Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

PEINLICHE MEGA SKANDALE : Justiz bzw. Recht und Gesetz glatt verhöhnt per totaler Straflosigkeit für brutale Verbrecher

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

PEINLICHE MEGA SKANDALE : Justiz bzw. Recht und Gesetz glatt verhöhnt per totaler Straflosigkeit für brutale Verbrecher

Beitrag von politikjoker am 21.09.10 2:03

Wozu fangen eigentlich Polizisten Verbrecher ?
Hat eh keinen Sinn, da "nur" auf freien Fuß angezeigt - sogar bei DEFINITIV strafbaren "Widerstand gegen die Staatsgewalt".
PEINLICH! Bzw. erneut ein Beweis für den völlig absurden Zustand von Österreichs Rechts-Systems - verursacht von Linksfaschisten der SpÖvpG! devil devil
Ein 24-Jähriger aus Niedernsill hat in der Nacht auf Sonntag bei einer Auseinandersetzung mit der Polizei in Kaprun einem Beamten mit der Faust ins Gesicht geschlagen und diesen dabei am Auge verletzt. Ein Alkotest ergab 1,28 Promille. Der Betrunkene wurde vorübergehend festgenommen.
Die Polizisten waren gegen 3.45 Uhr in der Lokalmeile in Kaprun im Einsatz, als sich der unbeteiligte und alkoholisierte 24-Jährige einmischte. Er beschimpfte die Beamten lautstark und wurde daraufhin aufgefordert, weiterzugehen und sich nicht weiter einzumischen. Trotz Platzverweis und mehrmaliger Abmahnung stellte der 24-Jährige sein Verhalten nicht ein.
Der alkoholisierte Mann wurde noch aggressiver, sodass von einem Beamten die Festnahme ausgesprochen wurde. Daraufhin schlug ihm der Störenfried mit der Faust ins Gesicht. Der Beamte erlitt ein blutendes Cut an der Stirn und unterhalb des rechten Auges. Der Niedernsiller wurde vorübergehend festgenommen und musste in Handschellen abgeführt werden. Die Staatsanwaltschaft ordnete scließlich Anzeige auf freiem Fuß an.
http://www.krone.at/Salzburg/Betrunkener_schlaegt_in_Kaprun_auf_Polizist_ein-1.28_Promille-Story-221188
Bei solchen abscheuerregenden GUTMENSCH Staatsanwälte-Freunden, brauchst keine Feinde mehr! devil devil
Kein Glück hat ein Dieb am Samstag in Hallein gehabt. Der 41-Jährige stahl einer 72-Jährigen in einem Supermarkt die Geldbörse aus ihrer Tasche. Doch die rüstige Pensionistin rief sofort um Hilfe, der Gauner flüchtete. Ein Polizist, der zufällig in der Nähe war, rannte aber sofort hinterher.
Da hat der Zufall dem 41-Jährigen einen bösen Streich gespielt. Nicht nur, dass die 72-Jährige den Diebstahl sofort bemerkte und so geistesgegenwärtig reagierte. Der Polizist, der eigentlich privat zum Einkaufen in dem Supermarkt war, hörte die Hilferufe der Frau und nahm sofort die Verfolgung auf.
Nach kurzer Jagd holte er den Flüchtenden ein, gab sich als Polizist zu erkennen und nahm den Gauner fest. In dem Moment fuhr auch noch zufällig eine Streife vorbei und unterstützte den Kollegen. Die Geldbörse hatte der 41-Jährige auf der Flucht zwar weggeworfen, sie konnte aber gefunden und der Frau zurückgegeben werden. Der Täter gestand schließlich den Diebstahl, er wurde auf freiem Fuß angezeigt.
http://www.krone.at/Salzburg/Dieb_in_Hallein_nach_Verfolgungsjagd_gestellt-Geldboerse_gestohlen-Story-221185
Auch ein Verbrechen - auch wuuaarrscht!!! devil devil
Dank einer aufmerksamen Nachbarin sind in einem Wald bei Vasoldsberg südöstlich von Graz zwei Studenten aufgeflogen, die Hanf angepflanzt hatten. Bei der Ernte bekam das Duo ungebetenen Besuch von der Polizei...
Beim Rasenmähen beobachtete die Steirerin am Freitag die beiden Studenten beim Pflegen der Hanfpflanzen. Daraufhin alarmierte die Zeugin sofort die Exekutive.

Am Samstagnachmittag begannen die beiden Grazer, 20 und 23 Jahre alt, dann mit der Ernte. Dass es in Strömen regnete, war ihnen wohl nur recht, weil sie da kein Spaziergänger stören würde. Gestört wurde das Duo dann aber doch noch - und zwar von den Beamten. Diese stellten 18 jeweils zwei Meter hohe Pflanzen sicher. Bei den Erhebungen flogen noch drei weitere Studenten auf, die ebenfalls beteiligt gewesen sein sollen.
Quintett angezeigt
Alle Verdächtigen betonten, dass sie den Hanf, der auf dem Dachboden einer Grazer Altbauwohnung getrocknet werden sollte, nur für den Eigenbedarf verwendet und mit dem "Stoff" niemals gehandelt hätten. Das Quintett wurde angezeigt.
http://www.krone.at/Steiermark/Grazer_Studenten_bauten_Cannabis_bei_Vasoldsberg_an-Bei_Ernte_erwischt-Story-221159
Nein, nein - wir vergiften nur uns selbst - niemals andere!
Ober eh wuaaarrscht - Drogenanbau is eh das Gleiche wie Diebstahl, Wiederstand gegen die Staatsgewalt usw. .
Tuarts nur weita...! Wenn an umbringts, seids fällig - falls wir euch dabei je erwischen!
Schöne, neue KRANKE Welt, sag ich dazu nur! devil devil


to continue...


Zuletzt von politikjoker am 26.04.11 14:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: PEINLICHE MEGA SKANDALE : Justiz bzw. Recht und Gesetz glatt verhöhnt per totaler Straflosigkeit für brutale Verbrecher

Beitrag von politikjoker am 26.11.10 21:43

Auch äußerst
7 Diebstähle im straffähigen Alter mit 10.000€ Schaden.
Völlig-wurscht.
Eine Anzeige, und schon kanns weitergehen!!!! devil
Wie bizarr & PERVERS!!! :devil:17 Jahr...
schwer kriminell, gar... clown

Und wieder jemand, der entweder in Krems#2 abgeschossen wird, oder höchstwahrscheinlich sich höchstens zum Mafiosi oder gleich KIller / Gewalttäter "steigern" kann. devil

Und zwar zu 100%, da er ja für x Verbrechen nicht mal eine Strafe bekommt. (!)
Is so ne nette "Einladung", weiter zu machen.
Sind unsere linksfaschistischen Bundesgesetze nicht was Feines..? devil
Von Verbrechern aus gesehen: JA. devil
Das war wohl der Gedanke hinter "Freistaat Kärnten"...
Ein 17-jähriger Klagenfurter ist von der Polizei als Serieneinbrecher überführt worden. Der Bursche soll seit Sonntag insgesamt sieben Coups in Bäckereien, Trafik und Schrebergärten verübt haben. Die Beute: Elektrogeräte, Zigaretten, Alkohol und Brieflose im Gesamtwert von 10.000 Euro! Der Jugendliche wird auf freiem Fuß angezeigt.
http://www.krone.at/Kaernten/17-jaehriger_Einbrecher_in_Klagenfurt_ueberfuehrt-Bursche_aufgeflogen-Story-232608
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten