dieses Geld. Auch die Krankenkassen werden durch dieses System ruiniert.
Ja in diesen System ist Österreich das beste Land für die Ausländer.
Also es gäbe viel zum aufräumen auch bei uns aber das wäre wieder ein anderes Thema im Forum.

Christina
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 74
Ort : wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von politikjoker am 08.10.10 0:28

Ich weiß, es ist hart, allesamt davon zu jagen, inkl. Kinder.

Aber in dem Moment, wo du nur die geringste Ausnahme machst, finden Anwälte einen Weg, das für alle auszuweiten.

Und bist genauso weit, wie zuvor! devil


Das Kind is ja kein Baby!
Es kann laufen.
Es kann reisen.
Also - es soll reisen - bzw. idealerweise wie die faulen schmarotzer Eltern zu Fuß nach Hause laufen.
Es kann ja dazwischen von den faulen Eltern getragen werden, wenns nimmer kann.

Und es kriegt sogar Proviant.
So ganz hart bin nichtmal ich zu Schmarotzern.
Aber nur das Kind. devil

Sinn der Übung: Die haben dann relativ wenig Lust, es jemals wieder bei uns "zu versuchen".
Und ihre "Reise" nach Hause auf Youtube ist dann für alle anderen eine WARNUNG.
Kommt ihr - geht ihr SO nach Haus.
Da wird sich doch der eine oder andere 2x überlegen, ob er zu uns kommt.

Parallel ist natürlich schluß mit "Durchfüttern".
Müssen halt sparen.
Und warum immer bei den eigenen Leuten...???
Die zahlen nix, bringen nix und sind zu nix zu gebrauchen.
Ihr Aushalten ist reiner Luxus.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/mega-asylskandal-bewiesen-solange-asylanten-familien-nix-arbeiten-erhalten-sie-bis-zu-820-pro-monat-t2951.htm
Luxus, den wir uns a.) nicht leisten können in der Krise und b.) uns genau nix bringt, da wir sowieso noch 500.000 ASrbeitslose im Land haben, die für alles "eingeteilt" werden können.

Also schluß damit, mit diesem kranken, linksfaschistischen WAAAHHNNSSINNNNN! devil


devil devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von bushi am 08.10.10 9:23

"Recht muß Recht bleiben", aber ist Recht auch Gerechtigkeit? oder gar ein Unrecht! auch Diktaturen berufen sich auf Recht.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Christina am 08.10.10 9:47

Das " Recht oder das Unrecht " das wäre wieder ein eigener Kommentar.
Aber es ist so ein jeder denkt er handelt richtig.
Wenn es um die Gerechtigkeit geht, ja was ist richtig wie ich es mir zu recht lege in meinen Gedanken.
Ich denke das Recht sollte auch etwas Menschlichkeit in sich haben. lg

Christina
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 74
Ort : wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von politikjoker am 08.10.10 19:51

bushi schrieb:"Recht muß Recht bleiben", aber ist Recht auch Gerechtigkeit? oder gar ein Unrecht! auch Diktaturen berufen sich auf Recht.
Spielst wiedermal die ewiggestrige Schleimschleuder, was..?

Nein, AUCH das hat nix mit Pinochet und H. zu tun.

Denn:
Es gibt kein Recht darauf, das Gesetz zu brechen.

Die faulenzenden und schmarotzenden Typen wären wie Schwerverbercher Arigona (jeden Tag Verwaltungsstraftat "Illegaler Aufenthalt" seit sie 15 war - und das Jahre lang) sonst nämlich illegal im Land gewesen - und damit Gesetzesbrecher bzw. Serien-Verbrecher.

Da gibts leider kein Gesetz, daß das erlaubt.
NIRGENDS!

Gsindel muß raus - und aus devil


*sind doch einfache Regeln*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Abschiebung

Beitrag von bushi am 13.10.10 20:14

Die Abschiebung von zwei achtjährigen Mädchen mit ihren Vater in den Kosovo entbehrt jeglicher humaner und ethischer Gesinnung.
(Das freie Wort)
Aber sie wurden nur abgeschoben, die Altösterreicher mit Kinder wurden aus den Nachbarländer ausgetrieben.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Christina am 13.10.10 20:28

Ja da haben wir es ja wieder :

Die armen Ausländer und die alten Österreicher sind Verbrecher weil sie in den Krieg ziehen mußten!

Aber das wäre auch wieder ein anderes Thema lg study

Christina
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 74
Ort : wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von politikjoker am 13.10.10 23:45

bushi schrieb:Die Abschiebung von zwei achtjährigen Mädchen mit ihren Vater in den Kosovo entbehrt jeglicher humaner und ethischer Gesinnung.
Sagt eigentlich WER oder WAS..??? teufel

Wo ist denn der Kosovo "inhuman"..?
Gibts dort Menschenfresser oder Spaß-Killer (wie in Wien teufel http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/wien-wahl-disco-mord-spo-hat-bereits-eine-stadt-des-horrors-erschaffen-wenn-burger-nur-aus-spas-erschossen-werden-t3024.htm ), oder was..? lol!

Wo ist denn das eine Frage der Ethik..?
Eine Person kann gerecht handeln ohne gerecht zu sein und umgekehrt. Damit im Zusammenhang steht die kantische Unterscheidung zwischen Legalität und Moralität. Legale Handlungen befinden sind nach außen hin betrachtet in Übereinstimmung mit dem Sittengesetz, geschehen aber nicht ausschließlich aufgrund moralischer Beweggründe, sondern z. B. auch aus Angst, Opportunismus etc. Bei moralischen Handlungen dagegen stimmen Handlung und Motiv miteinander überein. In diesem Sinne wird Gerechtigkeit als eine der vier Kardinaltugenden bezeichnet.
http://de.wikipedia.org/wiki/Ethik#Moralische_Handlungen
scratch
Ethik ist relativ "schwammig" definiert und hat unterschiedlichste Bedeutungen. scratch
*hat jetzt mal keine Zeit, das ausführlich "durchzuackern"*

Nur soviel:
* Es mußte nach dem Gesetz so passieren.
Sonst wäre es zu einem Gesetzesbruch durch Gesetzeshüter gekommen, die ganze Welt hätte laut Arigona#2 gegrölt & die Spö + Övp hätte schon mal sich überlegen können, wie sie sich in Zukunft die Opposition so vorstellen teufel

* Es ist vieles - aber definitiv weder moralisch verwerflich, noch unethisch, einen Gesetzesbrecher davon zu jagen.
Schon garnicht, wenn sein Ziel nicht mörderisch ist, sondern "nur" wüst und wirtschaftlich am Ar...

Tatsächlich wärs absolut unethisch und moralisch verwerflich gewesen, Verbrecher a la Arigona hierzulassen.
Wäre auch Rassismus sowie Diskriminierung (der Österreicher) gewesen.


Fazit:
devil LÜÜGGGEEEEEEEEE!!!!!! devil
devil devil GUTMENSCH SCHLEIM LAß NACH!!!!! devil devil


*angeekelt von dieser falschen, VERLOGENEN und linken "Schleimeruption"*
Politik Joker


P.S.: Was glauben diese miesen, falschen Gutmensch Schlangen eigentlich...?
Daß die ganze Welt kein Google bedienen kann und kollektiv auf den Kopf gefallen is, oder was..??? devil
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Fekter: "Es tut mir sehr leid"

Beitrag von bushi am 14.10.10 12:51

Nach der Abschiebung achtjähriger Mädchen will Fekter "sensibler" vorgehen......."Humanere" Abschiebung!
Fekter entschuldigt sich bei Zwillinge (Österr., S.6).............das wäre edvard benes nie eingefallen teufel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Neo am 14.10.10 13:51

zuerst abschieben und dann entschuldigen??????? die gspürt sich a nimma !

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von politikjoker am 14.10.10 20:41

@neo:
Wie ich schon "anmerkte" - die Dame hat offensichtlich den Beruf verfehlt.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/eberau-is-nich-genug-f-000-fekter-fremdenpolizei-lacherlichkeit-preisgegeben-f-gutmensch-t3124.htm lol!

Klarer kann man das nimmer "demonstrieren".

Was gibt die Övp auch bitte einer Frau einen absoluten Männerjob ?? devil

Muß ich da erst mal rüberkommen, daß der Laden wieder läuft, oder was ? 107


deppen + devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von bushi am 14.10.10 21:03

politikjoker schrieb:
Was gibt die Övp auch bitte einer Frau einen absoluten Männerjob ??
.....ein Genderwahnsinn
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Parlament mit Dachschaden.

Beitrag von bushi am 15.10.10 14:26

Geht "eiserne Mitzi" nur nach dem Gesetz vor Question
Innenministerin Maria Fekter ist offenbar außer Rand und Band geraten. Fast jeden Tag lässt sie von der Polizei mit Gewalt harmlose Kinder und gut integrierte Familien mit Deutschkenntnissen abschieben, statt sich endlich um die wahren Probleme der Zuwanderung zu kümmern:
um afrikanische Dealer, um Ost-Banden auf Diebstour - um die überbordene Zuwanderung von Minderqualifizierten. (Österr., S.4)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von politikjoker am 15.10.10 14:53

Warum ?
Soll sie selber straffällig werden, oder was...?
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/mus-fekter-straffallig-geworden-wegen-arigona-asylanten-zuchtung-zurucktreten-t3137.htm

Oder soll sie zurücktreten müssen, weil sie als oberste Polizisten ihren Polizei-Job nicht macht..? scratch

Willst nen Pilz-Typen am "Drücker" und daß Österreich in Arigonas glatt erstickt, oder was..??

Lösung:
GNA-DEN-LOS alle Straftäter UND Illegale raus!

Also nicht nur straffällug gewordene Asylanten wegen "illegalem Aufenthalt", sondern auch echte Schwerverbrecher wegen "fahrlässiger Tötung durch Suchtgift" und "Drogenhandel" aus meist Afrika.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylgesetze-mega-skandal-asylanten-schwarzafrikaner-als-ewig-wiederkehrende-dealer-gefordert-von-grunen-holub-t2335.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/schwarzafrikaner-100-schein-asylanten-und-zu-80-dealer-sowie-gift-morder-per-drogen-t2612.htm

Wehe, du ziehst auch nur irgendwie oder irgendwo eine "Grenze X" ein - dann sind plötzlich alle gerade so noch nicht "X Jahre Alt".
Schon vergessen, was diesbezüglich im Strafrecht los is..?
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/salzburg-nach-schulen-voller-asylanten-sind-schulen-voller-kleiner-schuler-psychopathen-u-serien-verbrecher-t3040.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylanten-ab-14-straftaten-wie-profi-schwerverbrecher-t3019.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylgesetz-mega-skandalasylanten-dealenbetrugendealenselbstmorddrohunghungerstreik100straflosigkeit-t2563.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylanten-verbrecher-ab-12-jahren-wird-geklaut-und-marodiert-ohne-dafur-bestraft-werden-zu-konnen-t2419.htm

Usw.

Also:
Gesetzesbrecher suchen, jagen, finden, verknacken und DANN erst rausschmeißen - aber bitte idealerweise zu Fuß.
Damit sie sich das mal wirklich merken devil

So soll es sein.
Und so MUß es eigentlich auch sein!
Ists aber nicht, dank bürgerfeindlichen und fahrlässigen Linksfaschisten. 121

Alles andere endet bloß in Diskriminierung und Rassismus! devil 121
http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/wien-wahl-rassismus-und-diskriminierung-2010-supported-by-spo-turkische-kandidatin-ruft-offen-zum-rassimus-in-offentlichen-amtern-auf-t3026.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/justiz-mega-skandalrassistische-justiz-bestraft-osterreichische-dealerlast-asylanten-dealer-laufen-t2369.htm

Usw.


Also entscheide dich:
GUTMENSCH und zwangsweise VERBRECHERFREUNDLICH + BÜRGERFEINDLICH

oder

Braver Bürger, gesetzestreu, arbeitend (sofern möglich) usw.


Dazwischen gibts eigentlich nur sehr, sehr selten was, da bisher noch JEDER aktive Gutmensch entweder zum Österreicher hassenden Rassisten wurde, über Demos zum strafbaren Gewalttäter (Widerstand gegen Staatsgewalt usw. ) oder verabscheuungswürdigen Verbrecherfreund. teufel


teufel *sind doch einfache Regeln* teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von bushi am 15.10.10 19:35

politikjoker schrieb:GNA-DEN-LOS
Ists aber nicht, dank bürgerfeindlichen und fahrlässigen Linksfaschisten.
Politik Joker
findest du nicht..........auch du, daß die falschen abgeschoben werden.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von politikjoker am 15.10.10 20:27

Ja, Mushi, ich finde auch, sie hätten lieber Pilz abschieben sollen. teufel
Unsere Straßen sowie die braven Bürger wären Fekter - besonders in Wien - ewig dankbar:
http://www.forum-politik.at/die-grunen-f33/wien-grune-im-kampf-gegen-sinn-ordnung-gott-d-weltvorallem-d-burger-mit-glei-2-demo-trupps-t2320.htm

Oder auch Korun, die ja türkische Wurzeln hat und Österreich ganz offensichtlich verachtet bzw. ihre Türken über alles in österreich stellt:
http://www.forum-politik.at/die-grunen-f33/clownesk-aussehende-korun-kampft-fur-turkisches-bzw-asylanten-recht-in-osterreich-t2433.htm

http://www.forum-politik.at/die-grunen-f33/die-grunen-korun-skandal-pose-fekter-verhindert-asylantrage-in-endlosschleife-folgeantrage-t2270.htm

Jarmer - Abschiebung würde aber wohl am besten viel Steuergeld sparen.
Wenn die "auftritt" is die Kohle gleich im Hunderter-Packl futsch!
Und zwar PRO STUNDE! devil
http://www.forum-politik.at/die-grunen-f33/grune-mit-jarmer-erneut-voll-auf-hohn-kurs-gegenuber-behinderten-t2315.htm


Also..da hast absolut recht.
Mir würden dan tatsächlich gleich so EINIGE Schädlinge einfallen, die Steuergeld fressen und vernichten, als wärs Heu bzw. Brot...


teufel teufel teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Nicht zu verstehen!

Beitrag von bushi am 15.10.10 22:15

Weshalb schlägt die volle Härte des Fremdenrechts samt bewaffneter Spezialeinheiten vor allem bei Kindern zu? Vergleichsweise harmlos ist nämlich der Umgang mit echten Problemfällen. Beispielweise haben durch heimische Städte vagabundierende Drogenhändler von einem anderen Kontinent oft nur mit polizeilichen Routinekontrollen zu rechnen. Das ist den Dealern höchstens lästig, weil zumeist folgenlos.
Weshalb das so ist? Vielleicht weil sich kleine Kinder nicht wehren, sondern nur weinen? Recht nur dann durchzusetzen, wenn es einfach geht, hat nichts mit Rechtsstaatlichkeit zu tun, sondern mit Feigheit. (von Claus Pàndi)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von politikjoker am 15.10.10 22:28

Du rennst diesmal offene Türen ein.
Über den Skandal und BIZARREN Wahnsinn schreib i schon seit ca. 1 Jahr:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylgesetze-mega-skandal-asylanten-schwarzafrikaner-als-ewig-wiederkehrende-dealer-gefordert-von-grunen-holub-t2335.htm
Hier spielen aber die Linksfaschisten mit Holub an der Spitze eine große Rolle.

http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-wien-u-bahn-voller-krimineller-und-vorallem-drogen-dealer-bzw-gift-morder-t2559.htm
Ober-Linksfaschist Häupl schert sich auch einen Dreck darum.

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/justiz-mega-skandalrassistische-justiz-bestraft-osterreichische-dealerlast-asylanten-dealer-laufen-t2369.htm
Spezialität der Linksfaschisten SpÖvpG: Rassismus und Diskriminierung von Österreichern. devil


Nur darf man halt nicht GUTMENSCH den einen Verbrecher wegen dem anderen Verbrecher NICHT abschieben oder bestrafen.

BEIDE!
Und wenns den Gift-KIller zuhaus nicht aufnehmen, dann wird er halt entweder bei uns auf der Saualm weggesperrt - das Verhalten von Holub ist a.) verbrecherisch und b.) BIZARR - oder in z.B. billigen Bosnischen Lagern inhaftiert.

Man kan auch gerne die Kinder der Straftäter (Arigona Asylanten sind alle welche, da illegaler Aufenthalt = Straftat) SAMT den Eltern-Straftätern nach Bosien schicken für die billige "Verwahrung".

Nur HIER isses mit mindestens 12.000€ einfach zu teuer, dieser GUTMENSCH Luxus auf Steuerzahlers Kosten! devil devil

ALLE, alle, aallleeeee Straftäter mit Kind und Kegel bestrafen.
Keine Ausnahme.
Keine Gnade.

Warum und wozu auch..?

Man kann so HÖCHSTENS selbst zum Straftäter werden oder zum Rassisten der die Macht mißbraucht - sonst nix!

*einfache Regeln*
Politik Joker

P.S.: Weiterführende Links
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/12000--1-arigona-asylant-f-steuerzahler-aufgeburdet-von-gutmensch-t3140.htm
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von bushi am 17.10.10 19:58

politikjoker schrieb:ALLE, alle, aallleeeee Straftäter mit Kind und Kegel bestrafen.
Keine Ausnahme.
Keine Gnade.
verwarn politikjoker ist für nazi-sippenhaftung
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Bengelchen8 am 17.10.10 20:38

Christina schrieb:Es wird so viel Geld hinaus geworfen, warum kann man in so einen Fall nicht auch etwas Geld hinaus werfen und die Kinder mit den Vater in eine Pension geben bis zur Abschiebung.
Das ist ein Skandal wie man umgeht mit Menschen.
Man redet sich auf die Gesetze aus, aber ich muß wieder sagen das Hirn ist abhanden gekommen von unseren Gesetzgebern.
Was für gute Schlagzeilen werden über uns herein brechen für die Polizei und für unsere Innenministerin habts euch wieder was sehr gutes einfallen lassen hat euch der geritten.

Hab mir den Thread jetzt mal "reingezogen"; ist wohl vom Kernthema gewltig abgedriftet....

Mal zu deiner Ausgangsfrage zurück kommend: Ist ja nett gemeint, das mit der Pension und so; ABER !!!!! Wie soll da ein Abtauchen verhindert werden? Soll die Pension etwa seitens Polizei dann überwacht werden bis zum endgültigen Abschied der Illegalen?
War ja klar ersichtlich beim Fall der 14jährigen Afghanin: Die wurde (von wem auch immer) "vorgewarnt" und ist von der Schule verschwunden (welch merkwürdige Parallele mit einer gewissen Arigona).
Das eigentliche Grundübel in unserer Asylgesetzgebung wird ja nach wie vor nicht angegangen: Auf Jahre dehnbare Verfahren mit X Einspruchsmöglichkeiten und österreichtypischem Amtsschimmel!
Nur diesen Fall dieser Kosovo-Familie betrachtet: 2006 illegal eingereist und um Asyl angesucht. Da bedarfs keinerlei "Asylverfahren", da liegt die Sache ganz klar auf dem Tisch! Kein Krieg, keine sonstige Verfolgung; also ab mit Rückenwind in die Heimat! OHNE langwierigem Verfahren in bekanntem Zusammenspiel mit den sattsam bekannten Winkeladvokaten diverser Gutie-Vereine!
DAZU sind aber unsere Politiker viel zu feige!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Christina am 17.10.10 22:05

Ja da hast recht mit den zu langen Verfahren die bie zu 6 Jahren dauert, das finde ich sehr be........ dann haben sich die Leute ein gewöhnt und finden es schön hier, wer findet es nicht schön in Österreich.
Die Kinder gewöhnen sich ein, an die Schule, an die Kinder und an das schöne Leben dann müssen sie weg und das macht man mit Gewalt.
Ich finde die Jahre hier sind und unsere Sprache sprechen sich total integrieren die sollen ein Bleiberecht bekommen.
Wichtig wäre, das man sofort abschiebt wenn es Wirtschaftsflüchtlinge sind.
Aber das ganze ist zu confused eine Hand weis nicht was die ander Hand macht so ist es bei uns in Österreich

Na und die Arigona wird immer angesprochen total integriert ein gescheites Mädl Jahre lang in Österreich hat Freundinen hier,warum soll sie nicht hier sein können mit der Mutter sie ist auch keine Ich sag immer Lben und Leben lassen.

Es sollten lieber die hinausgeschmissen werden die sich nicht integrieren und die straffällig geworden sind, aber die füttert man ja noch im Gefängnis das ist wirlich zum Schreienund zum weinen.

Christina
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 74
Ort : wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Neo am 18.10.10 7:36

das mit dem bleiberecht sehe ich anders, wenn ich deiner argumentation folde würde das in der praxis so aussehen, illegal einreisen, durch anwälte der ngos das verfahren in die länge ziehen dann integration vortäuschen und schon hat man ein bleiberecht.

so geht das nicht !!! illegal bleibt illegal und wieso ist es möglich das jemand aus einem land wo keinerlei gefahr besteht überhaupt asyl ansuchen kann??

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Bengelchen8 am 18.10.10 7:41

Neo schrieb:das mit dem bleiberecht sehe ich anders, wenn ich deiner argumentation folde würde das in der praxis so aussehen, illegal einreisen, durch anwälte der ngos das verfahren in die länge ziehen dann integration vortäuschen und schon hat man ein bleiberecht.

so geht das nicht !!! illegal bleibt illegal und wieso ist es möglich das jemand aus einem land wo keinerlei gefahr besteht überhaupt asyl ansuchen kann??

DAS ist des Pudels Kern!!!!!
Wie weiter oben schon geäußert muss es bei solch klaren Verhältnissen zu einem Blitzverfahren kommen, OHNE jedwede Einspruchsmöglichkeiten durch diverse Winkeladvokaten der NGO's!!!!!
Was Guties UND die Verantwortlichen anscheinend noch immer nicht begreifen (wollen?): Unsere butterweiche Asylgesetzgebung wird schamlos ausgenutzt; VOR ALLEM DURCH EIGENE POLITIKER UND NGO's !!!!!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Christina am 18.10.10 8:24

Genau so ist es, anmelden muß an sich sofort, wenn so einige im Untergrund leben, verhaften und ohne Tam Tam abschieben sofort, den da haben sich diese Menschen schon straffällig gemacht, Sollte sich aber die Peronen anmelden so ist es zu prüfen ob er da bleiben kann und dann das Verfahren in einen Monat regeln,das ginge leicht,das sollte die Bezirkshauptmanschaft machen und nicht erst auf die Gerichte gehen, die urteilen auch nicht immer wie es sein müßte.
Die Menschen die den Menschen Unterschlupf gewähren ohne Anmeldung, wenn es Freunde der Einwanderer sind, die sollte man auch gleich abschieben.
Das mit dem Verkauf oder Verleihung der Staatsbürgerschaft ist für mich auch so ein rotes Tuch. (Geld verdienen mit unserem kostbarsten Gut das wir Österreicher haben)
Seid wann kann ein Afrikaner ein Österreicher sein,oder ein Chinese, die werden immer das sein was sie sind da meine ich alle Menschen die nicht die gleiche Rasse sind wie wir.
Aber das ist ein anderes Thema darüber werde ich später schreiben confused lg

Christina
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 74
Ort : wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.10.10

Nach oben Nach unten

Knalleffekt

Beitrag von bushi am 18.10.10 13:02

die beiden kosovo zwillinge dürfen mit ihrem vater wieder zurück. abschiebungsbescheid war falsch ^125
(orf-2 13h Nachr.)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von politikjoker am 18.10.10 13:50

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:ALLE, alle, aallleeeee Straftäter mit Kind und Kegel bestrafen.
Keine Ausnahme.
Keine Gnade.
verwarn politikjoker ist für nazi-sippenhaftung
Schreib keinen Unsinn!
Die ganze Familie ist straffällig im Sinne von "Illegalem Aufenthalt".

Also gehört auch die ganze Familie bestraft.
Ist doch logisch!

Oder Mushi, willst wieder den Rassisten gegenüber Österreicher raushängen lassen und für Asylanten andere Gesetze, als für Österreicher haben..? teufel

So wie du aktuell das willst, bist du der Nazi im Sinne der Definition von deren Polizeistaat, mehr oder minder.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/fuhrt-fekter-f-arigona-asylanten-2010-in-osterreich-tw-polizeistaat-ein-t3149.htm

Denn Nazis haben auch Gesetze eingeführt, die tatsächlich aber das Volk massiv schädigten.

Man kann viel pro und contra dem Thema "bringen" - jedoch eines ist zu 100% klar:
Dem Staat, Bürger und neuerdings auch Gesetzeshüter (Entlassung des obersten Fremdenpolizeichefs) wird massiv geschadet über Millionen-Verschiebung hin zu Arigona Asylanten - und natürlich über die absolut illegale (!) Entlassung des Fremdenpolizeichefs. Fekter hat aus politischen Kalkül glatt Gesetze gebrochen (!).
Und das als "oberste Gesetzeshüterin" (!).
Bizarr halt.
Einfach nur bizarr.

Das Geld für Arigona Asylanten ist tatsächlich nix anderes, als eine "Verschiebung".
Denn Sinn macht das für Staat und Bürger nicht wirklich! devil

Eine andere Möglichkeit wäre vielleicht, mnur die straffälligen Eltern abzuschieben.
Die Kinder blieben dann eben hier.
Was aber wieder so ein bissl nazi-artig wäre, da Nazis (und andere Diktatoren) gerne Familien auseinander rissen.

So ist meine Lösung tatsächlich noch die humanste und legalste.
Die Kinder sind zusammen mit Eltern in der Heimat.
So wird keinem Österreicher mehr geschadet und keine brutalen Familien-Zerrisse passieren.

Das, was jetzt passiert is nämlich tatsächlich rassistisch, stinkt nach Polizeistaat und ist - tatsächlich - auch schon illegal.


*zuckt eiskalt mit den Schultern*
Politik Joker


P.S.: Weiterführende Links
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/12000--1-arigona-asylant-f-steuerzahler-aufgeburdet-von-gutmensch-t3140.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/ovp-volksschadigungs-partei-1250-zusatzliche-arigona-steuerzahler-aufgeburdet-t3128.htm
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Wildrose am 18.10.10 14:17

Diese ewigen Selbstmorddrohungen hängen mir auch schon sonst wo raus Exclamation
Kann kein Mitgefühl entwickeln, denn eine Mutter die ihre Kinder im Stich lässt, ist keine Mutter und diese armen Würmer müssen bei so Menschen aufwachsen. devil
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 60
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Bengelchen8 am 18.10.10 18:30

Nächster Härtefall
18.10.2010, 12:19
Familie droht nach acht Jahren die Abschiebung
Es geht Schlag auf Schlag beim Thema Kinderabschiebungen und elendslange Asylverfahren, an deren Ende die langsamen Behörden Härte demonstrieren wollen: In Oberösterreich steht eine Familie aus Mazedonien nach acht Jahren (!) in der Alpenrepublik vor der Abschiebung. "Es gab keine Folgeanträge und keine Winkelzüge von Juristen", betonte ihr Anwalt Helmut Blum, der einst auch die Familie Zogaj vertrat. Bei einer Pressekonferenz am Montag präsentierte sich die Familie als Integrations-Musterbeispiel, dem nur das Gesetz Steine in den Weg zu legen scheint.
Sicherheitsdirektion forderte Abschiebung

"Ich kann der Familie mit rechtlichen Mitteln nicht mehr helfen", sagte Blum. Der Asylantrag sei durch drei Instanzen gegangen. "Es gab keine Folgeanträge und keine Winkelzüge von Juristen", betonte der Anwalt. Nun liege aber eine Stellungnahme der Sicherheitsdirektion vor, wonach fremdenpolizeiliche Maßnahmen zulässig seien.
(Quelle: Krone.at)

Dass ich sicherlich nicht der linken "Reichshälfte" angehöre dürfte ja wohl allgemein bekannt sein.
Aber was hier geschieht ist schlicht gesagt eine riesen Sauerei!
Ein völlig normal eingebrachter Asylantrag wird über sagenhafte 8 Jahre hinausgeschleppt! Und dies OHNE Folgeanträge oder Schachzüge diverser Winkeladvokaten; sondern der ganz normale Instanzenweg!
Man lasse sich das mal auf der Zunge zergehen: Ein stinknormaler Instanzenweg (3 Instanzen) dauert irrwitzige 8 Jahre!!!!

Wann hat dieser Behörden- Justiz-Irrsinn endlich mal ein Ende?????
Selbst mit Ausnützung des gesamten Instanzenweges DARF so ein Verfahren nicht länger als EIN Jahr dauern! Punktum!!!!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von bushi am 18.10.10 18:39

politikjoker schrieb:
Das Geld für Arigona Asylanten ist tatsächlich nix anderes, als eine "Verschiebung".
nicht nur die beiden kosovo zwillinge auch arigona dürfen wieder nach hause in ihr heimatland österreich. (orf-nachr. 18h)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Na ja Kinder mit neun Jahren in die Schubhaft !

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten